« Zurück | Startseite | Vor »

EPT Prag: Sebastian und Nasr amüsieren sich prächtig


Während Spieler all-in sind, nutzen Seb und Nasr die Zeit zum Schwätzchen

Nur langsam nähern wir uns dem Finaltisch. Seit unserem letzten Update sind erst zwei Stühle frei geworden. Zuletzt musste Domenico Iannonne seinen Platz räumen. Fredrik Nygard pushte auf einem :9h:4h:7h mit :As:8s All-in, welches Domenico mit :Kd:Ks callte. Das Grinsen sollte dem Sizilianer schnell vergehen, denn der Turn brachte das :Ah. Die Chance auf einen Splitpot vernichtete die :7d auf dem River.

Sebastian Ruthenberg sitzt hinter rund 100.000 und wartet immer noch auf einen Spot, Daniel Drescher hat 128.000 und beklagt sich, er sei "card dead" und seine Mitspieler würden ständig beliebige Hände erhöhen. Fein heraus ist Nasr el Nasr, der hinter 500.000 sitzt. Noch  13 Spieler sitzen an den beiden Tischen.

 

 

« Zurück | Startseite | Vor »

Related posts