Sunday Million LIVE: Updates zum Finaltag

€220 Sunday Million LIVE - Finaltag (beendet)

Entries: 5.045/1
Spielzeit: bis der Sieger feststeht / Levelzeit 50 Minuten
Startingstack: 20.000 Turnierchips

Zum Livestream!

Level 37 - Blinds: 1.500.000/3.000.000, Ante: 500.000

21:25 Uhr: Auf Wiedersehen!

Ein unfassbares Poker-Wochende im King's Casino in Rozvadov ist beendet.

Die Zusammenarbeit zwischen dem größten Online-Pokeranbieter der Welt und dem größten Live-Pokerraum Europas hat einmal mehr für einen sensationellen Rekord gesorgt. 5.045 Entries sind es bei der beim Sunday Million LIVE-Premiere geworden, mehr als bei jedem anderen Pokerturnier auf europäischem Boden.

Dass es einen deutschen Doppelsieg gab, ist sicherlich keine große Überraschung. Schliesslich ist das King's Casino in der deutschen Poker-Community die absolute Top-Adresse, und auch diesmal war Deutschland mit 40 % des gesamten Feldes die mit Abstand stärkste Nation.

Ich verabschiede mich mit dem Ergebnis vom Finaltisch und dem Siegerfoto mit Philipp Salewski. Bis zum nächsten Mal!

Entries: 5.045
Preispool: €1.009.000
Bezahlte Plätze: 512

-STB_7109Sunday Million Live Rozvadov 4.9.2017 winner Philipp SalewskiPCMON2017Tomas Stacha.jpg

POSNAMECOUNTRYPRIZEDEAL
1Philipp SalewskiGermany€136.000€111.674
2Domenik Alexander KabasGermany€100.000€92.011
3Jozef Komorny Slovakia€73.500€81.093
4Karel KovarikCzech Republik€53.700€76.522
5Andrei KurdyukovRussia€39.680 
6Werner NatherGermany€29.000 
7Filip ZakCzech Republik€21.400 
8Markus KowalskiGermany€15.500 
9Patrick VogelsangerSwitzerland€11.300

21:05 Uhr: Philipp Salewski gewinnt die PokerStars Sunday Million LIVE

Es ist vorbei! Philipp Salewski hat den Sack zugemacht und ist der erste Gewinner der Sunday Million LIVE.

In der letzten Hand füllte Philipp mit A♠J♠ den Small Blind auf, Domenik Kabas fand K♣7♥ im Big Blind und stellte, wie von Philipp erhofft, seine 34,6 Millionen Chips All-in. Natürlich kam der Call und das letzte Board des Abends fiel 4♠4♥3♠4♦Q♦.

Philipp Salewski stockt erhöht seine Prämie damit auf insgesamt €111.674, Domenik Kabas bekommt als Runner-Up die gedealten €92.011 ausbezahlt. Herzlichen Glückwunsch!

-STB_7007Sunday Million Live Rozvadov 4.9.2017 final dayPCMON2017Tomas Stacha.jpg

Philipp Salewski

-STB_6983Sunday Million Live Rozvadov 4.9.2017 final day Dominik Alexander KabasPCMON2017Tomas Stacha.jpg

Domenik Kabas

Level 36 - Blinds: 1.000.000/2.000.000, Ante: 300.000

20:48 Uhr: Kurze Pause

Philipp Salewski hat um eine 5-minütige Pause gebeten und bekommt diese natürlich. Bis gleich.

20:43 Uhr: Philipp vorn

Die ersten Pots im Heads-up gingen an Philipp Salewski, der seinen Stack damit auf 67,7 Millionen ausgebaut hat. Domenik Kabas muss mit 33,2 Millionen auskommen.

20:35 Uhr: Jozef Komorny wird Dritter für €81.093

Der Slowake Jozef Komorny ist auf Rang drei für die gedealten €81.093 ausgeschieden. Damit steht bereits fest, dass der erste Gewinner der Sunday Million LIVE aus Deutschland kommt.

