EPT13 Barcelona Main Event: Updates zu Spieltag 4

€5.300 EPT13 Barcelona Main Event - Spieltag 4

Spieler: 1.785/24
Spielzeit: 6 Levels (je 90 Minuten)
Startingstack: 30.000 Turnierchips

Zum Livestream (ab 12 Uhr MEZ: EPT Main Event)
Zu den Payouts!

Level 25 - Blinds 20.000/40.000, Ante: 5.000

00:15 Uhr: Chipcounts

Die ganz großen Namen sind nicht mehr vertreten beim Rekordevent in Barcelona, mit Vojtech Ruzicka aber immerhin ein aktuelles Mitglied der November Niner. Der Tscheche liegt im Mittelfeld, hat also eine gute Ausgangsposition für Samstag.

Aus deutscher Sicht bleiben Uri Reichenstein, Alisan Holozlu und Stefan Vogt im Rennen um den Titel und €1.122.800, wobei vor allem Uri mit 3,87 Millionen Chips beste Chancen besitzt.

Chipleader ist aber der Pole Sebastian Malec mit überragenden 5,64 Millionen Chips.

NEIL0591_EPT13BAR_Uri_Reichenstein_Neil Stoddart.jpg

Uri Reichenstein

8G2A1346_EPT13BAR_Alisan_Holozlu-_Neil Stoddart.jpg

Alisan Holozlu

8G2A1589_EPT13BAR_Stefan_Vogt_Neil Stoddart.jpg

Stefan Vogt

Hier die kompletten Chipstände:

NameCountryChips
Sebastian MalecPoland5.640.000
Uri ReichensteinGermany3.870.000
Alexandru BaronCanada3.660.000
Michael AddamoAustralia3.245.000
Andreas ChalkiadakisGreece3.140.000
Konstantin PuchkovRussia2.960.000
Andrea CortellazziItaly2.925.000
Pavel VekslerIsrael2.345.000
Jean-Jacques ZeitounFrance2.300.000
Harcharan Dogra DograSpain2.225.000
Nuno CapuchoPortugal2.150.000
Vojtech RuzickaCzech Republic2.135.000
Morten MortensenDenmark2.075.000
Adam OwenUK2.045.000
Simon LofbergSweden1.930.000
Thomas De RooijNetherlands1.905.000
Alisan HolozluGermany1.615.000
Olli AutiöFinland1.495.000
Mikhail MolchanovRussia1.310.000
Zorlu ErTurkey1.225.000
Stefan VogtGermany1.100.000
Anthony ChimkovitchBelgium1.075.000
Stephen MaloneIreland1.000.000
Pavel PlesuvMoldova745.000

23:45 Uhr: Tag 4 beendet

25 Spieler waren noch dabei, als die Turnieruhr gestoppt wurde. Doch bevor die Anzahl der letzten Hände ausgelost werden konnte, schied Damien Luis auf Rang 25 aus und es müsste einen Redraw für die letzten drei Tische geben. Die Turnierleitung entschied deshalb den Tag sofort zu beenden und am Samstag Spieltag 5 mit den verbliebenen 13 Minuten von Level 25 zu Beginnen.

Es wird also eingetütet und in wenigen Minuten gibt es die Zahlen für morgen.

23:20 Uhr: Noch 26 Spieler

Wie erhofft bringt der letzten Level des Tages noch einmal ordentlich Action.

Mit Sam Grafton ist allerdings ein Spieler ausgeschieden, den ich aufgrund seiner Spielstärke und des Unterhaltungsfaktors gerne noch weiter im Turnier gesehen hätte.

Der gesprächige Brite open-pushte seine 575.000 Chips mit A♦3♦, Anthony Chimkovitch ging aus dem Small Blind mit Q♣Q♦ und 725.000 Chips drüber. Das J♦5♠4♣9♠T♥-Board änderte dann nichts.

Neben Grafton sind dann auch Yordan Mihaylov Petrov und Jose Quintas nicht mehr dabei.

