« Zurück | Startseite | Vor »
 »  » 

SCOOP 2010 - Event #30: Durchwachsene Ergebnisse beim Pot-Limit Omaha Hi-Lo

scoop2009_thn.gifAuch Event #30 der Spring Championship of Online Poker ist im Kasten. Um 23 Uhr am Donnerstag begannen die Pot-Limit Omaha Hi-Lo Wettbewerbe, von denen nach knapp zwölf Stunden Spielzeit das Lowstakes-Turnier (Buy-in $11) als erstes beendet war.

7.017 Spieler waren an den Start gegangen, sodass der garantierte Preispool in Höhe von $75.000 nicht ganz gedeckt wurde und PokerStars $4.830 drauf packen musste. Die Spieler aus dem deutschsprachigen Raum konnten von diesem Overlay nicht wirklich profitieren. Rang 33 brachte personal $156 ein, The_Qis bekam als 42. $141 ausbezahlt und gangst3rn1 erhielt für Rang 47. $129,75. Den Sieg und $11.250 Prämie sicherte sich der US-Amerikaner KlozllnPray, vor putea4me aus Neuseeland ($8.277,75) und Landsmann KnicKnac2 ($6.000).

2010 SCOOP - Event 30-L Pic.JPG

Finatisch Lowstakes


In der mittleren Buy-in-Stufe ($109) schaffte hiho47414 aus Deutschland aber den Sprung an den neunköpfigen Finaltisch. Insgesamt 2.041 Spieler sorgten für $204.100 im Preispool und hiho47414 kassierte davon am Ende als Achter $3.571,75. Rang 32 ging an djhuelse (622,50) und BIGtittitilt wurde 44. ($530,66). Um den Sieg spielten bis vor wenigen Minuten Team PokerStars Pro Henrique.P sowie Rich_Fish und clunged. Die drei vereinbarten, bei nahezu ausgeglichenen Chipständen, einen Deal und Rich_Fish schnappte sich am Ende die restlichen $3.000 und die exklusive SCOOP-Watch:

1. Rich_Fish - $27.724,31
2. clunged - $23.714,40
3. Henrique.P - $24.079,10

Bei den Highrollern (Buy-in $1.050) läuft der Finaltisch noch. Dort sind aber noch sieben, der ehemals 347 Teilnehmer im Rennen um den Titel und die $67.144,50 Prämie dabei. Zuletzt verabschiedet hat sich 2mark aus Melsungen, der als Achter $8.328 gutgeschrieben bekommt.

Ein durchaus achtbares Ergebnis, denn 2mark hatte sich als Shortstack in das Finale vorgekämpft. Mitspieler thret fragte ihn dann im Chat, ob er überhaupt jemals mehr als 80.000 Chips gehabt hätte und 2mark musste verneinen. Sein Höchststand lag bei 70.000, der Average zu Beginn des Finaltisches bei knapp 200.000. Fast wäre sogar noch das Comeback gelungen, denn mit über 100.000 war ein neuer Höchststand erreichte, ehe doch das unglückliche Aus folgte:

Positiv endete das Turnier auch für 8-Game Runner-up Pedrobär, der für den 19. Rang $2.602,50 ausbezahlt bekam. Für GeorgeDanzer, Buzzer1404, BIGtittitilt sowie die Östereicher copi und J.Steindl reichte es nicht ins Geld.

Die kompletten Ergebnisse und viele Statistiken zur SCOOP findet ihr hier.

« Zurück | Startseite | Vor »

No Comments

Add A Comment


Related posts