EPT13 Prag: Eureka Main Event - Updates zu Starttag 1B

€1.100 Eureka6 Prag Main Event - Starttag 1B

Spieler (1A): 602/167
Spieler (1B): 1.426/450
Spielzeit: 12 Levels (je 45 Minuten)
Startingstack: 25.000 Turnierchips

Level 12 - Blinds: 1.000/2.000, Ante: 200

00:40 Uhr: Shyam Srinivasan holt den Chiplead an Tag 1B

Tatsächlich hat nicht Gabriel Nassif die meisten Chip an Tag 1B gesammelt, sondern Shyam Srinivasan. Am Overall-Chiplead von Mathias Jensen ändert es aber nichts. Insgesamt haben 450 Pokerspieler den Tag überlebt, zusammen mit den 167 von Tag 1A haben sich damit 617 für Spieltag 2 am Sonntag (12 Uhr) qualifiziert. Der Seatdraw liegt leider noch nicht vor, dafür aber die Chipcounts.

NameCountryChips
Shyam SrinivasanCanada255.300
Gabriel NassifFrance254.100
Alessandro GiordanoItaly246.900
Emil LukacSlovakia245.300
Eliyahu SaadoIsrael240.100
Marco CazaCanada225.000
Bilal BensahnouneUK221.400
Michal CasnochaSlovakia216.200
Wojciech StefanskiPoland212.100
Andrey ChesnokovRussia212.000
Rosen AngelovBulgaria202.400
Martin Skovgaard GrysbaekDenmark201.900
Timur KhamidullinRussia201.100
Makram SaberLebanon200.000
Sebastian SupperGermany198.900
Damianos AslanidisGreece194.700
Keith CumminsIreland194.000
Aleksandr GofmanRussia192.000
Cedric AngostoFrance192.000
Josip VidovicCroatia191.800
Gediminas KareckasLithuania191.000
Petr HlavacekCzech Republic190.200
Viteszlav PestaCzech Republic183.600
Rytis SandarasLithuania179.800
David TsyfanskiyGermany176.800
Pavel HordanBelarus171.600
Eshkar EyalIsrael170.400
Lorenzo LaganaItaly167.200
Daniel ErlandssonSweden166.800
Ognyan DimovBulgaria164.500
Dmitrii DeviatovRussia164.400
Irina ZhelezniakRussia161.700
Sebastian PauliGermany161.200
Gerald EiseleSwitzerland160.100
Dmitry VitkindRussia159.000
David KristekCzech Republic157.200
Yosef DvashIsrael156.800
Ori HassonIsrael156.200
David Lopez LlacerSpain154.700
Ivan DeyraFrance153.600
Mounim KaddouriFrance152.800
Niko KoopGermany151.800
Adrian IonescuRomania149.600
Alexandros PapadopoulosGreece149.000
Julijan RadosCroatia147.000
Luis Garcia MovellanSpain145.000
Lukasz WinskiPoland144.800
Rafael DahanIsrael144.200
Abbas MoradiCanada143.800
Amit BinyaminIsrael142.200
Jonatan KulaPoland141.700
Sergey SergeevUnited Arab Emirates141.700
Albert DaherLebanon140.300
Steven WattsUK140.000
Julian Galan RomeroSpain139.300
Jose AstimaFrance138.100
Eoghan OdeaIreland137.700
Odeen JimSweden135.800
Charalampos ZymvragakisGreece135.500
Martin RadosSlovakia134.000
Moreno BaroneLuxembourg133.000
Bozhidar PavlovBulgaria129.900
Gergo GecsekHungary128.600
Dominik MartanCzech Republic128.200
Said SadallahFrance128.100
Mike NeuensLuxembourg127.900
Chi ZhangUK127.600
Piotr StaniuszkoPoland126.000
Ronald HaverkampNetherlands125.700
David Laka CalzadaSpain125.300
Gheorghe ButucMoldova123.600
Aki RitvanenFinland122.800
Edward ErsoySweden121.600
Joseph NoujeimGermany121.200
Reino RasmussenDenmark121.100
Kirill TcyngalevRussia121.000
Antonio PedroPortugal120.500
Luca FioriniItaly120.200
Antonino KarmanHungary119.200
Cyril LoichotFrance117.700
Aykutalp YilmazTurkey117.100
Peyman LuthGermany117.000
Maksim IsaevRussia116.900
Hubert OlszewskiPoland116.000
Omer MeirIsrael115.600
Gary BlustonUK114.700
Ondrej KmonicekCzech Republic114.500
Anatoly ChenRussia114.200
Stoyan ObreshkovBulgaria113.500
Samuel VousdenFinland113.300
Dawid BorkowskiPoland112.900
Maxim LykovRussia112.200
Piotr TrebaczPoland111.600
Benito La MarcaItaly111.400
Denis PrydvorUkraine111.200
Rishi Ravi BhasinGermany111.200
Marc Chazal-MartinFrance110.000
Leandro GaoneBelgium108.700
Vasyl ZabrodskyyUkraine108.600
Jaroslav MiklikCzech Republic108.500
Adrian VeghinasRomania107.800
Luigi TorquatoCanada107.700
Sander Van WesemaelNetherlands106.800
Vladas TamasauskasLithuania106.200
Tuukka MeklinFinland106.000
Istvan KinalHungary105.800
Szymon WysockiPoland105.500
Parthiv DaveGermany104.800
Pawel JaroszPoland104.600
Scott FranklinUK104.600
Asker AloevRussia104.300
Theodore Yu Hao LuiCanada104.300
Alexander ZubovRussia103.600
Alex BrandNetherlands103.100
Michal StrycharczykPoland103.100
Dennis WilkeGermany102.900
Stanislav KolenoSlovakia102.600
Kiryl RadzivonauBelarus102.500
Philipp WelkeFrance102.000
Michael Van der GhinstBelgium101.700
Denis ChernovRussia101.000
Vygerdas JonikasLithuania100.900
Liam O'DonoghueIreland100.400
Ben FarrellUK100.100
Pedro MarquesPortugal100.000
Antonio LopezSpain100.000
Nir LevyIsrael99.500
Dmitrii GnusaevRussia98.700
Michael AddamoAustralia98.600
Charbel SalloumLebanon98.200