22:50 Uhr: Die nächsten Bustouts

Konstantin Puchkov hat einen weiteren Spieler eliminiert, diesmal den Belgier Didier Mazairac.

Mazairac lief vor dem Flop mit seinen letzten 375.000 Chips und 4♦4♣ gegen J♥J♣ vom Russen und das Board fiel 5♥7♠8♠K♠K♣.

Für Puchkov stehen damit 2 Millionen Chips zu Buche.

Rang 33 nahm der Tscheche Miroslav Forman mit J♠T♠ vs. A♠T♣ von Olli Autiö auf 7♠3♠T♥3♣7♣.

Rang 32 ging an Byron Kaverman, der ebenfalls vor dem Flop mit A♠6♠ gegen J♠J♥ von Andreas Chalkiadakis All-in war und auf A♦J♦T♣6♣Q♥ den Kürzeren zog.

Damit sind jetzt €26.550 sicher.

22:25 Uhr: Noch ein Level

Leider haben wir keine Chipcounts zur Pause bekommen. Es sollte jetzt noch einmal etwas mehr Action geben, denn bei 34 Spieler ist der Average im neuen Level auf knapp über 39 Big Blinds gesunken.

Level 24 - Blinds 15.000/30.000, Ante: 5.000

22:10 Uhr: Pause

Die letzten 34 Spieler sind in der Pause, leider musste auf Rang 35 Markus Durnegger seinen Stuhl räumen. Die Hand liegt leider nicht vor, aber es sind €21.300 Preisgeld geworden.

Sebastian Malec hat seine Führung im abgelaufenen Level ausgebaut, hält satte 4.875.000.

21:55 Uhr: Berent ausgeschieden

Norbert Berent hatte seinen Stack gerade erst gegen Pavel Plesuv auf 900.000 Chips verdoppelt, fand danach aber in Konstantin Puchkov seinen Meister.

Zunächst traf Puchkov mit 9♠9♥ gegen Pockejacks von Berent das Set, wenig später gewann er dann auch den Flip mit A♣K♥ gegen J♦J♠ auf A♥3♣9♥6♠9♦.

Für Puckov stehen damit 1,6 Millionen Chips zu Buche, Berent bekommt €21.300 Preisgeld ausbezahlt.

21:25 Uhr: Noch 36 Spieler

Die ersten Bustouts nach der Dinnerbrwak.

Als erstes erwischte es den Argentinier Alejandro Belluccia, der vor dem Flop mit K♦J♣ für 415.000 Chips gegen A♣K♥ von Mikhail Molchanov All-in war und auf 9♦3♥5♣Q♦4♦ keine Hilfe fand.

Etwas später eröffnete einen Tisch weiter Pavel Veksler mit einem Raise auf 70.000, Alexey Romanov fand im Big Blind A♥J♣ und stellte seine 700.000 Chips All-in. Der Israeli snappte mit K♣K♠, das Board fiel J♥9♦7♦9♠8♥.

21:00 Uhr: Stefan baut auf, Alisan ab

Stefan Vogt hat am TV-Table einige Chips zu gemacht und die Marke von 1 Million wieder geknackt. Er callte aus dem Small Blind ein Raise von Vojtech Ruzicka auf 75.000 Chips, check-callte am 3♥4♥4♠-Flop noch einmal 95.000. Die 5♠ am Turn und die 7♣ am River checkten beide, Stefan drehte A♣J♠ um und Ruzicka verzog das Gesicht bevor er muckte.

Alisan Holozlu re-raiste gegen Sebastian Malec auf 160.000, bekam den Call vom Polen, der am A♣8♦2♠-Flop auch die kleine Contibet für 65.000 bezahlte. Der J♥ am Turn ging check, check, ehe Malec am 7♦-River 280.000 anspielte und Alisan foldete. Ihm bleiben knapp 700.000.

