EPT Barcelona 2019 - Main Event: Updates zu Spieltag 4

€5.300 EPT MAIN EVENT - UPDATES SPIELTAG 4


• ENTRIES: 1.988/16
PAYOUTS
TURNIERPLAN EPT BARCELONA
ERGEBNISSE (Side Events)
ZUM EPT LIVESTREAM (ab 12:30 Uhr mit Holecards)

EPT Logo_EPT_Barca_19_M3DM0011.jpg


22:10 Uhr: Chipcounts
Level 27 - Blinds: 30.000/60.000/60.000

Mit dem Bustout von Kimmo Kurko hat sich Rui Sousa aus Portugal auch die Führung im Chipcount nach vier Spieltagen gesichert. Dahinter folgte Marton Czuczor, der für den Bustout von Stefan Jedlicka verantwortlich war. Weiter geht es am Samstag um 12 Uhr.

Die Chipstände für morgen:

NameCountryChips
Rui SousaPortugal6.980.000
Marton CzuczorHungary6.065.000
Yunye LuChina5.490.000
Balakrishna PaturUSA5.470.000
Pasquale BrachItaly4.485.000
Giovani TorrePortugal4.290.000
Johan StorakersSweden4.200.000
Jiayuan LiuChina3.485.000
Kully SidhuUK3.460.000
Alexander IvarssonSweden3.085.000
Felipe SalgadoBrazil2.930.000
Simon BrandstromSweden2.165.000
Leandro BustilloArgentina2.055.000
Shannon ShorrUSA1.830.000
Cyril Monbrun-MassotFrance1.810.000
Diego FalconeBrazil1.800.000

NEIL2625_EPT2019BAR_Rui_Sousa_Neil Stoddart.jpg

Rui Sousa

22:05 Uhr: Kimmo Kurko wird 17., Tag 4 beendet
Level 27 - Blinds: 30.000/60.000/60.000

Mit dem Bustout von Kimmo Kurko, der hier in Barcelona 2013 als Runner-up den Sieg hauchdünn verpasste, endet der vierte Spieltag beim €5.300 EPT Main Event.

In der seiner letzten Hand war er mit 985.000 Chips All-in, flippte mit J♣J♥ gegen A♣K♠ von Rui Sousa und verlor auf A♥T♥8♠2♦6♦. Auch der Finne bekommt €71.400 ausbezahlt.

NEIL2682_EPT2019BAR_Kimmo_Kurko_Neil Stoddart.jpg

Kimmo Kurko

21:55 Uhr: Isaac Haxton wird 18.
Level 27 - Blinds: 30.000/60.000/60.000

Isaac Haxton wird am fünften Spieltag nicht zurück kommen.

Er doppelte zunächst Shortstack Shannon Shorr mit A♠T♥ gegen A♣5♣ auf (Board: 4♥K♦Q♣5♦6♣) und kassierte bei seinem All-in für 215.000 mit A♥K♣ gegen K♠8♠ von Balakrishna Patur gleich den nächsten Suckout (Board: K♥2♦6♠8♦3♣).

Der US-Amerikaner bekommt als 17. €71.400 Preisgeld ausbezahlt.

NEIL2519_EPT2019BAR_Isaac_Haxton_Neil Stoddart.jpg

Isaac Haxton

21:30 Uhr: Joe Mouawad wird 19.
Level 27 - Blinds: 30.000/60.000/60.000

Noch 18 Spieler.

Joe Mouawad open-pushte aus dem Small Blind mit K♠Q♥ seine 850.000 Chips, Pasquale Braco fand im Big Blind 6♦6♠ für den Call und gewann den Flip auf J♥T♥5♠8♥7♠.

Pasquale Braco - 4.450.000

21:05 Uhr: Gaelle Baumann wird 20.
Level 27 - Blinds: 30.000/60.000/60.000

Die letzte Frau im Main Event ist ausgeschieden.

Gaelle Baumann bekam noch einmal A♣A♦ gedealt, open-pushte vom Button ihre 325.000 Chips und bekam Calls aus den Blinds von Joe Mouawad und Pasquale Braco.

Der Flop brachte dann 8♦6♥2♣, Mouawad spielte 500.000, Braco stellte sein 1,6 Millionen All-in. Der Libanese foldete daraufhin und Braco drehte 8♠6♠ für Twopair um. Das Board lief dann mit J♥ und 9♣ aus.

Pasquale Braco - 3.150.000
Joe Mouawad - 1.300.00
Gaelle Baumann - €61.710

NEIL2476_EPT2019BAR_Gaelle_Baumann_Neil Stoddart.jpg

Gaelle Baumann

20:40 Uhr: Double-Up!
Level 27 - Blinds: 30.000/60.000/60.000

Der erste Shortie hat verdoppelt.