Im Battle of the Blinds limpte Jozef 6♣8♣, Domenik Kabas checkte 6♦3♠ und der Flop ging auf mit 4♠3♣2♥. Jozef check-callte 2,5 Millionen, traf dann die 6♥ am Turn und ging von vorn für 8,3 Millionen All-in. Domenik hatte mit seinem Twopair einen leichten Call und die Q♣ machte den Bustout perfekt.

Damit sitzen sich Domenik (57,2 Millionen) und Philipp Salewski (43,7 Millionen) Heads-up gegenüber. Es geht um den Titel und zusätzliche €10.000 Preisgeld.

-STB_7078Sunday Million Live Rozvadov 4.9.2017 final day Jozef KomornyPCMON2017Tomas Stacha.jpg

Jozef Komorny

Level 35 - Blinds: 800.000/1.600.000, Ante: 200.000

20:23 Uhr: Nochmal Philipp

So schnell kann es gehen. Philipp Salewski hat noch einmal aufgedoppelt und liegt damit in Führung.

Domenik Kabas stellte aus dem Small Blind Q♥T♦ All-in, Philipp callte aus dem Big Blind mit A♥5♥ und traf am 8♥9♠2♥4♥4♦-Board den Nutflush.

Philipp Salewski - 45.000.000
Domenik Kabas - 43.200.000
Jozef Komorny - 12.700.000

20:15 Uhr: Philipp verdoppelt

Auch Philipp Salewski hat seinen Stack verdoppelt, allerdings im Battle der Shorties.

Jozef Komorny raiste 9♥8♥ auf 5 Millionen, callte den Push von Philipp für 11,1 Millionen und lag hinten gegen A♥Q♦. Philipp traf dann auch noch Toppair auf A♦4♠T♠Q♥2♠ und darf wieder hoffen.

Domenik Kabas - 67.600.000
Philipp Salewski - 23.600.000
Jozef Komorny - 9.900.000

20:05 Uhr: Jozef Komorny verdoppelt

Jozef Komorny hat seinen Stack auf 19,2 Millionen verdoppelt.

Domenik Kabas stellte am Button mit A♦5♦ All-in, der Slowake fand im Big Blind A♥K♥ für den Call. Zunächst sah es nach einem Suckout aus, denn Domenik floppte seinen Kicker auf 5♥2♠4♣. Am 2♥-Turn nahm Jozef den Flushdraw auf, letztlich war es aber der K♦, der sein Turnierleben rettete.

Domenik bleibt mit 70,4 Millionen klar vorn, Philipp Salewski ist mit 10,9 Millionen der Shortie.

19:55 Uhr: Domenik erhöht den Druck

Domenik Kabas hat im Moment alles im Griff und seinen Stack auf 75,8 Millionen Chips ausgebaut. Philipp Salewski (16,1 Millionen) und Jozef Komorny (8,6 Millionen) bleibt damit kein Spielraum mehr.

Level 34 - Blinds: 600.000/1.200.000, Ante: 200.000

19:48 Uhr: Chips

Der Zwischenstand:

Domenik Kabas - 58.800.000
Jozef Komorny - 21.800.000
Philipp Salewski - 19.900.000

19:45 Uhr: Karel Kovarik wird Vierter für €76.522

Domenik Kabas hat jetzt auch für den Bustout von Karel Kovarik gesorgt und hält 55 % aller im Spiel befindlichen Chips.

Er open-raiste T♣T♦ auf 2,5 Millionen, Karel fand am Button 9♥9♠, stellte 15,1 Millionen All-in und bekam den Snapcall vom Deutschen. Das Board fiel 6♥6♣Q♥7♥4♠ und Karel bekommt die gedealten €76.522 Preisgeld ausbezahlt.

-STB_6991Sunday Million Live Rozvadov 4.9.2017 final day Karel KovarikPCMON2017Tomas Stacha.jpg

Karel Kovarik

19:40 Uhr: Domenik geht in Führung

Schlagabtausch der beiden Bigstacks und etwas Glück für Domenik Kabas.