20:33 Uhr: Chips

Zwei Levels noch an Tag 4, hier der Zwischenstand:

NameCountryChips
Sebastian MalecPoland3.700.000
Uri ReichensteinGermany3.000.000
Stephen MaloneIreland2.725.000
Vojtech RuzickaCzech Republic2.635.000
Simon LofbergSweden2.300.000
Andreas ChalkiadakisGreece1.920.000
Norbert BerentPoland1.900.000
Andrea CortellazziItaly1.900.000
Jean-Jacques ZeitounFrance1.675.000
Thomas De RooijNetherlands1.650.000
Morten MortensenDenmark1.600.000
Pavel PlesuvMoldova1.550.000
Yordan Mihaylov PetrovBulgaria1.550.000
Olli AutiöFinland1.495.000
Nuno CapuchoPortugal1.440.000
Pavel VekslerIsrael1.340.000
Harcharan Dogra DograSpain1.285.000
Michael AddamoAustralia1.280.000
Byron KavermanUSA1.200.000
Damien LuisFrance1.165.000
Adam OwenUK1.150.000
Mikhail MolchanovRussia1.125.000
Spyridon KoukourisGreece1.100.000
Sam GraftonUK980.000
Zorlu ErTurkey950.000
Alexandru BaronCanada950.000
Alisan HolozluGermany926.000
Alexey RomanovRussia900.000
Anthony ChimkovitchBelgium890.000
Stefan VogtGermany875.000
Jose QuintasPortugal850.000
Aram SargsyanArmenia845.000
Didier MazairacBelgium810.000
Miroslav FormanCzech Republic775.000
Markus DurneggerAustria600.000
Konstantin PuchkovRussia575.000
Alejandro BellucciaArgentina550.000
Chebli ChebliLebanon505.000

sebastian_malec_ept13_barcelona_day4.jpg

Sebastian Malec

Level 23 - Blinds 12.000/24.000, Ante: 4.000

19:20 Uhr: Diego busto, Dinnerbreak

38 Spieler haben die Dinnerbreak erreicht, kommen in 75 Minuten dann zum 24. Level zurück.

Diego Zeiter hat leider Feierabend. Er war für 230.000 Chips All-in, Vojtech Ruzicka machte den Call und zahlte auch das All-in von Mikhail Molchanov für 885.000.

Diego J♥8♦
Ruzicka A♣Q♠
Molchanov A♠Q♥

Das Board fiel 4♠2♠2♦4♦K♦, kein Treffer also für den Schweizer, der €17.920 Preisgeld kassiert.

Ausgeschieden sind auch Jason Koon und Erik Friberg.

8G2A1366_EPT13BAR__Neil Stoddart.jpg

Diego Zeiter

19:05 Uhr: Markus short

Markus Durnegger hat einen weiteren großen Pot verloren und ist auf 300.000 Chips zurück gefallen.

Andrea Cortellazzi hatte die Hand für 55.000 Chips eröffnet, Markus callte am Button, der Flop ging auf mit A♦8♥4♥. Der Österreicher zahlte auch die Contibet für 71.000 und weitere 155.000 am T♦-Turn. Die Q♦ komplettierte das Board, der Italiener legte noch einmal 405.000 Chips nach, Markus callte wieder und muckte gegen T♠T♣.

Ausgeschieden ist Ryan Mcgarry, der zunächst den Belgier Didier Mazairac (800.000 Chips) aufdoppelte und wenig später mit A♥Q♦ für 92.000 Chips gegen 9♣9♦ von Norbert Berent den Kürzeren zog.

18:30 Uhr: Adem ausgeschieden, Ruzicka verdoppelt

Die letzten 20 Minuten haben reichlich Action gebracht, neben Mikhail Shalamov, Marc Trijaud, Marco Caza und Albert Puigsech ist auch Adem Marjanovic ausgeschieden.

Einen großen Pot hat sich dagegen Vojtech Ruzicka gegen Nuno Caucho geschnappt.

Der Tscheche verteidigte seinen Big Blind gegen das Raise von Capucho, check-raiste die Contibet am Q♣T♠5♥-Flop dann von 61.000 auf 196.000. Der Portugiese blieb dabei, callte am A♠-Turn noch einmal 211.000 und nach langer Bedenkzeit am K♥-River auch das All-in für 575.000. Ruzicka drehte dann J♥7♥ zur geriverten Straight um, Capucho Q♠Q♥ zum gefloppten Set.

