PCA 2018 Main Event: Updates zu Spieltag 4

$10.000 PCA Main Event - Spieltag 4

Spielzeit: 4 Levels (je 90 Minuten)
Startingstack: 30.000 Turnierchips

Spieler: 582/16
Preispool: $5.645.400
Bezahlte Plätze: 87
Siegprämie: $1.081.100 plus $30.000 Platinum Pass
Mincash: $17.500
Zu den Payouts!

Livestream $10.000 PCA Main Event (mit Holecards) ab 18:30 Uhr (MEZ)!

Level 21 - Blinds: 8.000/16.000, Ante: 2.000

01:55 Uhr: Koray, Christian und Florian erreichen Tag 5

16 Spieler nehmen am Samstag ab 18 Uhr deutscher Zeit den Kampf um die sechs Plätze für das Finale auf, darunter Koray Aldemir und Christian Rudolph aus Deutschland sowie der Österreicher Florian Maurer.

Liv Boeree schied in der letzten Hand des Tages per Cooler aus. Per 5-Bet pushte sie ihre 604.00 Chips mit Q♦Q♣, Maria Lampropulos hielt mit K♥K♠ dagegen, das Board brachte A♠J♥J♠7♥A♥.

Auch bei Christian Rudolph war noch einiges los. Zunächst gab er einen Pot gegen Koray Aldemir auf, fiel auf 550.000 Chips zurück.

Doch nur ein paar Hände später callte er aus dem Big Blind das Raise von Oleg Titov, floppte mit 9♥7♥ vs. A♠J♥ auf T♣8♥6♥ die Nuts und bekam seinen kompletten Stack im Pot unter. Das Board lief dann mit 8♣, K♠ und aus und Christian verdoppelte.

Die Führung im Chipcount geht an David Peters, der als einziger Spieler über drei Millionen Chips angesammelt hat. Dahinter folgt Maria Lampropulos, Koray und Christian haben sich als Fünfter und Sechster ebenfalls gut in Stellung gebracht. Florian dagegen muss morgen deutlich zulegen.

Die Chipcounts:

NameCountryChips
David PetersUSA3.105.000
Maria LampropulosArgentina2.313.000
Adalfer GamarraColombia1.916.000
Jonathan WestUSA1.656.000
Koray AldemirGermany1.420.000
Christian RudolphGermany1.285.000
Shawn BuchananCanada992.000
Michael FarrowCanada981.000
Patryk PoterekPoland918.000
Bartosz StasiewiczPoland624.000
Oleg TitovRussia488.000
Phillip CorionUK425.000
Daniel CoupalCanada386.000
Florian MaurerAustria352.000
Jean AtebaNorway314.000
Adrian MateosSpain236.000

David Peters_2018 PCA_$10K Main Event_Day 4_Giron_8JG8235.jpg

David Peters

01:40 Uhr: Live Boeree wird 17.

Team PokerStars Pro Liv Boeree ist in der letzten Hand des Levels auf Rang 17 ausgeschieden und somit ist Spieltag 4 bereits nach vier Levels beendet.

Weitere Infos in wenigen Minuten.

01:25 Uhr: Bryan Ponce ausgeschieden

Auch Bryan Ponce aus Ecuador ist raus.

Er open-pushte J♦9♠ und 182.000 Chips vom Cut-off, Phillip Corion callte aus dem Small Blind mit Q♠Q♦. Das Board fiel A♣7♥J♥Q♥7♠ zum Set für den Briten.

01:15 Uhr: Florian verdoppelt

Österreich bleibt dabei!

Adalfer Gamarra raiste am Button auf 37.000 Chips, callte ganz schnell den Push von Florian Maurer für 213.000 Chips. Der Österreicher zeigte 7♠7♣, der Kolumbianer A♠2♣.

Der Flop brachte 9♠K♦9♦ und damit zusätzliche Outs für Gamarra mit den Kings. Er forderte dann auch mehrfach: „Ace, King!". Doch die Rufe erstickten durch die 7♥ am Turn zum Full House für Florian. Die 2♦ komplettierte das Board.

Adalfer Gamarra - 1.850.000
Florian Maurer - 440.000

01:05 Uhr: Uladzimir Anoshka wird 20.

Und gleich der nächste Bustout hinterher.