Marc SenSwitzerland98.100
Alon LangIsrael98.100
Tomas FaraCzech Republic97.000
Oliver HardtGermany96.600
Jan HajekCzech Republic95.600
Joseph El KhouryLebanon95.600
Mike ShariatiUSA95.000
Francesco Delli GattiItaly94.500
Michael MathieuFrance94.000
Mamouni SmainCanada93.800
Lenoir EricBelgium92.900
Tezer CetindagGermany92.400
Mihai ManoleRomania92.300
Philipp LutkemeierGermany92.000
Virgilio di CiccoItaly91.900
Roman PapacekCzech Republic91.700
Viacheslav NovoselovRussia91.300
Benjamin JonesUK91.200
Ugur CoskunTurkey91.200
Eyal BensimhonFrance90.900
Van Hiep TranGermany90.800
Karol RadomskiPoland90.000
Vitaly TevisRussia89.800
Oren RosenIsrael89.700
Sandrine ZeitounFrance89.000
Marko MikovicSerbia88.900
Tomas HajekCzech Republic88.700
Dean HutchisonUK88.200
Brian RobertsUSA87.700
Shalev HalfaIsrael87.700
Andrey NabokaRussia86.800
Israel Dudi AmsalemIsrael86.600
David NinninBelgium86.200
Fedir GatskoUkraine86.100
Sergej BarbarezGermany86.000
Shahriar SoltaninassabBelgium86.000
Janos SomogyiHungary85.100
Karim FeedagItaly85.100
Jonas LauckGermany84.900
Gytis BernataviciusLithuania84.700
Nicola D'AnselmoItaly84.200
Norbert RaibleGermany84.000
Itzhak MagorIsrael84.000
Ioannis KonstasGreece83.200
Matti KonttinenFinland83.000
Andrea LentoItaly83.000
Lukas BenkovicSlovakia82.100
Do Chung TranGermany81.800
Georgios-Angelos TavoularisGreece81.700
Jullian FerioloFrance80.700
Muhidin SarajlicGermany80.400
Usman SiddiqueUK80.000
Nikola KovacevicMontenegro79.600
Anastasios KortselidisGermany79.100
Alin GrasuRomania79.100
Tomas SoderstromSweden78.800
Thierry GogniatFrance78.800
Sirzat HissouGermany78.700
Martin OlaliUK77.700
Volodymyr DrokinUkraine77.500
Eleftherios KavoukisGreece76.300
Konstantinos AdamopoulosGreece76.200
Tim VolfGermany75.600
Tomas TrampotaCzech Republic75.200
Alexander PaygusovRussia74.900
Stefan HeizmannGermany74.900
Ivan BarcziSlovakia74.900
Martin SousekCzech Republic74.800
Andrei MakarovRussia74.800
Vincent Van der FluitNetherlands74.500
Shlomo OvadiaIsrael74.500
Tsachouridis ThemistoklisGreece74.300
Alexandr KomarovRussia73.700
Tomas GeleziunasLithuania73.500
Vasileios TsanosGreece71.600
Milan CickaSlovakia71.500
Matrakas PanagiotisGreece71.500
Cristinel SanduRomania71.300
Pasquale VinciItaly70.600
Viacheslav KabaylovRussia70.300
Nicolas RinquinFrance70.300
Jean SanchezFrance70.200
Marcel BurgerGermany69.800
Leonid SpielmannAustria69.600
Adrien DelmasFrance69.500
Arash KarimkhanzandGermany68.900
Torsti KettulaFinland68.600
Andre HungerkampGermany68.400
Pavel KubicekSlovakia68.400
Andre MayrSwitzerland68.000
Fahredin MustafovBulgaria67.900
Hubert MatuszewskiPoland67.900
Mihaita CroitoruRomania67.200
Thomas JespersenDenmark67.200
Charalampos GatsoulisGreece66.900
Tomasz KowalskiPoland66.800
Charles ChatthaUK66.200
Johan HindersSweden65.900
Piotr PietrzakPoland65.700
Gavril DorelRomania65.600
Kristen BicknellCanada65.200
Stefan HuberSwitzerland65.000
Israel CarriazoSpain64.400
James AkenheadUK64.300
Arunas JociusLithuania63.600
Nima Alam ZadIran63.600
Meir LangIsrael63.500
Ilnur MurtazinRussia63.400
Conor BeresfordUK63.200
Piotr WiecekPoland63.000
Benjamin EzerIsrael62.900
Mikhail MolchanovRussia62.700
Johan EspholmDenmark62.700
Yiannis LiperisUK62.500
Marcin HoreckiPoland62.000
Felix BleikerSwitzerland62.000
Alexandros VlachakisGreece62.000
Antoine RozenblatFrance61.800
Andrea GalanItaly61.300
Michael RoccoUSA61.200
Jiri GolasowskiCzech Republic61.100
Tobias TropschuhGermany60.000
Alexis RozenblatFrance59.800
Anatolii OzhenilokRussia59.700
Hamza MiriGermany59.200
Yang ZhangChina58.300
Cheng-Wei YinBelgium58.000
Stanislaus JanowskiGermany58.000
Yordan PetrovBulgaria57.800
Tomer RahavIsrael57.800
Slaven PopovBulgaria57.700
Nicklas Kley-LundborgSweden57.700
Jan NakladalCzech Republic57.700
Adrian DanRomania57.600
Marius GicovanuRomania57.600
Victor SaumontFrance57.300
Richard CoddUK57.000
Frank ReichelGermany56.700
Jan SusickyCzech Republic56.600
Antonio ScalziItaly56.400
Ivan BanicCroatia56.300
Mazin KhouryUK56.300
Adil AshimovKazakhstan56.100
Milenko StanojcicNetherlands56.000
Dmytro SamoilenkoUkraine55.800
Valerii DaniliantsRussia55.500
Anders RasmussenDenmark55.500
Pawel KierulPoland55.000
Alexander SchlienGermany54.900
Dan OnelRomania54.200
George PhiniotisCyprus54.000
Jason TompkinsIreland53.800
Milen IvanovBulgaria53.500
Hans-Jorg WitzigSwitzerland53.500
Anton SazonauBelarus53.000
Julijonas MerkelisLithuania52.300
Jakub WojtasGermany52.200
Christoph KoehnenGermany52.200
Jose Jaraiz LopezSpain52.200