Ruzicka - 2.120.000
Capucho - 1.710.000

18:05 Uhr: Stefan und Adem verdoppeln

Einmal tief durchatmen bei Stefan Vogt und Adem Marjanovic.

Mit 9♠9♣ brachte er seine 15 Big Blinds gegen Q♦J♦ von Nuno Capucho im Pot unter und gewann den Coinflip.

Adem Marjanovic verdoppelte mit A♥A♠ gegen T♣T♠ von Markus Durnegger auf 680.000. Da Markus zuvor gegen Uri Reichenstein (3,2 Millionen) einige Chips gewonnen hatte, bleiben ihm gut 1,3 Millionen.

17:40 Uhr: Chipcounts

Uri Reichenstein führt das Feld mit satten 3,7 Millionen Chips an, auch bei Alisan Holozlu (2,2 Millionen) und Markus Durnegger (1,29 Millionen) ist alles in Ordnung.

Eng wird es dagegen für Adem Marjanovic (300.000), Stefan Vogt (295.000) und Diego Zeiter (278.000).

Die Chipcounts:

NameCountryChips
Uri ReichensteinGermany3.700.000
Nuno CapuchoPortugal3.060.000
Sebastian MalecPoland2.620.000
Norbert BerentPoland2.270.000
Alisan HolozluGermany2.200.000
Stephen MaloneIreland2.100.000
Alexandru BaronCanada1.670.000
Andreas ChalkiadakisGreece1.500.000
Pavel PlesuvMoldova1.500.000
Jean-Jacques ZeitounFrance1.480.000
Simon LofbergSweden1.400.000
Anthony ChimkovitchBelgium1.400.000
Yordan Mihaylov PetrovBulgaria1.400.000
Andrea CortellazziItaly1.360.000
Marco CazaCanada1.300.000
Markus DurneggerAustria1.290.000
Alejandro BellucciaArgentina1.172.000
Miroslav FormanCzech Republic1.150.000
Mikhail MolchanovRussia1.150.000
Vojtech RuzickaCzech Republic1.121.000
Morten MortensenDenmark1.104.000
Olli AutiöFinland1.100.000
Thomas De RooijNetherlands1.086.000
Harcharan Dogra DograSpain997.000
Jose QuintasPortugal980.000
Sam GraftonUK968.000
Damien LuisFrance960.000
Alexey RomanovRussia940.000
Byron KavermanUSA900.000
Michael AddamoAustralia800.000
Erik FribergSweden750.000
Albert PuigsechSpain720.000
Aram SargsyanArmenia650.000
Jason KoonUSA650.000
Chebli ChebliLebanon633.000
Pavel VekslerIsrael600.000
Konstantin PuchkovRussia590.000
Ryan McgarryCanada580.000
Didier MazairacBelgium425.000
Marc TrijaudFrance380.000
Adam OwenUK360.000
Zorlu ErTurkey310.000
Spyridon KoukourisGreece300.000
Adem MarjanovicAustria300.000
Stefan VogtGermany295.000
Diego ZeiterSwitzerland278.000
Mikhail ShalamovRussia210.000

Level 22 - Blinds 10.000/20.000, Ante: 3.000

17:23 Uhr: Pause

Level 22 ist beendet, 20 Minuten Pause.

17:15 Uhr: Noch 47 Spieler

Auch Level 22 nähert sich dem Ende und das Feld ist runter auf 47 Spieler.

Nicht mehr im Turnier sind Taichi Yoneya aus Japan, Michael Howard aus Großbritannien und Team PokerStars Pro Jason Mercier.

Der WSOP Player of the Year pushte seine letzten 240.000 am Button mit 9♥8♠, Vojtech Ruzicka machte den Call mit J♦J♠ und das Board fiel 6♦A♥T♥4♣9♣.

Am TV-Table bleibt es aber spannend, denn neben November Niner Ruzicka sitzen dort auch der Brite Sam Grafton, Stefan Vogt aus Deutschland und der Schweizer Diego Zeiter.