Der Weißrusse Uladzimir Anoshka open-pushte am Button seine letzten 150.000 Chips mit A♦4♣, Koray Aldemir callte aus dem Big Blind mit A♠6♥. „Gib mir eine Vier!", forderte Anoshka und tatsächlich brachte der Flop 4♥7♥9♠. Der K♥ am Turn gefiel Anoshka dann überhaupt nicht, Koray nahm den Flushdraw auf. Am River legte der Dealer die 3♥, der Flush war da und Anoshka auf Rang 20 ausgeschieden.

Koray Aldemir - 1.150.000

01:00 Uhr: Christian Banz wird 21.

Jetzt hat es Christian Banz doch auf Rang 21 für $38.380 Preisgeld erwischt.

Bartosz Stasiewicz hatte auf 35.000 geraist, Maria Lampropulos am Button auf 107.000 erhöht und Christian stellte aus dem Small Blind seine 769.000 Chips per 4-Bet All-in. Stasiewicz foldete, aber Maria machte einen schnellen Call mit A♦A♠. Christian drehte A♥K♥ um, stand nach dem J♣9♦6♣-Flop bereits auf und verabschiedete sich nach der 9♣ am Turn und der 3♥ am River vom Tisch.

Maria Lampropulos - 1.750.000

00:50 Uhr: Koray vs. Christian

Am zweiten Aussentsich sitzten Koray Aldemir und Christian Rudolph, auch die beiden spielten gerade ein Hand aus.

Koray raiste am Button auf 34.000, Christian verteidigte seinen Big Blind, der Flop ging auf mit J♥J♣4♥. Koray setzte mit 26.000 Chips nach, Christian check-raiste auf 65.000, Koray überlegte etwas und callte. Christian spielte die 8♥ am Turn dann noch einmal mit 140.000 Chips an, Koray zahlte erneut, ehe beide die 6♦ am River checkten.

Im Showdown drehte Christian den Bluff mit Q♣T♣ um, Koray den Bluffcatcher A♥5♣.

Koray Aldemir - 1.390.000
Christian Rudolph - 670.000

00:40 Uhr: Christian verdoppelt gegen Florian

Das war knapp für Christian Banz, aber er konnte auf Kosten von Florian Maurer verdoppeln.

Florian hatte seinen Stack wieder auf über 600.000 Chips ausgebaut, callte dann am Cut-off das Raise von Jonathan West für 35.000 Chips. Christian pushte aus dem Small Blind seine 386.000, West foldete, der Österreicher machte den Call.

Christian T♥T♣
Florian A♥Q♥

Der Flop fiel dann 6♥A♦6♥, Christian seufzte und hatte mit der Hand innerlich scheinbar schon abgeschlossen. Doch am Turn folgte die T♠ zum Set und nach der J♣ am River war der Double-Up perfekt.

Christian Banz - 835.000
Florian Maurer - 220.000

00:20 Uhr: Florian muckt gegen Trips

Es läuft nicht gut für Florian Maurer.

Der Flop zeigte K♦A♥K♥, Adalfer Gamarra checkte aus dem Small Blind, Florian aus dem Big Blind. Am Button spielte Bartosz Stasiewicz die Contibet für 60.000 Chips, der Kolumbianer foldete, Florian callte.

Die 2♠ am Turn checkte der Pole behind, die 9♥ am River dann noch einmal für 140.000 Chips an. Florian check-callte und muckte gegen K♣4♣ zum Drilling.

Florian ist runter auf 440.000 Chips und damit im Bereich von Christian Benz (450.000).

00:00 Uhr: Noch 22 Spieler

Es sind sogar nur 22 Spieler, die Level 20 überstanden haben. Am Ende hat Liv Boeree noch einmal zugeschlagen und mit A♣K♥ gegen J♦J♣ Lucas Blanco vom Tisch genommen.