Leanrdo Bustillo war vor dem Flop für 685.000 Chips mit A♦9♠ All-in, lief gegen Q♠Q♣ von Diego Falcone und traf auf 6♥5♦4♦A♠9♦ Twopair.

Diego Falcone - 2.195.000
Leandro Bustillo - 1.490.000

20:25 Uhr: Weiter geht's
Level 27 - Blinds: 30.000/60.000/60.000

Die Spieler sind zurück aus der Dinnerbreak, Level 27 läuft.

19:45 Uhr: Chips
Level 27 - Blinds: 30.000/60.000/60.000

Gegen 20:25 Uhr geht es weiter mit Level 27, vier Spieler müssen noch ausscheiden.

Die Chipcounts:

NameCountryChipsTableSeat
Marton CzuczorHungary6.165.00032
Alexander IvarssonSweden6.080.00014
Yunye LuChina5.185.00027
Jiayuan LiuChina4.970.00025
Balakrishna PaturUSA4.445.00035
Rui SousaPortugal4.400.00017
Johan StorakersSweden4.280.00034
Diego FalconeBrazil2.880.00011
Felipe SalgadoBrazil2.765.00024
Kully SidhuUK2.555.00026
Pasquale BracoItaly2.475.00023
Kimmo KurkoFinland2.020.00013
Giovani TorrePortugal2.000.00012
Joe MouawadLebanon1.930.00022
Isaac HaxtonUSA1.800.00038
Shannon ShorrUSA1.580.00037
Cyril Monbrun-MassotFrance1.530.00033
Simon BrandstromSweden1.160.00031
Leandro BustilloArgentina800.00018
Gaelle BaumannFrance625.00028

NEIL2315_EPT2019BAR_Marton_Czuczor_Neil Stoddart.jpg

Marton Czuczor

19:25 Uhr: Noch 20 Spieler
Level 26 - Blinds: 25.000/50.000/50.000

Alexander Ivarsson hat zu Marton Czuczor aufgeschlossen. Der Schwede eliminierte seinen Landsmann Jerry Odeen auf 4♦4♣3♠9♣7♠ mit 9♦9♥ zum Full House. Odeen hatte den All-in-Call am River mit dem Bluffcatcher A♠Q♥ gemacht

Der Chinese Yunye Lu eliminierte wenig später Bartlomiej Machon mit A♥A♠ vs. A♣K♦.

Damit haben 20 Spieler die jetzt anstehende 60-minütige Dinnerbreak erreicht.

19:20 Uhr: Stefan Jedlicka wird 23.
Level 26 - Blinds: 25.000/50.000/50.000

So schnell kann es gehen. Stefan Jedlicka ist als letzter deutschsprachiger Spieler aus dem EPT Main Event ausgeschieden.

Es fing eigentlich harmlos an mit einem Raise des Österreichers mit 7♣[76c] auf 100.000 und dem Call der 3-Bet von Marton Czuczor (Small Blind) auf 400.000. Der Ungar war mit K♠K♦ unterwegs, spielte den 5♥2♥7♠-Flop dann mit 525.000 Chips an.

Stefan ließ sich Zeit, entschied sich dann seine 2.235.000 All-in zu stellen und bekam natürlich den Call vom Overpair. Die 4♠ am Turn gab Stefan Outs zur Straight, doch die 9♥ am River zählte nicht dazu.

Stefan hat zumindest noch einen Preissprung mitgenommen, bekommt als 23. €52.070 ausbezahlt.

Czuczor dagegen ist mit 6,93 Millionen Chips ganz klarer Chipleader.

NEIL2332_EPT2019BAR_Stefan_Jedlicka_Neil Stoddart.jpg

Stefan Jedlicka

18:50 Uhr: Jonas Ten Cate wird 24
Level 26 - Blinds: 25.000/50.000/50.000

Direkt nach dem Neustart der erste Bustout.

Jonas Ten Cate raiste auf 105.000 Chips, Jerry Odeen erhöhte am Hi-Jack auf 275.000 und snappte den Push des Niederländers für rund 1 Million Chips.

Jonas Ten Cate A♠J♦
Jerry Oden K♥K♦

Das sah nicht gut aus für Ten Cate, der das T♣8♠3♣3♠T♦-Board verpasste.