Er verteidigte seinen Big Blind mit K♥5♦ gegen das Raise von Philipp Salewski, der mit K♦J♦ eröffnet hatte. Am 3♦T♦3♥-Flop check-callte Domenik 2 Millionen, am 7♣-Turn noch einmal 5,5 Millionen. Am River traf er dann die 5♥, Philipp checkte mit seinem verpassten Flushdraw behind und musste den Pot abtreten.

Domenik Kabas - 40,1 Millionen
Philipp Salewski - 27,8 Millionen

Level 33 - Blinds: 500.000/1.000.000, Ante: 100.000

19:17 Uhr: Deal!

Wir haben einen Deal! €10.000 bleiben für den Sieger im Pot, der Rest verteilt sich wie folgt.

(15 Minuten Pause)

NameNationalityOficial PayoutDealChips
Jozef KomornySlovakia135.600 €81.093 €19.200.000
Dominik Alexander KabasGermany99.600 €92.011 €29.900.000
Karel KovarikCzech Republic72.800 €76.522 €15.600.000
Philipp SalewskiGermany53.300 €101.674 €36.800.000

19:10 Uhr: Deal or no Deal?

Die letzten vier Spieler verhandeln einen Deal, wir müssen uns also noch ein paar Minuten gedulden.

-STA_1474Sunday Million Live Rozvadov 4.9.2017 final dayPCMON2017Tomas Stacha.jpg

19:00 Uhr: Andrei Kurdyukov wird Fünfter für €39.680

Das war's für Andrei Kurdyukov!

Er raiste 9♦9♠ auf 3 Millionen, Philipp Salewski ging direkt dahinter mit A♦Q♥ All-in für 15 Millionen, Kurdyukov machte den Call. Philipp gewann der Flip auf 7♣A♠J♦4♣6♣ und ging hoch auf 32 Millionen.

Andrei war mit 1,2 Millionen super-short. Wenig später dann mit A♠9♣ All-in, ehe Philipp diesmal J♦J♥ fand. Der Deutsche floppte dann auch noch 5♠5♦J♠ zum Boat.

Der Zwischenstand:

Philipp Salewski - 36.200.000
Domenik Kabas - 29.100.000
Jozef Komorny - 19.300.000
Karel Kovarik - 15.900.000

-STB_6994Sunday Million Live Rozvadov 4.9.2017 final day  Andrei KurdyukovPCMON2017Tomas Stacha.jpg

Andrei Kurdyukov

18:50 Uhr: Werner Nather wird Sechster für €29.000

Werner Nather war in den letzten Minuten deutlich aktiver, die letzte Hand bei seinem Auftritt hier, ging allerdings gründlich daneben.

Domenik Kabas hatte den Pot mit 6♦6♠ eröffnet, Werner callte aus dem Small Blind mit J♠T♥ und check-callte auf 6♥2♠8♣ weitere 2,3 Millionen. Am Turn traf er dann den J♦, spielte 3,4 Millionen an und callte nach dem Raise von Domenik auf für insgesamt 7,5 Millionen drawing-dead zum All-in.

Domenik liegt mit 32 Millionen Chips in Führung.

-STB_7000Sunday Million Live Rozvadov 4.9.2017 final day Werner NatherPCMON2017Tomas Stacha.jpg

Werner Nather

18:30 Uhr: Andrei verdoppelt

Geht da noch was für Andrei Kurdyukov?

Zumindest konnte er gerade mit A♣T♠ vs. K♥Q♣ von Jozef Komorny auf 14,1 Millionen verdoppeln. Jozef ist dagegen runter auf 17,1 Millionen Chips.

18:20 Uhr: Chips

Noch einmal der Zwischenstand, denn bis auf ein paar kleine Pots gibt es hier im Moment nichts zu sehen.

Domenik Kabas - 26.100.000
Jozef Komorny - 24.100.000
Karel Kovarik - 20.200.000
Philipp Salewski - 15.800.000
Werner Nather - 9.400.000
Andrei Kurdyukov - 4.900.000

18:08 Uhr: Weiter geht's

Die letzten sechs Spieler sind zurück, Level 33 läuft.

