PCA 2015 Main Event: Updates zu Spieltag 4

Willkommen zum PokerStars Caribbean Adventure 2015 im Atlantis Resort auf den Bahamas. Heute wird der $10.300 PCA Main Event mit Spieltag 4 fortgesetzt, wie gewohnt findet ihr hier im Blog regelmäßige Updates zum Abschneiden der Spieler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Spieltag 4

Startingstack: 30.000
Spielzeit: auf 16 Spieler oder 5 Levels (je 90 Minuten)
Teilnehmer: 816/24

Die Payouts:

1 - $1.491.580
2 - $907.080
3 - $641.140
4 - $482.820
5 - $380.720
6 - $285.740
7 - $203.420
8 - $140.900
9 - $111.440
10+11 - $91.420
12+13 - $81.760
14+15 - $73.840
16+17 - $65.940
18-20 - $58.020
21-23 - $50.100
24-27 - $42.180
28-31 - $36.560
32-39 - $31.820
40-55 - $27.700
56-57 - $24.140

Level 23 - Blinds: 10.000/20.000, Ante: 3.000

21:05 Uhr: Chips

Die kompletten Zahlen liegen vor, Niklas hat sich sogar einen Platz in den Top Ten erspielt. Hier die Zahlen:

Eugenio Pacelli Mattar - 2.673.000
Emrah Cakmak - 2.037.000
Chance Kornuth - 2.026.000
Andreas Samuelsson - 1.628.000
Pratyush Buddiga - 1.624.000
Ratharam Sivagnanam - 1,341.000
Niklas Hambitzer - 1.317.000
Shyam Srinivasan - 1.310.000
Diego Ventura - 1.154.000
Juan Martin Pastor - 1.085.000
Uwe Ritter - 1.062.000
Marcel Hawkins - 962.000
Jim Collopy - 799.000
Rami Boukai - 769.000
Dylan Linde - 709.000
Scott Baumstein - 543.000
Juan Etcherverry - 542.000
Benjamin Pollak - 514.000
Tim Reilly - 511.000
Ambrose Ng - 485.000
Kevin Schulz - 441.000
Mayu Roca - 313.000
Felipe Ramos - 282.000
Noah Schwartz - 238.000

NEIL1888_PCA2015_Eugenio_Pacelli_Mattar_Neil Stoddart.jpg

Eugenio Pacelli Mattar

20:50 Uhr: Tag 4 beendet

Das war es für heute, 24 Spieler haben den Tag überlebt, denn Edward Sorensen aus Kanada musste seinen Stuhl noch räumen.

Für Niklas Hambitzer und Uwe Ritter ist es am Ende gut gelaufen. Niklas hat mit 1.317.000 abgeschlossen, Uwe mit 1.062.000. Damit ist morgen noch einiges drin, vielleicht sogar der Finaltisch.

Hier schon ein paar weitere Chipstände, der Rest folgt in wenigen Minuten.

Eugenio Pacelli Mattar - 2.673.000 (Chipleader)
Pratyush Buddiga - 1.624.000
Shyam Srinivasan - 1.310.000
Marcel Hawkins - 962.000
Jim Collopy - 799.000
Rami Boukai - 769.000
Juan Etcherverry - 542.000
Mayu Roca - 313.000

20:25 Uhr: Uhr gestoppt

Die Uhr ist angehalten, die letzten Hände des Tages stehen an.

20:20 Uhr: Ronaldo wird 26.

Wir hätten ihn gerne morgen noch einmal wieder gesehen, aber in der letzten Hand hat Ronaldo dann doch etwas überzogen und musste letztlich mit Rang 26 für $42.180 vorlieb nehmen.

Ronaldo hatte den Pot für 45.000 eröffnet, ausgerechnet Landsmann Eugenio Pacelli Mattar spielte die 3-Bet und callte nach etwas Bedenkzeit auch den 4-Bet-Push für insgesamt 538.000 Chips. Ronaldo drehte K♦T♦ um, Mattar Q♠Q♦. Das 5♣J♣9♠8♣J♥-Board änderte nichts. Mattar hält damit 2,5 Millionen Chips.