Jerry Odeen - 2.350.000 Chips
Jonas Ten Cate - €42.910

NEIL2335_EPT2019BAR_Jonas_Ten_Cate_Neil Stoddart.jpg

Jonas Ten Cate

18:45 Uhr: Stefan am TV-Table
Level 26 - Blinds: 25.000/50.000/50.000

Stefan Jedlicka wird gleich an den TV-Table zurückkehren. Das Line-Up sieht wie folgt aus:

Seat 1: Simon Brandstrom (Schweden) - 1.360.000
Seat 2: Marton Czuczor (Ungarn) - 3.995.000
Seat 3: Cyril Monbrun-Massot (Frankreich) - 1.655.000
Seat 4: Johan Storakers (Schweden) - 2.895.000
Seat 5: Balakrishna Patur (GB) - 4.550.000
Seat 6: Stefan Jedlicka (Österreich) - 2.735.000
Seat 7: Shannon Shorr (USA) - 1.540.000
Seat 8: Isaac Haxton (USA) - 2.230.000

Das sollte doch sehr interessant werden für die Zuschauer im Livestream.

18:25 Uhr: Noch 24 Spieler, Redraw
Level 26 - Blinds: 25.000/50.000/50.000

47 Minuten sind gespielt in diesem Level und die Uhr ist gestoppt.

Nachdem der Brasilianer Luiz Duarte und der Schwede Adam Jonsson ausgeschieden sind, sind die letzten drei Tische erreicht und es gibt einen kompletten Redraw.

18:15 Uhr: Lius Lauf hält an
Level 26 - Blinds: 25.000/50.000/50.000

Der Chinese Jiayuan Liu war heute mit 1,48 Millionen Chips in den Tag gestartet, jetzt hat er als erster Spieler die 6 Millionen geknackt.

Ut Tam Vo aus Frankreich open-pushte 445.000 Chips mit Q♣8♣, Liu callte aus dem Big Blind mit K♦9♥ und floppte auf K♥7♥5♠ direkt Toppair. Am Turn fiel zwar noch die Q♥, mehr Hilfe bekam Vo am Ende aber nicht und so gibt es €42.910 Preisgeld.

NEIL1643_EPT2019BAR_Jiayuan_Liu_NEIL STODDART.jpg

Bisher nicht zu stoppen: Jiayuan Liu

18:05 Uhr: Stefan gewinnt, Stefan verliert
Level 26 - Blinds: 25.000/50.000/50.000

Es läuft nicht wirklich rund bei Stefan Jedlicka, aber mit rund 55 Big Blinds gibt es auch noch keinen Grund sich Sorgen zu machen.

Stefan raiste aus erster Position auf 100.000, Alexander Ivarsson re-raiste zwei Plätze dahinter auf 300.000. Alle anderen foldeten, Stefan spielte die 4-Bet auf 850.000, der Schwede foldete.

Damit ging es wieder hoch auf 3,1 Millionen, doch die Freude währte nur bis zur nächsten Hand.

Die eröffnete Shannon Shorr für 105.000 Chips. Stefan callte aus dem Big Blind, der Flop ging auf mit 7♥J♦K♠. Beide Spieler checkten, sodass Stefan nach dem A♥ am Turn mit 300.000 Chips die Initiative übernahm. Shorr callte und am River komplettierte die 7♦ das Board.

Stefan checkte daraufhin, der US-Amerikaner spielte nur 250.000 an, doch die reichten aus, um den Wiener zum Fold zu bewegen.

Alexander Ivarsson - 4,2 Millionen
Stefan Jedlicka - 2,75 Millionen
Shannon Shorr - 1,95 Millionen

17:55 Uhr: EPT National-Champion busto, Haxton verdoppelt
Level 26 - Blinds: 25.000/50.000/50.000

Markku Koplimaa, Gewinner des €1K EPT National Events hier in Barcelona, hat auch seine letzten Chips verspielt und nimmt Platz 28 für €36.550 Preisgeld.

Isaac Haxton dagegen hat seinen Stack mit K♥K♣ gegen 6♥6♠ von Yunye Lu auf 1,6 Millionen verdoppelt. Der Chinese hält weiterhin sehr gute 4,25 Millionen.