Die Chipstände:

NameCountryStatusChips
David PetersUSAPokerStars player2.103.000
Adalfer Morales GamarraColombia 1.654.000
Jonathan WestUSA 1.582.000
Koray AldemirGermanyPokerStars qualifier1.431.000
Uladzimir AnoshkaBelarus 1.204.000
Bartosz StasiewiczPoland 1.028.000
Christian RudolphGermanyPokerStars qualifier1.007.000
Liv BoereeUKTeam PokerStars Pro980.000
Maria LampropulosArgentinaPokerStars player977.000
Adrian MateosSpain 706.000
Michael FarrowCanadaPokerStars qualifier673.000
Florian MaurerAustriaPokerStars player635.000
Shawn BuchananCanadaPokerStars player555.000
Patryk PoterekPolandPokerStars qualifier521.000
Helio ChreemBrazilPokerStars qualifier511.000
Daniel CoupalCanadaPokerStars qualifier496.000
Christian BanzGermanyPokerStars qualifier450.000
Aleksandr MilyaevRussiaPokerStars qualifier375.000
Jean AtebaNorwayPokerStars qualifier259.000
Oleg TitovRussiaPokerStars player192.000
Bryan PonceEcuadorPokerStars qualifier171.000
Phillip CorionUKPokerStars qualifier157.000

Level 20 - Blinds: 6.000/12.000, Ante: 2.000

23:45 Uhr: Pause

23 Spieler gehen in die nächste 20-minütige Pause.

Florian Maurer ist auf 720.000 Chips zurückgefallen, hatte aber einen guten Fold gemacht.

Auf 8♦5♣7♣T♣2♠ stellte Jonathan West All-in und zeigte nach dem Fold des Österreichers K♣8♣ zum Flush.

23:30 Uhr: Christian Banz verdoppelt

Einmal tief durchatmen bei Christian Banz.

Maria Lampropulos hatte den Pot für 27.000 Chips eröffnet, dahinter pushte Christian seine 212.000 Chips mit Q♥T♥. Jonathan West callte aus dem Big Blind mit A♥K♦, Maria foldete. Das Board fiel J♣T♦3♣2♣5♥ und reichte zum Double-up für Christian.

Ein paar Hände später raiste er aus erster Position auf 31.000 Chips und zeigte A♣K♣ nachdem alle anderen gefoldet hatten. Damit sind es wieder 480.000 Chips beim Deutschen.

23:05 Uhr: Chips für Florian

Der letzte Österreicher sitzt fest im Sattel.

Florian Maurer raiste am Hi-Jack auf 26.000, Christian Banz callte am Button, Jonathan West aus dem Big Blind. Der Flop brachte dann 8♠5♠3♣, West checkte, Florian spielte 45.000 an, Christian foldete und West machte den Call. Die 9♥ am Turn brachte keine Action, doch nach dem A♠ am River versuchte es West mit dem Check-Raise. Florian hatte 70.000 gesetzt, West auf 200.000 erhöht. Florian machte einen schnellen Call mit A♣9♠ für Twopair, West drehte nur 5♦2♥ um.

Florian Maurer - 1.350.000
Jonathan West - 900.000

22:50 Uhr: Rückschlag für Peters

Absetzen kann sich hier keiner der Spieler, auch David Peters musste am TV-Table einen Rückschlag hinnehmen.

Der US-Amerikaner hatte den Pot für 23.000 Chips eröffnet, Patryk Poterek erhöhte auf 73.000 und bekam den Call von Peters. Der Flop ging auf mit 4♠J♣7♥, der Pole spielte 50.000 und callte nach dem Raise von Peters für 219.000 Chips All-in. Peters zeigte T♠9♠, Poterek A♦J♠ und das Board lief aus mit T♥, 3♦.

David Peters - 1.670.000
Patryk Poterek - 699.000

22:25 Uhr: Buchanan verdoppelt gegen Koray

Kleiner Rückschlag für Koray Aldemir.

Er raiste aus erster Position auf 21.000, callte den Push von Shawn Buchanan für 240.000 Chips und es wurde einmal mehr geflippt.

Koray A♠K♠
Buchanan J♦J♣

Koray floppte auf A♥7♠9♣ Toppair, übernahm die Führung und lag auch nach der 4♦ am Turn vorn. Am River aber schlug der J♥ zum Set für Buchanan ein.

Koray Aldemir - 1.550.000
Shawn Buchanan - 510.000

22:20 Uhr: Christian fällt zurück

Maria Lampropulos open-raiste auf 25.000 Chips, Christian Banz erhöhte direkt dahinter auf 77.000, die Argentinierin callte. Der Flop brachte dann 9♦4♣Q♦, Maria checkte, Christian spielte noch einmal 85.000 Chips an. Es folgte der Push von Maria für 308.000 Chips, Christian überlegte etwas und ließ die Hand gehen. Ihm bleiben noch 330.000 Chips.