20:10 Uhr: Niklas gibt zurück

Niklas Hambitzer hat knapp ein Drittel seines Stacks wieder eingebüßt.

Er raiste am Button auf 45.000, Andreas Samuelsson pushte aus dem Big Blind für 385.000. Niklas erkundigte sich noch einmal nach dem genauen Count, machte den Call mit K♥Q♥ und flippte gegen 7♣7♦. Der 6♠8♦Q♠-Flop brachte dem Deutschen die Führung, aber das Board lief mit 5♣, 9♠ aus und der Schwede verdoppelte mit der Straight.

Niklas Hambitzer - 820.000

19:50 Uhr: Stefan wird 27. für $42.180

Das war's für Stefan Jedlicka.

Es wurde zu ihm im Small Blind gefoldet und dann gingen die restlichen 155.000 Chips mit 4♥4♦ in die Mitte. Diego Ventura saß im Big Blind, entdeckte K♥J♠ für den Call und das Board brachte 5♠6♣K♦A♦2♣. Stefan verabschiedet sich auf Rang 27 für $42.180 Preisgeld.

19:40 Uhr: Niklas verdoppelt

Das war knapp für Niklas Hambitzer!

Er raiste am Button A♦4♦, Andreas Samuelsson erhöhte aus dem Big Blind und callte den Push des Deutschen für 610.000 mit T♦T♠. Der 3♦9♦5♥-Flop brachte Niklas den Flushdraw, doch es war das A♣ am Turn, das ihn letztlich rettete. Die 5♠ am Turn änderte nichts.

Niklas Hambitzer - 1,25 Millionen

19:30 Uhr: Stefan short

Zehn Big Blinds bleiben Stefan Jedlicka nach einer großen Hand gegen Ratharam Sivagnanam.

Der Kanadier hatte gerade erste gegen Ambrose Ng mit A♠K♠ vs. Q♠Q♥ auf knapp eine Million verdoppelt, callte eine Hand später am Button das Raise von Stefan auf 40.000. Am 5♥3♠6♠-Flop wurde auch die Contibet des Österreichers für 50.000 bezahlt. Die T♣ checkte Stefan, ehe er 85.000 Chips callte. Am River fiel die 8♦, wieder check-calte Stefan, diesmal für 155.000. Sivagnanam zeigte 5♠5♣ zum Set, Stefan muckte.

19:10 Uhr: Chips

Und wieder die Chipcounts aus dem oberen Bereich:

Emrah Cakmak - 1.829.000
Pratyush Buddiga - 1.788.000
Chanec Kornuth - 1.769.000
Juan Martin Pastor - 1.550.000
Shyam Srinivasan - 1.256.000
Jim Collopy - 1.106.000
Eugenio Pacelli Mattar - 1.065.000
Kevin Schulz - 1.040.000
Noah Schwartz - 1.040.000

Level 22 - Blinds: 8.000/16.000, Ante: 2.000

18:50 Uhr: Letzte Pause

29 Spieler gehen in die letzte Pause des Tages, ausgeschieden ist zuletzt Andrew Wayman.

Niklas Hambitzer hat einen großen Pot gegen ein Set Tens von Pratyush Badigga verloren, ist runter auf 700.000, während der US-Amerikaner 1,8 Millionen hält.

Uwe Ritter - 790.000
Stefan Jedlicka - 495.000

18:25 Uhr: Asse für Niklas

Der nächste schöne Pot für Niklas Hambitzer, diesmal gegen den ehemaligen Chipleader Juan Etcheverry, der seine ehemals 2,3 Millionen mittlerweile halbiert hat.

Gegen Niklas zeigte das Board 5♦K♠2♥6♣5♣, Niklas (UTG+1) spielte 195.000, Etcheverry (Button) machte den Call und muckte gegen A♥A♦ vom Deutschen.