Oleksandr ZhyrnovUkraine52.100
Patrick LudwigGermany52.100
Gheorghe GradinaruRomania52.000
Amir ShatiatIsrael51.800
Kacper PyzaraPoland51.200
Adi DorIsrael51.100
Konstantinos ZaffirisGreece51.100
Marek TatarSlovakia51.000
Alexander SackGermany50.900
Andrei StoenescuRomania50.600
Yosuke SekiyaJapan50.400
Parker TalbotCanada50.200
Nicolas SteemanBelgium50.200
Anton WiggSweden50.000
Moshe CostaIsrael49.900
Periklis CharmpilasGreece49.200
Georgios PapadopoulosSweden49.200
Jan KotPoland49.100
Daniel De La IglesiaSpain48.900
Aleksei IvanovBelarus48.600
Phillip HaukAustria48.600
Fabien MotteFrance48.500
Guillaume MauriaucourtFrance48.300
Evgenii LeonidovRussia48.100
Allan Roger BertinFrance48.000
Qinnan WeiChina48.000
Istvan BirizdoHungary47.500
Johan LindqvistSweden47.200
Tolga DemirelTurkey47.200
Harry LodgeUK47.100
Phillip HuxleyUK46.700
Zeljko AdzagaCroatia46.700
Huy PhamVietnam46.700
Erik PetersMalta46.400
Maksim IvanovRussia46.100
Dawid BubaPoland46.100
Marcel DietelGermany45.600
Konstantin LoktevRussia44.800
Albert Garcia BenetSpain44.700
Mayu RocaColombia44.300
Lionel ClercSwitzerland44.200
Thomas ZurekGermany44.200
Nikola IvanovicMontenegro44.000
Stanislav SemenovRussia44.000
Andrzej ZakrzewskiPoland44.000
Kwok Chun YipChina43.800
Alessandro BorsaItaly43.800
Laurent ChassotFrance43.700
Marek OhniskoCzech Republic43.200
Alexandre BeyFrance42.800
Yi-Wei PengChina42.600
Jimmie Peder TorneusSweden42.300
Yossi CohenIsrael42.200
Jacek KalekPoland41.800
Anna YamshchikovaRussia41.700
Dejuante AlexanderUSA41.600
Florin IliesRomania41.400
Renjun YangChina41.100
Andriy MyroshnychenkoUK41.000
Pavel IonRomania40.900
Nicholas NewportIreland40.500
Joseph SabeFrance40.500
Savvas IliadisGreece40.300
Nicholas GaltosAustralia40.200
Miguel Jose RodriguezSpain40.000
Matthias HossingerGermany39.700
Valentin MessinaFrance39.700
Chi Quay HoangGermany39.300
John BaarstroemDenmark39.200
Jawad BengouraneFrance39.000
Viliyan PetleshkovBulgaria38.400
Avraham ShavitIsrael38.400
Vedat LeviTurkey37.600
Pia JeppesenUK37.600
Alban MorelFrance37.500
William Zane ElliotUK37.400
Markus GanglbauerAustria37.200
Mette-Marica PuromakiFinland37.100
Enrico RudelitzGermany37.000
Giacomo FundaroItaly36.800
Michal FalarCzech Republic36.700
Walter TreccarichiItaly36.600
Jozef BartalosSlovakia36.400
Vincenzo PetruzzielloItaly36.200
Luigi CurcioItaly35.800
David PetrzelkaCzech Republic35.300
Roman VoroninRussia35.200
Eva SlovikovaSlovakia35.200
Pim GielesNetherlands34.600
Asan UmarovKazakhstan34.400
Cathal ShineIreland34.400
Antonios OnoufriouCyprus34.000
Fabrizio AmbrosinoItaly34.000
Julian BraunGermany33.900
Vlad RoscaAustralia33.700
Francisco OliveiraPortugal33.600
Kristoffer EdbergSweden33.600
Rene HochmuthGermany33.500
Marcin GodynPoland33.200
Apostolos BechrakisGreece33.100
Oleg RomanovRussia33.100
Viktor ShenerRussia32.800
Nachal LawentalIsrael32.500
Pantelis PavlisGreece32.300
Antsel TzudikIsrael32.000
Haddad SariLebanon32.000
Maickol GrapsiSwitzerland32.000
Hanu CiprianRomania31.800
Ji ZhangGermany31.800
Teddy VendersboDenmark31.400
Bulent SahinTurkey31.300
Vitalie CovrigMoldova30.300
Pedjman HamieGermany29.900
Michal WejnerPoland29.900
Ari VaronenFinland29.700
Thomas LentrodtGermany29.400
Roman RogovskyiUkraine29.300
Veselin PetrovBulgaria28.900
Redouane AbedFrance28.800
Gabriel ParvulescuRomania28.600
Grzegorz SawczakPoland28.000
Jamila von PergerGermany27.700
Sebastian GluchPoland27.600
Alexey RomanovRussia27.600
Roberto Da SilvaBrazil27.400
Denis SedyshevRussia27.100
Georgy KomarovRussia26.800
Stefan KollarSlovakia26.800
Jose Calvo RodriguezSpain26.700
Liping SongChina25.900
Michael KoranSwitzerland25.800
Istvan MagyarHungary25.200
Luboslav NovotkaSlovakia24.900
Andrii NadieliaievUkraine24.800
Filip DembyPoland24.800
Valeriano Toledano MorenoSpain24.200
Kimmo KurkoFinland23.900
Niall FarrellUK23.600
Marcin DziubdzielaPoland23.500
Silvio PanoschaGermany23.400
Shay RegevIsrael22.900
Marsel StankovicGermany22.800
Abdulaziz AbdulazizCanada22.800
Andreas BurgerGermany22.400
Paulius VenckauskasLithuania21.800
Hari BercoviciIsrael21.400
Juraj KriskaSlovakia21.300
Luigi De CarliItaly21.000
Pavel ChalupkaSlovakia20.500
Rui DoresPortugal20.000
Jeton AlimusajSweden19.600
Dmitrii PavlenkoRussia18.500
Krum PolihronovBulgaria18.400
Eiji MatsumuraJapan17.600
Bjorn WieslerGermany17.000
Alexandre RadovanovicFrance17.000
Daniel VehringGermany16.700
Susen PetrCzech Republic16.600
Philippe GarnierFrance16.000
Dragos AlineiRomania14.100
Martin KayaGermany11.200

