« Zurück | Startseite | Vor »

Sunday Million und Sunday Warm-Up kompakt (25.12.2011)

Sunday Million logo NEW.PNGNach dem Rekordsonntag in der Vorwoche ging es erwartungsgemäß am 1. Weihnachtstag etwas besinnlicher zu bei PokerStars. Das galt vor allem für das Sunday Warm-Up, das mit 2.700 Teilnehmer deutlich schwächer besucht war als gewohnt. Pünktlich zu Beginn des Sunday Million waren die Weihnachts-Feierlichkeiten der poker-spielenden Bevölkerung für diesen Tag aber offensichtlich beendet, denn das größte wöchentliche Onlineturnier war mit fast 7.000 Teilnehmern auch quantitativ sehr gut aufgestellt.

$215 Sunday Warm-Up ($500.000 guaranteed)

Als die 396 bezahlten Plätze erreicht waren, sah es für zwei Mitglieder vom Team PokerStars richtig gut aus. Martin Staszko und Alex Kravchenko waren ganz vorn in den Chipcounts dabei, doch für den ganz großen Wurf reichte es am Ende nicht. Staszko erhielt letztlich für Rang 288 $405 Preisgeld, Kravchenko musste sich mit Rang 152 und $648 begnügen. Etwas weiter nach vorn ging es für Pierre Zoutechamp Neuville (84./$837), Alexios J0hnny_Dr@m@ Zervos (61./$972) und Vicky Coren (40./$1.134).

Für zwei deutschsprachige Pokerspieler gab es beim letzten Warm-Up im Jahr 2011 dagegen noch ein üppiges Weihnachtsgeld. Der Österreicher tomitomsen22 und s-botnang aus Deutschland spielten sich bis ins Finale der letzten neun Spieler vor:

Seat 1: modulindo (1.261.536 in chips)
Seat 2: crossthervr (6.136.247 in chips)
Seat 3: Who's da Pro (3.135.342 in chips)
Seat 4: liiteri (1.271.411 in chips)
Seat 5: tomitomsen22 (3.457.748 in chips)
Seat 6: elik567 (6.481.604 in chips)
Seat 7: Jeanbob123 (1.982.644 in chips)
Seat 8: s-botnang (1.569.329 in chips)
Seat 9: mrAndreeew (1.704.139 in chips)
Blinds: 40.000/80.000, Ante: 8.000

SundayWarmUp_122511.jpg


Die ersten drei Bustouts übernahm Bigstack elik567, der mit über neun Millionen Chips seine Führung deutlich ausbauen konnte. Bei Blinds 80.000/160.000 (Ante: 16.000) kam es dann für Shortie mrAndreeew zum All-in mit A♦J♠ gegen K♦Q♥ von s-botnang. Bis zum Turn 4♣T♦5♣9♣ blieb der Schwede vorn, aber der Deutsche traf am River den entscheidenden K♥ und schnappte sich den Pot mit 2,3 Millionen Chips, während mrAndreeew $18.090 für Rang sechs ausbezahlt bekam.

Während elik567 seinen Stack auf über 13 Millionen ausbauen konnte, nahm s-botnang auch Jeanbob123 vom Tisch. Der Niederländer hatte aus dem Small Blind mit J♠8♦ first-in gepusht, s-botnang callte mit A♦5♦ und das Board änderte nichts.

Mehr war dann aber nicht drin für den Deutschen, der ausgerechnet gegen tomitomsen22 zwei aufeinanderfolgende Preflop-All-ins verlor. Zunächst war K♥Q♦ nicht gut genug für 8♠8♣, eine Hand später verfehlte s-botnang mit K♦Q♣ vs. A♣7♠ auch das T♦5♠T♠A♥4♥-Board. Dennoch blieben $31.050 Preisgeld für den starken vierten Rang.

Zu dritt wurde der bis dahin größte Pot ausgespielt. Im Blindbattle zwischen crossthervr und tomitomsen22 gingen die Chips schon vor dem Flop in die Mitte:

Somit musste auch der Österreicher seine Titelträume begraben, aber die Entschädigung in Höhe von $45.360 dürfte tomitomsen22 dennoch ein Lächeln auf's Gesicht gezaubert haben.

Im Heads-up starteten elik567 (13,6 Millionen) und crossthervr (13,3) fast gleichauf, aber letztgenannter schnappte sich schnell die Führung und baute diese mit neun gewonnen Händen am Stück auf 21,3 zu 5,6 Millionen aus. Bei Blinds 125K/250K hatte crossthervr seinen Kontrahenten mit A♥T♥ vs. A♣5♠ All-in, das Board wurde mit 6♣Q♥7♦K♣T♠ gedealt und der Champion war gefunden. Ohne Deal gab es für crossthervr $85.050 Preisgeld, Runner-up elik567 aus Aserbaidschan erhielt $63.450.

