PCA 2015 Main Event: Updates zu Starttag 1A

.Willkommen zum PokerStars Caribbean Adventure 2015 im Atlantis Resort auf den Bahamas. Heute beginnt der mit Spannung erwartete $10.300 PCA Main Event mit Starttag 1A, und wie gewohnt findet ihr hier im Blog regelmäßige Updates zum Abschneiden der Spieler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Starttag 1A

Startingstack: 30.000
Spielzeit: 8 Levels (je 60 Minuten)
Teilnehmer: 220/139

Level 8 - Blinds: 300/600, Ante: 75

23:00 Uhr: Chipcounts

Insgesamt 220 Pokerspieler haben Tag 1A beim $10.300 PCA Main Event in Angriff genommen, für 139 geht es am Samstag mit Spieltag 2 weiter.

Hier die Chipcounts:

NameCountryChips
Alex "Kanu7" MillarUK169.100
Daniel SternUSA145.200
Jason HelderUSA124.800
Owen CroweUSA121.000
Andrew WhitakerUSA108.700
Naoya KiharaJapan108.100
Laszlo BujtasHungary99.600
Chris MoneymakerUSA97.200
Tyler CornellUSA96.300
Oleg PerepletchikovRussia92.100
Chad EveslageUSA88.800
Paul EphremsenUK87.100
Scott SeiverUSA86.500
Ankush MandaviaUSA85.600
Tony GreggUSA84.800
Leo MargetsSpain77.500
Michael KamranUSA76.000
Niklas HambitzerGermany 75.500
George PatsiopoulosCanada 74.600
Ole SchemionGermany74.300
Sean DempseyUSA74.300
Max SilverUK72.600
Lee MarkholtUSA71.800
Mateusz ZbikowskiPoland71.500
Mark HermUSA70.200
Martin SansourPeru70.100
Thomas MuhlockerAustria69.900
Dean MurphyCanada68.000
Steven BrecherUSA66.800
Rhys JonesUK66.200
Hugh DrummondCanada66.100
Juan EtcheverryArgentina65.100
Attila VermesHungary64.500
Roy BhasinAustralia 64.100
David EldridgeUSA62.700
Vladas TamasauskasLithuania61.100
Markus RossGermany 61.100
Rui SilvaPortugal61.100
Josip SimunicAustria60.400
Simon HigginsUK59.900
Sigitas BucinskasLithuania 59.700
Jens LakemeierGermany59.100
Dan O'BrienUSA59.100
Denes KaloHungary 55.600
Nicholas TorigianCanada 55.500
Jose Manuel NadalMexico55.200
Marco JohnsonMexico54.000
Luca GiovanItaly53.500
Andrew DeanCzech Republic 52.800
Pascal HartmannAustria 52.500
Ralph PorterUSA51.400
Nenad MedicCanada50.800
Adrian MateosSpain50.100
Shannon ShorrUSA49.100
On KatalanIsrael 48.000
Govert MetaalNetherlands47.500
Alexander IsenbergGermany47.300
Ermo KoskEstonia 47.200
Fernando MunizBrazil47.000
Emrah CakmakFrance46.500
Danny StieglerGermany45.900
Karamjeet ShergillCanada 45.400
Garrett GreerUSA44.600
Leo Yan Ho ChengCanada 44.000
Antonio Estorino Da SilvaBrazil43.900
Uwe RitterGermany 43.300
Ronaldo BrasileiroBrazil43.200
Marc-Andre LadouceurCanada43.000
Dominik PankaPoland42.200
Rafael Da Silva MoralesBrazil41.700
Maciej StasielukPoland 41.600
Jake SchwartzUSA41.600
Spencer CossetteCanada41.400
David OlshanUSA41.400
Elizabeth Bennett-MartinCanada 41.200
Vladimir SchemelevRussia40.800
Kevin VandersmissenBelgium 40.700
Dan ColmanUSA40.500
Thad McNultyUSA39.200
Alan GoldUK38.800
Scott ClementsUSA38.800
Vanessa SelbstUSA38.300
Rocco PalumboItaly37.800
George DanzerGermany37.500
Dominik NitscheGermany37.500
Allon AllisonCanada37.100
Jan Christoffer Kon HojmarkNorway36.900
Nicholas ImmekusCanada36.900
Seth DaviesUSA35.800
Yannick BonnetFrance 35.300
Alexander KuzminRussia34.900
Ricardo GrossoPortugal 34.800
Robert LipkinUSA34.400
Andreas SamuelssonSweden 34.400
Nicolas ProustFrance 31.100
Gaelle BaumannFrance30.900
Alex FitzgeraldUSA30.700
John ThrowerUSA30.500
Jonathan AghaiUSA30.000
Gavin CochraneUK29.300
Damian EvansUK29.100
Chistoph VogelsangGermany28.800
Russell CarsonCanada 27.000
Ian ModderCanada26.700
Sean GetzwillerCanada26.600
Isaac HaxtonUSA26.500
Fatima Moreira De MeloNetherlands26.100
John HaighUK26.000
Joseph CassidyUSA25.700
Sotirios KoutoupasGreece25.100
Andrea VezzaniItaly24.400
Matthias BallnusGermany 23.600
Michael KatzUSA23.500
Matt VengrinMexico22.900
Andrei KonopelkoBelarus 21.600
Harrison GimbelUSA21.600
Kim KilroyCanada20.800
Zachary GrunebergUSA20.800
Andrew HinrichsenAustralia20.700
Jeremy AusmusUSA20.400
Kenneth SmaronUSA20.300
Nicholas RamponeUSA20.000
Scott Alexander Nielsen HillCanada18.400
John RacenerUSA17.600
Ioannis KontonatsiosGreece16.300
Willliam ArrudaBrazil16.000
Jim McManusUSA15.900
Gabriel Pereira GomesBrazil 14.700
Tom LutzCanada 14.600
Jones AaroneUSA14.100
Jack SchanbacherUSA12.000
Tomasz KozubPoland 10.100
Ryan JuliusUSA10.100
Jerry WongCanada 10.000
Max AltergottGermany9.900
Micah SmithUSA9.300
Parker TalbotCanada8.800
Jean-Philippe PiquetteCanada 6.600
Rodger JohnsonUSA5.600