Eureka Poker Tour 6 Prague event 7 day 1B       Shyam Srinivasan Tomas Stacha-1.jpg

Shyam Srinivasan

23:20 Uhr: Tag 1B beendet

Das war's für heute, laut Bildschirm haben 490 Spieler den Cut geschafft, aber diese Zahl wird ganz sicher noch deutlich nach unten korrigiert sobald die kompletten Zahlen vorliegen.

Tag 1B-Chipleader müsste der Franzose Gabriel Nassif mit 254.100 Chips sein, diese Angabe ist aber ohne Gewähr, denn es ging am Ende drunter und drüber an den Tischen.

Hier einige Chipstände der deutschsprachigen Spieler:

Sebastian Pauli - 161.200
Peyman Lüth - 117.000
Dennis Wilke - 102.900
Sergej Barbarez - 86.000
Jonas Lauck - 85.000
Marcel Burger - 69.300
Stefan Huber - 63.000
Alexander Schlien - 54.900
Christoph Köhenen - 52.200
Thomas Zurek - 44.200
Enrico Rudelitz - 37.000
Jamila von Perger - 27.700

Kai Schuster - ausgeschieden

Ich melde mich in ca. 90 Minuten mit der vollständigen Chipcount-Liste zurück.

22:50 Uhr: Bigstacks

Bisher scheint es, als könnte Mathias Jensen mit seinen 313.200 Chips von Tag 1A auch als Overall-Chipleader in Tag 2 gehen. Aber 20 Minuten sind noch zu spielen, genügend Zeit um noch ordentlich aufzubauen.

Hier eine Übersicht der Bigstacks kurz vor dem Ende des Tages:

Emil Lukac -- 205.000
Michal Casnocha -- 200.000
Alessandro Giordano -- 188.000
Petr Hlavacek -- 182.000
Lorenzo Lagana -- 170.000
Aleksandr Gofman -- 170.000
Dawid Borkowski -- 170.000
Gergo Gecsek -- 165.000
Rytis Sandaras -- 160.000
Benjamin Philipps -- 160.000
Sebastian Pauli -- 160.000
Keith Cummins -- 155.000

22:30 Uhr: Noch 540 Spieler

Zu sagen, dass die Spieler hier im Minutentakt busten wäre ziemlich untertrieben. Es sind eher Tische, die hier im Minutentakt aufgelöst werden. Mittlerweile sind nur noch 540 Spieler dabei, was bedeutet, dass in den letzten beiden Levels allein rund 250 Spieler ihre Plätze geräumt haben.

Dementsprechend wird es immer schwerer hier den Überblick zu behalten, denn das Ganz ähnelt im Moment einer Völkerwanderung.

Der letzte Level des Tages läuft.


Level 11 - Blinds: 800/1.600, Ante: 200

22:10 Uhr: €10K NLHE-Update

Beim €10.300 NLHE ist Aliaksei Boika auf Rang vier ausgeschieden, kassierte aufgrund eines Deals aber €218.944 Preisgeld.

Stefan Schillhabel lag zum Zeitpunkt des Deals noch vorn und hat €223.046 sicher. Für Carrel gibt es mindestens €159.548, für Sergio Aido €177.965. Der Sieger bekommt €25.000 oben drauf.

21:55 Uhr: Chips und Bustouts

Das Feld ist runter auf 630 Spieler, dennoch wird es im Turniersaal nicht leerer, da bereits die Spieler für den dritten Starttag beim €330 PokerStars Cup in den Startlöchern sind.

Hier ein paar Chipstände und weitere Bustouts:

Felix Bleiker - 114.000
Christoph Köhnen - 96.000
Jamila von Perger - 90.000
Alexander Schlien - 82.000
Kai Schuster - 80.000
Sergej Barbarez - 80.000
Stefan Huber - 76.000
Nikolaus Teichert - 76.000
Tim Volf - 75.000
Jonas Lauck - 68.000
Michael Kopietz - 32.000
Ji Zhang - 29.000

Konstantin Farber - ausgeschieden
Hanno Offen - ausgeschieden
Jens Lakemeier - ausgeschieden
Fabian Fleischmann - ausgeschieden

Eureka Poker Tour 6 Prague event 7 day 1B   Jonas Lauck Tomas Stacha-5922.jpg

Jonas Lauck

Level 10 - Blinds: 600/1.200, Ante: 200

21:35 Uhr: €10K NLHE-Update

Auch bei €10.300 NLHE ist die Dinnerbreak vorbei, Stefan Schillhabel ist auf Rang drei zurückgefallen, bleibt aber in Schlagdistanz zum Führenden Aliaksei Boika.