Buy-In: $215
Teilnehmer: 2.700
Preispool: $540.000
Bezahlte Plätze: 396
Dauer: 10 Stunden und 16 Minuten

1: crossthervr (Russia), $85.050
2: elik567 (Azerbaijan), $63.450
3: tomitomsen22 (Austria), $45.360
4: s-botnang (Germany), $31.050
5: Jeanbob123 (Netherlands), $23.490
6: mrAndreeew (Sweden), $18.090
7: modulindo (Spain), $12.690
8: liiteri (Finland), $7.300.80
9: Who's da Pro (Singapore), $4.590
...
21: Rosinhio (Germany), $1.485
23: beldarion (Germany), $1.485
25: BIGOne_FFM (Germany), $1.485
33: boehel (Liechtenstein), $1.296
40: Vicky Coren (United Kingdom), Team PokerStars Pro, $1.134
45: chipmunk199 (Germany), $1.134
50: 3591omanyd (Germany), $1.026
52: ReifesEisen (Germany), $1.026


$215 Sunday Million ($1 Million guaranteed)

Beim Million schaffte nur ein Spieler vom Team PokerStars Pro den Sprung ins Geld. Martin AABenjaminAA Hruby beendete das Turnier auf Rang 731 für einen $363,06-Mincash.

Für die Deutschen Pokerspieler legte Gabbana79 mit Rang zwölf ($7.680,20) das beste Ergebnis hin, für Österreich war hielt OGKUSHBABY die Fahne bis auf Rang 13 hoch ($5.795,06). Noch einen Platz dahinter reihte sich mvgto aus der Schweiz ein (14./$5.795,06), dessen Landsmann chur157 sogar einen Platz im Finale buchen konnte:

Seat 1: JackobFish (18.536.494 in chips)
Seat 2: LFmagic (12.654.038 in chips)
Seat 3: thelegend67 (2.912.126 in chips)
Seat 4: VitStarS MaN (5.464.974 in chips)
Seat 5: BouleEtBill (3.398.215 in chips)
Seat 6: Vadym1 (5.858.516 in chips)
Seat 7: AVAN77 (4.189.943 in chips)
Seat 8: chur157 (10.914.252 in chips)
Seat 9: ||Burkeeee! (5.891.442 in chips)
Blinds: 150.000/300.000, Ante: 30.000

SundayMillion_122511.jpg


Chur157 legte einen guten Start hin, indem er AVAN77 auf Rang neun raus nahm und dessen 3,5 Millionen Chips sicherte. In den folgenden 25 Minuten ging dann aber nichts mehr zusammen für chur157, der bei Blinds 250K/500K nur noch 2,8 Millionen Chips hielt und gegen das Raise von Vadym1 All-in pushte. Der Spieler aus der Ukraine hatte einen leichten Call mit Q♦Q♣, chur157 musste mit A♣J♥ auf einen Suckout hoffen. Das K♣3♥2♥K♦T♠-Board spielte aber nicht mit und es gab $16.756,80 für den Schweizer.

Das Finale zog sich auch danach lange hin. Im Heads-up standen sich am Ende JakobFish und ||Burkeeee! Gegenüber, die sich schnell auf einen Deal einigten und noch die letzten $20.000 im Preispool ausspielten. Erst nach gut 45 Minuten hatte sich ||Burkeeee! Eine deutliche Führung erspielt, die Blinds lagen bereits bei 700K/1,4 Millionen (Ante: 140K):

Mit A♠7♠ vs. Q♠T♠ hatte ||Burkeeee! in der letzten Hand eine gute Ausgangsposition, das Board änderte nichts und für den Türken brachte der Sieg beim Sunday Million letztlich $196.513,32 Prämie. Runner-up JacobFish erhielt die gedealten $167.071,74 Preisgeld.

Buy-In: $215
Teilnehmer: 6.982
Preispool: $1.396.400
Bezahlte Plätze: 1.080
Dauer: 12 Stunden und 58 Minuten

1: ||Burkeeee! (Turkey), $196.513,32 ($209.464,40)*
2: JackobFish (Czech Republic), $167.071,74 ($154.120,66)*
3: LFmagic (United Kingdom), $111.712
4: Vadym1 (Ukraine), $74.009,20
5: VitStarS MaN (Russia), $57.252,40
6: thelegend67 (Canada), $43.288,40
7: BouleEtBill (Belgium), $30.022,60
8: chur157 (Switzerland), $16.756,80
9: AVAN77 (Russia), $10.822,10
...
12: Gabbana79 (Germany), $7.680,20
13: OGKUSHBABY (Austria), $5.795,06
14: mvgto (Switzerland), $5.795,06
29: JodieSweetin (Germany), $2.904,51
33: schrotti36 (Germany), $2.904,51
34: Eugen2308709 (Germany), $2.904,51
39: M-Lizzard (Switzerland), $2.625,23
48: H1TM4N_WB (Germany), $2.415,77
* Das Ergebnis basiert auf einem Deal der letzten zwei Spieler. In Klammern die Zahlen ohne Deal.

« Zurück | Startseite | Vor »

No Comments

Add A Comment


Related posts