« Zurück | Startseite | Vor »

EPT Deauville: Updates Tag 4

ept-thumb-promo.jpgIn diesem Post findet ihr regelmäßige Updates zur PokerStars.net European Poker Tour in Deauville. Heute wird der €5.300 Main Event mit Spieltag 4 fortgesetzt. Wie gewohnt drehen sich die Einträge in erster Linie um das Abschneiden der deutschsprachigen Pokerspieler.

Spieltag 4
Dauer: auf 24 Spieler (Levels je 75 Minuten)
Startchips: 30.000

Level 23 - Blinds: 12.000/24.000, Ante: 2.000

20:15 Uhr: Das war Tag 4

Fünf Levels und ein paar Minuten waren nötig an Tag 4, um das Feld der PokerStars.net EPT Deauville von 90 auf 24 Spieler zu reduzieren. Die 24 werden am Sonntag dann im Casino Barriere um den Einzug an den achtköpfigen Finaltisch spielen.

An der Spitze war es den ganzen Tag über sehr eng. Teilweise lagen die ersten sieben Spieler im Chipcount nur rund 300.000 auseinander. Erst in der Schlussphase schaffte es Alex Wice aus Kanada sich doch noch ein wenig vom Rest abzusetzen. Der PokerStars-Qualifikant schloss letztlich mit 3.414.000 in Chips ab und dürfte damit der einzige Spieler über der Marke von zwei Millionen sein.

Leider nahmen es die Veranstalter am Ende einmal mehr ganz genau, sodass wir keine Möglichkeit hatten an die kompletten Zahlen zu kommen. Wir müssen uns also alle noch ein wenig gedulden, bis die Chipcountliste auf dem neuesten Stand ist.

Außer Frage steht, dass Fabian Holling und Kevin Lambert auch am fünften Turniertag mit ordentlich Munition ausgestattet sein werden. Fabian wurde zuletzt mit 1,5 Millionen geführt, Kevin mit 1,7 Millionen.

Zu den Payouts.

Fabian_Holling_EPT7DEA_4.jpg

Fabian Holling


lambert_wice_deauv4.jpg

Kevin Lambert (re.) und Alex Wice


19:55 Uhr: Das war's schon

Und da ist es auch schon vorbei. Die Turnierleitung hat soeben durchgegeben, dass wir bei 24 Spielern angelangt sind. Alles weitere in wenigen Minuten.

19:50 Uhr: Das Ende naht

Mit Ahmed Abd El Fatah hat sich ein weitere Spieler aus dem Turnier verabschiedet und ein paar weitere Spieler sind mit unter zehn Big Blinds sehr short. Es sollte also bald zuende sein.

Level 22 - Blinds: 10.000/20.000, Ante: 2.000

19:20 Uhr: Noch 27 Spieler

Auch Level 22 nähert sich dem Ende. Im Moment sind es noch 27 Spieler, nachdem sich Joe Ebanks und Mathew Frankland verabschiedet haben.

18:55 Uhr: Pot für Fabian

Es läuft! Fabian Holling hat einen weiteren schönen Pot gewonnen und ist hoch auch knapp über 1,5 Millionen Chips. Fabian hatte vom Cut-off geraist, Kenny Hallaert reraiste auf 98.000 und der Deutsche callte. Der Flop brachte J♦T♥Q♣, Fabian callte weitere 127.000 und nach der 5♦ am Turn check-callte dann Hallaert für 185.000. Am River fiel das A♦, beide checkten und K♠9♦ zur Straight reichte für Fabian.

Ausgeschieden ist Raphael Kroll, der mit T♠T♣ in A♣A♦ von Alex Wice lief. Wice ist mit 1,6 Millionen ebenfalls vorn dabei.

18:50 Uhr: Tighten up!

Wir erwartet wird jetzt noch einmal richtig zäh. Keiner will raus vor Tag 5.