Aliaksei Boika - 2.065.000
Sergio Aido - 2.050.000
Stefan Schillhabel - 1.855.000
Charlie Carrel - 665.000

Level 25 - Blinds: 20.000/40.000/5.000

21:30 Uhr: Stefan Egermann busto

Mit Stefan Egermann ist ein weiterer Spieler aus Deutschland nicht mehr dabei.

Vor dem Flop gingen die letzten Chips mit K♠Q♠ gegen A♣4♠ von Bigstack Dominik Martan in den Pot, das Board fiel Q♥A♦7♣5♥6♣. Für den Tschechen ging es hoch auf 150.000 Chips.

21:25 Uhr: Sebastian im Rollercoaster

Sebastian Pauli war bis zur Dinnerbreak auf 16.000 Chips abgestürzt, brauchte in diesem Level dann aber nur einen Orbit, um wieder auf 100.000 auszubauen.

Kurz nach dem ersten Double-up raiste er 9♣8♣ aus erster Position auf 2.700, der Button und die Blinds callten. Am Q♣J♥2♣-Flop checkten die Blinds, Sebastian spielte 7.500 an, der BU callte, der SB foldete.

Der Big Blind ging aber All-in, hatte Sebastian und den BU, die beide noch etwas über 30.000 Chips hielten, gecovert. Beide callten. Der BB zeigte Q-2 für Twopair, der BU K♥T♣ für den Openender. Gleich am Turn traf Sebastian die 3♣ zum Flush und verdreifachte nach einer Blank am River.

21:10 Uhr: Bustouts

Die Spielerzahl am Bildschirm wurde noch einmal deutlich nach unten korrigiert, demnach sind es nur noch 770 Spieler.

Hier einige Bustouts:

Martin Mulsow, Andreas Bolling, Alexander Berger, Markus Wiedemann, Dirk Luenzer, Kai Schmied, Markus Schottes, Franz Ditz, Christoph Ruegg, Sven Magirius, Christian Golze, Markus Leuzinger, Andreas Dregen.

21:00 Uhr: Weiter geht's

Laut Bildschirm geht es für 870 Spieler in den 10. Level des Tages.

Level 9 - Blinds: 500/1.000, Ante: 100

19:35 Uhr: Bustouts

Über 500 Spieler sind an Tag 1B bereits ausgeschieden, darunter auch folgende aus dem deutschsprachigen Raum:

Hannes Klammer, Friedrich Meyer, Andre Morath, Florian Bach, Andre Elstermann, Jakub Neubauer,Marc Daubach, Andrea Klein, Goekhan Bozkurt, Christoph Richter, Klaus Gortz, Henrik Unverricht und Fabian Schmidt.

In wenigen Minuten beginnt die Dinnerbreak, gegen 21 Uhr startet dann Level 10.

19:30 Uhr: €10K NLHE-Update

Noch vier Spieler sind es beim €10.300 NLHE nachdem Brian Senie auf Rang fünf für €95.200 ausgeschieden ist.

Stfean Schillhabel - 2.465.000
Aliaksei Boika - 2.305.000
Sergio Aido - 1.130.000
Charlie Charrel - 750.000

19:20 Uhr: Kings vs. Jacks

Der nächste Deutsche liegt bei 80.000 Chips und es ist Tim Volf.

Fabian Fleischmann raiste am Cut-off auf 2.100 Chips, Tim erhöhte direkt dahinter am Butzon auf 4.800 und der Spieler im Big Blind stellte für 20.300 All-in. Fabian foldete nach kurzer Bedenkzeit A♠J♠, wie sich später im Gespräch mit Tim raus stellte. Tim dagegen macht den Call mit K♣K♠, lag klar vorn gegen J♣J♥ und das Board fiel 4♠9♠6♠7♥Q♦.

Fabian Fleischmann - 22.500

19:05 Uhr: €10K NLHE-Update

Beim Eureka Main Event läuft Level 9, beim €10.300 NLHE dagegen Level 24 (20.000/40.000/5.000).

Es streiten sich immernoch fünf Spieler um den Titel, allerdings konnte sich Stefan Schillhabel zuletzt deutlich vom Rest absetzten. Der Deutsche hat seinen Stack mittlerweile auf über 2,7 Millionen Chips ausgebaut. Dahinter folgt Aliaksei Boika mit 1,3 Millionen, während Brian Senie, Sergio Aido und Charlie Carrel unter einer Million liegen.

Level 8 - Blinds: 400/800, Ante: 100

18:55 Uhr: Straight vs. Set, Jamila verdoppelt

Auch Jamila von Perger hält jetzt gut 80.000 Chips.

Jan Subik hatte den Pot aus mittlerer Position für 1.700 Chips eröffnet, Jamila verteidigte ihren Big Blind mit dem Call und der Flop ging auf mit Q♠6♠9♥. Jamila check-callte weitere 2.500.

Am Turn fiel die 8♥, diesmal check-raiste Jamila die 5.000 von Subik auf 13.200 und bekam den Call. Die 7♦ komplettierte dann das Board, Jamila schob ihre letzten 22.300 zum All-in über die Linie und zeigte nach dem Call J♦T♦ zur Straight. Subik drehte frustriert 6♠6♦ zum gefloppten Set um, ihm bleiben nur noch 1.500 Chips.