NEIL2499_EPT2019BAR_Markku_Koplimaa_Neil Stoddart.jpg

Markuu Koplimaa

17:35 Uhr: Chipcounts
Level 26 - Blinds: 25.000/50.000/50.000

NameCountryChips
Jiayuan LiuChina5.750.000
Yunye LuChina5.000.000
Rui SousaPortugal4.450.000
Pasquale BracoItaly4.405.000
Alexander IvarssonSweden4.350.000
Balakrishna Reddy PaturUSA3.480.000
Giovani TorrePortugal3.270.000
Marton CzuczorHungary2.930.000
Stefan JedlickaAustria2.760.000
Felipe SalgadoBrazil2.370.000
Joe MouawadLebanon1.995.000
Johan StorakersSweden1.930.000
Jerry OdeenSweden1.800.000
Jonas Ten CateNetherlands1.780.000
Shannon ShorrUSA1.470.000
Kimmo KurkoFinland1.435.000
Kully SidhuUK1.415.000
Adam JonssonSweden1.225.000
Leandro BustilloArgentina1.200.000
Simon BrandstromSweden1.200.000
Diego FalconeBrazil1.165.000
Gaelle BaumannFrance1.150.000
Bartlomiej MachonPoland1.100.000
Isaac HaxtonUSA800.000
Cyril Monbrun-MassotFrance785.000
Ut Tam VoFrance440.000
Luiz Duarte Ferreira FilhoBrazil400.000
Markku KoplimaaEstonia70.000

17:22 Uhr: Levelende
Level 25 - Blinds: 20.000/40.000/40.000

Noch 28 Spieler. 20 Minuten Pause.

17:15 Uhr: Stefan vs. Ivarsson
Level 25 - Blinds: 20.000/40.000/40.000

Der Pot ging an Alexander Ivarsson und damit ist Stefan Jedlicka unter 3 Millionen Chips zurück gefallen.

Diego Falcone hatte den Pot am Cut-off für 85.000 Chips eröffnet, Stefan callte am Button, Ivarsson aus dem Big Blind. Auf K♣7♥T♣ checkte der Schwede, Falcone setzte 75.000, Stefan callte. Ivarsson raiste daraufhin auf 375.000.

Der Brasilianer ließ die Hand gehen, Stefan aber blieb dabei, sodass Heads-up am Turn die T♥ gedealt wurde. Ivarsson setzte weitere 575.000, Stefan foldete nach wenigen Sekunden.

Alexander Ivarsson - 4,25 Millionen
Stefan Jedlicka - 2,75 Millionen

16:45 Uhr: Noch 28 Spieler
Level 25 - Blinds: 20.000/40.000/40.000

30 Minuten vor dem Ende des aktuellen Levels ist das Feld runter auf 28 Spieler.

Marian Mik brachte seine letzten 500.000 zwar gut mit A♦Q♥ gegen A♠J♥ im Pot unter, doch Balakrishna Patur aus den USA floppte J♦J♣9♠ für Trips. Die Q♠ am Turn gab dem Ukrainer noch etwas Hoffnung, aber nach dem K♣ war diese dahin.

Balakrishna Patur - 2.400.000

Wenig später ging Steve Bedah per 3-Bet mit A♦K♣ All-in, Yunye Lu, der den Pot eröffnet hatte, zahlte den Rest mit Q♠T♠ nach und traf am Turn die letztlich entscheidende Q♥.

Yunye Lu - 4.200.000

16:25 Uhr: Denys Chufarin
Level 25 - Blinds: 20.000/40.000/40.000

Es gibt wieder einen kleinen Zwischensprint, auch Denys Chufarin ist raus.

Der Ukrainer ging per 3-Bet mit 3♦3♠ und 815.000 Chips aus dem Big Blind All-in, bekam den Call von Initial-Raiser Jiayuan Liu und mit 7♦7♠ äußerst schlechte Nachrichten gezeigt. Das Board änderte dann nichts.

Chufarin beschwerte sich dann noch, dass sich Liu zu viel Zeit gelassen hätte mit dem Call. „Why you slowroll me?" Doch der Chinese blieb cool, antwortete: „No slowroll, it was 20 blinds."

16:15 Uhr: Ben Farrell wird 32.
Level 25 - Blinds: 20.000/40.000/40.000

Und der nächste Spieler ist an der Rail.

Der Flop zeigte 5♣4♦3♦, im Pot lagen gut 220.000 Chips und Adam Jonsson (Small Blind) stellte den Briten Ben Farrell (Big Blind) für dessen 500.000 Chips All-in. Farrell benötigte mehrere Minuten, machte den Call mit 9♠4♠ für Secondpair und lag hinten gegen 6♠5♦ für Toppair.

Am Turn fiel noch die 6♥ für Jonsson, die 3♣ am River machte den Bustout von Farrell auf Platz 32 für €31.040 dann perfekt.

AB sofort haben die Spieler damit €36.550 Preisgeld sicher.

NEIL2383_EPT2019BAR_Ben_Farrell_Neil Stoddart.jpg

Ben Farrell

16:05 Uhr: Noch 32 Spieler
Level 25 - Blinds: 20.000/40.000/40.000

Noch 32 Spieler.

