« Zurück | Startseite | Vor »

WCOOP - Main Event: Heute Nacht fällt die Entscheidung im Millionenspiel

ps_news_thn.jpgEs ist das größte Onlineturnier des Jahres und natürlich lockte der $5.200 WCOOP Main Event mit einem garantierten Preispool in Höhe von $10 Millionen alles was in der Pokerszene Rang und Namen hat an die virtuellen Tische bei PokerStars. Nach Ende der Registrierung waren es dann sogar 2.144 Spieler und die Garantiesumme um $720.000 geknackt. Um sich einen Teil von diesem Kuchen abzuschneiden galt es mindestens unter die ersten 306 Plätze zu kommen, allerdings werden die meisten wohl von der Siegprämie in Höhe von $1.715.200 geträumt haben.

Der erste Turniertag wurde nach insgesamt 22 gespielten Levels beendet und das Feld in diesem Zeitraum auf 178 Spieler reduziert, die damit $11.792 Preisgeld sicher haben. Heute Abend um 23 Uhr (MEZ) beginnt dann die Jagd nach den ganz großen Payouts, auch der Runner-up wird zum Dollar-Millionär, wie ein Blick auf die Preisgelder am Finaltisch verrät:

1. Platz: $1.715.200
2. Platz: $1.286.400
3. Platz: $933.712
4. Platz: $643.200
5. Platz: $482.400
6. Platz: $375.200
7. Platz: $268.000
8. Platz: $182.240
9. Platz: $96.480

Die Blinds beginnen in Level 23 bei 2.500/5.000 (Ante: 625), der Average liegt bei 240.898 in Chips und ganz oben im Chipcount hat sich TheMasterJ33 eingefunden, der 925.921 Chips eingesammelt hat. Hinter ihm folgt der Ungar pakd650 mit 776.413 und ebenfalls zur Spitzen gruppe zählen HEMIpowerSWT (695.540) und der zweifacher Bracelet-Gewinner djk123 (555.410).

HeitmannJan.jpg

Aus deutscher Sicht heißt es Daumen drücken für Tonimonntana aus Lindau, der mit 370.342 Platz 38 einnimmt. Gut lief Tag 1auch für Team PokerStars Pro Jan Heitmann, der zwar schon über 400.000 vor sich hatte, mit letztlich 321.457 Chips aber noch deutlich über dem Average abschloss. Und mit Moritz Catenaccio Kranich (279.492), der in 2009 in Deauville die EPT gewinnen konnte, rondalf (261.765) aus Nuesttal und Bassduck (228.810) sind drei weitere Deutsche gut dabei.

Neben Jan Heitmann ist im Übrigen Katja Thater die einzige weitere Spielerin vom Team PokerStars Pro, die es als 305. in die Preisgelder geschafft hat. Der Lohn dafür waren $8.040 und gleiches gilt für Benny toweliestar Spindler (301.) sowie Mario Pokerccini Puccini (298.). Die weiteren Payouts bis Rang 179 findet ihr hier.

Die Top Ten Chipcounts:

1. TheMasterJ33 (925.921)
2. pakd650 (776.413)
3. 5902838181 (734.682)
4. SexSeen (696.659)
5. HEMIpowerSWT (695.540)
6. GIVE_IT2 (654.843)
7. Jovial Gent (632.010)
8. reddeevil (611.559)
9. GtRealGtOut (580.712)
10. djk123 (555.410)

« Zurück | Startseite | Vor »

No Comments

Add A Comment


Related posts