EPT Barcelona 2019 - Main Event: Updates zum fünften Spieltag

€5.300 EPT MAIN EVENT - UPDATES SPIELTAG 5


• ENTRIES: 1.988/6
PAYOUTS
TURNIERPLAN EPT BARCELONA
ERGEBNISSE (Side Events)
ZUM EPT LIVESTREAM (ab 12:30 Uhr mit Holecards)

Postcard_EPT_Barca_19_M3DM9625.jpg


22:35 Uhr: Simon Brandstrom führt die Finalisten an
Level 33 - Blinds: 100.000/200.000/200.000

Der fünfte Spieltag beim €5.300 Main Event der EPT Barcelona begann äußerst zäh, es dauerte über zwei Level, ehe der erste Spieler an die Rail musste. Doch die drauffolgenden drei Level - und vor allem die letzten eineinhalb Stunden - hatten es so richtig in sich. Ein Suckout folgte auf den nächsten und am Ende haben folgende sechs Spieler das Finale am Sonntag erreicht und spielen um den Titel samt €1.659.000 Prämie.

SeatNameCountryChips
1Rui SousaPortugal9.100.000
2Giovani TorrePortugal4.450.000
3Simon BrandstromSweden18.500.000
4Yunye LuChina4.500.000
5Marton CzuczorHungary14.450.000
6Diego FalconeBrazil8.600.000

Diese sechs Spieler haben €295.520 sicher und wenn so weiter läuft wie heute, dann können wir uns auf einen spektakulären letzten Tag in Barcelona freuen. Um 12:30 Uhr geht es weiter.

NEIL3100_EPT2019BAR_Simon_Brandstrom_Neil Stoddart.jpg

Simon Brandstrom

22:20 Uhr: Johan Storakers wird Siebter
Level 32 - Blinds: 100.000/200.000/200.000

Der fünfte Spieltag ist im Kasten, Johan Storakers auf Rang sieben ausgeschieden.

Simon Brandstrom raiste am Button 9♦8♦ auf 400.000, Yunye Lu ging aus dem Small Blind mit 1.950.000 und A♥2♣ All-in und Storakers pushte aus dem Big Blind mit 3♠3♥ und 3.250.000 drüber. Brandstrom foldete, das Board fiel Q♥2♥Q♣J♥A♦ und Lu verdoppelte auf den letzten Drücker.

Eine Hand später raiste Brandstrom am Cut-off A♠T♣, Storakers fand noch einmal Q♦Q♣ für den Push seiner 1.300.000 und bekam den Call von seinem Landsmann. Das letzte Board des Abends fiel dann J♣A♦8♦7♦7♥ und Storakers scheidet auf Platz sieben für €226.490 Preisgeld aus.

NEIL3443_EPT2019BAR_Johan_Storakers_NEIL STODDART.jpg

Johan Storakers verpasst das Finale am Sonntag

22:10 Uhr: Chips
Level 32 - Blinds: 100.000/200.000/200.000

Marton Czuczor hat sich einige Chips zurück geholt, allerdings von Johan Storakers:

Der Zwischenstand:

SeatNameCountryChips
3Simon BrandstromSweden17.190.000
6Marton CzuczorHungary14.850.000
1Rui SousaPortugal9.210.000
7Diego FalconeBrazil6.260.000
2Giovani TorrePortugal6.080.000
5Johan StorakersSweden3.450.000
4Yunye LuChina2.600.000

22:00 Uhr: Yunye Lu verdoppelt
Level 32 - Blinds: 100.000/200.000/200.000

Und wieder ein kurioser Double-up.

Yunye Lu open-pushte seine 1,1 Millionen mit 8♠6♠, Marton Czuczor isolierte den Chinesen aus dem Small Blind mit A♥J♦ und floppte auf A♠J♠2♦ Top Twopair. Lu hatte aber Outs zum Flush, traf dann auch gleich am Turn den K♠. Die 9♦ änderte dann nichts mehr.

Marton Czuczor - 12.790.000
Yunye Lu - 2.600.000

21:45 Uhr: Yunye Lu supershort
Level 32 - Blinds: 100.000/200.000/200.000

Es ist ein ziemlich verrückter Spieltag hier in Barcelona und die jüngste Hand zwischen Yunye Lu und Marton Czuczor unterstreicht dies noch einmal.