Alex Millar_pca2015_med1a_w.jpg

Alex Millar

21:00 Uhr: Tag 1A beendet

Das war's für heute! Der Bildschirm wurde seit zwei Levels nicht mehr aktualisiert, daher werden deutlich weniger als die noch ausgewiesenen 172 Spieler überlebt haben. Von den deutschsprachigen Spieler sind einige gut durch den Tag gekommen, auch wenn es für die Top Ten nicht reichen wird.

Niklas Hambitzer - 75.500
Ole Schemion - 74.300
Thomas Mühlöcker - 69.900
Markus Ross - 61.100
Josip Simunic - 60.400
Jens Lakemeier - 59.100
Pascal Hartmann - 52.500
Danny Stiegler - 45.900
Uwe Ritter - 43.300
George Danzer - 37.500
Dominik Nitsche - 37.500
Christoph Vogelsang - 28.800
Matthias Ballnus - 26.300
Max Altergott - 9.900

Chipleader ist Alex Millar vom Team PokerStars Pro Online mit starken 169.100 Chips. Die kompletten Chipstände werden in gut zwei Stunden vorliegen. Bis dahin!

George Danzer_2015 PCA_10K Main Event_Day 1A_Giron_8JG9452.jpg

George Danzer

20:37 Uhr: Noch drei Hände

Die Uhr ist gestoppt und pro Tisch werden noch drei Hände gespielt.

20:35 Uhr: Pascal vs. Ronaldo

Pascal Hartmann gegen Ronaldo - diese Begegnung kann es nur beim Poker geben. Der Deutsche raiste vor dem Flop, Ronaldo (Button) und der Big Blind callten. Der Flop ging auf mit Q♣8♣4♥, der BB checkte, Pascal spielte 2.600 an. Ronaldo blieb dran, der BB dagegen foldete und so ging es Heads-Up zur 6♠ am Turn. Wieder feuerte der Deutsche, wieder callte der Brasilianer. Nach der 5♦ am River ging es aber check. check, Pascal zeigte K♠Q♠, Ronaldo K♥Q♥ und es wurde geteilt. Beide halten weiterhin rund 40.000 Chips.

