« Zurück | Startseite | Vor »

WCOOP 2011 - Events 32, 35 + 36: Noah Boeken erneut am Finaltisch, viertes Bracelet für Polen

wcoop2009-thumb.jpgWCOOP-32: $320 NL Hold'em (6-Max), $350.000 Guaranteed

Das nächste Bracelet wurde bereits am Freitagnachmittag beim $320-NLHE-6-Max vergeben. Von den ursprünglich 1.714 Teilnehmern hatten nur zehn den ersten Turniertag überlebt, darunter OnusAtasoy aus Deutschland. Für die beiden Österreicher RealAndyBeal und iBooker war auf den Plätzen 15 bzw. 23 Endstation, und auch dem Deutschen Sick'nSocial (24.), der wie iBooker lange in den Top 5 platziert war, ging am Ende die Puste aus.

OnusAtasoy ging als Shortstack in den finalen Tag, schaffte aber auch nicht das erhoffte Comeback, sodass die Reise auf einem guten neunten Rang für $7.713 Preisgeld endete. Das Bracelet ging am Ende nach Polen. SosickPL setzte sich am sechsköpfigen Finaltisch gegen zwei Russen, einen Kanadier und einen Spieler aus Litauen durch, was ihm nach einem Heads-up-Deal $78.000 in die Kasse spülte. Runner-up olegus_71 erhielt $68.032,80 Preisgeld.

WCOOP 32-FT.jpg


Teilnehmer: 1.714
Buy-in: $320
Preispool: $514.200
Bezahlte Plätze: 216

Dauer: Zwei-Tages-Event

1. sosickPL (Polen) - $78.000 (83.557,50)*
2. olegus_71 (Russland) - $68.032,80 (62.475,30*
3. murballz66 (Kanada) - $46.278
4. jusc (Litauen) - $30.852
5. wex_69 (Kanada) - $20.568
6. rocks50 (Russland) - $12.855
...
9. OnurAtasoy (Deutschland) - $7.713
15. RealAndyBeal (Österreich) - $4.113,60
23. iBooker (Österreich) - $3.085,20
24. Sick'nSocial (Deutschland) - $3.085,20
37. glhf99 (Deutschland) - $1.671,15
40. pandoraa77 (Deutschland) - 1.671,15
46. K_Man2307 (Australien), Team PokerStars Online - $1.439,76
48. OverTheTop43 (Deutschland) - $1.439,76
*Das Ergebnis basiert auf einem Deal der letzten zwei Spieler. In Klammern die Zahlen ohne Deal.


WCOOP-35: $215+R NL Hold'em, $550.000 Guaranteed

3.000 Turnierchips pro Buy-in und Rebuy, weitere 5.000 pro Add-on, sowie eine deutlich straffere Blindstruktur im Vergleich zu den Freezeout-Turnieren, sorgten für reichlich Action bei WCOOP-Event #35. Die 1.254 Teilnehmer luden in den ersten 90 Minuten gleich 1.625 Mal nach, dazu kamen weitere 869 Add-ons und es ging um $749.600 an Preisgeldern für die ersten 162 Plätze.

Mit Havana85 aus Deutschland und I_M_ICM waren zwei Spieler aus unserem Verbreitungsgebiet lange Zeit sehr gut dabei. Doch letztlich verhinderten verlorene Coinflips den ganz großen Wurf. I_M_ICM bekam seinen Stack vor dem Flop mit 7♦7♠ vs. A♦Q♥ von montjeu8 im Pot unter, der Libanese machte die Straight und holte den Chiplead, während I_M_ICM Rang zwölf für $5.596,48 nehmen musste.

wcoop 35 2011.jpg


Havana85 schaffte es ins Finale, allerdings als einer der beiden Shortstacks. Bei Blinds in Höhe von 15.000/30.000 raiste Chipleader montjeu8 vom Hi-Jack auf 75.000, Havana85 pushte 420.000 vom Button, wurde gecallt und trat mit 5♣5♦ gegen A♥J♥ an. Der Flop mit J♠Q♥3♥ war eine absolute Katastrophe für den Deutschen, der nur noch die 5♠ als Out hatte. Die kam aber nicht, womit $8.095,68 Preisgeld für Platz neun zu Buche standen:

Den Titel für $127.432 holte sich letztlich aber der Russe iwonthurtyou. Heads-up lag er gegen montjeu8 zwar deutlich mit zwei zu elf Millionen hinten, verdoppelte aber zwei Mal, womit der Spieß umgedreht war. Montjeu8 überlebte ebenfalls ein All-in, spielte seine Pocketaces danach aber slow und gab erst richtig Action, nachdem iwonthurtyou mit 6♠7♠ bereits die Straight komplettiert hatte - Board: 4♠K♥5♦8♥8♠.

Teilnehmer: 1.254
Buy-in: $215
Rebuys/Add-ons: 1.625/869
Preispool: $749.600
Bezahlte Plätze: 162

Dauer: 14 Stunden und 29 Minuten

1. iwonthurtyou (Russland) - $127.432
2. montjeu8 (Libanon) - $93.700
3. TiltStarter (Russland) - $71.137,04
4. joaoMathias (Brasilien) - $50.972,80
5. Soccermom96 (Malta) - $37.105,20
6. p3rc4 (Norwegen) - $29.609,20
7. gabixuela (Spanien) - $22.113,20
8. WhatIsICM (Russland) - $14.617,20
9. Havana85 (Deutschland) - $8.095,68
...
12. I_M_ICM (Österreich) - $5.596,48
28. acoimbra (Portugal), Team PokerStars Online - $2.623.60
41. 4betUr3bet (Österreich) - $2.323,76


WCOOP-36: $530 FL Omaha H/L, $175.000 Guaranteed

Beim Fix-Limit Omaha Hi-Lo war nicht viel zu holen für die deutschsprachigen Teilnehmer. Rdmr und einmal kuhns89 schafften es immerhin auf die Plätze 26 und 27 für je $1.379 Preisgeld.

WCOOPEvent36.jpg


Um die ganz dicken Schecks spielten andere, wie zum Beispiel die drei Bracelet-Gewinner bratpack1979 (2011 Event #4, PLO), kardiolog (2010 Event #30, Triple Shootout) und Team PokerStars Pro Noah Exclusive Boeken (2011 Event #26, Mixed HE). Mit dem zweiten goldenen Armband wurde es aber nichts. Bratpack1979 musste den Finaltisch auf Rang neun verlassen, Boeken auf Rang sechs, wobei beide ihre Chips an kardiolog abtreten mussten.

Für den Russen war dann auf Platz drei für $20.685 Endstation, sodass im Heads-up Mortholmes aus Dänemark und der Grieche GreekToni777 aufeinandertrafen. Ein Cooler sollte die Entscheidung bringen:


Teilnehmer: 394
Buy-in: $530
Preispool: $197.000
Bezahlte Plätze: 54

Dauer: 10 Stunden und 53 Minuten

1. Mortholmes (Dänemark) - $37.804,30
2. GreekToni777 (Griechenland) - $28.072,50
3. kardioloq (Russland) - $20.685
4. lyzardos (Ungarn) - $15.760
5. Floopy (Kanada) - $11.032
6. Noah "Exclusive" Boeken (Niederlande), Team PokerStars Pro - $8.372
7. Xolaider (Russland) - $6.402
8. jdimindtrix (Rumänien) - $4.432,50
9. bratpack1979 (Australien) - $3.270
...
26. rdmr (Deutschland) - $1.379
27. kuhns89 (Deutschland) - $1.379
31. Perico4 (Deutschland) - $1.182
41. klafti76 (Deutschland) - $1.083,50
44. snize07 (Deutschland) - $1.083,50
53. ceebee1974 (Schweiz) - $985

« Zurück | Startseite | Vor »

No Comments

Add A Comment


Related posts