8G2A1281_EPT13BAR_Jason_Mercier_Neil Stoddart.jpg

Jason Mercier

16:45 Uhr: Capucho baut die Führng aus, Mercier short

Chipleader Nuno Capucho hat seinen Stack durch den Bustout von Shortie Brian Yoon auf 3,6 Millionen Chips ausgebaut. Er dominierte Yoon mit K♣J♣ vs. J♥7♣ und traf zusätzlich zwei Kings am Board.

Jason Mercier ist mit 255.000 Chip jetzt in der Gefahrenzone. Am 5♦4♥6♣-Flop spielte Mercier (UTG+1) 42.000 an, Chebli Chebli (Big Blind) check-raiste auf 152.000 und callte nach der 3-Bet von Mercier für 407.000 All-in.

Mercier 7♠7♣
Chebli 6♥5♥

Der Libanese lag also mit Twopair vorn und Mercier verpasste seine Outs auf Turn und River (T♣K♣).

16:15 Uhr: Alisan nimmt Joentausta raus

Auch Alisan Holozlu mischt jetzt ganz weit vorn mit.

Das Board zeigte 5♣T♦J♣A♥2♠, im Pot lagen schon rund 900.000 Chips und Alisan stellte seine letzten 504.000 All-in. Joentausta machte einen schnellen Call mit A♣J♦, lag damit hinten gegen T♣T♥ zum Set und musste gehen.

Alisan Holozlu - 1,8 Millionen Chips

15:50 Uhr: Chipcounts

NameCountryChips
Nuno CapuchoPortugal3.363.000
Uri ReichensteinGermany2.650.000
Markus DurneggerAustria1.789.000
Norbert BerentPoland1.702.000
Anthony ChimkovitchBelgium1.625.000
Simon LofbergSweden1.530.000
Andrea CortellazziItaly1.522.000
Sebastian MalecPoland1.424.000
Andreas ChalkiadakisGreece1.385.000
Jason KoonUSA1.370.000
Alexandru BaronCanada1.340.000
Miroslav FormanCzech Republic1.280.000
Yordan Mihaylov PetrovBulgaria1.270.000
Harcharan Dogra DograSpain1.207.000
Olli AutiöFinland1.168.000
Sam GraftonUK1.128.000
Jean-Jacques ZeitounFrance1.120.000
Spyridon KoukourisGreece1.100.000
Morten MortensenDenmark1.089.000
Stephen MaloneIreland1.080.000
Marco CazaCanada975.000
Alisan HolozluGermany960.000
Pavel PlesuvMoldova950.000
Konstantin PuchkovRussia935.000
Aku JoentaustaFinland935.000
Thomas De RooijNetherlands910.000
Mikhail MolchanovRussia855.000
Albert PuigsechSpain830.000
Mikhail ShalamovRussia825.000
Jose QuintasPortugal810.000
Stefan VogtGermany802.000
Diego ZeiterSwitzerland765.000
Filipe OliveiraPortugal750.000
Aram SargsyanArmenia740.000
Michael AddamoAustralia715.000
Rui SousaPortugal696.000
Adam OwenUK675.000
Damien LuisFrance670.000
Keith JohnsonUK663.000
Jasper Meijer van PuttenNetherlands650.000
Vojtech RuzickaCzech Republic614.000
Adem MarjanovicAustria610.000
Jason MercierUSA608.000
Jeffrey MulderCanada600.000
Erik FribergSweden589.000
Chebli ChebliLebanon426.000
Alexey RomanovRussia410.000
Ryan McgarryCanada400.000
Michael HowardUK398.000
Didier MazairacBelgium379.000
Pavel VekslerIsrael375.000
Marc TrijaudFrance310.000
Vasileios ChalkidisGreece295.000
Zorlu ErTurkey280.000
Alejandro BellucciaArgentina220.000
Byron KavermanUSA170.000
Taichi YoneyaJapan140.000
Brian YoonUSA60.000

Level 21 - Blinds 8.000/16.000, Ante: 2.000

15:30 Uhr: Zweite Pause

Die nächste Pause steht an.