Niklas Hambitzer - 1.200.000

Stefan Jedlicka hat wieder ordentlich eingebüßt. Ratharam bekam seine 322.000 Chips mit J♣J♠ gegen T♣T♦ vom Österreicher im Pot unter und verdoppelte. Stefan muss mit 550.000 weiterspielen.

18:15 Uhr: Nochmal Uwe

Uwe Ritter hat noch einmal knapp verdoppelt und dabei Carter Swidler vom Tisch genommen.

Uwe raiste auf 42.000, der Kanadier pushte daraufhin aus dem Small Blind für 370.000 All-in. Der 55-Jährige zögerte kurz, machte aber den Call und dominierte mit A♠K♣ gegen A♥Q♣. Das 5♥K♦4♦7♥3♣-Board sicherte den Pot und damit sind es jetzt rund 800.000 Chips.

17:55 Uhr: Chips für Stefan und Uwe

Es ist ein ganz schönes Auf und Ab bei Stefan Jedlicka und Uwe Ritter. Für beide ging es zuletzt wieder nach oben.

Uwe hatte für 38.000 eröffnet, Shyam Srinivasan auf 95.000 erhöht. Der Deutsche ging daraufhin All-in, der Kanadier foldete. Damit sind es jetzt 430.000 Chips bei Uwe.

Stefan callte am Button ein Raise für 35.000, die Blinds schlossen sich an, der Flop ging auf mit K♦3♣9♦. Es wurde zum Österreicher gefoldet, seine Bet für 58.000 Chips reichte aus um den Pot zu holen. Stefan geht hoch auf 850.000.

17:40 Uhr: Uwe verdoppelt

Der Level begann gar nicht gut für Uwe Ritter, es ging zunächst runter auf 122.000 Chips. Dann open-pushte er am Cut-off Q♣J♥, bekam den Call von Mayu Roca und verzog das Gesicht als er K♣Q♠ beim Kolumbianer sah. Der A♠5♥A♦-Flop sah auch nicht gut aus für den Deutschen, doch am Turn traf er den J♦ und der River blankte.

Niklas Hambitzer hat wieder etwas zugelegt, liegt bei knapp über einer Million. Zuletzt war er gegen Juan Martin Pastor per 4-Bet auf 225.000 erfolgreich. Der Argentinier hatte die 3-Bet auf 87.000 gespielt, foldete dann aber.

Auch Stefan Jedlicka hat ein paar Chips geholt, liegt wieder bei etwas über 600.000.

Noch 32 Spieler an vier Tischen.

17:20 Uhr: Chips

Hier ein paar weitere Chipcounts zur Pause:

Juan Etcheverry - 2.243.000
Emrah Cakmak - 1.620.000
Juan Martin Pastor - 1.608.000
Chance Kornuth - 1.412.000
Pratyush Badigga - 1.353.000
Kevin Schulz - 1.288.000
Felipe Ramos - 1.037.000
Maurice Hawkins - 1.005.000
...
Ronaldo - 884.000

Level 21 - Blinds: 6.000/12.000, Ante: 2.000

17:07 Uhr: Pause

Für 33 Spieler geht es in die nächste Pause.

Niklas Hambitzer - 820.000
Stefan Jedlicka - 550.000
Uwe Ritter - 270.000

16:55 Uhr: Rückschlag für Uwe

Bei Uwe Ritter ging es zuletzt wieder nach unten. Rund 100.000 Chips lagen schon im Pot, der Flop zeigte T♠9♦8♠, Uwe spielte 38.000 an, Shyam Srinivasan machte den Call. Beide checkten die T♦ am Turn, ehe Uwe am J♠-River 110.000 check-callte und gegen Q♠Q♥ zur Straight muckte.

Uwe Ritter - 300.000
Shyam Srinivasan - 760.000

16:40 Uhr: Stefan obenauf

Für Stefan Jedlicka ist das PCA 2015 bereist ein großer Erfolg durch Rang drei beim Main Event der LAPT Bahamas. Dafür gab es etwas über $150.000.