Johnny Nedved hatte im abgelaufenen Level einen großen Pot mit gefloppten Trips Queens gegen das gefloppte Full House von Jiayuan Liu verloren und war erstmals nach zwei herausragenden Spieltagen short im Main Event.

Vor wenigen Minuten gingen auch die letzten 280.000 Chips nach Preflop-All-in mit K♠T♥ gegen A♥8♥ an den Chinesen, der seinen Stack mittlerweile auf 4,2 Millionen ausgebaut.

Damit sind es nur noch vier Tische. Der von Stefan Jedlicka (3,3 Millionen) wurde aufgelöst und der Österreicher spielt jetzt unter anderem gegen Gaelle Bauman, Shannon Shorr und Alexander Ivarsson.

15:50 Uhr: Blinds Up!
Level 25 - Blinds: 20.000/40.000/40.000

Die Spieler sind zurück, Level 25 läuft.

15:40 Uhr: Chipcounts
Level 25 - Blinds: 20.000/40.000/40.000

NameCountryChips
Pasquale BracoItaly4.665.000
Alexander IvarssonSweden4.105.000
Jiayuan LiuChina3.395.000
Stefan JedlickaAustria3.200.000
Jonas Ten CateNetherlands2.720.000
Ut Tam VoFrance2.715.000
Balakrishna Reddy PaturUSA2.620.000
Joe MouawadLebanon2.600.000
Yunye LuChina2.500.000
Bartlomiej MachonPoland2.380.000
Jerry OdeenSweden2.275.000
Marton CzuczorHungary2.100.000
Rui SousaPortugal2.100.000
Kully SidhuUK2.080.000
Giovani TorrePortugal2.000.000
Kimmo KurkoFinland1.800.000
Diego FalconeBrazil1.760.000
Gaelle BaumannFrance1.700.000
Johan StorakersSweden1.675.000
Shannon ShorrUSA1.470.000
Adam JonssonSweden1.450.000
Simon BrandstromSweden1.240.000
Felipe SalgadoBrazil1.060.000
Denys ChufarinUkraine900.000
Cyril Monbrun-MassotFrance880.000
Isaac HaxtonUSA850.000
Marian MikUkraine710.000
Luiz Duarte Ferreira FilhoBrazil600.000
Leandro BustilloArgentina575.000
Ben FarrellUK565.000
Steve BerdahFrance425.000
Johnny NedvedBelgium285.000
Markku KoplimaaEstonia225.000

15:30 Uhr: Pause
Level 24 - Blinds: 15.000/30.000/30.000

Zwei Level sind gespielt und bisher 15 Spieler ausgeschieden.

20 Minuten Pause.

15:25 Uhr: Erster Rückschlag für Stefan
Level 24 - Blinds: 15.000/30.000/30.000

Kurz vor dem Ende des Levels musste auch Stefan Jedlicka erstmals einen größeren Pot abgeben.

Rui Sousa hatte die Hand vom Hi-Jack eröffnet, callte die 3-Bet des Österreichers auf 205.000 Chips. Der Flop brachte 2♥T♠6♠, Sousa checkte, stellte nach der Contibet von Stefan (175.000) aber seine 825.000 Chips All-in. Stefan schaute sich kurz den Stack an, machte den Call.

Stefan Jedlicka Q♠Q♣
Rui Sousa K♠J♠

Der Portugiese hatte also einige Outs mit dem Flushdraw und der Overcard und direkt am Turn schlug auch der K♥ ein. Die 9♠ komplettierte sogar den Flush.

Stefan Jedlicka - 3.100.000
Rui Sousa - 2.150.000

15:10 Uhr: Noch 34 Spieler
Level 24 - Blinds: 15.000/30.000/30.000

Der nächste Shortie ist draussen.

Jorge Ramella open-pushte am Button etwas über 500.000 Chips mit J♥8♥, Gaelle Baumann fand A♣J♦ im Small Blind für den Call und traf auf 4♦K♣Q♠5♠T♠ sogar noch die Straight.

Die Französin hält damit knapp 2 Millionen Chips.

15:00 Uhr: Rodrigo De Barros ausgeschieden
Level 24 - Blinds: 15.000/30.000/30.000

Noch ein Brasilianer hat seine Stuhl geräumt.

Luiz Duarte Ferreira hatte den Pot eröffnet, Kimmo Kurko callte aus mittlerer Position und Rodrigo De Barros stellte vom Button seine 360.000 Chips in die Mitte. Duarte Ferreira foldete, Kurko aber machte den Call und dominierte mit A♥Q♠ gegen A♣T♠.

