PCA 2015: Live-Stream und Live-Blog aus Paradise Island

Der Neujahrs-Kater ist auskuriert und damit starten auch schon die Reisevorbereitungen für einen der schönsten Stopps im Pokerzirkus. Das Atlantis Resort auf Paradise Island ist auch im Januar 2015 Austragungsort für das PokerStars Caribbean Adventure.

Die Weltelite wird bereits am kommenden Dienstag (6. Januar) zum ersten Spieltag beim $100.000 Super High Roller Event (8-handed, Re-Entries) vor Ort sein. Bis zum 14. Januar folgen über 30 weitere Turniere, darunter natürlich auch der mit Spannung erwartete $10.300 PCA Main Event (8.-14. Januar).

Damit auch alle daheim gebliebenen Pokerfans immer auf dem Laufenden bleiben, wird es zum Main Events wieder den gewohnten Live-Blog mit regelmäßigen Updates zu den deutschsprachigen Spielern geben.

Der Live-Stream bei PokerStars.de beginnt sogar schon mit dem Startschuss bei den Super High Rollern. Gastgeber Martin Pott hat mit Jens Knossalla, Borys Drabkin und Markus Krawinkel bereits illustre Gäste verpflichtet und wird bis zum Main Event-Finale durchkommentieren.

Bleibt nur zu hoffen, dass die Pokerspieler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zahlreich vertreten sind und Top-Ergebnisse abliefern. Für die Super High Roller lief es dabei zuletzt sehr gut, Fabian Quoss feierte beim PCA 2014 seinen bisher größten Sieg und kassierte $1.629.940 Prämie.

Beim Main Event liegt der letzte und bisher auch einzige richtig große Erfolg dagegen schon Jahre zurück. Benny Spindler belegte 2009 den starken dritten Rang für offiziell $1,1 Millionen Preisgeld. Seitdem warten wir vergeblich auf deutschsprachige Beteiligung bei einem PCA-Finale.

PCA09_10K_Spindler.jpg

Benny Spindlers dritter Rang liegt sechs Jahre zurück

Archiv