TF1976 auf dem Weg zur TV Total Pokernacht

TV Total PokerStars.de Pokernacht

Glückwunsch an "TF1976" aus Bonn, der am Sonntag das Finale der TV Total PokerStars.de Pokernacht gewinnen konnte und somit diese Woche in Köln mit Stefan Raab, Elton und weiteren Prominenten um einen Preispool von €100.000 kämpft. Die Ausstrahlung findet Donnerstag abend um 22:20h bei Pro7 statt. Morgen ist Katja Thater vom Team PokerStars bei Stefan Raab in der "normalen Show" zu Gast, die beiden Plaudern dann etwas über das Pokern im Allgemeinen.

 

Real German Poker Champion

Das Turnier ist in vollem Gange und läuft problemlos. Einige wenige Paarungen sind infolge von Terminproblemen noch nicht dazu gekommen, ihre Erstrunden Matches auszuspielen.

Hier die bereits bekannten Paarungen für Runde 2, diese Runde sollte bis zum kömmenden Sonntag abgeschlossen sein (wer noch keinen Gegner hat bitte noch etwas abwarten):

24. Eddy "faescher" Scharf - Team PokerOlymp
gegen Jan Jachtmann oder Florian Langman

27. Erich "Ibiza" Kollmann - Team PokerOlymp
gegen Thang oder Rino 

40. Henry "gigi7474" St. Lamar
10. Nico "mad.afurable"

45. Thomas "PrettyJack" Brackland - Team Tegernsee
35. Frank "staeljmun"

44. G.J. "DaveBowman" Schnitzler
gegen Martin Pollak oder Dirk "El_Tren"

14. Marco "anniepannie"
9. Karl "$ADNE$$"

34. Dennis "Dennis-Demon"
43. Minh "cbu-ca"

4. Daniel "SlannesH"
19. Marten "martenJ" Jensen

25. Sigi "Danube" Stockinger - Team PokerOlymp
30. Christoph "Sassenage" Wolters

29. Maxim "maximus86" Schwarz
15. Marco "Expekter"

3. Katja "Katja Thater" Thater - Team PokerStars
gegen Cem "homoludens" oder Domink "snoop18xxx" 

11. Niklas "exodus7"
33. Colin "Bjarvid" Kremp

Und hier noch einige Stimmen zum Turnier:

Michael "DocMick" Keiner - Team 888 

"...eben meinen Marathon mit Erich "Ibiza" Kollmann beendet. Wir haben $100 Heads Up gespielt. Er gewinnt zunächst PLO (er floppt 3 Könige, ich 3x8, alles geht rein). Dann gewinnt er Limit Holdem. Jetzt gewinne ich Limit 7Stud. Danach gewinne ich PLO Hi/Lo. Zum Abschluß dann NLH, was er deutlich gewinnt. Case hand: Ich Q-7, er 9-6 Herz. Ich treffe am Flop Q als Top-pair, es liegen 2 Herz. Ich spiele 2/3 Pot, er zahlt. Turn kommt die 7, ich spiele wieder 2/3 Pot, er zahlt. River drittes Herz, er 2/3 Pot, jetzt zahle ich. Danach konnte ich keine einzige Hand mehr gewinnen.  Summa summarum: 3:2 für Erich. Aber wenigstens haben wir beide nicht unser Gesicht verloren :-)"

Roy "RoysFlush" von der Locht

"Scheibenhonig. Ich bin draußen. Die letzten beiden Spiele liefen irgendwie nicht so wie geplant und erhofft. Bei NL konnte ich fast keine Hand gewinnen und musste mich mit Karten wie Q2, K3 etc. rumschlagen. Beim All in war ich dann 70% Favorit. Aber was bringt’s, wenn die anderen 30% eintreten … lol. Bei Omaha Hi/Lo liefs nicht besser. Na ja, es hat trotzdem Spaß gemacht und ich bin das nächste mal sicher wieder dabei. Wobei ich ja das Ganze als multitable auch nicht schlecht fände. HU ist schon sehr nervig, wenn die Karten gar nicht kommen. Also: Endstand (leider) 3:2 für Minh. Es ging über die Ganze Distanz. Gratuliere, Minh."

Nico "mad.afurable" 

"Habe mein Erstrundenmatch gegen "houstonsaft" mit 3:1 gewonnen. Die ersten 3 Matches waren alle sehr hart umkämpft, wobei er im PLO mit 1:0 in Führung ging. Er KJXX, ich 99XX, flop QT9; All-in und seine Straße hält. Fixed Limit ebenfalls nach hartem Kampf gewinne ich, letzte Hand 22 vs A2 bei sehr hohen Blinds und nach preflop Cap schließlich all-in am Flop, die Ducks halten. 7-Card-Stud gewinne ich nach ständigem Hin und Her am Ende sehr glücklich. NLH ging schließlich sehr schnell. Nach 5 min. preflop All-in, meine Pocket-Tens gegen sein ATo, der Flop bringt die vierte Zehn und schließlich gewinne ich mit Full House. Sehr nettes Match insgesamt." 

Wie gehabt, alle aktuellen Ergebnisse immer auf dieser Seite

 

Sunday Million vom 10. Dezember 2006

Das bevorstehende Jahresende kühlt die Action im Sunday Million Guaranteed auch nicht gerade ab - 6.680 Spieler diesmal. Die letzten 4 Spieler haben einen Deal vereinbart und "mrrain" konnte das Turnier schliesslich für sich entscheiden. 

Finaltisch des PokerStars Sunday Million vom 10. Dez. 2006

1. mrrain (USA) $135.942,00
2. Tulkaz (Dänemark) $71.477,00
3. wds2004 (USA) $106.541,00
4. gregghmsr (USA) $69.606,00
5. OddB (Norwegen) $35.804,80
6. kiaser (USA) $28.857,60
7. Nordberg (USA) $22.712,00
8. TAA212 (USA) $16.833,60
9. Capper77 (USA) $10.955,20

Archiv