Mittlerweile ist er auf dem Weg ein ähnliches Ergebnis beim PCA Main Event abzuliefern, die Marke von 1 Million Chips ist zumindest geknackt. Ich habe die entscheidenden zwei Hände nicht gesehen, aber Stefan gab mir einen kurzen Abriss.

Zunächst hatte der Österreicher Glück, verdoppelte mit K♠J♠ vs. A♦K♣ per Backdoor-Flush auf gut 600.000.

Etwas später spielte er die 3-Bet mit Q-T, der Open-Raiser callte. Der Flop brachte 9-9-J, die Contibet wurde ebenfalls bezahlt und am Turn fiel dann eine 8 zur Straight für Stefan. Auch die nächste Bet wurde gecallt, ehe sein Gegner nach einer weiteren 8 am River von vorn 150.000 anspielte. Stefan callte und war gut, sein Gegner drehte Pocketsixes für den Bluff um.

Ausgeschieden sind Shannon Shorr und Trevor Pope. Noch 34 Spieler.

Niklas Hambitzer - 750.000
Uwe Ritter - 540.000

16:20 Uhr: Ronaldo verdoppelt

Ronaldo hat einen ordentlichen Suckout verteilt und ist am TV-Table mittlerweile hoch auf über 900.000 Chips.

Mit A♦2♦ war er für 324.000 Chips gegen A♥K♥ von Christopher Lockhart All-in und traf im letzten Moment das 9♦J♦Q♣8♥2♣-Board. Danach holte er zwei weitere Pots ohne Showdown.

16:10 Uhr: Thomas busto

Thomas Mühlöcker hat es erwischt, Rang 37 bringt ihm $31.280 Preisgeld.

Eine Hand zuvor hatte der Österreicher seinen Stack ohne Showdown auf 474.000 Chips ausgebaut, dann kam es zum Schlagabtausch mit Juan Martin Pastor. Thomas raiste am Cut-off auf 30.00, der Argentinier re-raiste auf 78.000. Thomas packte die 4-Bet auf 150.000 aus. Es folgten der Push von Pastor und der Call von Thomas.

Pastor A♣4♣
Thomas A♦K♣

Thomas dominierte, aber das J♣7♦4♠Q♠2♣ half Pastor und somit ist Stefan Jedlicka der letzte Österreicher im Turnier.

15:45 Uhr: Chipcounts

Hier einige Chipcounts nach Level 20:

Juan Etcheverry - 1.959.000
Emrah Cakmak - 1.663.000
Kevin Schulz - 1.462.000
Chance Kornuth - 1.265.000
Juan Martin Pastor - 1.237.000
Eugenio Pacelli Mattar - 1.023.000
Pratyush Buddiga - 961.000
Niklas Hambitzer - 884.000
Ambrose Ng - 864.000
Uwe Ritter - 738.000
...
Thomas Mühlöcker - 354.000
Stefan Jedlicka - 315.000

15:40 Uhr: Uwe lebt einen Traum und muss in die Eistonne

In der Pause konnte ich mich kurz mit Uwe Ritter unterhalten.

Der 55-jährige selbstständige Unternehmensberater kann es selbst kaum glauben was hier passiert. Sein erstes und bisher einziges großes Live-Turnier hat er 2013 bei der EPT Barcelona gespielt, zwar schied er spät an Tag 1 aus, „aber das war schon ein tolles Erlebnis. Was hier jetzt passiert ist natürlich ein ganz großes Ding für mich. Obwohl ich gestern mit nur 100.000 Chips abgeschlossen hatte, war das Gefühl heute Vormittag großartig. Ich hatte mir vorgenommen alles ab Ace Ten All-in zu stellen und genau mit der Hand dann ja auch früh verdoppelt", berichtete Uwe.

