Noch 80 PokerStars Spieler im Turnier

Der offizelle "Day3" des Mainevent der World-Series-of-Poker 2006 ist vorüber. Insgesamt sind noch 481 Teilnehmer im Rennen; 80 davon, die sich über PokerStars qualifiziert haben. Begonnen hatte das Turnier mit noch 1.159 Spielern und die Freude war groß, als dann endlich die 873 Spieler feststanden, die ins Geld gekommen waren.Chipleader des Turnieres ist nach wie vor Dmitri Nobles mit 650.000 Chips (nach Zählung unseres Teams vor Ort, offizielle Chipstände sind noch nicht veröffentlicht). 4 weitere PokerStars-Spieler sind unter den Top10 des Turniers. Einer davon ist Jason "strassa2" Strasser, der 485.000 vorweisen kann. Team PokerStars Mitglied Humberto Brenes liegt mit 352.000 ebenfalls noch sehr gut im Rennen. Titelverteidiger Joe Hachem hatte einen schwierigen Tag. Er hat es aber geschafft im Turnier zu bleiben und kann daher morgen seine Aufholjagd starten. Mit wenigen Chips gut zu spielen ist ja seine Spezialität. Am Finaltisch 2005 hatte er praktisch immer den kleinsten Stack  und hat das Turnier dennoch für sich entscheiden können. Joe hat 141.00 Chips, der Durchschnitt liegt bei 174.000, er ist also durchaus noch gut im Rennen.

Archiv