8G2A0077_PCA2015_Ronaldo_Neil Stoddart.jpg

Ronaldo

20:20 Uhr: LAPT Bahamas Update

Beim Main Event der LAPT Bahamas sind noch 42 Spieler dabei, der Finaltisch also noch in weiter Ferne. Mit Martin Finger und Stefan Jedlicka habe ich noch zwei mir bekannte deutschsprachige Spieler gesichtet. Martin ist mit knapp 100.000 Chips (Blinds: 4.000/8.000/1.000) recht short, Stefan dagegen liegt mit über 500.000 im oberen Drittel der Chipcounts. Den Finaltag könnt ihr Freitagabend im Livestream bei PokerStars.de mitverfolgen.

20:05 Uhr: Konstantinos short, George blufft

Das wird jetzt eng für Konstantinos Nanos. Aus mittlerer Position kam ein Raise auf 1.200, dahinter erhöhte Konstantinos auf 3.200, ein Spieler callte und Dan Coleman pushte 17.375 Chips All-in. Konstantinos machte den Call, flippte mit 9♠9♥ gegen A♠Q♥ und verlor auf 3♥J♠A♦J♣4♣. Damit sind es nur noch 8.500 Chips beim in Deutschland lebenden Griechen.

Eine Hand später eröffnete Josip Simunic am Cut-off und George verteidigte seinen Big Blind. Er check-callte am A♥Q♦3♣-Flop weitere 1.500 Chips, ehe beide den J♠ checkten. George spielte dann die 9♦ am River für 3.500 an, Josip machte den Call und war gut mit A♣7♣ gegen 3♠5♠ von George.

Josip Simunic - 60.000
George Danzer - 47.000
Jens Lakemeier - 73.000

19:50 Uhr: Endspurt

Level 7 beginnt, noch eine Stunde bis zum Tagesende.

Level 7 - Blinds: 250/500, Ante: 50

19:45 Uhr: Bustouts

Die ersten Spieler haben die Marke von 100.000 Chips geknackt, darunter Dani Stern, der sich die Chips von Bülent Demirtas geschnappt hat. Das Board zeigte J♥T♥7♥3♣5♦, über 35.000 Chips waren bereits im Pot und Stern stellte Bülent mit einem Stapel 5.000er Chips All-in. Der Deutsche callte nach etwas Bedenkzeit, sah A♥A♦ beim US-Amerikaner und zeigte selbst den J♠, ehe die Holecards in den Muck wanderten.

Bereits im Level zuvor hatte es Christopher Frank erwischt, die Hand liegt aber nicht vor.

Dani Stern hält rund 125.000 Chips, liegt aber nur an zweiter Stelle hinter Alex Millar mit 150.000.

19:20 Uhr: Steve O'Dwyer gewinnt den Super High Roller Event

Steve O'Dwyer beerbt Fabian Quoss und gewinnt den $100.000 Super High Roller Event des PCA 2015.

Der Ire hatte zunächst Bryn Kenney auf Rang drei ($873.880) raus geworfen, führte so vor dem entscheidenden Heads-Up mit 11,8 zu 4,7 Millionen in Chips. Diesen Vorsprung baute er gegen Roger Sippel dann noch etwas aus.

In der entscheidenden Hand raiste der US-Amerikaner mit J♠T♦ auf 450.000, O'Dwyer callte aus dem Big Blind mit A♥T♣ und zahlte auf Q♥8♥8♣ weitere 750.000. Die 2♠ am Turn checkten beide, doch am 3♠-River stellte Sippl für 2.995.000 Chips All-in. O'Dwyer benötigte gut fünf Minuten, machte den Call und holt damit den nächsten großen Titel für $1.872.580 Prämie. Roger Sippl erhält als Runner-Up satte $1.344.420.

odwyer_pca_shr.jpg

Steve O'Dwyer

18:50 Uhr: Noch zwei Levels

Die Spieler sind zurück an den Tischen und die letzten beiden Levels an Tag 1A stehen an.

Level 6 - Blinds: 200/400, Ante: 50

18:30 Uhr: Chipcopunts

Auch der 6. Level neigt sich dem Ende, hier einige Chipcounts:

George Danzer - 60.000
Christopher Frank - 27.500
Konstantinos Nanos - 42.500
Josip Simunic - 38.500
Pascal Hartmann - 45.000
Thomas Mühlöcker - 56.500
Dominik Nitsche - 28.000
Bülent Demirtas - 33.000
Alex Debus - 30.000
Uwe Ritter - 37.000
Niklas Hambitzer - 40.000
Danny Stiegler - 68.000
Markus Ross - 58.000
Matthias Ballnus - 43.500
Christoph Vogelsang - 37.000
Ole Schemion - 24.500
Jens Lakemeier - 71.000
Michael Reuther - ausgeschieden

18:15 Uhr: Fabio ausgeschieden

Es war dann doch nur ein kurzes Aufbäumen bei Fabio Sperling, mittlerweile hat Josip Simunic den Stuhl des Finalisten der EPT Prag eingenommen.