Eureka Poker Tour 6 Prague event 7 day 1B Jamila von Perger Tomas Stacha-5773.jpg

Jamila von Perger

18:45 Uhr: Ein Skalp für Enrico

Enrico Rudelitz hat einen Shortie vom Tisch genommen und seinen Stack auf knapp 80.000 Chips ausgebaut.

Aus erster Position kam das Raise auf 1.800, Enrico re-raiste direkt dahinter auf 4.900 und der Spieler am Button stellte seine letzten 10.900 All-in. Der UTG-Spieler foldete, Enrico machte den Call mit J♦J♠ und dominierte T♠T♦. Das Board fiel 2♠6♠8♣A♣7♥.

18:25 Uhr: Stefan verdoppelt

Noch ein Double-Up für die Schweiz. Nach Felix Bleiker war jetzt auch Stefan Huber erfolgreich.

Vier Spieler sahen den 2♦5♦K♣-Flop und checkten durch. Den J♥ am River spielte der UTG-Spieler für 1.600 an, die beiden Spieler dahinter callten, Stefan (Button) aber erhöhte auf 5.000. Die wurden nur noch vom UTG-Spieler gezahlt. Am River drehte der Dealer den K♠ um, es folgten der Check, das All-in von Stefan für 14.300 Chips und der Call. Stefan zeigte K♦T♦, sein Gegner muckte.

Stefan Huber - 50.000

Level 7 - Blinds: 300/600, Ante: 100

18:15 Uhr: Felix verdoppelt

Felix Bleiker hat seinen Stack auf knapp 60.000 Chips verdoppelt.

Alain Bauer aus Frankreich limpte in erster Position, ein weitere Spieler callte, ehe Felix am Button auf 2.200 erhöhte. Es wurde zum Franzosen gefoldet, der daraufhin 6.100 Chips setzte. Der Spieler dazwischen foldete, Felix machte den Call. Am 2♠T♦5♣-Flop fragte Bauer nach dem Stack von Felix, es waren noch 22.500. Es folgten das All-in und der Call von Felix mit J♥J♦. Bauer drehte 7♥5♥ um, das Board lief aus mit Q♥, 9♦.

17:55 Uhr: Chips

Zur Abwechslung wieder ein paar Chipstände der deutschsprachigen Spieler.

Michael Kopitz - 41.000
Alexander Schlien - 40.000
Konstantin Farber - 15.000
Dennis Wilke - 33.000
Stefan Huber - 19.000
Jonas Lauck - 43.000
Peter Siemund - 42.000
Nikolaus Teichert - 40.000
Martin Mulsow - 14.500
Kai Schuster - 24.000
Franz Ditz - 9.000
Sergej Barbarez - 58.000
Jamila von Perger - 48.000
Enrico Rudelitz - 44.000
Andre Morath - 15.000
Hanno Offen - 29.000

17:30 Uhr: €10K NLHE-Update

Beim €10.300 NLHE Single Re-Entry sind nur noch fünf Spieler dabei, unter ihnen Stefan Schillhabel. Der Deutsche hat mit 1.310.000 Chips bei Blinds 15.000/30.000/5.000 noch sehr gute Chancen auf den Sieg und €324.600 Prämie, €95.200 sind bereits sicher.

Die Führung hält Brian Senie mit 1.755.000, vor Sergio Aido (1.485.000) und Charlie Carrel (1.380.000), Shortie ist der Russe Aliaksei Boika mit 725.000.

2016_EPT13Prag_StefanSchillhabel_MickeyMay_107413.jpg

Stefan Schillhabel

Level 6 - Blinds: 250/500, Ante: 75

17:05 Uhr: Bustouts

Für gut 200 Spieler ist der Eureka Main Event bereits gelaufen, die große Bustout-Welle wird aber erst noch folgen. Die deutschsprachigen Spieler halten sich bisher ganz gut, zuletzt erwischte es nur Fabien Bischoff, Wilhelm Isaak und Felix Gasser.

20 Minuten Pause.

16:45 Uhr: Straight für Sebastian

Sebastian Pauli hat seinen Stack auf etwas über 80.000 Chips ausgebaut.

Vier Spieler sahen den J♠Q♥3♣-Flop, und nachdem vor dem Flop nur gelimpt wurde und der Small Blind checkte, übernahm der Champion der EPT11 London mit einer Bet in Höhe von 1.200 die Initiative. Der Spieler direkt hinter ihm foldete, der Button callte und der SB check-raiste auf 3.8.00. Sebastian blieb dabei, der BU foldete. Am 5♥-Turn callte der Deutsche weitere 4.000 Chips, ehe der SB den K♠ am River checkte. Sebastian spielte 7.000 an, bekam nach langer Bedenkzeit den Call und zeigte T♠9♠ zur Straight.

Level 5 - Blinds: 200/400, Ante: 50

16:20 Uhr: €10K NLHE-Update

Beim €10.300 NLHE stehen die acht Finalisten fest.

Rang neun für €32.350 ging an Thomas Mühlöcker, der einen Flip für seine letzten neun Big Blinds mit A♠J♥ gegen T♣T♥ vom Spanier Sergio Aido verlor.

Stefan Schillhabel ist im Finale dabei, wurde zuletzt mit 22 Big Blinds geführt.

Updates findet ihr im PokerStarsblog.com.

16:15 Uhr: Bustouts

Über 60 Spieler sind bisher ausgeschieden, darunter auch die deutschsprachigen Daniel Thoma, Heinz Traut, Sebastian Langrock, Thorsten Lang, Sebastian Sommer, Daniel Becker und Carsten Müller.

15:55 Uhr: Chips

Mittlerweile sind es laut Bildschirm 1.444 Entries an Tag 1B, die Late-Registration ist geschlossen.