NEIL9968_PCA2018_Christian_Banz_Neil Stoddart.jpg

Christian Banz

Level 19 - Blinds: 5.000/10.000, Ante: 1.000

22:05 Uhr: Seatdraw und Chips

Koray Aldemir liegt im Chipcount auf Rang zwei hinter David Peters. Der Deutsche sorgte am TV-Table für den Bustout von Tag 3-Chipleader Karl Stark durch einen gewonnen Flip mit A♥K♦ vs. 9♠9♥ auf J♣6♠4♣Q♥K♣. Dieser Pot war über 1,5 Millionen Chips schwer.

Der Zwischenstand:

NameCountryChipsTableSeat
Jean AtebaNorway248.00011
Helio ChreemBrazil654.00012
Adrian MateosSpain565.00013
Daniel CoupalCanada525.00014
David PetersUSA2.008.00015
Patryk PoterekPoland339.00016
Aleksandr MilyaevRussia697.00017
Jack SinclairUK135.00018
Liv BoereeUK607.00021
Jonathan WestUSA1.305.00022
Bartosz StasiewiczPoland1.329.00023
Lucas BlancoSpain400.00024
Adalfer Morales GamarraColombia1.306.00025
Florian MaurerAustria1.016.00026
Maria LampropulosArgentina367.00027
Christian BanzGermany556.00028
Shawn BuchananCanada241.00031
Uladzimir AnoshkaBelarus1.108.00032
Oleg TitovRussia191.00033
Michael FarrowCanada561.00034
Koray AldemirGermany1.804.00035
Bryan Ponce ZernaEcuador279.00036
Phillip CorionUK268.00037
Christian RudolphGermany918.00038

koray-aldemir-2018-pca-10k-main-event-day-4-giron-8jg7792.jpg

Koray Aldemir

21:45 Uhr: Pause

Die Spieler sind vorzeitig in die Pause gegangen. In 15 Minuten geht es weiter mit den letzten Minuten von Level 19, ehe nahtlos Level 20 folgt.

21:35 Uhr: Redraw!

Sieben Minuten vor dem Ende des Levels sind wird bereits runter auf 24 Spieler.

Ausgeschieden ist zunächst Jason Stemmler und dann gab es einen Bustout am TV-Table, den ich hier nicht spoilern möchte.

Auf jeden Fall gibt es jetzt einen Redraw für die letzten drei Tische bevor das Turnier fortgesetzt wird.

21:15 Uhr: Orpen Kisacikoglu ausgeschieden

Auch für den Türken Orpen Kisacikoglu ist der Main Event gelaufen.

Adalfer Gamarra hatte den Pot am Button mit einem hohen Raise auf 38.000 eröffnet, der Small Blind foldete, Kisacikoglu schaute den Kolumbianer an, der gleich ein Kampfansage machte: „You go All-in, I call." Kisacikoglu ging mit seinen 200.000 Chips und Q♥Q♦ All-in, Gamarra machte den versprochenen Call mit A♣4♣. Eine gute Ausgangsposition also für den Türken, doch der Flop brachte A♠6♦T♦, und nach zwei Blanks hinten raus musste er gehen.

20:50 Uhr: Noch 27 Spieler

Das Tempo bleibt hoch, das Feld ist runter auf 27 Spieler. Ausgeschieden sind Jason Stemmler und Michael Stashin.

Christian Rudolph hat seinen Stack dagegen auf 1,2 Millionen ausgebaut, Christian Banz hält solide 800.000. Der Averagestack liegt bei 64 Big Blinds.

Wenn ihr wissen möchtet, wie es bei Koray Aldemir und Florian Maurer aussieht, schaltet den Livestream ein.

Florian Maurer_2018 PCA_$10K Main Event_Day 4_Giron_8JG7987.jpg

Florian Maurer

20:30 Uhr: Der nächste Bustout

Der nächste Spieler hat seinen Platz geräumt.

Shortie Marco Alves bekam noch einmal A♦K♣ gedealt und brachte seinen Stack gegen 8♥8♠ von Patryk Poterek im Pot unter. Doch das Board fiel 7♠3♦9♦9♣5♥ und half dem Brasilianer nicht. Poterek dagegen hat mit 415.000 Chips wieder einen gut spielbaren Stack.