Fabio verteidigte gegen ein Raise aus früher Position seinen Big Blind mit [9][8], der [k][9][8]-Flop brachte ihm Twopair. Er check-callte weitere 2.000 und check-raiste am [a]-Turn für ca. 13.000 Chips All-in. Sein Gegner hatte 3.000 angespielt und einen leichten Call mit Pocketnines zum Set. Outs gab es also keine mehr für Fabio.

Dafür habe ich Uwe Ritter wieder gefunden und der hat gleich einen schönen Pot gewonnen. Uwe raiste aus erster Position mit Q♠Q♣, die Spieler in den Blinds callten, der Flop brachte 8♣9♦7♣. Die Contibet check-callte nur der Small Blind, der am 2♣-Turn dann von vorn 4.500 anspielte. Uwe callte, die 8♠ am River checkte er behind und er war gut gegen 9♠7♠ für das kleinere Twopair.

Uwe Ritter - 39.000

17:55 Uhr: Josip verdoppelt

Josip Simunic hatten wir heute schon mit knapp 40.000 Chips gesehen, doch dann ging es deutlich runter. Vor wenigen Minuten war der Österreicher dann mit A♠K♠ vs. 9♣9♠ für 8.150 Chips All-in, traf aber zwei Kings am Flop und kann erstmal durchatmen.

Aus den Augen verloren habe ich Uwe Ritter. Sein Platz ist frei, aber es ist durchaus möglich, dass er einfach nur umgesetzt wurde.

17:40 Uhr: Sabri Erol busto

Level 6 läuft bereits, aber ich muss noch den Bustout von Sabri Erol nachreichen. Er war in eine Hand mit Matthias Ballnus verwickelt. Das Board zeigte T-9-5-2 (zwei Karo), Matthias spielte 2.500 an und callte den Push von Sabri für 15.000 Chips mit Pocketfives zum Set. Sabri zeigte Q♦J♦, hatte also jede Menge Outs, doch eine weitere 5 am River gab Matthias den Vierling.

Matthias Ballnus - 44.000
George Danzer - 60.000

Level 5 - Blinds: 150/300, Ante: 25

17:30 Uhr: 216 Spieler

Jetzt wurde der Bildschirm endlich aktualisiert und demnach sind bisher 216 Spieler für Tag 1A registriert, 20 davon schon ausgeschieden.

Fabio Sperling war gegen Vorjahressieger Dominik Panka per 5-Bet für 14.775 Chips All-in. Doch der Pole, der schon 3.900 Chips investiert hatte, foldete.

Fabio Sperling - 18.000
Dominik Panka - 16.500

Ole Schemion gab auf einem 7♦5♦T♣2♠]2♥-Board gegen die Bet in Höhe von 7.000 Chips von EPT-Champion Sotirios Koutoupas einen Pot auf und hält noch 24.500 Chips.

17:15 Uhr: Christoph klickt den Main Event

Christoph Vogelsang musste sich heute beim $100.000 Super High Roller Event mit Rang fünf für $512.160 zufrieden geben. Jetzt geht es für den in London lebenden Deutschen mit Tag 1A beim $10.300 PCA Main Event weiter.

Steve O'Dwyer liegt beim SHR Event mit 8,2 Millionen Chips vorn (Blinds: 50.000/100.000/10.000). Bryn Kenney (5,75 Millionen) und Roger Sippl (2,4 Millionen) sind die letzten zwei Kontrahenten, nachdem Rang vier für $659.400 an Sorel Mizzi ging.

17:05 Uhr: Chips für Jens

Das geht hier gut los für Jens Lakemeier. Er hat gerade einen Spieler vom Tisch genommen und seinen Stack auf 58.000 ausgebaut.

