Der Pokerspieler Guide zur PokerStars Championship Panama: Teil 2

Panama Beach - part 2.jpg


Sie haben nun einen Platz für das Main Event der ersten PokerStars Championship Panama gewonnen, Teil 1 unseres Panama-Reiseführers gelesen und Ihre Flüge und Hotel sind gebucht. Großartig. Was kommt als nächstes? Nun haben wir ein paar nette Tipps für Sie, damit Ihre Reise wirklich unvergesslich wird, egal ob Sie den Titel gewinnen oder nicht


Tag 1

Am Tag

Der Panamakanal

Der Panamakanal ist eine 82 Kilometer lange künstliche Wasserstraße, die den Atlantischen Ozean mit dem Pazifischen Ozean verbindet. Er ist eine Abkürzung für Seeschiffe und soll helfen, den viel längeren und gefährlicheren Weg um Südamerika zu vermeiden und wird jedes Jahr von rund 15.000 Schiffen benutzt. Der Bau des Kanals begann 1881, wurde aber von den USA im Jahre 1904 übernommen und 10 Jahre später eröffnet. Die American Society of Civil Engineers hat den Panamakanal zu einem der sieben Wunder der modernen Welt ernannt und keine Reise nach Panama wäre komplett, ohne ihn zu sehen.


Panama Canal - part 2.jpg

Wenn Sie Kanäle mögen, ist Panama der richtige Ort


Der beste Ort, um den Panamakanal von Panama City zu erleben ist das Miraflores Besucherzentrum bei den Miraflores Schleusen. Sie sind nur 20 Minuten vom Zentrum der Stadt entfernt und verfügen über ein Museum mit interaktiven Exponaten und einer Außenterrasse, die den Besuchern einen Sitz in der ersten Reihe bietet, um Schiffe zu beobachten, die durch die Schleusen fahren. Der Eintritt ins Besucherzentrum kostet nur $ 10 und wird bei den meisten großen Touren von Panama City angeboten.


Ein Tässchen Kaffee

Egal welche Pläne Sie in Panama City haben, können Sie Ihr Abenteuer mit einer großen Tasse Kaffee starten. Wer lang genug sucht, findet sicher eine der bekannten Kaffee-Ketten in Panama City, aber wenn Sie in einem Land sind, das für den Anbau von einigen der weltweit besten Kaffeesorten bekannt ist, warum nicht etwas Lokales versuchen? Café Unido braut lokalen Kaffee mit den besten Bohnen von einigen von Panamas Top-Produzenten. Die Bohnen kommen aus den regionalen Anbaugebieten Boquete und Volcán. Der Kaffee stammt aus nachhaltigen Kaffeefarmen und 10 Prozent aller Einnahmen von Unido unterstützen lokale Sozialprojekte.

Zu den weiteren Cafés, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten, gehören das Bajareque Coffee House im Casco Viejo, das über einen erstaunlichen Filterkaffee verfügt; das Nina Café in Obarrio, das auch ein tolles Mittagessen serviert; Athanasiou, das einige der besten Mehlspeisen in Panama an seinen verschiedenen Standorten in Costa del Este, Via Porras und Paitilla bietet; und schließlich das eher seltsam benannte New York Bagel Café, bekannt für seinen Kaffee, der immer nachgeschenkt wird und den groovy Vibes.


Am Abend

Die Panamaer lieben es zu feiern, und egal ob Sie im großen Stil feiern oder sich einfach nur eine Nacht vom grünen Filz freinehmen, sind Sie immer willkommen in Panama City dem lebendigen Nachtleben beizuwohnen. Es gibt großartige Bars, Clubs und Casinos in der ganzen Stadt, die bis 3 Uhr früh unter der Woche und bis 4 am Wochenende Alkohol servieren. Das Nachtleben findet hauptsächlich in drei Vierteln in Panama City statt, Amador Causeway, Casco Viejo und dem Business District.


