« Zurück | Startseite | Vor »

'YugiohPro' gewinnt das Warm-up, ein Berliner wird Siebter

sunday-warmup-thumb.jpgNach der sensationellen Vorwoche mit deutschen Gewinnern beim Warm-up, Million und Super Tuesday, fallen die Erfolge der deutschsprachigen Spieler an diesem Wochenende erwartungsgemäß etwas bescheidener aus. Dennoch gibt es einiges zu berichten von großen Majors auf PokerStars und zumindest beim Sunday Warm-up war ein deutscher Pokerspieler am Finaltisch vertreten.

Knapp 4.000 Spieler waren beim Aufwärmtraining an den Start gegangen und jagten die Siegprämie in Höhe von $125.099,04. Dem Österreicher Feitsch aus Bruck gelang ein tiefer Run, aber bis zum Finaltisch reichte es dann doch nicht und so musste Feitsch mit Rang 16 und $2.390,40 zufrieden sein. Auch der bekannte Onlinepro Morrman1 (über $2,1 Millionen Turniergewinne) aus England verpasste die ganz großen Payouts, nachdem er shortstacked auf Platz 12 ($4.780,80) die letzten Chips einbüßte.

Das Finale der letzten neun versprach dann jede Menge Spannung. Bei Blinds in Höhe von 65K/130K (Ante 13K), lagen die Spieler recht dicht zusammen. Chipleader BrandanZ hielt knapp über sechs Millionen, Schlusslicht Spec4u immerhin noch 2,3 Millionen. Der Berliner mshabububu brachte es auf 5.935.539 und war damit sehr gut im Rennen.

Chipcounts:

Seat 1: BrandanZ (6.199.534 in chips)
Seat 2: Kocherov (3.076.533 in chips)
Seat 3: alimali63 (6.177.180 in chips)
Seat 4: Spec4u (2.314.043 in chips)
Seat 5: nazze84 (2.540.060 in chips)
Seat 6: 247cat (5.419.650 in chips)
Seat 7: YugiohPro (5.378.972 in chips)
Seat 8: I EyeDeA I (2.798.489 in chips)
Seat 9: mshabububu (5.935.539 in chips)

Sunday Warm Up August 22.JPG


Es lief dann auch zunächst alles nach Plan, den mit Kocherov (9./$6.374,40) und nazze84 (8./$9.960) verabschiedeten sich zwei Shorties. Allerdings gab auch mshabububu nach und nach einige Chips ab, sodass er etwas später sogar seine letzten 2,8 Millionen mit 6♦6♥ first-in pushte. Spec4u callte für seine 2,5 Millionen All-in, zeigte 8♥8♣ und das Board brachte T♥J♣7♠Q♠2♦. In der nächsten Hand war der Berliner dann mit 8♣6♥ committed, denn der Big Blind verschlang 200.000 seiner restlichen 275.000 Chips. YugiohPro hatte A♠K♦ zu bieten und nahm den Deutschen (7./$17.928) vom Tisch.

Nachdem auch I EyeDeA I, Spec4u und 247cat ihre Plätze geräumt hatten, waren die Stacks der letzten drei Spieler wieder sehr ausgeglichen und so war es nur eine Frage der Zeit, bis ein Deal diskutiert wurde. YugiohPro hatte sich eine knappe Führung erspielt und sicherte sich dann $94.060,64, während seine beiden Kontrahenten BrandaZ und alimali63 mit jeweils $90.000 zufrieden waren.

Damit ging es noch um weitere $10.000 für den Sieger und die waren hart umkämpft. Erst 47 Hände nach den Eliminierung von 247cat erwischte es BrandanZ, der seine verbliebenen vier Millionen mit K♥8♥ pushte und von alimali63 und A♠J♥ vom Tisch genommen wurde.

Trotzdem lag alimali63 mit elf Millionen deutlich hinter Chipleader YugiohPro, der es schon auf 29 Millionen brachte. Es dauerte dann auch nur 14 Hände im Heads-up, ehe die Falle zuschnappte und YugiohPro mit einer geriverten Straigth das All-in seines Gegners callte. Für den US-Amerikaner gab es somit $104.060,64 Preisgeld für den Sieg.

Ergebnis:

Teilnehmer: 3.984
Buy-in: $215
Preispool: $796.800
Bezahlte Plätze: 585

Dauer: 10 Stunden und 4 Minuten

1. YugiohPro (St. Louis) *$104.060,64 ($125.099,04)
2. alimali63 (Istanbul) *$90.000 ($93.225,60)
3. BrandanZ (Tempe) *$90.000 ($65.736)
4. 247cat (Moscow) $45.816
5. Spec4u (Okttiabrskiy) $33.864
6. I EyeDeA I (Naperville) $25.896
7. mshabububu (Berlin) $17.928
8. nazze84 (Flen) $9.960
9. Kocherov (Novosibirsk) $6.374,40

16. Feitsch (Bruck/L) $2.390,40
20. nghtmrOnRvr (Langenhahn) $2.031
22. Jthuan (Nürnberg) $2.031
25. M.D.RUFFY (Harz) $2.031

* In Klammern die Zahlen ohne Deal

« Zurück | Startseite | Vor »

No Comments

Add A Comment


Related posts