Fabio Sperling, der ein paar Hände zuvor auf 14.500 Chips verdoppeln konnte, raiste vor dem Flop auf 700, Jens callte aus dem Small Blind, der Big Blind schloss sich an. Alle drei checkten den K♠5♠2♠-Flop, ehe der Big Blind am Q♥-Turn 1.100 anspielte, Fabio callte und Jens auf 4.100 check-raiste. Der BB zahlte, Fabio gab auf. Am River komplettierte der K♥ das Board, Jens stellte All-in und der BB callte nach etwas Bedenkzeit für seine letzten 11.800 Chips. Im Showdown zeigte der Deutsche K♣Q♠ zum Full House.

16:45 Uhr: Ole und Jens am Start

Mit Ole Schemion und Jens Lakemeier sind gegen Ende von Level 4 zwei weitere Deutsche in den Main Event eingestiegen. Die Teilnehmerzahl am Bild schirm wurde in den letzten zwei Stunden nicht aktualisiert, es sollten aber mittlerweile knapp über 200 Spieler sein an Tag 1A.

Mit Tony Gregg, Alex Millar und Vanessa Selbst haben ein paar bekannte Gesichter die Marke von 50.000 Chips geknackt. Etwas über 70.000 sind es beim Griechen Ioannis Kontonatsios.

Level 4 - Blinds: 100/200, Ante: 25

16:19 Uhr: Chipcounts

Level 4 ist im Kasten, die Spieler haben erneut 15 Minuten Pause.

Chipcounts:

George Danzer - 51.000
Christopher Frank - 28.000
Konstantinos Nanos - 43.000
Michael Reuther - 19.500
Josip Simunic - 34.500
Pascal Hartmann - 38.000
Thomas Mühlöcker - 38.000
Dominik Nitsche - 30.000
Bülent Demirtas - 53.000
Fabio Sperling - 6.000
Alex Debus - 29.000
Uwe Ritter - 39.000
Niklas Hambitzer - 32.000
Danny Stiegler - 56.000
Markus Ross - 21.500
Matthias Ballnus - 33.500
Sabri Erol - 21.500

15:50 Uhr: Wieder George

Knapp 50.000 Chips liegen jetzt bei George Danzer.

Der Flop zeigte J♥7♥J♦, George checkte zu Kevin Vandersmissen, zahlte dessen bet in Höhe von 1.400 Chips. Auch die 2.900 am Q♠-Turn check-callte der Deutsche und nach der 8♦ am River ging es check, check. George zeigte K♥Q♥, der Belgier muckte.

15:40 Uhr: Chips für Österreich

Josip Simunic und Thomas Mühlöcker haben zuletzt ein paar Chips eingesammelt und ihre Stacks auf 39.000 bzw. 37.500 Chips ausgebaut.

Bei Josip lag der Flop mit K♣3♠7♣, drei Spieler waren involviert und der Flop mit rund 9.000 Chips gefüllt. Der Österreicher spielte aus dem Small Blind 4.300 an, seine beiden Kontrahenten gaben auf. An diesem Tisch sitzt seit einigen Minuten auch Brasiliens Fußball-Legende Ronaldo.

Thomas callte ein Raise von Scott Clements für 500 Chips, ehe der Button auf 2.000 erhöhte. Clements und Thomas zahlten nach, das 8♠4♥Q♣7♥4♦-Board wurde durchgecheckt. Im Showdown zeigte Clements A♦K♠, Thomas drehte 2♦2♥ um und der Button muckte.

Level 3 - Blinds: 100/200

15:15 Uhr: Matthias vs. George

Da gab es auch schon den ersten großen Pot zwischen Matthias Ballnus und George Danzer.

Drei Spieler sahen den [q][j][8]-Flop, George spielte 1.000 an, beide Gegner callten. Nach der [7] am Turn feuerte George noch einmal 3.500 ab, es folgten ein Fold und das Raise von Matthias auf 10.000. George machte den Call, die [5] am River checkte Matthias dann aber behind und im Showdown muckte er gegen Pocketqueens zum Set für George.

George Danzer - 44.000
Matthias Ballnus - 25.500

15:05 Uhr: Fotos

Die Action hält sich weiter in Grenzen, allerdings konnte Bülent Demirtas seinen Stack auf rund 56.000 Chips verdoppeln.