Level 32 - Blinds: 400.000/800.000, Ante: 100.000

17:45 Uhr: Pause

Level 32 ist beendet, hier der Zwischenstand:

NameNationalityChipcountSeatFinisher
Karel KovarikCzech Republic24.200.0005 
Philipp SalewskiGermany21.100.0009 
Dominik Alexander KabasGermany20.800.0004 
Jozef KomornySlovakia19.700.0001 
Werner NatherGermany7.800.0007 
Andrei KurdyukovRussia6.900.0006 
Filip ZakCzech Republic21.400,-- €37th
Markus KowalskiGermany15.500,-- €28th
Patrick VogelsangerSwitzerland11.300,-- €89th

17:25 Uhr: Filip Zak wird Siebter für €21.400

Jetzt hat es Filip Zak doch erwischt, Rang sieben bringt ihm €21.400 Preisgeld ein.

Eröffnet wurde der Pot einmal mehr von Karel Kovarik, dem J♥J♦ zunächst 3 Millionen wert waren. Dahinter callte Andrei Kurdyukov mit A♦T♦, ehe Filip aus dem Small T♣T♥ für 4,2 Millionen All-in stellte. Karel wollte mit dem Re-Push isolieren, konnte aber nur callen, da das All-in von Filip kein komplettes Raise war. So zahlte auch Andrei den Rest nach und der Flop brachte 2♠4♦3♠.

Jetzt holte Karel den Push nach, Andrei foldete nach etwas Bedenkzeit. Am Turn fiel die 5♠, am River die 4♣ und das war's.

-STB_6981Sunday Million Live Rozvadov 4.9.2017 final day Filip ZakPCMON2017Tomas Stacha.jpg

Filip Zak

17:15 Uhr: Markus Kowalski wird Achter für €15.500

Vielleicht hat es der Filip Zak doch richtig gemacht. Offensichtlich will er so viele Preissprünge wie möglich mit nehmen, und tatsächlich hat es jetzt Markus Kowalski auf Rang acht erwischt.

Jozef Komorny open-pushte am Button mit 9♣9♦, Markus callte mit seinen letzten drei Big Blind und J♥T♠ aus dem Small Blind. Der Deutsche floppte auf 5♣Q♠K♠ den Openender, doch hinten raus brachte das Board nur 4♣ und 5♥.

-STA_8916Sunday Million Live Rozvadov  final dayPCMON2017(c)Stacha Tomas wwwpoker-photo.eu.jpg

Markus Kowalski

17:10 Uhr: Zak in den Muck

Ob das so schlau war von Filip Zak?

Der Tscheche open-raiste A♣K♣ auf 2,3 Millionen, im Big Blind fand Jozef Komorny T♥T♦ und stellte All-in. Filip war am Zug, überlegte lange, foldete und behält 6,5 Big Blinds.

Level 31 - Blinds: 300.000/600.000, Ante: 100.000

16:55 Uhr: Patrick Vogelsanger wird Neunter für €11.800

Kurz vor dem Ende des Levels ist Patrick Vogelsanger auf Rang neun ausgeschieden.

Der Schweizer musste lange warten, bis er mit 7♣7♦ eine Hand fand, um seine 4.775.000 Chips All-in zu stellen. Doch ausgerechnet diesmal fand Domenik Kabas im Big Blind Q♣Q♦ für den Call. Das 9♠K♦5♣4♥2♦-Board änderte dann nichts.

Domenik übernimmt mit 24,5 Millionen Chips die Führung vor Jozef Komorny (15,6 Millionen) und Philipp Salewski (15,1 Millionen).

-STB_7076Sunday Million Live Rozvadov 4.9.2017 final day Patrick VogelsangerPCMON2017Tomas Stacha.jpg

Patrick Vogelsanger

16:43 Uhr: Chips für Kovarik

Karel Kovarik profierte zuletzt von der Passivität am Tisch und hält jetzt 12.950.000 Chips.

Filip Zak raiste A♠K♦ auf 1,7 Millionen, Karel callte am Cut-off mit K♣Q♣, Andrei Kurdyukov mit A♣J♦ am Button. Der 4♥6♦5♠-Flop brachte keine Action, die 5♦ am Turn auch nicht. Karel traf dann die Q♦ am Turn, stellte All-in und holte den Pot.