Qualifiziert hat sich Uwe online über PokerStars, wo er auch schon einmal das Sunday Second Chance auf Rang drei abschloss. Live steht bisher aber nur ein 21. Platz beim Winter Masters in Dortmund zu Buche. „Ich wunder mich selbst, wie unaufgeregt ich hier spiele, da ich live kaum Erfahrung habe. Ich fühle mich einfach wohl am Tisch. Wenn ich den Tag heute überlebe muss ich aber erstmal in die Eistonne, um abzukühlen", scherzte der Arnsberger (bei Dortmund) in Anspielung auf das WM-Interview von Per Mertesacker.

RitteUwer_PCA2015__Neil Stoddart.jpg

Uwe Ritter an Tag 3

Level 20 - Blinds: 5.000/10.000, Ante: 1.000

15:18 Uhr: Zwei dicke Pots für Uwe

Mit zwei aufeinanderfolgenden Hände hat Uwe Ritter seinen Stack auf rund 700.000 Chips ausgebaut und ist jetzt, bei noch 40 Spielern, mitten drin im Titelrennen.

Die erste Hand raiste Mayu Roca aus erster Position auf 22.000, gleich drei Spieler callten, ehe Uwe aus dem Big Blind eine sehr kleine 3-Bet auf 64.000 spielte. Roca foldete, die anderen drei Spieler callten und so war der Pot am K♥A♠9♥-Flop schon mit über 250.000 Chips gefüllt. Uwe stellte dann für 243.000 All-in, alle drei Gegner foldeten.

Nur eine Hand später raiste Corey Hochman am Button auf 22.000, Uwe callte aus dem Small Blind, Mayu Roca aus dem Big Blind. Der 9♣K♥Q♠-Flop wurde gecheckt, sodass Uwe am J♥-Turn 32.000 anspielte. Roca und Hochman callten. Die 8♠ am River komplettierte das Board, Uwe setzte für 66.000 nach, die nur Hochman callte. Als der Deutsche A♦T♦ für die Nuts umdrehte zuckte der US-Amerikaner zusammen und warf sein Hand in den Muck.

Thomas Mühlöcker hat einen schönen Pot gegen Pratyush Buddiga gewonnen und hält damit 360.000 Chips.

Jason Mercier und Jonathan Duhamel vom Team PokerStars Pro sind ausgeschieden.

Die nächste Pause steht an.

14:45 Uhr: TV-Table Chips

Für alle, die nicht den Livetsream schauen. Hier die Chipstände vom großen TV-Set:

Chance Kornuth - 1.574.000
Kevin Schulz - 1.436.000
Niklas Hambitzer - 577.000
Christopher Lockhart - 464.000
Dylan Linde - 434.000
Tim Reilly - 416.000
Ronaldo - 273.000

14:40 Uhr: Ole ausgeschieden

Rang 46 ist es geworden für Ole Schemion.

Aus dem Small Blind open-pushte der Deutsche seine knapp 200.000 Chips mit 3♦3♣, Shannon Shorr fand K♠Q♦ im Big Blind für den Call. Das Board fiel mit 7♥7♣Q♠8♦6♦ und Ole bekommt $27.700 Preisgeld.

NEIL1111_PCA2015_Ole_Schemion_Neil Stoddart.jpg

Ole Schemion

14:30 Uhr: Chips für Uwe

Uwe Ritter hat einige Chips drauf gepackt. Der Flop zeigte A♥2♦6♠, es lagen schon rund 130.000 Chips im Pot und der Deutsche stellte seine 163.000 All-in. JC Alvarado foldete.

Stefan musste gegen Carter Swidler einen Pot aufgeben. Das Board zeigte A♥6♥Q♠2♦3♦, Stefan checkte zum Kanadier und foldete auf die Bet in Höhe von 68.000.

Stefan Jedlicka - 400.000
Uwe Ritter - 290.000
Ole Schemion - 220.000
Thomas Mühlöcker - 195.000

Jonathan Duhamel hat mit A♣A♦ vs. 8♥8♦ Michael Dietrich vom Tisch genommen, hält damit rund 320.000 Chips.

14:18 Uhr: Stefan verdoppelt

Das war ganz eng für Stefan Jedlicka, doch am Ende stand der Verdoppler auf 480.000 Chips.