20:05 Uhr: Chipcounts

Der Zwischenstand zu Beginn von Level 19:

NameCountryStatusChips
Jonathan WestUSA 1.261.000
Oleg TitovRussiaPokerStars player1.208.000
David PetersUSAPokerStars player1.188.000
Koray AldemirGermanyPokerStars qualifier1.163.000
Karl StarkSwedenPokerStars qualifier1.148.000
Christian RudolphGermanyPokerStars qualifier999.000
Lucas BlancoSpainPokerStars qualifier966.000
Adalfer Morales GamarraColombia 846.000
Aleksandr MilyaevRussiaPokerStars qualifier776.000
Christian BanzGermanyPokerStars qualifier774.000
Jean AtebaNorwayPokerStars qualifier712.000
Maria LampropulosArgentinaPokerStars player627.000
Liv BoereeUKTeam PokerStars Pro623.000
Bartosz StasiewiczPoland 504.000
Michael FarrowCanadaPokerStars qualifier480.000
Jack SinclairUKPokerStars player442.000
Helio ChreemBrazilPokerStars qualifier372.000
Michael StashinUSA 357.000
Daniel CoupalCanadaPokerStars qualifier336.000
Bryan Ponce ZernaEcuadorPokerStars qualifier320.000
Patryk PoterekPolandPokerStars qualifier289.000
Florian MaurerAustriaPokerStars player282.000
Shawn BuchananCanadaPokerStars player239.000
Gleidibe BritoBrazilPokerStars qualifier222.000
Adrian MateosSpain 218.000
Phillip CorionUKPokerStars qualifier217.000
Jason StemmlerCanadaPokerStars qualifier211.000
Uladzimir AnoshkaBelarus 196.000
Orpen KisacikogluTurkey 177.000
Andriy LyubovetskiyUkrainePokerStars qualifier154.000
Marco Gagliano AlvesBrazilPokerStars qualifier125.000

Level 18 - Blinds: 4.000/8.000, Ante: 1.000

19:46 Uhr: Pause

Ein actiongeladener Level ist beendet, zwölf Spieler haben sich heute bereits aus dem Main Event verabschiedet. Das Tempo wird aber sicherlich nicht anhalten, denn im nächsten Levels (Big Blind 10.000 Chips) liegt der Average bei satten 56 Big Blinds.

19:35 Uhr: Noch 31 Spieler

Die zweite Frau ist ausgeschieden. Sharam Olshan muss sich mit Rang 32 für $25.400 Preisgeld begnügen, zuvor hatte es schon ihren Sohn auf Rang 35, ebenfalls $25.000, erwischt.

Noch 31 Spieler und zehn Minuten in diesem ersten Level des Tages.

19:20 Uhr: Quads für Christian Rudolph

Das schmeckt!

Christian Rudolph hatte Richard Kirsch vor dem Flop All-in und es kam zum Klassiker der Coinflips:

Christian Q♣Q♠
Kirsch A♠K♣

Die Doorcard am Flop war das A♣, aber es folgte prompt die Q♣, ehe die 9♦ den Flop komplettierte. Die Q♥ am Turn zum Vierling für Christian sorgte für die endgültige Entscheidung.

Christian geht hoch auf knapp 800.000 Chips.

19:00 Uhr: Christian Banz macht Druck

Christian Banz ist hier sehr stark in den Tag gestartet.

Er raiste am Cut-off auf 19.000, callte die 3-Bet von Jack Sinclair, beide checkten den 7♦6♦Q♠-Flop. Das A♦ am Turn spielte Christian mit 76.000 Chips an, die 4♠ am River mit 110.000. Sinclair zahlte aus und musste sich mit Q♣Q♥ dem Flush mit J♦T♦ geschlagen geben.

Wenig später wechselte Christain an den Tisch wo Oliver Weis ausgeschieden war und spielte gegen das Raise von Adalfer Gamarra und den Call von Keith Nassetta die 3-Bet aus dem Small Blind auf auf 76.000. Er bekam keine Gegenwehr und zeigte K♦K♣.

Christian Banz - 920.000

Christian Rudolph hat etwas über 400.000 Chips vor sich stehen, Koray Aldemir sitzt jetzt mit Florian Maurer am TV-Table.

Ausgeschieden ist Anna Konnikova. Noch 37 Spieler.

18:50 Uhr: Oliver Weis wir 40.