16:25 Uhr: Karel verdoppelt

Erster Double-Up!

Karel Kovarik open-pushte A♣6♦ für 2.825.000 Chips, Andrei Kurdyukov foldete Pocketfours, doch Philipp Salewski callte am Button mit K♦Q♠. Das Board fiel dann A♥3♦2♥9♠3♥.

Andrei Kurdyukov - 18.175.000
Philipp Salewski - 17.075.000
Domenik Kabas - 15.425.000
Werner Nather - 13.600.000
Jozef Komorny - 10.425.000
Filip Zak - 8.100.000
Karel Kovarik - 7.450.000
Markus Kowalski - 5.300.000

-STA_1350Sunday Million Live Rozvadov 4.9.2017 final day FTPCMON2017Tomas Stacha stacha@poker-photo.eu.jpg

16:15 Uhr: Tight is Right

Noch lässt die große Action auf sich warten. Im Gegenteil, es ist eine ganz tighte Geschichte hier.

Markus Kowalski open-pushte 4,3 Millionen Chips mit A♥Q♣, Andrei Kurdyukov überlegte mit 6♣6♥, foldete aber zähneknirschend, und auch Werner Nather war nicht bereit mit A♠J♠ zu investieren.

Level 30 - Blinds: 200.000/400.000, Ante: 50.000

16:10 Uhr: Chips

Der Zwischenstand:

Philipp Salewski - 22.000.000
Andrei Kurdyukov - 18.475.000
Domenik Kabas - 15.725.000
Jozef Komorny - 12.225.000
Werner Nather - 10.600.000
Filip Zak - 8.400.000
Patrick Vogelsanger - 5.575.000
Markus Kowalski - 4.400.000

16:05 Uhr: Chips für Werner Nather

Die erste größere Hand nach der Pause ging an Werner Nather.

Markus Kowalski raiste Q♥J♥ auf 925.000 Chips, Andrei Kurdyukov callte aus dem Small Blind mit 6♥6♠, ehe Werner im Big Blind A♥K♠ für die 3-Bet auf 2.350.000 fand. Markus foldete, Andrei callte, der Flop ging auf mit Q♠7♣A♦. Erwartungsgemäß check-foldete Andrei gegen die Contibet in Höhe von 2,4 Millionen.

Andrei Kurdyukov - 19 Millionen
Werner Nather - 11 Millionen

15:50 Uhr: Weiter geht's

Die letzten neun Spieler sind zurück am TV-Tisch, der Sunday Million LIVE-Champion wird gesucht.

Bei noch fünf Spielern wird die Levelzeit auf 40 Minuten verkürzt, bei vier Spielern dann auf 30 Minuten und zu dritt dauert der Level nur noch 20 Minuten. Es wird also keine Nightsession, wie beim PokerStars Festival im März geben.

15:20 Uhr: Simon Schobel wird Zehnter

Ich hatte ihn schon auf Platz 15 raus geschrieben, als es Mikhail Filatov erwischt hatte. Jetzt ist aber doch Schluss für Simon Schobel, ihm bleibt Platz zehn für €8.300 Preisgeld.

In der letzten Hand stellte Jozef Komorny aus dem Small Blind mit Q♠9♣ All-in, Simon callte für 4 Millionen Chips mit A♦J♥. Jozef floppte Q♣T♦3♦ für Toppair, traf durch die 9♠ am Turn sogar Twopair. Somit war das A♣ am River wertlos für Simon.

Damit stehen die neun Finalisten der ersten Sunday Million LIVE fest. In knapp 20 Minuten geht es mit dem folgenden Ausgangspositionen weiter.