Der Q♣J♥9♠-Flop brachte Spannung, doch letztlich änderten die T♥ und die 9♦ nichts, sodass De Barros ebenfalls €31.040 Preisgeld bekommt.

14:50 Uhr: Kelvin Kerber ausgeschieden
Level 24 - Blinds: 15.000/30.000/30.000

Der nächste Bustout kommt vom TV-Table.

Kelvin Kerber (Cut-off) hatte vor dem Flop mit 9♦8♦ für 60.000 eröffnet, callte die 3-Bet von Pasquale Braco (Button) auf 165.000 und check-callte noch einmal 85.000 am 8♥A♠J♦-Flop. Die 6♣ checkte Braco behind, sodass Kerber am 7♣-River mit 798.000 Chips All-in ging.

Braco hielt Q♠Q♥, hatte also keine einfache Entscheidung. Aber nach etwas Bedenkzeit machte er den Call und baute seinen Stack auf 3,87 Millionen aus.

14:30 Uhr: Die Luft ist raus
Level 24 - Blinds: 15.000/30.000/30.000

Zurzeit gibt es nur ganz wenig Bewegung in den Chipstacks, die Luft scheint etwas raus zu sein. Zumindest für den Moment.

14:15 Uhr: Steve Berdah verdoppelt
Level 24 - Blinds: 15.000/30.000/30.000

Shortstack Steve Berdah hat den ersten Spot zum Double-up gefunden, allerdings wird der nicht reichen, um hier noch ein Wörtchen mitzureden.

Rui Souse hatte den Pot eröffnet, Berdah aus dem Big Blind seine 145.000 mit A♠K♦ All-in gestellt. Der Portugiese machte den Call mit J♠T♦, das Board fiel 4♣A♣2♣3♦9♦.

13:55 Uhr: Chipcounts
Level 24 - Blinds: 15.000/30.000/30.000

Stefan Jedlicka hat als erster Spieler die Marke von 4 Millionen geknackt und führt das Feld an.

NameCountryChips
Stefan JedlickaAustria4.120.000
Jonas Ten CateNetherlands3.725.000
Ut Tam VoFrance3.200.000
Joe MouawadLebanon2.980.000
Pasquale BracoItaly2.825.000
Jerry OdeenSweden2.115.000
Diego FalconeBrazil2.100.000
Kully SidhuUK2.090.000
Johan StorakersSweden2.050.000
Shannon ShorrUSA1.920.000
Marton CzuczorHungary1.865.000
Felipe SalgadoBrazil1.750.000
Isaac HaxtonUSA1.650.000
Giovani TorrePortugal1.635.000
Gaelle BaumannFrance1.630.000
Alexander IvarssonSweden1.615.000
Jiayuan LiuChina1.600.000
Simon BrandstromSweden1.600.000
Bartlomiej MachonPoland1.545.000
Balakrishna Reddy PaturUSA1.540.000
Yunye LuChina1.520.000
Ryhor KarapanauBelarus1.515.000
Kimmo KurkoFinland1.315.000
Johnny NedvedBelgium1.300.000
Ben FarrellUK1.250.000
Leandro BustilloArgentina1.200.000
Rui SousaPortugal1.160.000
Marian MikUkraine1.115.000
Luiz Duarte Ferreira FilhoBrazil980.000
Denys ChufarinUkraine960.000
Jorge RamellaUruguay825.000
Adam JonssonSweden800.000
Kelvin KerberBrazil710.000
Cyril Monbrun-MassotFrance635.000
Rodrigo De Barros SemeghiniBrazil615.000
Markku KoplimaaEstonia475.000
Steve BerdahFrance175.000

NEIL2323_EPT2019BAR_Stefan_Jedlicka_Neil Stoddart.jpg

Stefan Jedlicka

13:40 Uhr: Erste Pause
Level 23 - Blinds: 10.000/25.000/25.000

Zuletzt musste noch Alen Alencar aus Brasilien seinen Stuhl räumen. Damit haben 37 Spieler den ersten Level des Tages überstanden und jetzt 20 Minuten Pause.

13:35 Uhr: Mattsson ausgeschieden
Level 23 - Blinds: 10.000/25.000/25.000

Nur wenige Augenblicke nach Robert Heidorn ist auch Simon Mattsson ausgeschieden. Der Schwede hat damit als 39. zumindest noch die nächste Preisstufe mitgenommen.

Seine letzten 300.000 Chips gingen an Felipe Salgado der mit A♦7♣ gegen 2♥2♠ auf Q♦9♥7♠4♠Q♣ die Oberhand behielt.

