« Zurück | Startseite | Vor »

Sunday Warm-up: 'el rage' kassiert $120.000, 'hetzandrea' aus Österreich erreicht Rang fünf

sunday-warmup-thumb.jpgNach der langen WCOOP und der anschließenden EPT London kehrt für viele Pokerspieler, allerdings nur für wenige Wochen, wieder so etwas wie Alltag ein. An einem Sonntag ist dieser Alltag aber alles andere als langweilig, denn die Majors auf PokerStars stehen auf dem Programm und wie gewohnt machte das Warm-up den Auftakt in eine lange Pokernacht. Diesmal schürten 4.358 Teilnehmer die Hoffnung auf den großen Wurf, denn allein auf den Sieger warteten $136.738,30 Prämie.

Der Gesamtpreispool in Höhe von $871.600 wurde auf die ersten 630 Plätze verteilt und vom Team PokerStars Pro schnitten die beiden Holländer Thierry BOKPOWER van den Berg (224./$540,39) und Pieter DeKorver (59./$1.525,30) am besten ab. Von den deutschsprachigen Spielern ging es für HeyaBVB (52./$1.656,04), mmqueezer (49./$1.656,04), patzer12 (42./$1.786,78) und liza81 (34./$1.917,52) weit nach vorn.

stepi80 aus Stuttgart und diemaus36o aus Berlin steuerten sogar lange Zeit auf das Finale zu, verpassten das große Ziel dann aber knapp. Zunächst verabschiedete sich stepi80 als Zehnter für $5.229,60 und wenig später pushte diemaus36o seine letzten zwei Big Blinds vom Button All-in. Diphazz versuchte aus dem Small Blind mit einem Reraise auf 360.000 zu isolieren, doch hetzandrea callte aus dem Big Blind und die beiden checkten das 3♦3♠9♥T♠9♦-Board durch. hetzandrea reichte 6♦6♠ um den Pot zu schnappen, diemaus36o muckte und musste wie schon stepi80 mit $5.229,60 zufrieden sein.

Im Finale dabei war dafür hetzandrea aus Österreich:

Seat 1: Robinson47 (1.056.558 in chips)
Seat 2: upay4mytreez (10.356.590 in chips)
Seat 3: Arkantos85 (1.995.321 in chips)
Seat 4: hetzandrea (4.168.081 in chips)
Seat 5: diphazz (3.831.571 in chips)
Seat 6: el_rage (6.325.243 in chips)
Seat 7: andersmeli (5.150.158 in chips)
Seat 8: TPROP (1.587.941 in chips)
Seat 9: Tulkaz (9.108.537 in chips)
Blinds: 65.000/130.000, Ante: 13.000

Sunday Warmup 10102010.jpg


Von den drei Shortstacks schaffte im Finale keiner das Comeback. Arkantos85 pushte auf einem K♦5♥7♦5♦Q♦-Board mit A♠J♦ All-in, diphazz callte und zeigte A♦T♣ für den Nutflush. Bei Blinds in Höhe von 80K/160K pushte dann TPROP gegen die Eröffnung von diphazz mit K♥K♣ All-in, doch wieder hatte diphazz die passende Antwort und callte mit A♣A♥. Robinson47 verlor ein Blindbattle, als er vom Small Blind mit 9♣8♦ seine 836.558 Chips reinstellte und den Flip gegen 6♣6♥ von Upay4mytreez im Big Blind verlor.

Einen großen Pot sicherte sich danach el_rage, der aus zweiter Position auf 326.000 raiste und nach der 3-Bet von andersmeli für 6.130.123 Chips mit A♣Q♣ All-in ging. Andersmeli callte für seine verbliebenen 4.458.538 Chips mit J♠J♥ und das Board brachte Q♥8♣4♥K♠5♥. Damit übernahm el_rage die Führung im Chipcount, andersmeli erhielt für Rang sechs $28.327 Preisgeld.