Der Ungar raiste Q♠J♠ auf 450.000, Lu callte aus dem Big Blind mit Q♥J♦ und der Flop brachte dann J♥J♣5♠. Lu check-callte 300.000, spielte dann die T♠ am Turn mit 500.000 Chips an. Czuczor machte den Call, riverte mit der 9♠ den Flush und stellte nach der Bet (1 Million) von Lu All-in. Lu hatte nur noch 1,2 Million dahinter, ging tief in sich und foldete seinen Drilling.

Marton Czuczor - 11.490.000
Yunye Lu - 1.200.000

21:20 Uhr: Double-Ups
Level 32 - Blinds: 100.000/200.000/200.000

Zwei All-ins, zwei Calls und zwei Double-Ups.

Diego Falcone sah seine Fälle mit A♠K♣ gegen K♦K♥ von Giovani Torre schon davon schwimmen, traf auf A♣7♦4♥5♥J♦ das Ace und durfte den ersten Verdoppler bejubeln.

Torre selbst war wenig später mit A♠K♦ gegen J♥J♦ von Yunye Lu All-in, traf auf A♥9♣2♣2♥T♥ aber ebenfalls ein Ace zum Double-Up.

Giovani Tore - 8.000.000
Diego Falcone - 7.010.000
Yunye Lu - 3.675.000

21:00 Uhr: Chipcounts
Level 32 - Blinds: 100.000/200.000/200.000

Wir sind bereits im 32. Level, hier der Zwischenstand:

SeatNameCountryChips
3Simon BrandstromSweden14.140.000
1Rui SousaPortugal10.110.000
6Marton CzuczorHungary9.440.000
4Yunye LuChina8.980.000
2Giovani TorrePortugal7.460.000
5Johan StorakersSweden6.260.000
7Diego FalconeBrazil3.260.000

20:40 Uhr: Kully Sidhu wird Neunter, Pasquale Braco wird Achter
Level 32 - Blinds: 80.000/160.000/160.000

Das ist mal ein echter Paukenschlag so kurz nach der Pause.

Kully Sidhu open-pushte am Button A♠5♣ für 1.425.000 Millionen Chips, aus dem Small Blind stellte Pasquale Braco seine 2.275.000 mit A♠Q♣ All-in und im Big Blind fand Rui Sousa J♥J♣ für den Call.

Es sah nach einem doppelten Bustout aus, doch der Flop brachte dann A♦9♦T♥, sodass Braco die Führung in der Hand übernahm. Die 7♦ am Turn gab Sousa aber noch zusätzlich Outs zur Straight, Sidhu musste weiter auf eine Fünf hoffen.

Am River schlug dann tatsächlich der J♦ für Sousa ein, der damit zwei Spieler auf einen Streich vom Tisch nahm und seinen Stack auf 11.180.000 ausbauen konnte.

Kully Sidhu wird Neunter für €121.760, Pasquale Braco Achter für €159.580 Preisgeld und wird sind nur noch einen Bustout vom Tagende entfernt.

NEIL3310_EPT2019BAR_Kully_Sidhu_Pasquale_Braco_Rui_Sousa_NEIL STODDART.jpg

Kully Sidhu (rotes Shirt) und Pasquale Braco (graues Shirt) sind ausgeschieden

20:20 Uhr: Weiter geht's
Level 31 - Blinds: 80.000/160.000/160.000

Die letzten neun Spieler sind zurück, in wenigen Minuten geht es weiter, drei müssen heute noch gehen.

19:45 Uhr: Alexander Ivarsson wird Zehnter
Level 31 - Blinds: 80.000/160.000/160.000

Der inoffizielle Finaltisch ist erreicht. Alexander Ivarsson musste seinen Platz auf Rang zehn für €101.820 räumen.

Der Schwede open-pushte aus dem Small Blind seine 965.000 Chips mit 2♥2♣, Landsmann Johan Storakers callte aus dem Big Blind mit A♥3♦ und traf auf 5♥K♥J♥Q♠4♥ den Nutflush.