Wie gewonnen, so zerronnen!

Michael Stashin raiste am Cut-off auf 20.000 Chips, dahinter erhöhte Adalfer Gamarra auf 47.000, Keith Nassetta foldete den Small Blind und Oliver Weis spielte aus dem Big Blind die 4-Bet auf 220.000 Chips, behielt noch 38.000 zurück.

Stashin foldete, der Kolumbianer aber machte den Call und zahlte am 6♦J♣4♦-Flop auch das All-in. Mit A♥A♦ lag Oliver vorn gegen T♥T♣, die Q♠ am Turn änderte nichts, aber die T♦ am River alles.

Oliver musste seinen Platz auf Rang 40 für $22.020 räumen, nahm es aber sportlich: "Da machste nix. Und ich war vorher ja auch lucky."

18:40 Uhr: Oliver verdoppelt

Zwei weitere Spieler sind ausgeschieden, Oliver Weis zählt aber nicht dazu, er konnte glücklich auf 260.000 Chips verdoppeln.

Seine letzten 125.000 Chips investierte Oliver mit 2♠2♣ und nach dem Call von Michael Stashin (Big Blind) sah es gar nicht gut aus, denn der US-Amerikaner drehte 9♦9♠ um. Doch gleich der Flop mit 2♦5♥J♦ gab Oliver das Set und am Ende verdoppelte er durch zwei Queens auf Turn und River mit dem Full House.

Stashin konnte es nicht glauben: „Ich hatte dich schon ein paar Mal in den Seilen, aber du suckst immer wieder aus." Offensichtlich haben die beiden hier schon ein paar mehr Stunden zusammen an den Tischen verbracht.

18:30 Uhr: Stark übernimmt den ersten Bustout

Karl Stark macht da weiter wo er gestern aufgehört hat.

Mit A♣9♦ vs. K♦Q♥ eliminierte er auf 7♠9♣T♦4♦6♥ Lachezar Petkov und baut seinen Stack auf knapp 1,3 Millionen aus.

Noch 42 Spieler.

18:25 Uhr: Koray vs. Adrian

Tisch 6 ist hier ganz stark besetzt mit Koray Aldemir, David Peters und Adrian Mateos, die allesamt auch an den Super Highroller Tischen zuhause sind. Koray und Adrian sind dann auch schon einmal aneinander geraten.

Koray raiste aus mittlerer Position auf 18.000 Chips, Adrian verteidigte seinen Blig Blind check-callte auf 8♠J♣5♣ auch die Contibet des Deutschen für 24.000 Chips. Am Q♣-Turn gingen noch einmal 65.000 pro Spieler in den Pot, am [2]-River weitere 150.000. Koray annoncierte „Flush", drehte T♣9♣ um, Adrian muckte.

Koray Aldemir - 980.000
Adrian Mateos - 365.000

18:05 Uhr: Shuffle Up and Deal!

Spieltag 4 ist freigegeben und wie bereits geschrieben werden fünf Levels gespielt, außer das Feld ist schon vorzeitig auf 16 Spieler reduziert.

17:40 Uhr: Vier Frauen ein Traum

Natürlich liegt das Hauptaugenmerk auch heute bei den vier Spielern aus Deutschland und Florian Maurer, dem letzten Österreicher im Feld.

Aber der PCA Main Event schreibt natürlich auch andere Geschichten. Unter anderem, dass unter den letzten 43 Teilnehmern noch vier Frauen vertreten sind. Und alle vier haben einen nicht zu unterschätzenden Poker-Hintergrund.

Da wäre natürlich zuerst Team PokerStars Pro Liv Boeree zu nennen. Die Britin sorgte erstmals 2010 mit dem Gewinn der EPT6 Sanremo für Aufsehen, holte im vergangenen Jahr mit ihrem langjährigen Freund Igor Kurganov, der ebenfalls das Team PokerStars vertritt, ihr erstes WSOP-Bracelet bei der Tag Team Championship und bringt es auf insgesamt $3,6 Millionen an Turniergewinnen.

