« Zurück | Startseite | Vor »

EPT Monte Carlo: Josef Klinger erreicht Tag 4

ept-thumb-promo.jpgDer dritte Turniertag der PokerStars.com EPT Monte Carlo ist Geschichte und nur 24 Spieler dürfen weiterhin vom ganz großen Coup und damit €1.700.000 träumen. Von den verbliebenen neun deutschsprachigen Spielern schaffte es letztlich nur Josef Klinger in den vorletzten Turniertag und der Österreicher hat damit €50.000 Preisgeld bereits sicher.

Team PokerStars Pro Rino Mathis scheiterte bereits in einer der ersten Hände mit Pocketqueens gegen A♦K♣ von Nathan Royce Tuthill. Der Pot war über mit 500.000 Chips gefüllt, da mit Chris Bjorin noch ein dritter Spieler (Pocketnines) involviert war. Rino musste sich allerdings mit €15.000 Preisgeld zufrieden geben, denn gleich im Flop wurde ein As gedealt.

klinger_mc3.jpg

Josef Klinger


Mit Dieter Albrecht und Ronald Grauer hatten die Schweizer noch zwei heiße Eisen im Feuer, aber Dieter musste schon auf Rang 91 (€20.000) die Segel streichen, nachdem seine Kings gegen ein Paar Achten baden gegangen waren (Flop: 8♣). Ronald Grauer spielte sich auf Platz 57 vor, was ihm €25.000 einbrachte. Von den letzten vier deutschen Spielern schnitt Moritz Kranich als 50. (€30.000) am besten ab. Carsten Joh wurde 55. (€30.000), Alexander Debus 62. (€25.000) und Alex Jung belegt in der Endabrechnung Rang 104. Damit schaffte gerade noch den Sprung in die Preisstufe für €20.000.

Verabschieden mussten sich auch EPT Berlin Champion Kevin McPhee sowie Chris Moneymaker, Lex Veldhuis, Alex Gomes, Juan Manuel Pastor und Vicky Coren vom Team PokerStars Pro. Vicky schied kurz vor dem Ende auf Platz 26 (€40.000) mit einem geplatzten Flushdraw aus.

martin_hruby_mc3.jpg

Team PokerStars Pro Martin Hruby


Dabei bleibt Team PokerStars Pro Martin Hruby aus Tschechien. Ganz vorn im Chipcount haben sich Kevin Eyster aus den USA und die beiden Briten Matt Perrins und Craig McCorkell eingefunden. Auch Nick Schulman, Andrew Chen und der Finne Samy Kelopuro werden morgen wieder am Start sein.

Ab 12 Uhr startet dann der Livestream bei PokerStars.tv und im PokerStarsblog.de erfahrt ihr was an den Nebentischen abgeht. Wer Fragen hat, stellt diese wie immer direkt an Martin Pott und Marklus Krawinkel im Forum von IntelliPoker.de.

Zu den Chipcounts.

Zu den Pay-outs.

« Zurück | Startseite | Vor »

No Comments

Add A Comment


Related posts