Gut lief es zuletzt für Markus Durnegger, der seinen Stack auf 1,7 Millionen ausgebaut hat.

15:10 Uhr: Andreas Freund ausgeschieden

Auch der Österreicher Andreas Freund ist nicht mehr im Main Event vertreten.

Vor dem Flop kam es mit A♦Q♣ und 140.000 Chips zum All-in gegen A♣K♠ von Vasileios Chalkidi und J♦J♠ von Konstantin Puchkov. Letztgenannter floppte dann auch noch ein Set, baute auf 1 Million aus, während Calkidis auf 300.000 zurückfiel und Andres mit €15.410 Preisgeld zufrieden sein musste.

Ebenfalls raus sind Sergei Chantev, Lucian Draghici und Kevin Andriamahefa

14:35 Uhr: Bustouts

68. Rumen Nanev
69. Eugene Katchalov
70. Adrian Attenborough
71. Xixiang Luo
72. Michael Eiler
73. Georgios Zisimopoulos
74. Kent Lundmark
75. Alin Grasu
76. Brynn Kenney
77. Thomas Miller

14:30 Uhr: Michael Eiler ausgeschieden

Ein klassischer Cooler hat den Traum vom zweiten Titelgewinn für Michael Eiler beendet.

Olli Autiö hatte den Pot aus mittlerer Position eröffnet, Aram Sargsyan callte am Button, Michael aus dem Small Blind. Der Flop ging auf mit K♣K♥5♣, Michael checkte, Autiö spielte 40.000 an und Sargsyan machte den Call. Michael raiste daraufhin auf 156.000, Autiö blieb dabei, Sargsyan dagegen foldete seine Holecards, sodass es Heads-up zur 2♥ am Turn ging.

Michael spielte 224.000 an, bekam erneut den Call und checkte die 5♥ am River. Der Finne stellte daraufhin All-in, und Michael callte für seine letzten 330.000 All-in.

Michael Eiler A♣K♠
Olli Autiö 5♦5♠

Top Full House gegen Quads, viel schlimmer kann man wohl kaum aus dem Main Event ausscheiden.

Bryn Kenney ist mit Pocketfives für 20 Big Blinds gegen Pocketaces von Sebastian Malec gelaufen und wird seine €13.160 sicherlich beim €10.300 High Roller Event re-investieren.

14:00 Uhr: Chips

NameCountryChips
Uri ReichensteinGermany2.605.000
Nuno CapuchoPortugal2.158.000
Thomas De RooijNetherlands2.000.000
Anthony ChimkovitchBelgium1.733.000
Simon LofbergSweden1.380.000
Norbert BerentPoland1.305.000
Marco CazaCanada1.235.000
Sebastian MalecPoland1.180.000
Morten MortensenDenmark1.067.000
Olli AutiöFinland1.060.000
Aku JoentaustaFinland1.040.000
Harcharan Dogra DograSpain1.025.000
Stephen MaloneIreland1.020.000
Jason MercierUSA980.000
Aram SargsyanArmenia950.000
Jean-Jacques ZeitounFrance940.000
Markus DurneggerAustria940.000
Marc TrijaudFrance930.000
Jason KoonUSA925.000
Alejandro BellucciaArgentina910.000
Vasileios ChalkidisGreece900.000
Nicolas ChouityLebanon840.000
Jasper Meijer van PuttenNetherlands825.000
Filipe OliveiraPortugal800.000
Jose QuintasPortugal776.000
Adam OwenUK763.000
Keith JohnsonUK761.000
Erik FribergSweden760.000
Yordan Mihaylov PetrovBulgaria760.000
Albert PuigsechSpain740.000
Alisan HolozluGermany730.000
Michael EilerGermany720.000
Andrea CortellazziItaly715.000
Damien LuisFrance660.000
Spyridon KoukourisGreece650.000
Alexandru BaronCanada650.000
Mikhail ShalamovRussia650.000
Michael HowardUK637.000
Pavel PlesuvMoldova615.000
Vojtech RuzickaCzech Republic607.000
Lucian DraghiciCanada592.000
Pavel VekslerIsrael589.000
Ryan McgarryCanada540.000
Rumen NanevBulgaria520.000
Sam MaoUK500.000
Rui SousaPortugal483.000
Mikhail MolchanovRussia483.000
Michael AddamoAustralia440.000
Didier MazairacBelgium439.000
Jeffrey MulderCanada436.000
Konstantin PuchkovRussia430.000
Sam GraftonUK417.000
Alexey RomanovRussia415.000
Miroslav FormanCzech Republic415.000
Eugene KatchalovUkraine415.000
Adrian AttenboroughAustralia410.000
Andreas ChalkiadakisGreece410.000
Stefan VogtGermany392.000
Adem MarjanovicAustria373.000
Georgios ZisimopoulosGreece370.000
Xixiang LuoChina370.000
Kevin AndriamahefaCanada343.000
Christian JeppssonSweden322.000
Byron KavermanUSA315.000
Bryn KenneyUSA310.000
Diego ZeiterSwitzerland302.000
Yannick AutaaFrance265.000
Zorlu ErTurkey240.000
Brian YoonUSA240.000
Andreas FreundAustria235.000
Sergei ChantcevRussia225.000
Kent LundmarkSweden214.000
Chebli ChebliLebanon210.000
Taichi YoneyaJapan185.000
Alin GrasuRomania148.000
Ivan DeyraFrance102.000