Hier ein paar Chipstände:

Sebastian Pauli - 41.000
Stefan Huber - 16.000
Jonas Lauck - 29.500
Martin Mulsow - 17.000
Franz Ditz - 24.000
Ivo Donev - 25.000
Michael Kopietz - 31.000
Alexander Schlien - 29.000
Konstantin Farber - 20.000
Hanno Offen - 23.000
Andre Morath - 23.500
Enrico Rudelitz - 42.000
Dennis Adam - 29.000
Muhidin Sarajlic - 18.000
Bernd Vogelhuber - 13.000
Kai Schuster - 25.000

15:50 Uhr: Jamila verdoppelt

Für Jamila von Perger lief es nicht gut in den ersten vier Levels, doch vor wenigen Minuten konnte sie auf 17.500 Chips verdoppeln.

Nach einem Raise stellte sie ihre 8.475 Chips mit A♥K♦ in die Mitte, bekam den Call vom Initial-Raiser und flippte auf 4♥5♠A♦A♠J♥ erfolgreich gegen T♦T♠.

Level 4 - Blinds: 150/300, Ante: 50

15:25 Uhr: Alternates 51 bis 150

In zehn Minuten beginnt Level 5 und dann geht es in der Warteliste nach und nach mit den Nummern 51 bis 150 weiter.

15:20 Uhr: Barbarez kassiert Suck-out

Es war jetzt nicht der Pot des Tages, aber immerhin stand Sergej Barbarez kurz davor seinen Stack auf knapp über 40.000 auszubauen. Ein Suck-out verhinderte das Unterfangen und somit sind es nur 24.500 Chip beim Ex-Bundesliga-Torschützenkönig.

Ein Shortie hatte den Pot für 1.000 eröffnet, ein weitere Spieler callte und Sergej erhöhte vom Hi-Jack-Seat auf 3.000. Beide Spieler blieben dabei, der Flop ging auf mit 3♦J♦7♦. Es wurde zu Sergej gecheckt, der sich die Stacks seiner Gegner anschaute und dann 4.000 setzte. Der Shortie callte für seine letzten 3.800 All-in, der dreitte im Bunde gab die Hand auf. Im Showdown lag Sergej mit T♥T♠ gegen T♣7♣ klar vorn, doch der Shortie wurde am Turn mit der 7♠ zum Drilling belohnt. Nach der 6♣ am River war der Double-Up perfekt.

14:55 Uhr: €10K NLHE-Update

Beim €10.300 NLHE sind die 17 bezahlten Plätze erreicht. Preben Stokkan hat es an der Moneybubble erwischt, Viacheslav Buldygin nahm wenig später Rang 17 für €20.250.

In Führung liegt Aliaksei Boika aus Weißrussland mit 1,85 Millionen Chips. Stefan Schillhaben ist mit 990.000 Dritter, Thomas Mühlöcker mit 220.000 Achter.

Die Blinds liegen in Level 20 bei 8.000/16.000/2.000 und fünf Spieler, darunter Dimitar Danchev, Sergio Aido und Pierre Neuville, halten weniger als 100.000 Chips. Nach der langen Bubblephase dürfte es jetzt also schnell in Richtung Finaltisch gehen.

Level 3 - Blinds: 100/200, Ante: 25

14:35 Uhr: Erste Pause

Drei Levels sind gespielt beim Eureka Main Event, 20 Minuten Pause.

14:30 Uhr: Enrico Rudelitz verdoppelt

Zu diesem frühen Zeitpunkt sind Preflop-All-ins selten, noch seltener gibt es einen Call. Und wenn es doch dazu kommt, dann sind in der Regel Asse und Könige im Spiel, so wie im ersten Level bei Carlo Emeringer.

Bei der folgenden Hand waren keine Asse im Spiel, zum Glück für Enrico Rudelitz.

Silvio Panoscha hatte für 525 Chips eröffnet, am Button erhöhte Daniele Cuomo auf 1.075. Enrico fand im Big Blind K♣K♥, spielte die 4-Bet auf 3.000. Panoscha hatte genug, legte seine Holecards ab, Cuomo dagegen erhöhte noch einmal auf 7.650 Chips. Der Italiener hielt Q♦Q♠, sah es aber auch nach der 6-Bet zum All-in von Enrico für 22.075 Chips nicht kommen und snap-callte.

Das Board fiel dann A♥6♠4♦8♣7♠, Enricos Könige hielten stand und es ging hoch auf 45.000 Chips, während Cuomo noch 3.000 blieben.

14:20 Uhr: Chips für Sebastian Pauli

Für Sebastian Pauli geht es hier ganz gut los, er hat seinen Stack auf ca. 48.000 Chips ausgebaut.

Valerii Lubenets hatte aus erster Position gelimpt, dahinter raiste Viorel Chelariu auf 550 Chips, am Cut-off callte Fouad Rabahie. Sebastian fand dann A♦K♦ am Button, erhöhte auf 1.900 und bekam Calls von Lubenets und Rabahie. Der 7♦3♥4♦-Flop und die 7♣ am Turn brachten keine Action, die 9♦ am River spielte Rabahie dann für 4.000 an. Sebastian raiste mit dem Nutflush auf 11.000, Lubenets foldete, aber Rabahie machte den Call und muckte im Showdown. Dem Libanesen, der noch zwei Hände später den Kopf schüttelte, bleiben 9.500 Chips.

14:00 Uhr: €10K NLHE-Update

Beim €10.300 NLHE Single Re-Entry sind 90 Minuten an Tag 3 gespielt. Bisher musste nur Luca Pagano vom Team PokerStars Pro seinen Platz räumen, sodass jetzt bei noch 18 Spielern die Moneybubble ansteht. Updates findet ihr bei den Kollegen vom PokerStarsblog.com.

Level 2 - Blinds: 75/150

13:45 Uhr: Ruhe vor dem Sturm

Noch ist es relativ ruhig im Turniersaal. Zwar wurden schon einige große Pots ausgespielt und gut zehn Spieler sind ausgeschieden, aber so richtig zur Sache wird es erst ab Level 5 gehen. Insgesamt werden sich heute ca. 1.000 Spieler aus dem Turnier verabschieden.

