« Zurück | Startseite | Vor »

WCOOP 2011 - Event 38 + 39: Steve Gross holt sich Gold beim H.O.R.S.E.

wcoop2009-thumb.jpgGestern war es ein verhältnismäßig ruhiger Tag bei der Word Championship of Online Poker 2011 von PokerStars. Mit zwei Events war das Geschehen recht überschaubar und zudem ging eines der beiden Turniere vor der Entscheidung in eine Pause.

WCOOP-38: $530 NL Hold'em [Heads-up] - $350.000 Guaranteed:

Insgesamt 765 Heads-up Spezialisten meldeten sich für dieses $530 Turnier der WCOOP, sodass es um weit über $380.000 an Preisgeldern geht. Nachdem das Feld auf 64 Teilnehmer runter gespielt war, platzte die Money Bubble und alle hatten mindestens $1.530 sicher.

Danach wurde noch eine Runde gespielt, bevor der Event in die Pause ging. Unter den letzten 32 Spielern sind '"0PIGGYBANK"' und 'jetkiss' aus Deutschland sowie Team PokerStars Pro Chad Brown. Auf den Sieger warten $95.625.

Das Ergebnis:

Teilnehmer: 32/765
Buy-in: $530
Preispool: $382.500
Bezahlte Plätze: 64

37: ElkY (Großbritannien), $1.530,00
41: JackOrsen72 (Deutschland), $1.530,00
42: ocropTi (Deutschland), $1.530,00
42: mement_mori (Dänemark), $1.530,00
53: Ronniefan (Schweiz), $1.530,00
58: Scifosis (Österreich), $1.530,00
60: SuCcEeD1337 (Deutschland), $1.530,00
63: micide (Deutschland), $.1530,00


chad_brown_pokerstarsblog.jpg

Team PokerStars Pro Chad Brown


WCOOP-39: $320 HORSE - $125.000 Guaranteed:

Der Limit Mix H.O.R.S.E. brachte 591 Spieler an den virtuellen Filz von PokerStars. Die 80 besten Spieler landeten im Geld, wobei es die Löwenanteile der $177.300 an Preisgeldern am Final Table gab.

Bis ins Finale schafften es unter anderem Alexander Kostritsyn (4./$13.297,50) aus Russland und 'playitsafe' aus Norwegen. Den Sieg holte sich jedoch Steve Gross, der sich nicht nur über $33.332,75 freuen durfte, sondern auch bald eines der begehrten WCOOP Bracelets anziehen darf. Der gebürtige US-Amerikaner ist ein echter Powergrinder und hat in seiner jungen Karriere bereits über vier Millionen bei Turnieren gewonnen.

Bester Spieler aus unseren Breitengraden war 'Niendorfer' (16./$1.773) aus Deutschland. Chad Brown (32./$1.063,80) wurde bester Spieler des Team PokerStars Pro.

Das Ergebnis:

Teilnehmer: 591
Buy-in: $320
Preispool: $177.300
Bezahlte Plätze: 80

Dauer: 11 Stunden 38 Minuten

1: gboro780 (Kanada), $33.332,52
2: ViTaMin_F22 (China), $24.378,75
3: playitsafe (Norwegen), $17.907,30
4: joiso (Russland), $13.297,50
5: bisbiki78 (Griechenland), $8.865,00
6: KJulius10 (Kanada), $6.205,50
7: CACAFOGO (Norwegen), $3.989,25
8: Kaas81 (Spanien), $2.659,50
...
16: Niendorfer (Deutschland), $1.773,00
17: krendipont (Deutschland), $1.418,40
21: feliX Groni (Deutschland), $1.418,40
23: MastaP89 (Deutschland), $1.418,40
27: nilsef (Deutschland), $1.063,80
32: ChadBrownPRO (Kanada), $1.063,80
35: Slyme1003 (Deutschland), $886,50
37: XxÖsterreichnxX (Österreich), $886,50

« Zurück | Startseite | Vor »

No Comments

Add A Comment


Related posts