Nach einem Open-Raise stellte der Österreicher mit A♥T♥ All-in und im Big Blind wachte Ratharam Sivagnanam mit Pocketaces auf. Der Initial-Raiser foldete und das 9♠8♥6♣3♦7♠-Board gab Stefan die Straight.

14:10 Uhr: Noch 48 Spieler

Chance Kornuth hat zum Doppelschlag ausgeholt und mit 1.75 MIllionen Chips zu Juan Etcheverry aufgeschlossen.

Louis Boutin open-pushte 85.000 Chips mit Q♠J♣, Naoya Kihara ging mit Q♥Q♦ und 201.000 Chips drüber. Kornuth fand im Big Blind A♠A♥ für den Call, das Board änderte nichts.

Olivier Busquet kümmerte sich mit 4♥4♦ vs. A♣J♥ um den Bustout von Adam Reynolds und hält damit 480.000 Chips.

14:05 Uhr: Chips für Ole, Uwe und Stefan

Der ganz große Sprung nach vorn bleibt aus, dennoch gab es ein paar Chips für Ole Schemion, Uwe Ritter und Stefan Jedlicka.

Ole raiste am Cut-off auf 20.000, Pratyush Buddiga callte aus dem Big Blind, check-foldete am 8♥4♥K♠-Flop aber gegen die Contibet.

Ole Schemion - 180.000

Uwe raiste am 7♥7♣Q♥-Flop die Contibet seines Gegners von 16.000 auf 42.000 und holte den Pot.

Uwe Ritter - 195.000

Stefan Jedlicka hatte aus mittlerer Position geraist, Rodrigo Rishmague seinen Big Blind verteidigt. Den J♠8♥7♠-Flop checkten beide, am T♥-Turn reichte Stefan die Bet für 26.000.

Stefan Jedlicka - 235.000

Level 19 - Blinds: 4.000/8.000, Ante: 1.000

13:35 Uhr: Erste Pause

Noch 51 Spieler und die erste Pause hat begonnen.

Ausgeschieden sind Gabe Patgorski, Alex Klimashin und Alexander Venvoski.

Einen großen Double-Up gab es für Ambrose Ng mit Pocketqueens gegen Pocketjacks von Juan Etcheverry auf 825.000. Etchverry hatte zuvor aber Klimashin raus genommen und liegt mit 1,6 Millionen weiter vorn.

Ole Schemion war mit einer 3-Bet erfolgreich, geht mit 160.000 in die Pause.

13:05 Uhr: Chips

Es passiert nicht viel bei den Deutschsprachigen.

Ole Schemion spielt Small Ball Poker, war zweimal mit einem Raise auf 17.000 erfolgreich. Beim dritten Versuch re-raiste Noah Schwartz auf 41.000, Ole foldete.

Mario Puccini hatte es am TV-Table tatsächlich mit Pocketaces erwischt. Gegen Pocketnines und Pocketdeuces war er All-in, der Flop änderte nichts, aber am Turn fiel eine Neun.

Niklas Hambitzer - 435.000
Stefan Jedlicka - 285.000
Thomas Mühlöcker - 260.000
Uwe Ritter - 150.000
Ole Schemion - 115.000

Weiterhin 54 Spieler.

12:40 Uhr: Noch 54 Spieler

Drei Spieler sind bisher ausgeschieden, darunter wohl auch Mario Puccini am großen TV-Tisch. Die Hand liegt bisher nicht vor, wird aber nachgereicht.

Neben Mario hat es Hugh Drummond und Amos Ben Haim erwischt.

An den Nebentischen hat sich bei Ole, Thomas, Stefan und Uwe nicht viel getan.

12:10 Uhr: Uwe verdoppelt

Guter Start für Uwe Ritter. Er open-pushte 99.000 Chips mit A♣T♦ am Cut-off, Kevin Schulz callte aus dem Small Blind mit Q♦J♦ und das Board brachte 8♦3♥5♠4♣9♦.