NameNationalityChipcountSeat
Andrei KurdyukovRussia22.825.0006
Philipp SalewskiGermany22.400.0009
Dominik Alexander KabasGermany12.675.0004
Jozef KomornySlovakia10.675.0001
Patrick VogelsangerSwitzerland8.600.0008
Filip ZakCzech Republic8.350.0003
Werner NatherGermany6.525.0007
Markus KowalskiGermany4.350.0002
Karel KovarikCzech Republic4.125.0005

15:10 Uhr: Heiko Maass wird Elfter

Wir sind an der Final Table-Bubble angekommen.

Andrei Kurdyukov raiste am Button K♦5♦ auf 800.000 Chips, Heiko Maass stellte aus dem Big Blind seine letzten 1,35 Millionen mit 9♦5♥ in die Mitte. Der Russe callte, das Board brachte 2♥A♠7♦J♥6♣ und sein König war gut für den Pot.

Heiko bringt Rang elf €8.300 Preisgeld ein, Andrei ist zurück bei 22 Millionen Chips.

-STA_8908Sunday Million Live Rozvadov 4.9.2017 final dayPCMON2017(c)Stacha Tomas wwwpoker-photo.eu.jpg

Heiko Maass

15:00 Uhr: Mario Langer wird Zwölfter

Nur noch elf Spieler sind hier dabei.

Zuletzt ist Mario Langer mit A♣6♠ vs. 4♦4♥ von Dominik Kabas auf 9♠K♥3♠4♣3♦ ausgeschieden. Dominik baute seinen Stack somit um weitere 3,5 Millionen auf 14,6 Millionen aus, Mario muss sich mit €6.100 Preisgeld begnügen.

-STA_1254Sunday Million Live Rozvadov 4.9.2017 final dayPCMON2017Tomas Stacha stacha@poker-photo.eu.jpg

Mario Langer (Bildmitte)

14:53 Uhr: Ralph Habig wird 13.

Es geht wieder Schlag auf Schlag, auch Ralph Habig ist raus.

Dominik Kabas open-pushte 6♠6♣ für 5.825.000 Chips, Jozef Komorny überlegte lange, foldete dann, sodass letztlich Ralph mit A♦K♥ den All-in-Call für 4.025.000 machte.

Das Board fiel 6♥5♠J♥3♠7♣ und Ralph wird 13. für €6.100 Preisgeld.

Bei Dominik sind es damit rund 10 Millionen Chips, die eigentlich an Jozef hätten gehen müssen. Er fasste sich am Flop an den Kopf und sagte: „Ich habe Jacks gefoldet."

14:48 Uhr: Daniyal Butt wird 14.

Der nächste Spieler ist raus!

Es wurde zu Daniyal Butt im Small Blind gefoldet, er füllte auf, Jozef Komorny checkte im Big Blind. Am 7♥K♦4♠-Flop spielte Daniyal 425.000 an, Jozef raiste auf 1,4 Millionen und callte auch das All-in für rund 3 Millionen Chips.

Daniyal K♣J♦
Jozef 7♦4♥

Toppair gegen Twopair im Blindduell, da geht die Kohle natürlich rein. Das Board lief dann aus mit A♠, T♣ auch Daniyal bekommt €4.500 Preisgeld. Jozef ist dagegen mit über 10 Millionen Chips unterwegs.

-STA_1217Sunday Million Live Rozvadov 4.9.2017 final dayPCMON2017Tomas Stacha stacha@poker-photo.eu.jpg

Daniyal Butt

Level 29 - Blinds: 150.000/300.000, Ante: 50.000

14:35 Uhr: Mikhail Filatov wird 15.

Am Aussentisch ist Mikhail Filatov ausgeschieden. Auch hier waren Asse im Spiel.

Mikhail open-pushte 4,3 Millionen Chips mit A♥T♣, Philipp Salewski fand A♦A♣ für den Call und das Board brachte Q♣Q♠T♦5♣K♦.

Zu wenig für Mikhail, der als 15. ebenfalls €4.500 bekommt. Philipp hält damit 13,5 Millionen Chips.

14:10 Uhr: David Rodriguez ausgeschieden

Der erste Bustout nach dem Redraw kommt vom TV-Tisch.

Filip Zak raiste A♠A♣ auf 800.000 Chips, David Rodriguez stellte vom Cut-off A♥Q♦ für 2,5 Millionen All-in und bekam natürlich den Call vom Tschechen.