Die letzten neun Spieler gehen in eine 35-minütige Pause.

Hier die Chipstände:

SeatNameCountryChips
3Simon BrandstromSweden14.770.000
4Yunye LuChina9.375.000
6Marton CzuczorHungary8.445.000
2Giovani TorrePortugal8.175.000
1Rui SousaPortugal7.080.000
5Johan StorakersSweden5.625.000
9Pasquale BracoItaly2.595.000
7Diego FalconeBrazil2.135.000
8Kully SidhuUK1.425.000

NEIL3313_EPT2019BAR_Alexander_Ivarsson_Neil Stoddart.jpg

Alexander Ivarsson

19:35 Uhr: Nächster Double-Up
Level 31 - Blinds: 80.000/160.000/160.000

Den nächsten großen Showdown gab es am Aussentisch.

Diego Falcone open-pushte aus dem Small Blind mit A♥7♠ für 800.000 Chips, Kully Sidhu callte aus dem Big Blind mit K♥9♠. Das Board fiel dann 8♠5♦6♥2♦8♦ und der Brasilianer kann erstmal durchatmen.

Kully Sidhu - 3.165.000
Diego Falcone - 1.760.000

19:25 Uhr: Double-Up!
Level 31 - Blinds: 80.000/160.000/160.000

Eine knappe halbe Stunde ist nicht viel passiert, dann gab es einen Double-Up am TV-Tisch.

Alexander Ivarsson raiste am TV-Tisch A♣J♠ vom Button Yunye Lu callte mit 7♥5♥ aus dem Big Blind. Der Chinese floppte auf 4♠8♠6♣ die Straight, check-callte die Contibet des Schweden für 320.000. Nach der 9♥ am Turn bluffte Ivarsson weiter, setzte 900.000, Lu callte.

Mit der 6♠ am River pairte sich das Board und ein drittes Spade kam dazu. Lu checkte ein drittes Mal, Ivarsson zog den Bluff durch und stellte All-in. Lu atmete tief durch, machte aber recht schnell den Call und verdoppelte.

Yunye Lu - 7.990.000
Alexander Ivarssson - 1.290.000

18:50 Uhr: Balakrishna Patur wird Elfter
Level 31 - Blinds: 80.000/160.000/160.000

Und es geht gleich flott weiter, auch Balakrishna Patur ist nicht mehr dabei. Platz elf bringt ihm €101.820.

Für den US-Amerikaner ist Simon Brandstrom zum Endgegner geworden, denn er nicht besiegen konnte. Im abgelaufenen Level verdoppelte der Schwede mit T♠T♦ vs. 7♠7♦ von Patur und schnappte sich jetzt auch die verbliebenen 3,5 Millionen.

Patur raiste auf 400.000, Brandstrom callte am Cutoff und zahlte auch die 450.000 am 7♣7♥2♥-Flop. Nach der 2♠ am Turn stellte Patur mit All-in, Brandstrom callte ohne zu zögern mit A♥A♦ und Patur drehte J♠T♦ für den puren Bluff um. Am River komplettierte die 6♠ das Board.

Simon Brandstrom - 12.735.000

NEIL3208_EPT2019BAR_Balakrishna_Reddy_Patur_NEIL STODDART.jpg

Balakrishna Patur räumt seinen Stuhl

18:35 Uhr: Next Level
Level 31 - Blinds: 80.000/160.000/160.000

In Level 31 wurde so manch anderer EPT Main Event bereits entschieden. Beim Rekordturnier in Barcelona reicht es hoffentlich zum Finaltsich der letzten neun Spieler. Weiter geht's.

18:15 Uhr: Pause
Level 30 - Blinds: 60.000/120.000/120.000

Mit Level 30 hat der Tag Fahrt aufgenommen und wir sind gespannt, wie es nach der Pause weiter geht.