Hier ein paar weitere Fotos von den deutschsprachigen Spielern:

ballnus_pca_1a.jpg

Matthias Ballnus...

erol_pca_1a.jpg

... und Sabri Erol sitzen am Tisch mit George Danzer

demirtas_pca_1a.jpg

Bülent Demirtas nach dem Double-Up

Reuther_pca_1a.jpg

Michael Reuther hat sich für $1 qualifiziert

ritter_pca_1a.jpg

Uwe Ritter

simunic_pca_1a.jpg

Josip Simunic

hambitzer_pca_1a.jpg

Niklas Hambitzer

14:40 Uhr: Kai Herold ausgeschieden

Da ist leider schon der erste Bustout für einen deutschen Spieler. Die komplette Hand habe ich nicht, aber Kai Herold hatte ein Set Fünfer gefloppt, war am River für rund 15.000 Chips All-in und musste sich einer geriverten Straight beugen.

14:30 Uhr: Chips

Es sind sogar weitere acht weitere deutschsprachige Pokerspieler, denn auch Team PokerStars Pro George Danzer hat zum 3. Level im Main Event Platz genommen. Gestern musste George zum ersten Heat der neuen Staffel 'Shark Cage' ran. Vom Ausgang darf ich natürlich nicht berichten, aber es war ein ziemlich spektakulärer Heat mit George in einer der Hauptrollen.

George Danzer - 30.000
Bülent Demirtas - 33.500
Uwe Ritter - 40.500
Niklas Hambitzer - 31.000
Matthias Ballnus - 35.000
Sabri Erol - 28.500
Michael Reuther - 18.000
Josip Simunic - 34.500

Level 2 - Blinds: 75/150

14:04 Uhr: Erste Pause

Zwei Levels sind gespielt, die erste Pause steht an.

Nach dem Break werde ich noch weitere Chipcounts nachreichen, denn die erste Spielerliste mit sieben weiteren deutschsprachigen Teilnehmern ist da.

13:45 Uhr: Chips

Auch Österreich ist an Tag 1A vertreten und zwar durch Thomas Mühlöcker. Damit habe ich jetzt acht deutschsprachige Spieler auf meiner Liste. Hier die ersten Chipcounts:

Dominik Nitsche - 43.000
Pascal Hartmann - 29.000
Thomas Mühlöcker - 34.000
Alex Debus - 31.000
Markus Ross - 29.000
Kai Herold - 25.500
Danny Stiegler - 40.000
Fabio Sperling - 17.000

13:15 Uhr: Blinds Up!

Der 2. Level des Tages läuft, aus deutscher Sicht sind mit Fabio Sperling und Dominik Nitsche noch zwei weitere Spieler dazugekommen. Damit habe ich bisher folgende Spieler auf meiner Liste:

debus_pca_1a.jpg

Alex Debus

hartmann_pca_1a.jpg

Pascal Hartmann

nitsche_pca_1a.jpg

Dominik Nitsche

herold_pca_1a.jpg

Kai Herold

ross_pca_1a.jpg

Markus Ross

stiegler_pca_1a.jpg

Danny Stiegler

sperling_pca_1a.jpg

Fabio Sperling

Level 1 - Blinds: 50/100

12:43 Uhr: Bignames

Das Feld ist übersichtlich, dennoch sind schon eine ganze Reihe großer Namen an den Tischen zu finden. Vom Team PokerStars greifen Chris Moneymaker, Vanessa Selbst, Leo Margets und Isaac Haxton zu den Karten, außerdem sind Harrison Gimbel, Justin Bonomo, Cliff Josephy, Brian Yoon, Scott Seiver, Nenad Medic, John Racener, Tony Gregg und der schwer reiche Geschäftsmann Talal Shakerchi am Start.

12:30 Uhr: Guter Start für Markus

Markus Ross hat gleich zu Beginn des Tages seinen Stack auf 37.000 Chips ausgebaut.

zunächst verteidigte er seinen Big Blind gegen das Raise auf 300 von Fatima Moreira de Melo, spielte den 9♦8♥6♠-Flop von vorn für 350 an und bekam den Call. Die 3♦ am Turn checkten beide, ehe 600 Chips von Markus am J♦-River für den Pot reichten.

Eine Hand später kam das Raise auf 300 vom Spieler am Button, der die 3-Bet von Markus (Small Blind) auf 825 callte. Beide checkten den 6♠3♣7♣-Flop, am 9♠-Turn check-callte der Deutsche 1.100 Chips. Am River fiel der J♥ und Markus spielte 2.600 an. Der BU musterte Markus, machte den Call und muckte gegen J♦7♦ für Twopair.