18.25 Uhr: Calia-Comeback gestoppt

Nicolo Calia ist ausgeschieden. Der Italiner war wieder runter auf 300.000 und pushte dann vom Cut-off first-in. Kaspars Renga wachte im Small Blind mit Pocketqueens auf, pushte ebenfalls und seine Made-Hand hielt gegen A♣8♣ von Calia.

Nicolo_Calia_EPT7DEA_4.jpg

Nicolo Calia


18:20 Uhr: EPT Deauville 2011: Party Down D-Town


Level 21 - Blinds: 8.000/16.000, Ante: 2.000

18:00 Uhr: 15 Minuten Pause

32 Spieler sind noch dabei.

Im €2.000er Event läuft schon seit einiger Zeit die Moneybubble (32 bezahlte Plätze). Tim Kahlmeyer ist mit knapp Average-Stack noch solide im Geschäft um die €162.000 Siegprämie.

17:50 Uhr: Tag 2 Chipleader zerlegt

Für den Schweden David Sonelin, Chipleader nach Tag 2, war es heute ein schwarzer Tag. Die letzte Hand steht stellvertretend dafür, denn Sonelin bekam seine 200.000 Chips mit A♦K♥ vs. A♣3♥ von Anthony Hnatow im Pot unter und das Board wurde mit A♦3♦8♦9♦3♣ gedealt.

Tag 3 Chipleader Raphael Kroll hat auch deutlich abgebaut und wurde zuletzt hart gelevelt. Im Battle of the Blinds foldete der Franzose nach einer 5-Bet des Big Blinds, der dann T♣4♦ zeigte. Noch 640.000 für Kroll.

17:30 Uhr: Calia-Comeback

Einige werden sich vielleicht noch an den Namen Nicolo Calia erinnern, schließlich hat der Italiener bei den EPT Tallinn den Finaltisch erreicht. Heute sorgt er erneut für Schlagzeilen. Von den Top-Chipcounts ist Calia zwar weit entfernt, aber im ersten Level des Tages war er runter auf 7.000 Chips. Der Big Blind war zu diesem Zeitpunkt bei 8.000. Doch es folgten eine ganze Reihe Double-ups und seit einigen Minuten hat Calia wieder einen spielbaren Stack mit 550.000.

Per 4-Bet-All-in brachte er seine Chips vor dem Flop mit A♥A♦ gegen A♠K♦ von Gregory Lhomer rein und das Board brachte keine bösen Überraschungen. Lhomer fällt zurück auf 140.000.

17:00 Uhr: Fabian nimmt Shortie vom Tisch

Fabian hat noch einen Spieler eliminiert. Der Shortstack pushte für 95.000 All-in, Fabian isoliert aus dem Small Blind mit A-K und gewann den Coinflip gegen 9-9 (Flop: King; River: King). Fabian ist damit wieder über der Millionen-Grenze.

16:55 Uhr: Chipcounts

NameCountryStatusChips
Kenny HallaertBelgium 1.610.000
Kevin LambertSwitzerland 1.525.000
Mouloud ZoubaaMorocco 1.358.000
Franck PepeFrance 1.237.000
Raphael KrollFrance 1.228.000
Ahmed Abdel FatahEgypt 1.199.000
Anthony HnatowFrance 1.122.000
Martin JacobsonSwedenPokerStars qualifier1.107.000
Mathew FranklandUK 1.100.000
Andrzej Nowak-RogozinskiPoland 1.080.000
William JohnsonUnited StatesPokerStars qualifier990.000
Fabian HollingGermanyPokerStars qualifier960.000
Alex WiceCanadaPokerStars qualifier954.000
David SonelinSwedenPokerStars qualifier880.000
Siegfried DevosFrance 834.000
Thomas FinneranIrelandPokerStars player725.000
Didier MazairacBelgium 710.000
Fried MeuldersBelgiumPokerStars player662.000
Fernando ValencianoSpainPokerStars qualifier568.000
Philip JacobsenDenmark 537.000
Ruslan PrydrykUkraine 535.000
Lucien CohenFrance 524.000
Emile PetitFrance 508.000
Riccardo GiacaloneFrance 506.000
Zimnan ZiyardUKPokerStars player499.000
Laurent PolitoFrancePokerStars qualifier473.000
Gregory LhomerFrance 445.000
Joe EbanksUSAPokerStars qualifier413.000
Julien ClaudepierreFrance 337.000
Nicolo CaliaItaly 320.000
Fabrice SoulierFrance 314.000
Kaspars RengaLatvian 265.000
Sebastien BidingerFrancePokerStars qualifier245.000
Kevin KeosomphetFrance 215.000
Mesut AkbasFrance 195.000
Amin KaroutFrance 151.000
Patrice BoudetFrance 130.000
Philippe MassiasFrancePokerStars qualifier92.000