Die Chipcounts:

NameCountryChipsTableSeat
Marton CzuczorHungary10.450.00017
Simon BrandstromSweden8.775.00027
Giovani TorrePortugal6.955.00016
Rui SousaPortugal6.350.00028
Johan StorakersSweden4.990.00013
Yunye LuChina4.785.00014
Alexander IvarssonSweden4.440.00018
Balakrishna PaturUSA3.560.00026
Kully SidhuUK3.445.00025
Pasquale BracoItaly3.075.00023
Diego FalconeBrazil2.800.00024

18:00 Uhr: Leandro Bustillo wird Zwölfter
Level 30 - Blinds: 60.000/120.000/120.000

Jetzt geht es schnell, auch Leandro Bustillo musste seinen Stuhl räumen, bekommt als Zwölfter ebenfalls €90.860 Preisgeld ausbezahlt.

Der Argentinier raiste mit Q♣J♦ auf 240.000, Marton Czuczor callte aus dem Big Blind mit 9♠7♦ und floppte auf T♥9♦7♥ Twopair. Beide Spieler checkten, ehe Czuczor die 2♠ am Turn mit 450.000 anspielte. Bustillo ging daraufhin mit seinem Openender und 1.920.000 All-in, Czuczor machte den schnellen Call. Die 3♥ am River machte den vierten Bustout in diesem Level perfekt.

Marton Czuczor - 9.860.000

NEIL3235_EPT2019BAR_Leandro_Bustillo_Neil Stoddart.jpg

Leandro Bustillo

17:55 Uhr: Cyril Monbrun-Massot wird 13.
Level 30 - Blinds: 60.000/120.000/120.000

Noch zwölf Spieler beim Main Event.

Vor wenigen Minuten ist der Franzose Cyril Monbrun-Massot auf Platz 13 für €90.860 ausgeschieden.

Diego Falcone hatte den Pot mit einem Raise auf 250.000 Chips eröffnet, Monbrun-Massot callte aus dem Big Blind, der Flop ging auf mit 2♠Q♠T♠. Beide Spieler checkten, der Dealer legte am Turn die T♣, und diesmal pushte Monbrun-Massot seine 980.000 Chips All-in. Falcone snappte mit K♠J♠ für den Flush, Monbrun-Massot zeigte 9♣8♠ und war bereits drawing-dead.

Diego Falcone - 3.885.000

NEIL2933_EPT2019BAR_Cyril_Monbrun-Massot_Neil Stoddart.jpg

Cyril Monbrun-Massot

17:35 Uhr: Jiayuan Liu wird 14.
Level 30 - Blinds: 60.000/120.000/120.000

Der nächste Bustout hat nicht lange auf sich warten lassen.

Jiayuan Liu konnte sich von der Hand mit Martin Czuczor nicht mehr erholen, stellet gegen die Eröffnung von Giovani Torre seine 1.120.000 Chips mit A♥J♣ per 3-Bet All-in und bekam den Call vom Italiener mit K♦K♣. Das Board fiel K♠9♦4♦T♣2♠ und auch Liu bekommt €81.130 Preisgeld.

Giovani Torre - 6.540.000

NEIL3228_EPT2019BAR_Jiayuan_Liu_Neil Stoddart.jpg

Jiayuan Liu

17:25 Uhr: Shannon Shorr wird 15.
Level 30 - Blinds: 60.000/120.000/120.000

Pocketaces haben Shannon Shorr das Genick gebrochen.

Nachdem er vor wenigen Minuten Brandstrom mit Queens gegen Aces aufgedoppelt hatte, ging er durch die Blinds und pushte schließlich 685.000 Chips mit K♠8♥. Pasquale Braco fand dann im Small Blind A♥A♠ und das Board fiel K♥Q♣9♠A♦6♦.

Shannon Shorr bekommt als 15. €81.130 ausbezahlt, Pasquale Braco hält wieder 3,2 Millionen Chips.

NEIL3179_EPT2019BAR_Shannon_Shorr_Neil Stoddart.jpg

Shannon Shorr läuft erneut gegen Aces und scheidet wenig später aus

17:20 Uhr: Monsterpot am TV-Table
Level 30 - Blinds: 60.000/120.000/120.000

Es kommt langsam Bewegung in den fünften Spieltag. Am TV-Table wurde gerade der bisher größte Pot des Turniers ausgespielt.