13:30 Uhr: Robert wird 40.
Level 23 - Blinds: 10.000/25.000/25.000

Der letzte deutsche Spieler beim Main Event ist ausgeschieden.

Es war etwas verwirrend, denn als ich an den Tisch kam lag der Flop mit T♠8♣5♣, Giovani Torre (Big Blind) war All-in und vor ihm lag 5♦5♥ für das Set. Es gab aber eigentlich noch keinen Showdown, den Robert war mit 665.000 drin, hatte noch 30.000 auf seinen Holecards liegen.

Es ging auch darum, im Falle des Bustouts den Preissprung von Platz 40 (€25.650) auf 39 (€31.040) mitzunehmen, daher verbrauchte Robert zunächst alle übrigen Timebankcards, ehe er mit A♣4♣ für den Nutflushdraw den All-in-Call machte.

Das Board lief dann aber mit J♥, 2♥ aus, der Deutsche verpasste also seine Outs und wurde 40.

13:10 Uhr: Planänderung
Level 23 - Blinds: 10.000/25.000/25.000

Es gibt ein Planänderung für den Ablauf es Tages. Die Turnierleitung hat entscheiden, dass heute doch auch 16 Spieler reduziert wird. Und das macht auch Sinn, um etwas Luft für die letzten zwei Spieltage zu haben. Ich denke aber, dass dennoch fünf Level ausreichen werden, um die 16 Spieler zu erreichen.

12:55 Uhr: Noch 40 Spieler
Level 23 - Blinds: 10.000/25.000/25.000

Das Tempo bleibt weiter hoch, nach 50 Minuten sind schon sechs Spieler ausgeschieden.

Anton Siden verdoppelte zunächst Markku Koplimaa (825.000 Chips), verlor dann wenig später seine letzte 145.000 mit A♥K♣ gegen T♣8♣ von Isaac Haxton (1,7 Millionen), dem die 8♦ am Flop reichte.

Etwas größer war der Pot zwischen Rodrigo Carmo, der mit 625.000 Chips und J♥J♦ gegen A♠K♣ von Leonard Bustillo All-in war. Der Argentinier gewann den Flip auf 8♠9♥K♠A♣6♥, geht damit hoch auf 1,5 Millionen Chips.

Und auch für Timothy Adams ist der Main Event vorbei. Nach dem großen Bluff gegen Stefan Jedlicka war er schließlich mit Q♦T♣ gegen K♠J♠ von Marton Czuczor All-in und verlor am Ende gegen Toppair.

12:40 Uhr: Rückschlag für Robert
Level 23 - Blinds: 10.000/25.000/25.000

Bei Robert Heidorn läuft es zu Beginn leider nicht gut.

Er callte den Push von Shortie Rodrigo de Barros Semeghini für 280.000 Chips und unterlag mit 8♥8♣ gegen T♦T♣, sodass ihm nur noch 490.000 Chips bleiben.

Der Niederländer Jonas ten Cate nahm auf A♠A♦4♠8♦7♠ mit K♠T♠ zum Flush den Tschechen Michal Schuh vom Tisch, der am River mit A♣K♣ All-in gepsuht hatte. Ten Cate zieht dadurch mit 3.600.000 Chips an Stefan Jedlicka vorbei.

Ausgeschieden sind außerdem Naor Slobodskoy und Sabo Celyan.

12:30 Uhr: Stefan Chipleader
Level 23 - Blinds: 10.000/25.000/25.000

Der Traumstart in den Spieltag ist perfekt für Stefan Jedlicka, er hat die Führung im Chipcount übernommen.

Er verteidigte seinen Big Blind gegen das Button-Raise von Timothy Adams mit 60.000 Chips. Der Flop ging auf mit Q♦K♣6♠, Stefan check-callte noch einmal 40.000. Nach der 9♦ spielte Adams dann groß mit 200.000 Chips an, Stefan check-callte.

Am River komplettierte der K♦ das Board, Stefan checkte ein drittes Mal, Adams spielte mit 750.000 eine weitere Overbet, hielt noch 270.000 Chips zurück. Stefan nahm sich etwas Zeit, warf dann einen Chip für den Call in die Mitte und war gut mit J♦6♦ zum Flush. Adams hatte mit A♦3♣ den Bluff gespielt.

Stefan Jedlicka - 3.400.000
Timothy Adams - 270.000

12:15 Uhr: Stefan Jedlicka sorgt für den ersten Bustout
Level 23 - Blinds: 10.000/25.000/25.000

Guter Auftakt für den Österreicher Stefan Jedlicka.