The Amador Causeway

The Amador Causeway ist mehr als nur eine Brücke, die einige kleinere Inseln in der Panama Bay miteinander verbindet, er bietet einen wunderbaren Ausblick auf die Stadt und das Meer. Hier findet auch ein sehr reges Nachtleben von Panama City statt.

Salsa und Meringue Musik wird Sie im Traffic Island im Isla Flamenco Shopping Plaza auf den Beinen halten. Der Open-Air Veranstaltungsort bietet eine großartige Aussicht und eine gute Auswahl an Cocktails.

Chill Out ist eine weitere großartige Outdoor Disco beim Amador Causeway. Es ist ein beliebter Reggaeton-Ort ohne Dresscode, aber das Beste an diesem Platz ist, dass er in der Zona de la Rumba liegt, der Party Meile am Amador Causeway, mit einer Reihe von unterschiedlichen Clubs und Bars. Zona de la Rumba ist vielleicht der beste Ort in Panama City, um eine Tour durch die lokalen Pubs oder Clubs zu starten.


Tag 2

Am Tag

Casco Viejo

Die Geschichte und Kultur Panamas kollidieren in Panama City Casco Viejo. Das mehr als 340 Jahre alte spanische Kolonialviertel wurde ursprünglich 1671 erbaut und verfügt heute über eine Reihe von restaurierten Hotels, Restaurants, Kirchen, Plazas und Geschäften, die neben den historischen Ruinen der Altstadt an der Bucht von Panama City stehen. Besucher können in einem der vielen malerischen Boutique-Hotels in Casco Viejo nächtigen und finden in der Nachbarschaft einige der besten Restaurants und das beste Nachtleben der Stadt.

Casco Viejo wurde 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt, und viele Veranstalter bieten Touren durch einige der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten des historischen Zentrums an.


Essen gehen

Mercado de Mariscos

Es gibt jede Menge guter Restaurants in Panama City, in denen Sie frische Meeresfrüchte bekommen, aber der erfahrene Reisende wird direkt zur Quelle zum Mercado de Mariscos gehen.

Der Mercado de Mariscos liegt am Fuße des historischen Stadtteils Casco Viejo und ist der Markt für frische Meeresfrüchte in Panama. Natürlich können Sie alle Arten von frischem Fisch und Meeresfrüchten, die direkt von den Booten kommen, kaufen, aber Sie haben möglicherweise nicht die Küchenausstattung, um es zu kochen. Stattdessen können Sie die vielen provisorischen Restaurants in der zweiten Hälfte des Marktes nutzen. Die meisten dieser Plätze sind nicht viel mehr als Tische mit Plastik-Stühlen, aber sie servieren exzellente und frische Ceviche.


Mercado de Mariscos - part 2.jpg

Nehmen Sie sich Zeit für die Panamas Kultur und probieren Ceviche


Ceviche ist im Wesentlichen roher Fisch oder Meeresfrüchte eingelegt in Zitrusfrüchten. Die meisten Marktstände berechnen einen oder zwei Dollar für eine Schüssel, so dass der Mercado de Mariscos der perfekte Ort ist, um frische lokale Spezialitäten zu erschwinglichen Preisen zu bekommen.


Am Abend

Casco Viejo Nightlife

Als Verbindung zur Vergangenheit am Tag, wird Casco Viejo nachts lebendig und ist wirklich das Zentrum des Nachtlebens von Panama City. Eine Reihe der besten Restaurants der Stadt finden Sie im historischen Viertel, aber es sind die vielen Bars und Nachtclubs, die Casco Viejo zu einem der besten Orte Panamas machen.

Die Tantalo Rooftop Bar auf dem Tantalo Boutique Hotel ist einer der beliebtesten Orte in Casco Viejo, um einen Drink und einen unglaublichen Blick auf die Skyline der Stadt und die Bucht zu genießen. Jeden Donnerstag geht dann die echte Party im Tantalo ab.