Marton Czuczor raiste am Button Q♥2♥ auf 250.000, Jiayuan Liu verteidigte zunächst den Big Blind, check-raiste am 7♦T♥A♥-Flop die 175.000 von Czuczor dann auf 680.000. Der Ungar callte mit seinen Flushdraw, am Turn fiel die Q♦ und Liu feuerte mit seinem Openender noch einmal 800.000 ab.

Czuczor machte den Call, traf am River die 4♥ zum Flush und musste noch einmal das Board genau kontrollieren, ehe er nach dem Push des Chinesen für seine letzten 1,81 Millionen All-in callte.

Mit 7.250.000 Chips ist Czuczor wieder ganz vorne dabei, Liu dagegen bleiben nur noch 1.180.000 Millionen.

17:10 Uhr: Brandstrom verdoppelt
Level 30 - Blinds: 60.000/120.000/120.000

Nochmal Pocketaces, diesmal am Aussentsich für Simon Brandstrom

Shannon Shorr hatte mit Q♥Q♣ auf 250.000 geraist, callte den Push des Schweden für 945.000 und verlor auf J♠5♥3♠8♣4♦ gegen A♥A♦.

Damit haben die beiden die Positionen im Chipcounts getauscht.

Simon Brandstrom - 2.130.000
Shannon Shorr - 985.000

17:05 Uhr: Zwei Spots für Tore
Level 30 - Blinds: 60.000/120.000/120.000

Am TV-Table hat Giovani Torre zwei sehr schöne Spots serviert bekommen und seinen Stack ohen auch nur einen Flop zu sehen deutlich ausgebaut.

Jiayuan Liu raiste K♠Q♦ auf 260.000, Yunye Lu erhöhte aus dem Small Blind mit A♥T♠ auf 900.000 und Torre fand im Big Blind A♠A♣ für den Push seiner 3.080.000 Chips. Die beiden Chinesen foldeten.

Zwei Hände später raiste Liu A♦6♦ auf 260.000, Lu callte mit K♦J♥ vom Cut-off und am Button bekam Torre diesmal K♠K♣ gedealt. Diesmal re-raiste er auf 960.000 und wieder gaben die Liu und Lu ihre Hände auf.

Giovane Torre - 5.120.000
Jiayuan Liu - 484.000
Yunye Lu - 4.720.000

16:40 Uhr: Blinds Up!
Level 30 - Blinds: 60.000/120.000/120.000

Die letzten 15 Spieler sind zurück, die Blinds steigen erneut an und ich tippe in diesem Level auf vier Bustouts.

16:20 Uhr: Pause
Level 29 - Blinds: 50.000/100.000/100.000

Der zweit Level ist vorbei, erneut 20 Minuten Pause.

NameCountryChips
Balakrishna PaturUSA8.025.000
Rui SousaPortugal6.520.000
Yunye LuChina5.820.000
Alexander IvarssonSweden5.550.000
Johan StorakersSweden5.310.000
Jiayuan LiuChina5.055.000
Kully SidhuUK4.590.000
Leandro BustilloArgentina3.620.000
Giovani TorrePortugal3.510.000
Marton CzuczorHungary2.955.000
Diego FalconeBrazil2.275.000
Pasquale BracoItaly2.230.000
Shannon ShorrUSA1.830.000
Cyril Monbrun-MassotFrance1.350.000
Simon BrandstromSweden1.185.000

16:15 Uhr: Felipe Salgado
Level 29 - Blinds: 50.000/100.000/100.000

Kurz vor dem Ende des Levels ist es dann doch passiert.

Felipe Salgado open-pushte seinen Ministack mit J♦9♦, Giovani Torre isolierte den Brasilianer mit 4♦4♥ und floppte direkt Q♦Q♠4♠ zum Full House. Nach der 6♣ am Turn und der 2♣ am River war der erste Bustout des Tages dann perfekt, Salgado bekommt €71.400 Preisgeld.

Giovani Torre - 4.100.000

Felipe Salgado_EPT_Barca_19_M3DM0058.jpg

Felipe Salgado

16:00 Uhr: Marton Czuczor verdoppelt
Level 29 - Blinds: 50.000/100.000/100.000

Am Aussentsich konnte der Ungar Marton Czuczor mit A♥K♥ gegen A♣T♣ von Felipe Salgado ebenfalls verdoppeln, hält jetzt wieder 3.175.000.

