PokerStars Festival Marbella: Endrit Geci bleibt vorn, Alexander zur Linden letzter Deutscher

Acht Levels haben ausgereicht, um das Feld beim PokerStars Festival Marbella Main Event (€1.100 Buy-in) am zweiten Spieltag von 154 auf nur noch 19 Spieler zu reduzieren. In Führung liegt weiterhin der Brite Endrit Geci, der auch als Chipleader in den Tag gestartet war. Von den deutschsprachigen Spielern bliebt Alexander zur Linden im Rennen um den Titel samt €179.000 Prämie und Platinum Pass.

Es ging von Anfang an richtig zur Sache im Casino, sodass nach zwei gespielten Levels bereits über 70 Spieler ihren Traum vom Sieg begraben mussten. In der Bustout-Liste zu finden waren unter anderem Philipp Salewski (152./€1.730), Martin Loie (135./€1.800), Elias Youssef Chakkour (120./€1.800), Said Kambez Nadjem (113./€2.000), Raymond Hilbert (108./€2.000) und Tobias Berg (98./€2.000), die durch das Erreichen von Tag 2 aber zumindest ein Preisgeld sicher hatten.

psf-marbella-velli-49-location.jpg

Alternativprogramm nach dem Bustout: Der Strand an der Costa del Sol

Im weiteren Turnierverlauf verabschiedeten sich dann Niko Wieland (70./€2.670), Laurin Riechteiner (69./€2.670), Sirzat Hissov (50./€3.150), Florian Maurer (41./€3.150) und kurz vor dem Ende des Tages auch Dalibor Mijic (21./€5.900).

Alexander zur Linden lag zu Beginn des vorletzten Levels mit 1,46 Millionen Chips auf dem dritten Platz, musste aber noch einige Spieler vorbeiziehen lassen. Am Ende tütete er 1.470.000 ein, wird damit morgen von Rang neun den Kampf um die Plätze am Finaltisch aufnehmen.

Erneut nicht zu halten war Endrit Geci, der ohne größeren Rückschlag durch die Levels fegte und schließlich mit satten 4.090.000 Chips bzw. 102 Big Blinds abschloss. Damit liegt er deutlich vor Romain Feriolo aus Frankreich, dessen 2.860.000 sich aber ebenfalls sehen lassen können. Dahinter lauern der Litauer Tomas Saltonas, der Däne Ole Rauff Hansen sowie Inigo Naveiro Martin, der als bester von noch fünf Spaniern auf Platz fünf liegt.

psf-marbella-velli-353-endrit-geci.jpg

Endrit Geci dominierte auch den zweiten Spielatg

Weiter geht es Samstag um 12 Uhr mit Level 25 (20.000/40.000/BB-Ante 40.000), Live-Updates findet ihr wie gewohnt im englischsprachigen PokerStarsblog.com.

Die Chipstände nach dem zweiten Spieltag:

NameCountryChips
Endrit GeciUK4.090.000
Romain FerioloFrance2.860.000
Tomas SaltonasLithuania2.675.000
Ole Rauff HansenDenmark2.345.000
Iñigo Naveiro MartinSpain2.250.000
Paul Van OortNetherlands1.885.000
Fernando Suarez GomezSpain1.635.000
Omar Del Pino HanouadiSpain1.500.000
Alexander Zur LindenGermany1.470.000
Fernando CurtoSpain1.410.000
Tore Andre PedersenNorway1.320.000
Junio Borges FagundesPortugal1.310.000
Nicki DalgaardDenmark1.305.000
Teunis KooijNetherlands1.205.000
Zhong ChenNetherlands1.105.000
Sérgio Felipe Da silva VelosoPortugal695.000
Hamish MorjariaUK695.000
David PerezSpain480.000
Khalil ChamiFrance475.000

Archiv