NEIL9328_PCA2018_Liv_Boeree_Neil Stoddart.jpg

Liv Boeree

Maria Lampropulos aus Argentinien, seit vielen Jahren mit Highroller Ivan Luca zusammen, hat den Status als Spielerfrau ebenfalls längst abgelegt. Beim Main Event der Eureka Rozvadov 2016 verpasste sie ihren ersten großen Turniersieg nur haarscharf, Spielverderber war ausgerechnet - ihr ahnt es vielleicht - Ivan Luca. Im April 2017 war es dann aber soweit, Maria holte den Titel bei der partypoker Million Live für satte $1.255.004 Prämie. Insgesamt stehen bei Maria $1.713.654 an Turniergewinnen zu Buche.

NEIL9251_PCA2018_Maria_Lampropulos_Neil Stoddart.jpg

Maria Lampropulos

Maria Konnikova ist in Russland geboren, lebt und arbeitet aber in den USA als Journalistin und Buchautorin. Ihr Spezialgebiet ist Psychologie und für ihr aktuelles Buch-Projekt, das sich um Poker und Psychologie dreht, konnte sie vor acht Monaten niemand geringeres als Erik Seidel als Coach gewinnen. Der Erfolg hat sich hier auf den Bahamas eingestellt, denn Maria gewann vor wenigen Tagen das PCA National für $84.000 Preisgeld.

NEIL9344_PCA2018_Maria_Konnikova_Neil Stoddart.jpg

Maria Konnikova

Eine ganz eigene Geschichte gibt es auch zu Sharman Olshan. Die US-Amerikanerin ist seit 2015 Stammgast bei der PCA, hat bereits fünf Cashes eingefahren und schloss das PCA National auf Rang neun ab. Was ihre Geschichte so besonders macht, ist die Tatsache, dass auch ihr Sohn, Aaron Olshan, noch im Main Event vertreten ist.

NEIL9449_PCA2018__Neil Stoddart.jpg

Sharman Olshan

17:00 Uhr: Willkommen zu Spieltag 4

Wir sind zurück im großen Turniersaal zum vierten Spieltag beim $10.000 PCA Main Event.

Um 18 Uhr geht es los, eine halbe Stunde später startet dann wie gewohnt auch der Livestream mit Holecards.

Der Plan für heute ist noch nicht offiziell bekannt gegeben, aber ich denke, dass es auf fünf Levels hinauslaufen wird, außer wir sind vorzeitig runter auf 16 Spieler.

Der Seatdraw für Tag 4:

NameCountryChipsTableSeat
Richard KirschUSA400.00011
Christian RudolphGermany390.00012
Michael KamranUSA126.00013
Gabriella BozaHungary97.00014
Lucas BlancoSpain478.00016
Michael FarrowCanada691.00017
Sharman OlshanUSA193.00018
Michael StashinUSA646.00021
Adalfer Morales GamarraColombia432.00022
Keith NassettaUSA414.00023
Orpen KisacikogluTurkey161.00024
Oliver WeisGermany101.00025
Daniel CoupalCanada285.00026
Oleg TitovRussia938.00027
Ivan ZhechevBulgaria221.00031
Andriy LyubovetskiyUkraine127.00033
Gleidibe BritoBrazil418.00034
Liv BoereeUK389.00035
Jason StemmlerCanada158.00036
Florian MaurerAustria166.00037
Aaron OlshanUSA114.00038
Bryan Ponce ZernaEcuador234.00042
Jean AtebaNorway481.00043
Patryk PoterekPoland340.00044
Uladzimir AnoshkaBelarus269.00045
Marco Gagliano AlvesBrazil275.00046
Shawn BuchananCanada299.00047
Timothey MilesUSA138.00048
Christian BanzGermany621.00051
Jack SinclairUK598.00052
Aleksandr MilyaevRussia221.00054
Lachezar Plamenov PetkovBulgaria130.00055
Karl StarkSweden1.148.00056
Bartosz StasiewiczPoland802.00057
Jonathan WestUSA765.00058
Adrian MateosSpain620.00061
Calum DeasUK260.00062
Phillip CorionUK459.00063
Koray AldemirGermany757.00064
Helio ChreemBrazil188.00065
David PetersUSA1.117.00066
Maria LampropulosArgentina758.00067
Maria KonnikovaUSA67.00068

NEIL7368_PCA2018_Atlantis_Resort_Neil Stoddart.jpg

Live Turnier-Berichte

PokerStars and Monte-Carlo©Casino EPT

Euro 5.300 Main Event

Datum: 28. April bis 4. Mai

Spielort: Sporting Monte Carlo

Archiv