Jetzt bin ich gespannt, wie es hier weiter geht. Salgado bleiben nur noch 125.000 Chips, hat aber noch ein paar Hände Zeit, bis er im Big Blind sitzt.

15:55 Uhr: Der nächste Double-Up
Level 29 - Blinds: 50.000/100.000/100.000

Es bleibt dabei, die Shorties verdoppeln und wir warten weiter auf den ersten Bustout des Tages.

Simon Brandstrom open-raiste K♥4♥ am Cut-off und Cyril Monbrun-Massot stellte aus dem Big Blind 725.000 Chips mit A♦T♥ in die Mitte. Der Schwede hatte sicherlich Schmerzen beim Call, aber er musste halt nur noch knapp über fünf Big Blinds nachzahlen.

Der Flop brachte dann 8♥2♠K♦ zum Toppair für Brandstrom und es roch stark nach dem ersten Bustout. Doch hinten raus lief das Board mit T♠ und A♥ aus, sodass der Franzose doch noch verdoppelte.

Cyril Monbrun-Massot - 1.650.000
Simon Brandstrom - 1.440.000

15:35 Uhr: Mehr Chips für Falcone
Level 29 - Blinds: 50.000/100.000/100.000

Die Hand hätte sich Cyril Monbrun-Massot lieber gespart.

6♠4♠ ist sicherlich nicht die richtige Hand für ein Open-Raise mit einem 15 BB-Stack, aber der Franzose raiste am Cut-off auf 260.000. Diego Falcone verteidigte seinen Big Blind mit K♠T♣, floppte auf 8♣T♦5♥ und check-raiste nach der 260K-Contibet All-in. Monbrun-Massot foldete.

Diego Falcone - 2.000.000
Cyril Monbrun-Massot - 925.000

15:25 Uhr: Double-Up!
Level 29 - Blinds: 50.000/100.000/100.000

Der Klassiker unter den Coinflips bringt den Double-up für Diego Falcone.

Der Brasilianer open-pushte A♥K♠ für 670.000 Chips, es wurde zu Shannon Shorr im Big Blind gefoldet, der Q♥Q♦ für den Call fand. Der Flop mit 9♣J♣6♦ war gut für den US-Amerikaner, am Turn fiel aber die 8♣ zum Flushdraw für Falcone und am River schlug dann ausgerechnet die Q♣ ein.

Shannon Shorr - 1,89 Millionen
Diego Falcone - 1,49 Millionen

NEIL3090_EPT2019BAR_Diego_Falcone_NEIL STODDART.jpg

Diego Falcone

15:20 Uhr: Czuczor verliert weiter an Boden
Level 29 - Blinds: 50.000/100.000/100.000

Der Ungar Marton Czuczor hatte einen sehr starken vierten Spieltag, startete heute mit über 6 Millionen Chips. Doch heute läuft bisher nichts zusammen und mittlerweile ist er runter auf 20 Big Blinds.

Zuletzt raiste Czuczor auf 210.000 am Button, Jiayuan Liu callte im Big Blind und beide checkten den 7♣7♦5♦-Flop und die 6♥ am Turn. Die 2♠ am River spielte Liu dann mit 175.000 Chips an, Czuczor foldete.

Jiayuan Liu - 7.800.000
Marton Czuczor - 2.000.000

NEIL2991_EPT2019BAR_Marton_Czuczor_Neil Stoddart.jpg

Marton Czuczor

15:05 Uhr: Kaum Action
Level 29 - Blinds: 50.000/100.000/100.000

Auch der 29. Level beginnt ohne große Konfrontationen.

Allerdings steht Diego Falcone am TV-Table mit nur noch 7 Big Blinds gehörig unter Druck.

14:45 Uhr: Blinds Up!
Level 29 - Blinds: 50.000/100.000/100.000

Level 29 läuft.

