« Zurück | Startseite | Vor »

Sunday Warm-up: 'Maethi' aus Deutschland war nicht zu bremsen

sunday-warmup-thumb.jpgMit 4.989 Teilnehmern war das jüngste Sunday Warm-up überdurchschnittlich gut besucht und so fehlten gerade einmal $2.200 für einen siebenstelligen Preispool. Nach knapp über vier Stunden Spielzeit hatte sich das $215-Investment für 720 Spieler ausgezahlt, aber das Hauptaugenmerk lag natürlich auf den Top-Spots, denn allein für den neuen Champion lagen $156.088,23 Prämie bereit.

Vom Team PokerStars Pro musste sich Theo Theo J Jorgensen knapp vor der Bubble auf Rang 724 geschlagen geben, womit nur noch Pieter de Korver übrig war. Der Niederländer bekam seine Chips dann mit einem Flushdraw in die Mitte, war allerdings drawing-dead gegen benchball17, der mit Pocket-Achten Quads gefloppt hatte. Das Resultat für de Korver war Rang 78 für $1.416,87.

Bei noch zehn Spielern sorgte der deutsche Pokerspieler Maethi für den letzten Bustout vor dem Final Table und übernahm gleichzeitig den Chiplead. Maethi hatte vor dem Flop das Minraise von Edgaraz aus dem Big Blind gecallt, check-callte auch die C-Bet auf dem T♥8♠5♦-Flop und check-raiste seinen Kontrahenten nach der Q♦ am Turn dann All-in. Edgaraz überlegte, callte für seine letzten 1.966.768 Chips mit A♦A♣ und war chancenlos gegen J♦9♥ zur Straight vom Maethi.

Die Chipcounts:

Seat 1: linzy69 - 4.364.668
Seat 2: Gabrici_wolf - 1.528.095
Seat 3: Maethi - 14.723.773
Seat 4: kubuzkuz - 10.709.962
Seat 5: Amfan*Dexx - 6.774.580
Seat 6: prallimall - 1.464.875
Seat 7: Speddie - 2.226.032
Seat 8: bertotraste - 1.244.594
Seat 9: Hallrmonky2 - 6.853.421
Blinds: 80.000/160.000, Ante: 16.000

27feb11sundaywarmupft.jpg


Gleich nach einem Orbit gab es dann einen Vorgeschmack auf den weiteren Verlauf am Finaltisch. Maethi raiste auf 320.000, Shortstack bertotraste pushte aus dem Big Blind für 1.132.594 Chips mit A♣K♦ und der Deutsche callte den Rest mit K♠T♥. Gleich im Flop kam die T♠ und die reichte für den ersten Bustout im Finale.

Drei Hände später wurde zu Gabrici_wolf im Small Blind gefoldet, der pushte mit K♦Q♣ für 1.416.095 All-in und im Big Blind callte Maethi mit A♦Q♠. Das Board brachte keine Veränderung und es waren nur noch sieben Spieler mit von der Partie.

Weitere drei Hände später eröffnete Hallrmonky2 für 425.000, Maethi callte vom Hi-Jack und Amfan*Dexx pushte vom Button für 3.592.794 All-in. Hallrmonky2 verabschiedete sich aus der Hand, aber der Deutsche callte schnell mit A♦T♦. Amfan*Dexx zeigte 8♦6♥ und schickte „omg missclick" über den Chat hinterher. Auch diesmal veränderte das Board die Ausgangsposition nicht.

Die Blinds stiegen auf 100K/200K und der zweite deutsche Spieler im Finale, prallimall, machte seinen Move für 2.743.107 Chips mit J♣T♥ vom Cut-off. Dahinter wachte Speddie mit A♥A♣ auf, ging für 3.383.264 oben drüber und traf das Board dann auch noch perfekt:


Für prallimall gab es immerhin $32.428,50 Preisgeld. Eine gute Ausbeute, schließlich gehörte er zu den Shorties im Finale. Speddie erwischte es bereits auf Rang fünf, nachdem er mit A♠J♠ auf dem Board T♥5♣9♠J♥ gegen Maethi mit Toppair zum All-in gecallt hatte. Maethi drehte J♦T♠ für Twopair um und am River fiel der unbedeutende K♣.