13:20 Uhr: Rekord geknackt, 400 Spieler auf der Warteliste

Mittlerweile sind laut Bildschirm 1.312 Spieler für Tag 1B registriert, zusammen mit den 602 von Tag 1A sind es also schon 1.914 und damit 21 mehr als im Vorjahr.

Die rund 400 Spieler auf der Warteliste sind darin eingepreist und müssen sich teilweise noch mehrere Stunden gedulden. So auch Christoph Köhnen, der auf der Liste als Nummer 375 geführt wird und laut Zeitplan erst gegen 18 Uhr einen Platz im Turniersaal bekommt.

Level 1 - Blinds: 50/100

13:00 Uhr: Carlo Emeringer mit Traumstart

Für den Luxemburger Carlo Emeringer, der sich per Live-Satellite für die Eureka6 Prag qualifiziert hat, geht es gut los. Auf 5♣3♥3♠4♦T♦ schnappte sich Carlo mit A♠A♣ vs. K♠K♥ den kompletten Stack von Szymon Wysocki aus Polen und hält damit rund 50.000 Chips.

12:50 Uhr: Erste Namen

Die EPT Prag zählt für die deutschen Pokerspieler seit Jahren zu den beliebtesten Stopps überhaupt, dementsprechend stehen auch über 100 Namen auf der ersten Liste für Tag 1B.

Mit dabei sind unter anderem Jonas Lauck, Sebastian Pauli, Bernd Vogelhuber, Sebastian Langrock, Markus Schottes, Thomas Lendrodt, Heinz Traut, Walid Abdi Ali, Tim Volf, Andreas Klatt, Ji Zhang, Manuel Zapf, Nikolaus Teichert und Tobias Hausen.

Für Österreich starten beispielsweise Ivo Donev, Markus Ganglbauer, Benjamin Lamprecht, Leonid Spielmann und Simon Scheiflinger, für die Schweiz Stefan Huber, Gerald Eisele, Philippe Wettstein, Sebastian Krebs und für Luxemburg Mike Neuens, Carlo Emeringer, Paolo Martinuzzi sowie Moreno Barone.

12:30 Uhr: Rekordjagd!

Laut Bildschirm sind es mittlerweile 1.210 Spieler, Tendenz deutlich steigend. Es stellt sich eigentlich nicht mehr die Frage, ob der Teilnehmerrekord von 2015 (1.893 Spieler) geknackt wird, sondern wann.

Und bei dem großen Feld wundert es auch nicht, dass sich zwei Spieler in den ersten zehn Minuten bereits wieder verabschiedet haben.

12:10 Uhr: Kommando zurück

Da war ich etwas voreilig. Die Startzeit für Tag 1B wurde auf 12:15 Uhr verschoben, offensichtlich aufgrund des großen Andrangs. Bereits jetzt weist der Bildschirm 1.162 Entries aus.

12:05 Uhr: Shuffle Up and Deal!

Der zweite Starttag beim Eureka Main Event läuft.

11:30 Uhr: Willkommen zu Starttag 1B

Wir sind zurück im Hilton Prague Hotel, heute steht der zweite Starttag beim €1.100 Eureka Main Event auf dem Spielplan und wir sind gespannt, ob die 1.893 Entries aus dem Vorjahr beim letzten Eureka Main Event überhaupt noch einmal überboten werden. Dafür fehlen uns immerhin 1.292 weitere Spieler, aber dass diese Zahl im Bereich des möglichen liegt hat 2015 gezeigt, als Tag 1B 1.453 Spieler an die Tische lockte.

Bevor es bei der Eureka6 Prag weitergeht, beschäftigen wir uns zunächst aber mit dem €10.300 NLHE Single Re-Entry Event. Hier haben 19 Pokerspieler den finalen 3. Spieltag erreicht, sodass zunächst noch zwei ausscheiden müssen, ehe die 17 bezahlten Plätze erreicht sind.

In Führung liegt der Kanadier Francois Billard mit 854.000 Chips vor Brian Senie aus den USA. Dazu kommen viele bekannte Gesichter, wie Charlie Carrel, Mustapha Kanit, Pierre Neuville, Dimitar Danchev, Team PokerStars Pro Luca Pagano, Thomas Mühlöcker und Stefan Schillhabel.

Anbei die Chipcounts und die Payouts:

NameCountryChips
Francois BillardCanada854.000
Brian SenieUSA807.000
Anton BertilssonSweden654.000
Charlie CarrelUK570.000
Aliaksei BoikaBelarus513.000
Konstantin UspenskiyRussia415.000
Mustapha KanitItaly375.000
Sylvain LoosliFrance275.000
Thomas MuehloeckerAustria254.000
Francis-Nicolas BouchardCanada249.000
Alexandros KoloniasGreece243.000
Stefan SchillhabelGermany243.000
Viacheslav BuldyginRussia224.000
Pierre NeuvilleBelgium208.000
Sergio AidoSpain176.000
Dimitar DanchevBulgaria174.000
Mikita BadziakouskiBelarus164.000
Luca PaganoItaly154.000
Preben StokkanNorway71.000

Payouts:

Entries: 133 (108 plus 25)
Preispool:€1.290.100
Bezahlte Plätze: 17

POSNAMECOUNTRYPRIZE
1  €324.600
2  €219.300
3  €142.550
4  €118.050
5  €95.200
6  €75.090
7  €57.400
8  €43.220
9  €32.250
10  €26.450
11  €26.450
12  €23.220
13  €23.220
14  €21.300
15  €21.300
16  €20.250
17  €20.250

Eureka_Poker_Tour_6_Prague_Location_Tomas_Stacha00032.jpg

.

Archiv