WSOP 2017: Negreanu und Mercier erreichen den Finaltag der $10K H.O.R.S.E. Champioinship

Nach dem starken Auftakt in der ersten Woche mit den Bracelets für Liv Boeree und Igor Kurganov, sowie zweiten Plätzen von Bertrand ElkY Grospellier und Daniel Negreanu verlief die zweite Woche der World Series of Poker für das Team PokerStars Pro nicht wirklich nach Wunsch.

Barry Greenstein erreichte unter der Woche zwar den entscheidenden dritten Spieltag beim $1.500 Limit Hold'em, verpasste sein viertes Bracelet am Ende aber deutlich und musste mit Rang elf für $9.085 Preisgeld zufrieden sein.

Heute Nacht haben allerdings Daniel Negreanu und Jason Mercier die Möglichkeit diese Bilanz deutlich aufzupolieren. Beide haben, zusammen mit 13 weiteren Spielern, den finalen Spieltag der $10.000 H.O.R.S.E. Championship erreicht.

Daniel Negreanu_2017WSOP_EV17_Day01_Abrego__AA00831.jpg

Negreanu jagt sein siebtes Bracelet diesmal von der Spitze weg, liegt mit 1.213.000 Chips mehr als deutlich vor dem zweitplatzierten Scott Bohlman (756.000). Jason Mercier startet mit 541.000 Chips von Rang sieben, hat sich damit ebenfalls eine gute Ausgangsposition geschaffen.

Für Mercier wäre es Bracelet Nummer sechs und zudem ein Back-to-Back-Erfolg, denn im letzten Jahr gewann er sein fünftes Bracelet bei der H.O.R.S.E. Championship.


Aber natürlich ist die Konkurrenz bei den Championship Events wie gewohnt bärenstark. Zu beachten sind dabei vor allem David Bach (5./572.000 Chips) und Brian Rast (6./553.000).

Erstgenannter gewann 2009 die $50.000 World Champioship H.O.R.S.E. und vor wenigen Tagen sein zweites Bracelet beim $1.500 Dealers Choice. Rast hat bereits drei Bracelets gewonnen, war gleich zweimal bei der prestigeträchtigen $50.000 The Poker Player Championship (2011 und 2016) erfolgreich.

Wir dürfen uns auf jeden Fall auf ein spannendes und hochklassiges Finale freuen. Alle 15 verbliebenen Spieler haben $16.951 sicher, aber das Ziel kann natürlich nur das Bracelet samt $383.208 Prämie sein.

.