Er eröffnete die erste Hand des Tages mit A♥J♥, callte wenig später den Push von Sergi Reixach für 430.000 Chips und dominierte K♦J♦ im Showdown. Das Board fiel Q♣6♥5♣9♦9♣ und der €100K Super High Roller Champion der EPT Barcelona bekommt €25.650 Preisgeld.

Stefan Jedlicka - 2.300.000

12:10 Uhr: Shuffle Up and Deal!
Level 23 - Blinds: 10.000/25.000/25.000

Spieltag 4 ist freigegeben.

11:30 Uhr: Willkommen zum vierten Spieltag
Level 23 - Blinds: 10.000/25.000/25.000

So langsam steigt die Spannung beim €5.300 Main Event der European Poker Tour in Barcelona. Am vierten Spieltag haben noch 48 Spieler die Chance Geschichte zu schreiben und den größten EPT Main Event überhaupt samt €1.659.000 Prämie zu gewinnen.

Mit dabei sind der Österreicher Stefan Jedlicka und der Deutsche Robert Heidorn. Die Konkurrenz mit Isaac Haxton, Shannon Shorr, Timothy Adams, Alexander Ivarsson, Sergi Reixach, Ben Farrell, Simon Mattsson oder Anton Siden (besser bekannt unter Anton Bertilsson) ist allerdings bärenstark.

Das Tagesziel für heute sind die letzten 24 Spieler, mit zwei Einschränkungen. Es werden mindestens vier Level gespielt und maximal sechs. Sollte es auf sechs Level hinauslaufen, dann gibt es nach Level 26 eine Dinnerbreak.

Gestern habe ich mich mir rund 33 Spielern left für Tag 4 ja ordentlich vertan. Heute bin ich mir aber sicher, dass maximal fünf Level ausreichen werden.

Im vergangenen Jahr wurden an Tag 4 zwar sechs Level gespielt, allerdings ging es von 56 auf 13 Spieler runter.

Level 23 - Blinds: 10.000/25.000/25.000
20 Minuten Pause
Level 24 - Blinds: 15.000/30.000/30.000
20 Minuten Pause
Level 25 - Blinds: 20.000/40.000/40.000
20 Minuten Pause
Level 26 - Blinds: 25.000/50.000/50.000
75 Minuten Dinnerbreak
Level 27 - Blinds: 30.000/60.000/60.000
20 Minuten Pause
Level 28 - Blinds: 40.000/80.000/80.000
Tagesende

Der Seatdraw für Spieltag 4:

NameCountryChipsTableSeat
Jonas Ten CateNetherlands2.240.00011
Markku KoplimaaEstonia455.00012
Michal SchuhCzech Republic1.240.00013
Steve BerdahFrance365.00014
Isaac HaxtonUSA1.205.00015
Anton SidenSweden745.00016
Rui SousaPortugal1.340.00017
Yunye LuChina1.300.00018
Alen AlencarBrazil750.00021
Bartlomiej MachonPoland2.030.00022
Kully SidhuUK1.715.00023
Jerry OdeenSweden2.135.00024
Balakrishna Reddy PaturUSA1.220.00025
Marian MikUkraine565.00026
Kelvin KerberBrazil775.00027
Pasquale BracoItaly2.800.00028
Ut Tam VoFrance2.275.00031
Rodrigo Marques CarmoPortugal750.00032
Johan StoraakersSweden1.670.00033
Johnny NedvedBelgium1.975.00034
Adam JonssonSweden845.00035
Ben FarrellUK1.020.00036
Leandro BustilloArgentina840.00037
Jiayuan LiuChina1.480.00038
Simon MattssonSweden390.00041
Shannon ShorrUSA2.515.00042
Simon BrandstromSweden2.300.00043
Naor SlobodskoyIsrael650.00044
Jorge RamellaUruguay530.00045
Gaelle BaumannFrance500.00046
Felipe SalgadoBrazil595.00047
Alexander IvarssonSweden1.585.00048
Sabo CeylanSweden600.00051
Giovani TorrePortugal650.00052
Robert HeidornGermany1.005.00053
Luiz Duarte Ferreira FilhoUSA780.00054
Kimmo KurkoFinland1.655.00055
Sahil ChuttaniIndia1.170.00056
Joe MouawadLebanon1.955.00057
Rodrigo De Barros SemeghiniBrazil390.00058
Stefan JedlickaAustria1.800.00061
Sergi ReixachSpain430.00062
Denys ChufarinUkraine1.255.00063
Diego FalconeBrazil2.310.00064
Ryhor KarapanauBelarus1.520.00065
Cyril Monbrun-MassotFrance860.00066
Timothy AdamsCanada1.275.00067
Marton CzuczorHungary1.195.00068



Archiv