Stefan Jedlicka dagegen hat Rodrigo Rishmague aufgedoppelt. Er raiste auf 17.000 und callte nach etwas Bedenkzeit den Push des Chilenen für 77.000 mit Q♥9♥. Rishmague zeigte A♦J♥ und traf am Flop auch noch das A♣.

Uwe Ritter - 210.000
Stefan Jedlicka - 265.000

12:03 Uhr: Los geht's!

Tag 4 ist gestartet.

11:30 Uhr: Willkommen zu Tag 4

Wir sind zurück im großen Ballsaal des Atlantis Resort, Spieltag 4 steht an und die Spannung steigt. Der Plan sieht vor, dass heute entweder auf 16 Spieler reduziert wird oder nach fünf Levels Schluss ist. Was immer zuerst eintrifft.

Auch heute kann ich euch den Livestream bei PokerStars.de wärmsten empfehlen, denn am großen TV-Tisch bekommt es Mario Puccini und Niklas Hambitzer mit Ronaldo, Naoya Kihara und Bigstack Chance Kornuth zu tun.

Spannend ist aus deutschsprachiger Sicht auch der zweite TV-Tisch mit Ole Schemion, Thomas Mühlöcker, Shannon Shorr, Noah Schwartz und Pratyush Buddiga.

Außerdem heißt es auch Daumen drücken für Stefan Jedlicka, der an Tisch 6 Platz nehmen wird, und Uwe Ritter an Tisch 8.

Der Seatdraw zu Tag 4:

PlayerCountryChipsTableSeat
Naoya KiharaJapan509.00011
RonaldoBrazil512.00013
Niklas HambitzerGermany 367.00014
Tim ReillyUSA540.00015
Boutin LouisCanada73.00016
Mario PucciniGermany83.00017
Chance KornuthUSA1.165.00018
Andrew WaymanUK238.00021
Maurice HawkinsUSA226.00022
Corey HochmanUSA302.00023
Amos Ben HaimIsrael137.00025
David EldridgeUSA527.00026
Jim CollopyUSA889.00027
Alexander VenovskiUSA176.00028
Edward SorensenCanada 262.00031
Walter FisherUSA427.00032
Tyler CornellUSA241.00034
John PatgorskiUSA252.00035
Willliam ArrudaBrazil393.00036
Jason MercierUSA447.00037
Benjamin PollakFrance552.00038
Ole SchemionGermany147.00041
Michael DietrichCanada 138.00042
Shannon ShorrUSA135.00043
Pratyush BuddigaUSA589.00044
Noah SchwartzUSA558.00045
Trevor PopeUSA270.00046
Thomas MuhlockerAustria317.00047
Diego VenturaPeru643.00051
Olivier BusquetUSA201.00052
Rami BoukaiUSA625.00053
Scott BaumsteinUSA135.00054
Eugenio MattarBrazil607.00055
Hugh DrummondCanada329.00056
Juan Martin PastorArgentina930.00058
Carter SwidlerCanada583.00061
Ratharam SivagnanamCanada 340.00062
Ambrose NgCanada877.00063
Rodrigo RishmagueChile83.00064
JC AlvaradoMexico490.00066
Juan EtcheverryArgentina1.704.00067
Stefan JedlickaAustria355.00068
Christopher LockhartCanada467.00071
Jonathan DuhamelCanada266.00073
Mayu RocaColombia547.00074
Felipe RamosBrazil318.00075
Andreas SamuelssonSweden 496.00076
Carlos ChadhaCanada416.00077
Shyam SrinivasanCanada203.00078
Adam ReynoldsUK159.00081
Tony BaggioBrazil271.00082
Uwe RitterGermany 101.00083
Josue SauvageauCanada142.00084
Kevin SchulzUSA1.165.00085
Dylan LindeUSA294.00086
Alex KlimashinRussia377.00087
Emrah CakmakFrance815.00088

8G2A2790_PCA2015_Ronaldo_Neil Stoddart.jpg

Ronaldo

Archiv