« Zurück | Startseite | Vor »

WSOP 2007: Wir sind nun Heads-up

Nun geht es Heads-up um das Bracelet, nachdem Raymond Rahme auf Platz 3 eliminiert wurde.

Jerry Yang raist vom Button auf 2,6 Millionen, Raymond Rahme reraist vom Big Blind auf 8,6 Millionen und Yang callt.

Der Flop bringt :ad:Jh:8h, Rahme checkt und Yang setzt mit 10 Millionen an, woraufhin Rahme All-in geht. Es sind bereits 17,725 Millionen im Pott und Yang müsste weitere 17,35 Millionen callen.

Yang überlegt ziemlich lange und sagt dann ziemlich leise, "OK, I call". Als Rahme seine Karten zeigt schreit Yang "Yes! Yes!". Rahme zeigt :Kh:Ks, aber Yang zeigt :Ac:5s für ein Paar Asse.

Rahme benötigt dringend Hilfe, doch der Turn bringt die :3s und der River die :2d und damit das Ende für Rahme. Für seinen dritten Platz erhält der Südafrikaner $3.048.025.

Es verbleiben Jerry Yang und Tuan Lam die nun nicht nur um das begehrte Bracelet kämpfen sondern auch um das sagenhafte Preisgeld in Höhe von $8.250.000.

« Zurück | Startseite | Vor »

Related posts