16:30 Uhr: Noch 39 Spieler

Level 20 - Blinds: 6.000/12.000, Ante: 1.000

16:20 Uhr: 15 Minuten Pause

Und ElkY hat es erwischt. Im Blindbattle gegen Raphael Kroll füllte ElkY den SB auf, Kroll checkte und der Flop ging auf mit 2♥9♥8♣. ElkY check-callte 16.000, tat dies auch für 36.000 nach dem A♥ und am River fiel die T♦. Der Team PokerStars Pro checkte erneut, Kroll benötigte eine Minute, ehe er seinen Gegner All-in stellte, und ElkY callte für 160.000. Kroll zeigte J♥6♥ zum Flush und Bertrand Grospellier muckte sich an die Rails.

16:00 Uhr: ElkY kämpft

Team PokerStars Pro Bertrand ElkY Grospellier zeigt Sitzfleisch. Immer wieder kämpft er sich ins Spiel zurück, zum Bigstack reicht es aber (noch) nicht. Zuletzt spielte er das 9♠7♣8♠T♣-Board gegen Raphael Kroll für 37.000 an. Kroll callte dann auch 61.000 nach der 5♥ am River und muckte gegen J♥T♥ vom Team PokerStars Pro, der damit 330.000 Chips hält.

Mathew Frankland hat der letzten Holländer, Shander de Vries, eliminiert. Nach einem Raise aus früher Position, erhöhte Frankland auf 72.000, de Vries pushte aus dem Big Blind für 105.000 All-in und nachdem der Initial-Raiser gefoldet hatte, musste Frankland mit J♥9♦ callen. De Vries zeigte A♦Q♦ und das Board brachte 7♥3♥4♥Q♥3♣. Flush für Frankland.

15:25 Uhr: Kevin nimmt den Boss vom Tisch

Kevin Lambert hat die Führung im Chipcount übernommen. Auf einem 4♦4♠6♥5♥9♠-Board war sein Full House gegen K♠K♥ von Michael Fratty gut. Der Boss hat damit fertig und Kevin 1,6 Millionen in Chips.

15:20 Uhr: Top Ten?

Hier die Top Ten nach Level 19. Dort hat sich aber definitiv ein Fehler eingeschlichen. Fabian Holling wird mit 629.000 geführt, es sind aber 929.000, was derzeit Rang acht bedeutet:

NameCountryStatusChips
Anthony HnatowFrance 1.316.000
Fried MeuldersBelgiumPokerStars player1.275.000
Raphael KrollFrance 1.165.000
Kevin LambertSwitzerland 1.122.000
Kenny HallaertBelgium 1.120.000
Andrzej Nowak-RogozinskiPoland 1.042.000
Ahmed Abdel FatahEgypt 976.000
Franck PepeFrance 912.000
Mathew FranklandUK 875.000
Martin JacobsonSwedenPokerStars qualifier865.000


elky_deauville_down.JPG

ElkY ist mit 200.000 Chips noch dabei


15:10 Uhr: Noch 52 Spieler

ES geht doch rasant weiter beim Main Event. Nur 52 Spieler sind dabei und kurz nach dem Break hat es auch Ludovic Lacay erwischt.

