Heute fällt der Startschuss zur EPT Prag 2019. Deutscher Livestream zum Main Event

ept_prag_psde.jpg

Das Warten hat ein Ende, heute Abend fällt der offizielle Startschuss zum Stopp der European Poker Tour (EPT) in Prag. Das Pokerfestival im Hilton Prague Hotel bietet an den kommenden zwölf Tagen insgesamt 46 Events - vom EPT Cup über den EPT Main Event bis hin zum EPT Super High Roller Event. Es ist also auch in diesem Jahr wieder für jeden Pokerspieler etwas dabei.


Die Turnier-Highlights

Das erste große Highlight markiert der €1.100 EPT National Event, der am Samstag um 12 Uhr mit dem ersten von insgesamt drei Startingflights beginnt. Der National Event in Prag zählt seit Jahren zu den beliebtesten Turnieren überhaupt, im Dezember 2018 wurde mit Preispool in Höhe von €2.411.420 (2.486 Entries) eine neue Bestmarke aufgestellt. Boris Mondrus aus Israel räumte damals für den Sieg sensationelle €382.750 Prämie ab.

Enorme Preisgelder werden ganz sicher auch wieder beim €50.000 EPT Super High Roller Event ausgespielt. Vor einem Jahr schnappte sich Matthias Eibinger aus Österreich den Sieg samt €653.000 Prämie, der Gesamtpreispool lag bei €1.920.600 (40 Entries).

Das Hauptaugenmerk liegt aber wie gewohnt beim €5.300 EPT Main Event. Vor einem Jahr ging es bei 1.174 Entries um stolze €5.693.900 an Preisgeldern, der Rekord aus dem Jahr 2016 (€5.781.200) wurde nur haarscharf verpasst. Paul Michaelis trug sich als vierter deutscher Spieler nach Martin Finger (2011), Julian Track (2013) und Hossein Ensan (2015) in die Siegerliste ein, kassierte nach einem Deal €840.000.

Für Spieler mit kleiner Bankroll empfiehlt sich der €330 EPT Cup. Im vergangenen Jahr sorgten 1.085 Entries für einen Preispool in Höhe von €412.347, allein €73.050 bekam der Gewinner, Sergei Bagirov aus Russland, ausbezahlt.

• EPT National: 7. bis 11. Dezember - €1.000 + €100
• EPT Main Event: 11. bis 17. Dezember - €5.000 + €300
• EPT Cup: 9. bis 10. Dezember - €300 + €30
• EPT Super High Roller: 9. bis 11. Dezember - €49.000 + €1.000
• EPT High Roller: 15. bis 17. Dezember - €10.000 + €300

Den kompletten Turnierplan zur EPT Prag findet ihr auf der Webseite von PokerStarslive.com.


Die Daten zum EPT-Livestream

In diesem Jahr wird es bei Twitch auch wieder einen deutschen Livestream von der EPT Prag geben. Die Übertragung beginnt am 13. Dezember mit dem zweiten Spieltag beim EPT Main Event und endet mit der Entscheidung am 17. Dezember.

Zusätzlich wird am 14. Dezember, im Anschluss an die Übertragung vom Main Event, ab ca. 21:30 Uhr auch noch das Finale der Chase Your Dream-Promotion live gestreamt. Im November haben sechs Spieler aus dem deutschsprachigen Raum per Freeroll die Qualifikation geschafft und spielen in Prag in einem Live-SNG um einen Platinum Pass im Wert von über €26.000 für die PokerStars Players Championship (PSPC) 2020 in Barcelona.



Archiv