UKIPT5 Dublin: Stefan Schillhabel mit Rekord-Stack in den 2. Spieltag

Der Start ins EPT12 Dublin Pokerfestival ist geglückt!

2016_UKIPTDub_MickeyMay_86509.jpg

Mit 214 Teilnehmern an Starttag 1A war die Beteiligung beim €1.100 Main Event der UK & Ireland Poker Tour zunächst übersichtlich. Der zweite Starttag (1B) musste es also raus reissen und tatsächlich wurde es am Donnerstag richtig voll im Turniersaal der Royal Dublin Society. 788 weitere Pokerspieler hievten nicht nur die Gesamtteilnehmerzahl auf 1.002, sondern sorgten auch für den am besten besuchten Starttag in der Geschichte der UKIPT.

Den 2. Spieltag - und damit Level 13 (1.200/2.400/300) - haben 273 Pokerspieler erreicht, sodass die 151 bezahlten Plätze (Mincash €1.710) bereits in Reichweite sind. Bei einem Gesamtpreispool in Höhe von €971.940 locken allerdings weitaus höher dotierte Schecks, allein für den kommenden UKPIT-Champion stehen €176.900 Prämie bereit.

Der Titel und die Prämie würden beispielsweise Stefan Schillhabel aus Deutschland, Vierter der EPT11 Malta, gut zu Gesicht stehen. Es ist natürlich noch ein langer Weg bis ins Finale am kommenden Montag, aber Stefan hat sich an Tag 1B den Overall-Chiplead geschnappt und dabei mit 352.000 Chips einen Rekord aufgestellt. Noch nie zuvor hatte ein Teilnehmer der UKIPT einen Starttag mit mehr Chips abgeschlossen.

2016_UKIPTDub_StefanSchillhabel_MickeyMay_87921.jpg

Chipleader Stefan Schillhabel

Aber die Konkurrenz schläft natürlich nicht, der Belgier Thomas Boivin zum Beispiel ist mit 342.500 Chips dicht dran an Stefan, zudem haben der Franzose Olivier Ferrero (315.500) und der Bulgare Vladimir Velikov (301.500) Stacks jenseits der 300K.

Weitere deutschsprachige Spieler für Tag 2 sind Kevin Pascal Barden (198.100), Paul Michaelis (161.300), Heinz Traut (123.600), Enrico Rudelitz (111.000), Gianluca Speranza (111.000), Niko Koop (103.500), Christoph Koehnen (73.900), Marco Niederdeppe (73.400), Marc Radgen (69.500), Andreas Bolling, Felix Schlott (60.800), Knut Karnap (59.900), Felix Bleiker (59.600, Christian Thiry (57.500), Jelcides Monteiro (56.600), Michael Kopietz (55.900), Andreas Wuerger (50.500), Manuel Zapf (46.300), Javier Mauleon (44.600), Robert Beer (43.200), Laszlo Papai (42.800), Robert Wirth (37.700), Sven Matthias (36.200), Pascal Frei (34.900), Selim Esmail (27.600) und Yanick Marc Etter (24.700).

Und auch die internationalen Bignames sind gut vertreten an Tag 2, im Rennen bleiben unter anderem Charlie Carrel (157.200), Andrew Chen (149.900), Jeff Madsen (138.900), Nick Newport (125.400), Patrick Leonard (83.000), Jamie Sykes (76.400), Dara Davey (71.200), Dara O'Kearney (57.000) und Surinder Sunar (53.000).

Wie es beim UKIPT Main Event weiter geht erfahrt ihr von meinen Kollegen im PokerStarsBlog.com. Dort findet ihr auch die kompletten Chipcounts und den Seatdraw zu Spieltag 2.

Für mich dagegen steht die Anreise nach Dublin auf dem Plan, sodass es hier im Blog dann am Sonntag mit Live-Updates zum EPT Main Event weitere geht. Bis dahin.

.

Archiv