Beim €2.000 Sideevent geht es in Richtung Moneybubble. 32 Plätze werden bezahlt, noch 47 Spieler sind dabei. Tim Kahlmeyer liegt dort mit 90.000 in Chips über Average (72.000). Auf den Sieger dieses Turniers warten satte €162.000 Preisgeld.

Level 19 - Blinds: 5.000/10.000, Ante: 1.000

14:50 Uhr: 15 Minuten Pause

Noch 56 Spieler und eine kurze Pause.

14:30 Uhr: Auch Kevin über eine Million

Kevin Lambert hat noch einmal deutlich zugelegt. Mathew Frankland raiste vor dem Flop auf 26.000, Kevin machte die 3-Bet vom Big Blind und wurde vom Briten gecallt. Der Flop brachte 6♠5♠4♦, Kevin setzte 100.000, Frankland callte und nach der 3♣ am Turn shovte Kevin All-in. Frankland foldete und der Schweizer zeigte ihm 3♥4♥. Es scheint so als ob die beiden sich nicht besonders mögen und schon etwas History aufweisen. Frankland meinte lapidar: "You play so bad." Kevin wird es egal sein, er hält rund 1,1 Millionen in Chips.

14:10 Uhr: Die Top Ten nach Level 18

NameCountryStatusChips
Fabian HollingGermanyPokerStars qualifier1.111.000
Raphael KrollFrance 1.005.000
Kenny HallaertBelgium 932.000
Ahmed Abdel FatahEgypt 782.000
Kevin LambertSwitzerland 767.000
Emile PetitFrance 755.000
Anthony HnatowFrance 724.000
Fried MeuldersBelgiumPokerStars player707.000
Bruno LaunaisFrance 675.000
Martin JacobsonSwedenPokerStars qualifier630.000

13:45 Uhr: Bansi und Bichon busto

Mit Team PokerStars Pro Thomas Bichon und Praz Bansi hat es zwei Bignames erwischt. Bansi bekam seine letzten Chips mit K♣T♠ vs. A♦5♦ von ElkY in die Mitte und verfehlte das Board komplett. Bichon verlor einen Coinflip mit A♠Q♠ gegen Pockettens von Kenny Hallaert.

ElkY (280.000) selbst zählt aber auch nicht mehr zu den Bigstacks, denn bevor er Bansi rausnahm, hatte er Riccardo Giacalone aufgedoppelt. Der floppte mit Pockettens gegen die Kings von ElkY ein Set.

13:23 Uhr: 15 Minuten Pause

Noch 72 Spieler.

Fabian Holling - 1.020.000
Kevin Lambert - 760.000


Level 18 - Blinds: 4.000/8.000, Ante: 1.000

13:15 Uhr: Blogger aufgepasst! WBCOOP

Schnell noch ein kurzer Hinweis auf die World Blogger Championship of Online Poker. Am Sonntag um 21 Uhr beginnt der Main Event und es gibt Turniertickets im Wert von über $30.000 zu gewinnen. Die letzte Quali geht heute Abend über die Bühne.

Zum Artikel: WBCOOP 2011 - Main Event am Sonntag!

13:05 Uhr: Praz Bansi crippled

Interessante Hand mit dem Briten Praz Bansi, der hier seinen ersten EPT-Cash sicher hat. Aus erster Position wurde gelimpt, dahinter ging ein Shortie für 26.000 All-in, der Small Blind callte und Bansi pushte aus dem Big Blind für gut 230.000 All-in. Der Limper foldete, aber der SB callte schnell und zeigte A♠K♠. Bansi hatte nur A♦T♣ zu bieten, der Shortie J♦T♠. Der Flop (Q-8-9) brachte dem Shortstack dann sofort die Straight und der SB traf einen König am Turn. Nach einer Blank am River verdreifachte der Shortie, der SB ging hoch auf 330.000 und Bansi bleiben nur noch 35.000 Chips.

Noch 78 Spieler.

