« Zurück | Startseite | Vor »

WCOOP 2011 - Events 29 - 31: Österreich und Deutschland im Triple-Shootout-Finale vertreten

wcoop2009-thumb.jpgWCOOP-29: $265 NL Omaha H/L (6-Max, Knockout), $100.000 Guaranteed

Das NL Omaha Hi-Lo Knockout-Turnier startete am Mittwoch bereits um 12 Uhr und der sechsköpfige Finaltisch war überraschend früh erreicht. Die Stacks waren dann allerdings sehr deep und so dauerte es weitere vier Stunden, ehe der Brite Horns_Halos den Sieg feiern konnte. Nach einem Deal zu dritt bekam er letztlich $23.555 auf seinem Konto gutgeschrieben.

WCOOPEvent29FinalTable.jpg


Bester Deutscher wurde, wie schon beim Badugi-Turnier, kuhns89, der am Ende leider einen üblen Suckout hinnehmen musste und als 16. $1.233 Preisgeld einstrich.

Teilnehmer: 685
Buy-in: $200+$50+$15
Preispool: $137.000
Bountypool: $34.250
Bezahlte Plätze: 90

Dauer: 14 Stunden und 36 Minuten

1. Horns_Halos (Großbritannien) - $23.555 ($24.660)*
2. nkeyno (Japan) - $17.800 ($18.495)*
3. cutitup (Schweden) - $15.500 ($13.700)*
4. PlayWMyNuts (Kanada) - $9.590
5. nasud 11 (Tschechische Republik) - $6.850
6. Zbad (Russland) - $4.110
...
16. kuhns89 (Deutschland) - $1.233
23. yvan6 (Deutschland) - $959
25. placas62 (Schweiz) - $794,60
33. BarneyG4mble (Deutschland) - $685
37. Grezi (Deutschland) - $589,10
42. nilsef (Deutschland) - $589,10
46. Däggers (Deutschland) - $520,60
47. Handl_Istvan (Deutschland) - $520,60
51. sleepy_seven (Deutschland) - $479,50
* Das Ergebnis basiert auf einem Deal der letzten drei Spieler. In Klammern die Zahlen ohne Deal.


WCOOP-31: $320 8-Game, $100.000 Guaranteed

Beim $320 8-Game tummelten sich natürlich auch etliche Spieler vom Team PokerStars Pro und vom Team Online an den virtuellen Tischen von PokerStars und das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Mit Henrique Pinho (79.), Ander Donald Berg (77.), George Danzer (54.), André aakkari Akkari (46.) und Vanessa LadyMaverick Rousso (44.) schafften es zunächst fünf in die die bezahlten Plätze.

WCOOP Event 31 FT.jpg


Adrienne talonchick Rowsome vom Team Online, hielt sich zu diesem Zeitpunkt in den Top des Chipcounts auf und schaffte auch den Sprung in das Finale der letzten sechs. Bei noch vier Spielern war die Kanadierin aber short, nachdem sie einen Großteil ihrer Chips in der 2-7-Lowball-Runde eingebüßt hatte. Dort kam dann auch das Aus, nachdem die letzten 15.732 Chips im Pot untergebracht hatte und von Chillolini gecallt wurde. Beide tauschten eine Karte und mit T♣8♣7♥5♦3♣ unterlag talonchk gegen 8♠6♠4♦3♦2♦, was ihr $13.272 Preisgeld einbrachte.

Adrienne Rowsome.jpg

Adrienne "talonchick" Rowsome


Der Sieg für $35.076 inklusive Bracelet ging an den Niederländer Vingtcent, der nach gut 30 Minuten Heads-up gegen den Russen ElmanOne die Oberhand behielt.

Bester Deutscher wurde Spieka auf Rang 12 für $2.464,80 Preisgeld. Für Österreich schaffte es ozenc auf Platz 22, der $1.327,20 wert war.

Teilnehmer: 632
Buy-in: $320
Preispool: $189.600
Bezahlte Plätze: 84

Dauer: 11 Stunden und 5 Minuten

1. Vingtcent (Niederlande) - $35.076
2. ElmanOne (Russland) - $26.164,80
3. Chillolini (Norwegen) - $19.434
4. talonchick (Kanada), Team PokerStars Online - $13.272
5. EeeTee2008 (Neuseeland) - $9.480
6. jokanavic (Großbritannien) - $5.688
...
12. Spieka (Deutschland) - $2.464,80
22. ozenc (Österreich) - $1.327,20
27. dev209 (Deutschland) - $1.118,64
29. Barlor (Deutschland) - $1.118,64
38. Dr.Pinf (Österreich) - $872,16
41. All-in or? (Deutschland) - $872,16
43. F.Briatore (Deutschland) - $758,40
44. Vanessa LadyMaverick Rousso (Kanada), Team PokerStars Pro - $758,40
46. André aakkari Akkari (Brasilien), Team PokerStars Pro - $758,40
47. Foofighterer (Deutschland) - $758,40
48. powerhockey (Österreich) - 758,40
54. George Danzer (Deutschland), Team PokerStars Pro - $663,60


WCOOP-30: $530 NL Hold'em (10-Max, Triple Shootout), $275.000 Guaranteed

Beim $530 NLHE Triple Shootout fanden sich 645 Pokerspieler zur ersten Runde ein und der Preispool liegt damit bei $322.500. Bei 100 bezahlten Plätzen mussten die Teilnehmer ihren ersten Tisch gewinnen, was bei zehn Spielern pro Tisch allerdings keine leichte Aufgabe war.

Vom Team PokerStars gelang dies nur Daniel KidPoker Negreanu. Mehr als $1.241,62 Preisgeld gab es für den Kanadier aber nicht, denn in Runde zwei war Endstation.

Gleiches gilt für die Österreicher young_diam18 und Falco234, den Schweizer Glenmorangie sowie die Deutschen sk2ll_m0dR, Pokerccini und johnxfleming.

Mit floebbi hat es ein anderer Deutscher aber in das Finale der letzten zehn Spieler geschafft. Für Österreich nimmt zudem mit RealAndyBeal ein sehr bekannter Highstakes-Spieler heute ab 17 Uhr den Kampf um das Bracelet und $58.856,70 Siegprämie auf. Alle Finalisten haben $4.515 Preisgeld sicher.

Teilnehmer: 645
Buy-in: $530
Preispool: $322.500
Bezahlte Plätze: 100
Tag 2 erreicht: 10 (Finaltisch)

Startingstack: 7.500
Level 1: Blinds: 25/50

Die Finalisten:

1. MrP0P (Kanada)
2. gipsy74 (Russland)
3. RealAndyBeal (Österreich)
4. Mateywin (Slowenien)
5. adam eterno (Großbritannien)
6. floebbi (Deutschland)
7. Olorionek (Polen)
8. AngleZero (Finnland)
9. thagrinda444 (Kanada)
10. TiltStarter (Russland)

« Zurück | Startseite | Vor »

No Comments

Add A Comment


Related posts