Zu viert führte Maethi mit 29 Millionen Chips überdeutlich, denn kubuzkuz folgte mit 8,65 Millionen, Hallrmonky2 und linzy mit 6,52 bzw. 5,64 Millionen. Es wurden noch ein paar Hände gespielt, ehe die Verhandlungen um einen möglichen Deal begannen. Die zogen sich dann über 20 Minuten hin, doch es wurde Einigung erzielt und Maethi stand mit $137.500 bereits als der große Gewinner fest. Seine drei Kontrahenten begnügten sich mit jeweils $87.500 und $11.000 blieben im Preispool für Champion.

Rang vier ging letztlich an linzy69, der auf einem 7♠9♠K♣-Flop mit K♦Q♠ All-in gegangen war und von kubuzkuz und K♠9♣ gecallt wurde. Turn und River brachten A♠6♥ und das Twopair blieb vorn.

Danach schien es noch einmal spannend zu werden, denn Hallrmonky2 konnte mit A♥7♦ vs. A♣Q♥ von Maethi auf über elf Millionen verdoppeln. Eine halbe Stunde später war der Stack aber wieder halbiert und die Chips gingen mit K♠J♥, nach dem Raise von kubuzkuz, in die Mitte. Der callte mit A♠4♦ und das Board brachte 4♣7♠3♠K♦A♦.

Somit verkürzte kubuzkuz den Abstand auf 19,85 zu 30 Millionen in Chips und nach zehn Minuten Heads-up waren die Stacks erstmals ausgeglichen. Nach zehn Stunden und 45 Minuten Spielzeit (Blinds: 300K/600K) eröffnete kubuzkuz dann für 1,26 Millionen, Maethi, der seine Führung wieder auf 40 Millionen ausgebaut hatte, pushte All-in und kubuzkuz callte mit A♦5♣. Er war leichter Favorit gegen K♥J♦, doch es blieb der letzte Showdown bei diesem Warm-up:


Die tolle Performance von Maethi wurde also auch mit dem Titel belohnt, sodass am Ende ein sattes Preisgeld in Höhe von $148.500 zu Buche stand. Zusammen mit dem 6. Platz von prallimall also ein herausragendes Ergebnis für die deutschen Pokerspieler - Herzlichen Glückwunsch!

Das Ergebnis:

Teilnehmer: 4989
Buy-in: $215
Preispool: $997.800
Bezahlte Plätze: 720

Dauer: 10 Stunden und 45 Minuten

1. Maethi (Deutschland) - $148.500 ($156.088,23)*
2. kubuzkuz (Niederlande) - $87.500 ($116.243,70)*
3. Hallmonky2 (USA) $87.500 ($82.318,50)*
4. linzy69 (Großbritannien) $87.500 ($56.375,70)*
5. Speddie (Spanien) - $42.406,50
6. prallimall (Deutschland) - $32.428,50
7. Amfan*Dexx (Russland) - $22.450,50
8. Gabrici_wolf (Slowenien) - $12.472,50
9. bertotraste (Spanien) - $7.982,40
...
17. God_of_Thund (Schweiz) - $2.943,51
18. djmib2 (Deutschland) - $2.943,51
20. Comabeack2008 (Deutschland) - $2.444,61
28. St3phenHendr (Österreich) - $2.145,27
31. doncarignano (Deutschland) - $2.145,27
32. skalexjung (Deutschland) - $2.145,27
34. viasrinho (Österreich) - $2.145,27
35. DagobertDyck (Deutschland) - $2.145,27
50. tomba26 (Liechtenstein) - $1.845,93


* In Klammern die Zahlen ohne Deal.

« Zurück | Startseite | Vor »

No Comments

Add A Comment


Related posts