12:40 Uhr: Kevin mit Aces erfolgreich

Kevin Lambert hat seinen Stack auf gut 630.000 Chips ausgebaut. Er raiste vor dem Flop auf 16.000 und der Small pushte mit 100.000 Chips All-in. Kevin callte sofort mit A♣A♠ und das Board wurde mit 7♣3♦8♥A♥8♣ gedealt. Full House!

Der Boss, Michael Fratty, verliert weiter an Boden. Er raiste auf 21.500 vom Button, der Big Blind reraiste auf 66.000 und Fratty zahlte für den 3♦9♦4♣-Flop. Der BB setzte für 52.000 nach und Fratty foldete. Ihm bleiben noch 280.000.

12:20 Uhr: Tisch gebrochen

Ich weiss nicht, wie es Fabian Holling und Kevin Lambert sehen, aber als Blogger finde ich es doch sehr schade, dass dieser Tisch als erstes gebrochen wurde.

ElkY und Tohmas Bichon haben zuvor aber noch die Rollen getauscht. Auf einem K♦4♦3♦6♥-Board checkte Bichon, ElkY feuerte 77.500 ab und Bichon foldete. Damit wechselte ElkY den Tisch mit 420.000 Chips und Bichon ist runter auf 360.000.

12:15 Uhr: Harter Tisch

Das wird interessant. Nicht nur, dass Fabian und Kevin zusammen am Tisch sitzen, die beiden haben mit Bertrand ElkY Grospellier und Thomas Bichon auch die letzten zwei Mitgleider vom Team PokerStars Pro als Gegner.

Fabian hat einen ersten kleinen Pot gegen Kevin gewonnen. Vom Button eröffnete der Deutsche, der Schweizer callte aus dem Small Blind, check-foldete dann aber nach der Contibet auf dem 9♦6♥8♥-Flop.

12:05 Uhr: Tag 4 gestartet

Los geht's.

11:55 Uhr: Tag 3 im Rückblick bei PokerStars.tv


11:15 Uhr: Willkommen zu Tag 4

Langsam aber sicher geht es ans Eingemachte bei der PokerStars.net EPT Deauville. 90 Spieler werden heute in den vierten Turniertag starten und haben damit €9.000 Preisgeld sicher. Laut plan wird das Feld auf 24 Spieler reduziert und mit Fabian Holling (Platz 2) aus Deutschland sowie Kevin Lambert (Platz 12) aus der Schweiz haben sich zwei Spieler aus unserem Breitengraden eine sehr gute Ausgangsposition geschaffen, um hier ganz weit vorn zu landen.

Um 12 Uhr geht's los.

Anbei die Top Ten und weitere ausgewählte Chipcounts:

NameCountryStatusChips
Raphael KrollFrance 829.000
Fabian HollingGermanyPokerStars qualifier817.000
Ahmed Abdel FatahEgypt 799.000
Thomas FinneranIrelandPokerStars player688.000
Zimnan ZiyardUKPokerStars player662.000
Amin KaroutFrance 610.000
Anthony HnatowFrance 610.000
Martin JacobsonSwedenPokerStars qualifier605.000
Joe EbanksUSAPokerStars qualifier598.500
Rory Rees-BrennanIreland 597.500
...   
Kevin LambertSwitzerland 555.000
David SonelinSwedenPokerStars qualifier504.000
Thomas BichonFrance Team PokerStars Pro452.000
Michael FrattyFrance 384.500
Bertrand "ElkY" GrospellierFranceTeam PokerStars Pro355.500
Fabrice SoulierFrance 328.000
Alex WiceCanadaPokerStars qualifier287.500
Shander De VriesNetherlandsPokerStars qualifier203.500
Ludovic LacayFrance 183.500
Praz BansiUK 174.000


raphael_kroll_ept7dea_d3_wrap.jpg

Raphael Kroll, Chipleader EPT Deauville

« Zurück | Startseite | Vor »

No Comments

Add A Comment


Related posts