Das Board fiel dann mit T♥5♦6♦6♠9♥, der Spanier bekommt für Rang 16 €4.500 ausbezahlt, Zak geht hoch auf knapp zwölf Millionen Chips.

-STA_1250Sunday Million Live Rozvadov 4.9.2017 final dayPCMON2017Tomas Stacha stacha@poker-photo.eu.jpg

David Rodriguez

13:30 Uhr: Weiter geht's

Die Spieler sind zurück, noch 40 Minuten in diesem Level. Wir passen uns jetzt mit dem Blog dem TV-Tisch an, das bedeutet auch hier kommen die Updates mit ca. 30-minütiger Verspätung.

Der Zwischenstand:

NameNationalityChipcountTableSeat
Mikhail FilatovCzech Republic6.400.000381
Simon SchobelGermany5.925.000382
Ralph HabigGermany6.625.000383
Karel KovarikCzech Republic4.150.000384
Dominik Alexander KabasGermany7.025.000385
Philipp SalewskiGermany5.200.000386
Daniyal Rizwan ButtGermany2.750.000387
Jozef KomornySlovakia8.800.000388
Markus KowalskiGermany3.200.000TV1
David RodríguezSpain3.150.000TV2
Andrei KurdyukovRussia19.225.000TV4
Heiko MaassGermany4.450.000TV4
Werner NatherGermany5.175.000TV5
Mario LangerAustria5.550.000TV6
Filip ZakCzech Republic6.425.000TV7
Patrick VogelsangerSwitzerland4.425.000TV8

13:15 Uhr: Redraw

Ok, jetzt muss ich doch spoilern mit Blick auf den TV-Tisch. Das Feld ist bereist runter auf 16 Spieler, damit gibt es einen Redraw für die letzten zwei Tische.

Ausgeschieden sind:

20. Christoph Cajochen (Schweiz) - €3.300
19. Andrei Gabriel Roscan (Rumänien) - €3.300
18. Uwe Klos (Deutschland) - €3.300
17. Paul Boizesan (Rumänien) - €4.450

Kurze Pause.

Level 28 - Blinds: 100.000/200.000, Ante: 25.000

13:00 Uhr: Quads!

Nach dem geriverten Straightflush gab es jetzt einen gefloppten Vierling, mal sehen ob der Jozef Komorny mehr Glück bringt für den weiteren Verlauf.

Uwe Klos hatte den Pot eröffnet, callte dann den Push des Slowaken für 1.875.000 Chips mit A♥Q♠. Komorny drehte 7♥7♦ um, der Flop ging auf mit 3♦7♣7♠.

Jozef Komorny - 4 Millionen
Uwe Klos - 3,2 Millionen

12:45 Uhr: Noch 20 Spieler

Die nächsten beiden Spieler sind raus.

Jonas Steinmüller und Frank Rohrmüller müssen sich mit den Plätzen 22 und 21 für je €3.300 begnügen.

12:30 Uhr: Patrick Vogelsanger verdoppelt

Der Schweizer Patrick Vogelsanger hat einen großen Flip gewonnen und seinen Stack auf gut 6 Millionen Chips ausgebaut.

Zunächst raiste Paul Boizesan auf 450.000, ehe Dusan Trojeak seine 3,1 Millionen All-in stellte. Dahinter machte Patrick den All-in-Call für 2.825.000, Paul foldete.

Patrick A♠K♥
Dusan 9♣9♠

Das Board fiel dann 7♠4♠4♣K♠J♦, Dusan war super-short und schied wenig später auf Platz 23 aus.

Platz 24 ging zuvor an Jakub Odvarko, der mit dem Straightflush zunächst ja einen guten Start erwischt hatte.

Eine kleine Anmerkung muss ich noch machen. Der erste Seatdraw wurde noch einmal geändert, und die Spieler haben teilweise keine Turnier-ID vor sich liegen. Ich versuche natürlich mein bestes, um hier keine Namen durcheinander zu bringen.