Hetzandrea war bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht richtig zum Zuge gekommen und mit 1.919.081 in Chips bei Blinds in Höhe von 100K/200K (Ante: 20K) short. Die Chips gingen dann vom Button in den Pot, nachdem Tulkaz aus erster Position für 418.800 eröffnet hatte. Aber nicht Tilkaz machte den Call, sondern diphazz aus dem Big Blind mit A♥Q♦. Eine gute Ausgangsposition für den Östereicher, der A♣K♣ präsentierte und deutlicher Favorit war. Das Board kam zunächst harmlos mit 5♣6♦9♠6♠, aber der River lieferte die Q♣ zum Paar für diphazz und hetzandrea blieb Rang fünf für immerhin $37.043 Preisgeld. Trotz des unglücklichen Ausscheidens eine gute Ausbeute für $215 Einsatz.

Zu viert begannen die Diskussionen um einen Deal, doch der kam zunächst nicht zustande, denn Tulkaz konnte sich mit $75.492,27 nicht anfreunden. Auf $85.000 hatte er gehofft, aber das Gefiel seinen Konkurrenten nicht und es ging ohne Deal weiter.

Bei Blinds in Höhe von 125K/250K (Ante: 25K) war es dann auch Tulkaz, der per Cooler an die Rails geschickt wurde. Diphazz eröffnete für 550.000, el_rage callte aus dem Small Blind und Tulkaz fand Q♦Q♣ im Big Blind. Er pushte seine 3,5 Millionen All-in, diphazz foldete und el_rage callte mit A♣A♠. Der Flop wurde mit A♥3♦6♦ gedealt, womit die Chancen für Tulkaz auf ein Minimum schrumpften und nach zwei Blanks musste er für $49.245,40 die Segel streichen.

Auch zu dritt scheiterten die Verhandlungen um einen Deal, diesmal wollte diphazz $95.000 statt der errechneten $84.433,16. Diphazz schaffte allerdings einen Verdoppler auf fast elf Millionen gegen el_rage und die dritte Verhandlungsrunde war erfolgreich. El_rage gab $4.000 an diphazz ab, $10.000 blieben im Pot und somit standen folgende Payouts:

el_rage (21.843.438) $110.194,97
diphazz (10.925.718) $97.422,14
upay4mytreez (10.810.844) $92.569,59

Der Deal zahlte sich vor allem für diphazz aus, denn während el_rage danach seine Führung wieder ausgebaut hatte, kam es zum All-in für diphazz und dieser Coinflip ging sich nicht aus:

Im Heads-up dauerte es nur wenige Hände, el_rage hielt eine 4 zu 1 Führung, eröffnete für 1.000.000 und snapcallte das All-in von upay4mytreez mit A♦A♥. Upay4mytreez zeigte A♠J♠, verfehlte das 4♥9♣9♠4♣8♠-Board komplett und musste sich mit Rang zwei und die vereinbarten $92.569,59 zufrieden geben. El_rage feierte den Sieg beim Warm-up und kassierte dafür insgesamt $120.194,97 Preisgeld.


Das Ergebnis:

Teilnehmer: 4.358
Buy-in: $215
Preispool: $871.600
Bezahlte Plätze: 630

Dauer: 10 Stunden und 33 Minuten

1. el_rage (La coruna) - $120.194,97 ($136.738,30)*
2. upay4mytreez (the MITTEN) - $92.569,59 ($101.541,40)*
3. diphazz (prevenza) - $97.422,14 ($71.907)*
4. Tulkaz (Odense V) - $49.245,40
5. hetzandrea (Brixen im Thale) - $37.043
6. andersmeli (Trondheim) - $28.327
7. Robinson47 (Andover) - $19.611
8. TPROP (N. Caldwell) - $10.895
9. Arkantos85 (Rio Grande) - $6.972,80

* In Klammern die Zahlen ohne Deal

« Zurück | Startseite | Vor »

No Comments

Add A Comment


Related posts