EPT Prag: Die Spieler des Finaltisches

Der PokerStarsBlog.de stellt Ihnen die Spieler des Finaltisches vor (die Chipcounts sind vom Start des Finaltisches um 15 Uhr!):

Sitz 1: Juha Lauttmaas, 22 Jahre alt, aus Vaasa, Finnland – 567.000
Juha hat mit dem Pokern erst vor zwei Jahren angefangen und begann seine Pokerprofi-Karriere erst vor sechs Monaten. Er startete mit Online-$5-Sit-and-go-Turnieren, innerhalb von vier Monaten war er bereits bei $100-Sit-and-Goes und drei Monate weiter bei $500-Buy-ins. Im Moment schenkt er seine Aufmerksamkeit den Cashgames. Hier spielt er $5.000- und $10.000-Heads-up- oder Shorthanded-Tische. Er war bereits bei der EPT Barcelona am Start, schied aber auf Platz 59 aus.

Sitz 2: Kristian Kjondal, 21 Jahre alt, aus Oslo, Norwegen – 740.000
In der Welt der High-Stakes-Online-Pokergames, ist Kristian „Kris85“ Kjondal ein großer Name und hat allein in 2007 über $250.000 gemacht. Im März wurde er Vierter bei der EPT in Monte Carlo beim Grand Final, er erhielt €471.180 Preisgeld. Bei der EPT Dublin kassierte er weitere $10.210 für den 23. Platz. Er war als „Online Player of the Year“ bei den skandinavischen Poker Awards im Januar nominiert. Doch er wurde von seinem guten Freund Johnny Lodden aus Norwegen geschlagen. Er schaffte außerdem einen 21. Platz bei der WSOP im $10.000-Pot-Limit-Omaha-Event.

Sitz 3: Gino „El Diablo“ Alacgua, 46 jahre alt, aus Mailand, Italien – 660.000
Gino ist noch recht neu in der Pokerwelt, er fing erst vor 18 Monaten mit dem Spiel an. Nichtsdestotrotz  ist der Italiener bereits sehr erfolgreich und steht auf Platz 26 bei der Hendon-Mob-Datenbank unter den „All Time Winnings“ für italienische Spieler. Er gewann das Campione-d'Italia-€1.000-Main-Event in diesem Sommer und war Zweiter bei der Italian Championship im Jahr 2006. Seine Lifetime-Gewinne betragen über $130.000, Prag ist hierbei noch nicht berücksichtigt. Der Single hofft, seine große Liebe in der tschechischen Hauptstadt zu finden.

Sitz 4: Markus Golser, 34 Jahre alt, aus Salzburg, Österreich – 352.000
Markus Golser ist einer der bekanntesten Spieler in Europa und seit über 14 Jahren ein Pokerprofi. Als ein Pokerclub in seiner Heimatstadt Salzburg eröffnet wurde, ging Markus als einer der ersten durch die Tür und schaute nie wieder zurück. Damals galt sein Hauptaugenmerk den 3/6-Limit-Stud-Pokerpartien. Mit Texas Hold'em fing er erst beim Start der European Poker Tour an. Er wurde 27. beim Grand Final der zweiten Saison, Elfter in der dritten Saison in Baden und 14. in der gleichen Saison beim Grand Final in Monte Carlo. Seine Ergebnisse wurden immer besser, doch es soll sein erster Finaltisch bei der EPT Prag sein.

Sitz 5: Mikael Norinder, 43 Jahre alt, aus Stockholm, Schweden – 1.036.000
Mikael „Micke“ Norinder fing mit dem Pokern vor drei Jahren an, als eines seiner vier Kinder starb und er sich entschloss, mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen. Er besitzt immer noch zwei Bekleidungs- und Möbelgeschäfte in seiner Heimatstadt Stockholm. Aber er spielt nun in Vollzeit Poker. Es ist die vierte EPT für Mikael, aber das erste Mal, dass er im Geld landete. Im vergangenen Monat wurde er Fünfter bei den Amsterdamer Master Classics.

Sitz 6: Nedzib Suman, 53 Jahre alt, aus Trelleborg, Schweden – 216.000
Nedzib spricht nicht ein Wort Englisch, trotzdem hatte er nette Gespräche, seit er in Prag angekommen ist. Er unterhielt sich einfach mit seinen Tischnachbarn auf Schwedisch und dachte, sie würden ihn schon verstehen. Nedzib ist verheiratet und hat drei Kinder. Er ist einer der besten schwedischen Spieler. Er spielte fast sein ganzes Leben lang Five Card Draw, mit Texas Hold'em und Omaha begann er erst vor fünf Jahren. Im Jahr 2006 gewann er die Malmö Omaha Open und die schwedischen Omaha Open. Dieses Jahr gewann er die Malmö Omaha Open erneut und wurde Fünfter bei der schwedischen Omaha Open.

Sitz 7: Dag „Lucky D“ Palovic, 32 Jahre alt, aus Bratislava, Slowakei – 759.000
Dag war schon in frühen Jahren zu Bekanntheit gekommen, nach seiner Karriere als Kinderstar im slowakischen Fernsehen moderierte er eine eigene TV-Musik-Chartshow. Er studierte Jura in Wien, Französisch in Belgien und BWL in Prag. Danach arbeitete er für eine Werbeagentur in Bratislava. Er spielte zum ersten Mal mit 22 Jahren Poker, eine Partie Five Card Draw, die er gewann. Neun Jahre später spielte er in einem Coffeshop Homegame und ist seitdem fasziniert von Poker. Dag ist mit Zuzana, einem Model, liiert.

Sitz 8: Johannes Strassmann, 22 Jahre alt, aus Bonn, Deutschland – 245.000
Johannes ist ein ehemaliger "Starcraft"-Spieler, der über eine Onlinepokerschule zum Pokern kam. Er hat vor eineinhalb Jahren mit dem Pokern begonnen und nie einen Cent eingezahlt. Vor ca. einem Jahr brach er seine Ausbildung zum Reserveoffizier ab und startete mit einer Bankroll von nur $500 seine Karriere als Pokerprofi. Zuerst spielte er 3/6-Limit-Hold'em und wechselte dann zu NL Hold'em. Er bevorzugt Online-Cashgames, shorthanded oder heads-up. Sein bestes Ergebnis war ein 23. Platz bei der EPT in der dritten Saison in Monte Carlo, wofür er $44.253 kassierte.

Sitz 9: Arnaud Mattern, 28 Jahre alt, aus Paris, Frankreich – 980.000
Ursprünglich aus Paris stammend, lebt Arnaud nun in London. Er ist der momentane Halter des „Fresh Backgammon Championship“-Titels. Er gewann die Gutshot Poker Masters im Jahr 2006 und erhielt $51.000 Preisgeld. Bevor er 2004 zum Poker wechselte, war arnauds Leidenschaft Backgammon. Der Wechsel zu Poker war ein voller Erfolg, sowohl live als auch online. Arnaud ist zum ersten Mal bei einer EPT im Geld – mit dem größten Pay-out in seiner Karriere.
 

Archiv