12:20 Uhr: Noch drei Tische

Erwartungsgemäß geht es sehr schnell zu Beginn des Tages, drei Spieler haben sich verabschiedet, während ich am letzten Update geschrieben habe.

Platz 27: Christopher Adams (Dänemark)
Platz 26: Edoardo Poggiali (Italien)
Platz 25: Jan Timo Jobmann (Deutschland)

12:15 Uhr: Straightflush vs. Full House!

Die erste Hand an Tisch 41 hatte es gleich in sich.

Jakub Odvarko open-pushte seine 1.725.000 Chips mit 6♣6♥, direkt dahinter isolierte Ralph Habig mit 7♥7♦. Der Flop ging auf mit 5♦7♣8♣, die 5♣ am Turn gab Ralph das Full House. Jakub stand bereits auf, doch ein Spieler meinte: „Du hast noch Chancen zum Straightflush." Und tatsächlich fiel am River die 9♣.

Ralph Habig - 4.325.000
Jakub Odvarko - 3.700.000

12:10 Uhr: Shuffle Up and Deal!

Der Finaltag ist freigegeben!

10:00 Uhr: Willkommen zum Finaltag

Wir sind zurück im King's Casino in Rozvadov, heute wird der Champion der ersten Sunday Million LIVE gesucht. 27 Pokerspieler haben es bis hierher geschafft und €2.400 Preisgeld sicher. Die ganz großen Stücke werden aber wie immer am Finaltisch verteilt. So bringt Rang neun €11.300 Preisgeld und dann geht es hoch bis €136.000 für den kommenden Sieger.

Unter den letzten 27 befinden sich noch 12 Deutsche, was wenig verwunderlich, denn immerhin ist Deutschland hier mit 40 % die am stärksten vertretene Nation. Die Führung hält allerdings der letzte Russe im Feld, Andrei Kurdyukov.

Los geht es auch heute um 12 Uhr, der Livestream startet mit 30 Minuten Verspätung, da erneut die Holecards gezeigt werden.

Die Ausgangspositionen zum Finaltag:

NameNationalityChipcountTableSeat
Dominik Alexander KabasGermany2.900.000381
Filip ZakCzech Republic3.125.000383
Jan Timo JobmannGermany2.150.000384
Edoardo PoggialiItaly175.000385
Dusan TrojeakSlovakia3.025.000386
Daniyal Rizwan ButtGermany3.425.000387
Andrei KurdyukovRussia13.550.000388
Simon SchobelGermany4.500.000388
Philipp SalewskiGermany6.925.000391
Werner NatherGermany2.275.000392
Andrei Gabriel RoscanRomania4.500.000393
Uwe KlosGermany5.400.000394
Jozef KomornySlovakia2.825.000395
Karel KovarikCzech Republic6.375.000396
Jonas SteimüllerGermany400.000401
Christopher AdamsDenmark1.525.000402
Frank RohmüllerGermany5.650.000404
Heiko MaassGermany4.450.000405
Mikhail FilatovCzech Republic3.250.000406
Markus KowalskiGermany2.800.000407
Paul BoizesanRomania3.175.000412
Mario LangerAustria2.000.000413
Jakub OdvarkoCzech Republic1.750.000414
Ralph HabigGermany6.075.000415
David RodríguezSpain4.200.000416
Patrick VogelsangerSwitzerland3.000.000417
Chrisoph CajochenSwitzerland2.125.000418

Die Payouts:

POSNAMECOUNTRYPRIZE
1  €136.000
2  €100.000
3  €73.500
4  €53.700
5  €39.680
6  €29.000
7  €21.400
8  €15.500
9  €11.300
10  €8.300
11  €8.300
12  €6.100
13  €6.100
14  €4.500
15  €4.500
16  €4.500
17  €4.450
18  €3.300
19  €3.300
20  €3.300
21  €3.300
22  €3.300
23  €3.300
24  €2.400
25  €2.400
26  €2.400
27  €2.400

-STA_0419Sunday Million Live Rozvadov 2.9.2017 day 1HPCMON2017Tomas Stacha stacha@poker-photo.eu.jpg

Archiv