12:20 Uhr: Ruhiger Beginn

Wie erwartet hält sich der Andrang beim Main Event noch in Grenzen, bisher stehen 120 Spieler auf dem Bildschirm. Aus deutscher Sicht habe ich Alexander Debus, Pascal Hartmann, Kai Herold, Markus Ross und Danny Stiegler gesehen, sehr viel mehr werden es wahrscheinlich auch nicht.

Auf dem Plan stehen acht Levels, allerdings werden im Gegensatz zur EPT an Tag 1 nur 60 Minuten pro Runde gespielt. Ab Tag 2 geht es dafür gleich mit 90-minütigen Levels weiter.

11:50 Uhr: Main Event vor dem Start

In gut 15 Minuten beginnt der $10.300 PCA Main Event mit Starttag 1A und wird sind natürlich gespannt auf die Teilnehmerzahl in diesem Jahr. 2013 waren 1.031 Pokerspieler mit von der Partie, 295 an Tag 1A, 710 an Tag 1B und 26 Späteinsteiger zu Beginn von Tag 2.

Auch in diesem Jahr erwarten wir den ganz großen Ansturm erst für Tag 1B, was nicht zuletzt daran liegt, dass heute auch Tag 2 beim $3.000 LAPT Bahamas auf dem Programm steht.

Und dort sind von den ehemals 532 Spielern (plus 204 Re-Entries) immerhin noch 183 im Rennen um den Titel und $367.928 Prämie. Insgesamt geht es um $1.945.248 an Preisgeldern, 111 Plätze werden bezahlt.

Der Schweizer Roger Tondeur liegt mit 228.600 Chips auf dem aussichtsreichen zweiten Rang im Chipcount. Zu den Bigstacks zählen außerdem Marvin Rettenmaier (197.600), Martin Finger (155.300), Claas Segebrecht (145.600) und Kilian Kramer (140.000). Letzter Österreicher im Feld ist Stefan Jedlicka (85.600).

11:35 Uhr: Willkommen zum PCA 2015

Mit dem PokerStars Caribbean Adventure 2015 hat vor zwei Tagen auch das neue Pokerjahr begonnen. Während beim $10.300 PCA Main Event erst heute mit Tag 1A der Startschuss fällt, spielen die Super High Roller den ersten großen Titel des Jahres aus.

50 Pokerspieler sorgten mit insgesamt 66 Entries prompt für einen neuen PCA-Rekord und die höchste Beteiligung bei einem $100.000 PokerStars-Turnier überhaupt. Der Gesamtpreispool liegt damit bei satten $6.402.000, allein $1.872.580 sind für den neuen Champion reserviert.

Bei neun bezahlten Plätzen erwischte es gestern aus deutscher Sicht Fedor Holz auf dem undankbaren 11. Platz, Bubbleboy wurde der US-Amerikaner David Peters. In der Folge erwischte es dann auch noch Jake Schindler (9./$185.660) und Scott Seiver (8./$243.280), sodass sieben Spieler heute um den Titel spielen.

vogelsang_SHR_PCA.JPG

Christoph Vogelsang

Christoph Vogelsang ist noch dabei, liegt mit 1.540.000 Chips auf Rang fünf. Die Blinds liegen aber erst bei 25.000/50.000/5.000, sodass der Deutsche noch reichlich Spielraum hat. In Führung liegt der Kanadier Sorel Mizzi mit starken 4.800.000 Chips vor Roger Sippl (3.255.000). Der Geschäftsmann aus den USA ist der einzige nicht professionelle Pokerspieler im Finale, bringt es dennoch schon auf $1,8 Millionen an Turniergewinnen, darunter ein Sieg für $776.160 beim Aria $50.000 Super High Roller Event.

Komplettiert wird das Finale durch die bekannten Pros Steve O'Dwyer (2.925.000), Bryn Kenney (2.410.000), Andrew Robl (1.370.000) und Sam Greenwood (705.000).

Verfolgen könnt ihr das Finale ab 20 Uhr deutscher Zeit im Livestream bei PokerStars.de. Am Mikrofon begrüßen euch Martin Pott und Jens Knossalla und wie gewohnt wird das Finale mit offenen Holecards gezeigt:

Die Payouts zum Finale:

1. - $1.872.580
2. - $1.344.420
3. - $873.880
4. - $659.400
5. - $512.160
6. - $396.920
7. - $313.700
8. Scott Seiver (UUSA) - $234.280
9. Jake Schindler (USA) - $185.660

Archiv