14:25 Uhr: Erste Pause
Level 28 - Blinds: 40.000/80.000/80.000

Kurz vor dem Ende des Levels hat Alexander Ivarsson, der bis dahin viele Chips eingebüßt hatte, seinen Stack mit T♠T♥ gegen 9♥9♦ von Marton Czuczor verdoppelt.

Insgesamt war es aber ein recht unspektakulärer Beginn. Im nächsten Level steigen die Blinds dann auf 50.000/100.000/100.000.

NameCountryChips
Balakrishna PaturUSA7.855.000
Jiayuan LiuChina7.700.000
Rui SousaPortugal5.775.000
Yunye LuChina5.560.000
Kully SidhuUK4.140.000
Giovani TorrePortugal3.970.000
Johan StorakersSweden3.730.000
Alexander IvarssonSweden3.290.000
Felipe SalgadoBrazil3.075.000
Simon BrandstromSweden2.985.000
Pasquale BracoItaly2.660.000
Marton CzuczorHungary2.440.000
Leandro BustilloArgentina2.350.000
Shannon ShorrUSA1.900.000
Cyril Monbrun-MassotFrance1.700.000
Diego FalconeBrazil970.000

13:55 Uhr: Monbrun-Massot verpasst den Bluff
Level 28 - Blinds: 40.000/80.000/80.000

Cyril Monbrun-Massot hat den Bluff nicht durchgezogen und ist unter die Marke von einer Million gefallen.

Der Franzose verteidigte mit K♥J♦ seinen Big Blind gegen das Raise von Chipleader Balakrishna Patur mit 4♠4♦. Beide checkten dann den 8♥5♥3♣-Flop, sodass Monbrun-Massot nach der T♠ am Turn eine Bet für 200.000 abfeuerte. Der US-Amerikaner callte, am 9♥-River checkten beide.

Balakrishna Patur - 7.780.000
Cyril Monbrun-Massot - 960.000

13:40 Uhr: Double-Up!
Level 28 - Blinds: 40.000/80.000/80.000

Der Shortie hat verdoppelt.

Leandro Bustillo raiste am Aussentsich auf 170.000, Yunye Lu erhöhte daraufhin auf 415.000 und callte auch den Push des Argentiniers für 1.465.000. Bustillo drehte Q♠Q♥ um, lag weit vorne gegen A♦Q♣ und verdoppelte auf T♠5♥2♦J♥T♣.

Yunye Lu - 5.925.000
Leandro Bustillo - 3.130.000

13:25 Uhr: Warten auf den ersten Bustout
Level 28 - Blinds: 40.000/80.000/80.000

Es scheint als ob ein Cooler her muss für den ersten Bustout des Tages.

Shannon Shorr war vor wenigen Minuten am TV-Table per 3-Bet für 1.780.000 mit T♠T♦ All-in. Kully Sidhu hatte den Pot mit 160.000 und K♣Q♥ eröffnet und foldete.

Im Moment haben wir keinen Spieler mit unter 20 Big Blinds.

13:10 Uhr: Yunye Lu knackt die 7 Millionen
Level 28 - Blinds: 40.000/80.000/80.000

Der Chinese Yunye Lu erwischt hier den besten Start.

Nach einem Open-Raise von Johan Storakers auf 190.000 erhöhte Lu aus mitlerer Position auf 630.000 und Marton Czuczor callte nach etwas Bedenkzeit am Button. Storakers foldete, der Flop ging auf mit 6♠K♠K♣.

Lu setzte nach mit 500.000 Chips, der Ungarn nahm die Bet ab und am Turn fiel die 5♦. Es folgte die nächste Bet von Lu, diesmal 1 Million und diesmal foldete Czuczor.

Yunye Lu - 7.900.000
Marton Czuczor - 4.700.000

13:00 Uhr: Blinds Up!
Level 28 - Blinds: 40.000/80.000/80.000

Level 28 läuft.

12:55 Uhr: Frühe Action!
Level 27 - Blinds: 30.000/60.000/60.000

Das geht ja vielversprechend los hier.