Diejenigen, die in der Nacht tanzen wollen, sind immer willkommen, um den Groove im Teatro Amador zu erleben. Das restaurierte Theater wurde in einen Tanz-Club und Veranstaltungsort umgebaut, der eine Reihe von lokalen und internationalen DJs präsentiert. Sie können auch ein Bier an der La Rana Dorada trinken, einen Mojito im Mojitos Sin Mojitos oder Jazz im Danilo Jazz Club genießen.


Tag 3

Am Tag

Metropolitan Natural Park

Die Natur wird in Panama City im Metropolitan Natural Park lebendig, einem 232 Hektar großen, geschützten tropischen Trockenwald mit 284 Baumarten, 45 Arten von Säugetieren, 254 Vogelarten, Amphibien und Reptilien.

Der Metropolitan Natural Park ist der perfekte Ort um sich zu erholen, zu joggen oder zu wandern. Der Park bietet vier verschiedene Wanderwege und drei wichtige Aussichtspunkte, von denen man einen Blick auf die Natur und die Tierwelt, den Panamakanal, die Bridge of the Americas und eine Panorama Aussicht auf Panama City werfen kann.


Metropolitan Natural Park - part 2.jpg

Nehmen Sie eine Pause vom Pokerroom und entdecken die Natur rund um Panama City


Essen gehen

Wenn Sie der traditionellen panamesischen Küche und Kultur treu bleiben möchten, sollten Sie das Restaurant Las Tinajas in der El Cangrejo Nachbarschaft ausprobieren. Das Las Tinajas ist nicht nur einer der besten Plätze, um im klassischen panamaischen Stil zu speisen, es liegt auch mitten in einem der belebtesten, weltoffensten und vielschichtigsten Bezirke der Stadt. Besucher von El Cangrejo finden hier alles von argentinischen Mikrobrews bis hin zu Sushi-Bars.

Einige großartige Plätze in El Cangrejo sind das Istmo Brew Pub, das zwangloses Essen und einige Bar-Spiele bietet, das Beirut mit seiner libanesischen Küche oder das Azahar Panama, ein Favorit unter den Einheimischen.


Am Abend

The Business District

Wenn die Sonne untergeht, verwandelt sich der Business District von Panama City zu einem der besten Plätze der Stadt, um zu feiern. In der Tat gibt es eine Reihe von großartigen Bars, Clubs und Restaurants, in denen die Party solange geht bis es Zeit ist aufzustehen und wieder zur Arbeit zu gehen.

Zwei der angesagtesten Nachtclubs der Stadt liegen direkt übereinander im Business District. S6IS ist ein Club, der elektronische Musik spielt. Ein Stockwerk darunter befindet sich das Prive, seine klassische Schwester, die etwas ruhiger und beliebter bei den 25-plus Leuten ist.

Panama City ist vor kurzem auch vom Craft Beer Phänomen ergriffen worden. Wenn Sie lokales Craft Beer in einer entspannten und lockeren Atmosphäre testen wollen, ist La Rana Dorada das Richtige für Sie. Es ist nach einem gefährdeten panamaischen Frosch benannt und bietet eine Reihe von verschiedenen Bieren, die im Haus gebraut werden, darunter ein Pale Ale, Pilsner und Indien Pale Ale.

Alles in allem ist die Einführung der PokerStars Championship Panama nicht nur für diejenigen ein tolles Erlebnis, die ein Poker-Festival voller Action und garantierten Preispools suchen, sondern auch eine fantastische Ergänzung für diejenigen, die sich auf Poker-Events weltweit verlassen, um ihnen bei der Planung Ihres Familienurlaubes zu helfen. Wir wünschen eine schöne Reise!

Um Teil 1 unseres Leitfadens zur PokerStars Championship Panama zu lesen, klicken Sie hier.

.

Archiv