Am Aussentisch raiste Yunye Lu auf 130.000, Alexander Ivarsson callte aus dem Big Blind. Der Schwede check-callte am T♦6♥3♥-Flop weitere 150.000, spielte nach der 6♦ am Turn dann direkt 250.000 an. Lu callte und zahlte nach dem J♣ am River noch einmal 550.000 mit A♦J♥ und dem geriverten Toppair. Ivarsson hatte K♠T♣ gezeigt.

Yunye Lu - 6.590.000
Alexander Ivarsson - 1.950.000

Am TV-Table gab es dann eine ziemlich verrückte Hand zwischen Pasquale Braco und Balakrishna Patur.

Braco hatte K♥6♥ auf 125.000 geraist, Patur mit 9♠9♥ gecallt. Am 5♠5♦2♥-Flop check-raiste Patur die 160.000 von Braco auf 400.000, der Italiener callte. Die T♦ am Turn brachte dann keine Action, sodass es Braco am Q♣-River mit 600.000 Chips versuchte. Patur stellte daraufhin tatsächlich All-in und holte sich den Pot.

Balakrishna Patur - 6.715.000
Pasquale Braco - 3.360.000

12:40 Uhr: Shuffle Up and Deal!
Level 27 - Blinds: 30.000/60.000/60.000

Tag fünf ist freigegeben.

12:10 Uhr: Verzögerte Berichterstattung
Level 27 - Blinds: 30.000/60.000/60.000

Bei noch zwei Tischen werden die Live-Updates heute zeitgleich mit der 30-minütigen Verzögerung im Livestream (aufgrund der angezeigten Holecards) folgen. Damit geht es auch hier erst gegen 12:30 Uhr los.

11:50 Uhr: Willkommen zum fünften Spieltag
Level 27 - Blinds: 30.000/60.000/60.000

Wir sind zurück im Casino Barcelona zum fünften Spieltag beim größten EPT Main Event in der mittlerweile 16-jährigen Tour-Geschichte.

Für die letzten 16 Pokerspieler geht es heute zunächst darum, einen der sechs Plätze für das große Finale am Sonntag zu ergattern und somit die Chance auf den Titelgewinn und €1.659.000 Prämie zu wahren.

Unter den verbliebenen Spieler zählen Alexander Ivarsson, der vor wenigen Tagen bereits den €2K EPT National HR Event gewinnen konnte, Marton Czuczor, Runner-Up der EPT13 Prag, und Kully Sudhu, Achter der EPT10 London und Dritter der EPT12 Dublin, sowie der US-Amerikaner Shannon Shorr, der schon $7,8 Millionen an Turnierpreisgeldern eingespielt hat, zu den Favoriten.

Chipleader Rui Sousa hat mit €71.400 dagegen jetzt schon sein bisher höchsten Turnierpreisgeld überhaupt sicher.

Wie lange es heute geht ist schwer abzuschätzen. Zunächst werden noch die letzten 15 Minuten von Level 27 gespielt, danach denke ich werden vier, maximal fünf weitere Level ausreichen, um die sechs Finalisten zu ermitteln.

Level 28 - Blinds: 40.000/80.000/80.000
20 Minuten Pause
Level 29 - Blinds: 50.000/100.000/100.000
20 Minuten Pause
Level 30 - Blinds: 60.000/120.000/120.000
20 Minuten Pause
Level 31 - Blinds: 80.000/160.000/160.000
60 Minuten Dinnerbreak
Level 32 - Blinds: 100.000/200.000/200.000

Der Seatdraw:

TableSeatNameCountryChips
11Jiayuan LiuChina3.485.000
12Leandro BustilloArgentina2.055.000
13Johan StorakersSweden4.200.000
14Yunye LuChina5.490.000
15Felipe SaldoBrazil2.930.000
16Giovani TorrePortugal4.290.000
17Marton CzuczorHungary6.065.000
18Alexander IvarssonSweden3.085.000
21Cyril Monbrun-MassotFrance1.810.000
22Shannon ShorrUSA1.830.000
23Pasquale BracoItaly4.485.000
24Diego FalconeBrazil1.800.000
25Kully SidhuUK3.460.000
26Balakrishna PaturUSA5.470.000
27Simon BrandstromSweden2.165.000
28Rui SousaPortugal6.980.000

Archiv