13:50 Uhr: Peyman ausgeschieden, Uri führt

Kurz vor der Pause hat es Peyman Lüth dann doch noch erwischt.

Er investierte seine 201.000 Chips mit K♥T♥, Simon Lofberg isolierte den Hamburger eine Seat weiter mit A♦J♦ und das Borad brachte aus Peymans Sicht nur 9♠9♦4♠5♥4♥.

Uri Reichenstein dagegen hat einen starken ersten Level erwischt, eliminierte unter anderem Rios Pavon und geht mit 2,9 Millionen Chip als Führender in den nächsten Level.

Level 20 - Blinds 6.000/12.000, Ante: 2.000

13:40 Uhr: Erste Pause

78 Spieler haben den ersten Level des Tages überstanden, 20 Minuten Pause.

13:30 Uhr: Ronny ausgeschieden

Ronny Kaiser musste seinen Stuhl am TV-Table.

Der Schweizer open-pushte seine 189.000 Chips mit A♠7♠, Michael Howard isolierte mit K♣K♠ und das Board änderte nichts.

Auch Diego Zeiter kommt nicht so richtig in Schwung. Zunächst hatte er heute, doch mittlerweile ist der Schweizer zurück bei 400.000 Chips.

Er limpte aus dem Small Blind, callte das Raise von Sergei Chantev aus dem Big Blind auf 40.000. Am Q♦J♥5♥-Flop check-raiste Diego die 44.000 des Russen auf 120.000, bekam den Call und beide checkten die Q♣ am Turn und die Q♠ am River. Im Showdown zeigte Diego T♠9♣, Chantev K♥8♥.

Peyman Lüth ist unter 300.000 Chips zurückgefallen.

Er callte aus dem Big Blind das All-in von Mikhail Shalamov und flippte mit 3♥3♠ gegen A♠J♦. Das 5♠9♣9♠8♦8♣-Board war gut für den Spieler vom Team PokerStars Pro Online, der damit 690.000 Chips hält.

13:05 Uhr: Noch 86 Spieler

Auch heute geht es wieder flott voran, das Feld ist runter auf 86 Spieler.

Erneut hat sich Markus Durnegger beteiligt, der mit Pocketqueens Alexander Greenblatt vom Tisch genommen hat. Ausserdem mussten Neculai Macovei, Wael Sarkis, Padraig O'Neill, Michael Kane, Robert Lipkin und Tomas Macnamara ihre Plätze räumen.

Eugene Katchalov hat einen guten Spot gefunden und konnte auf 470.000 Chips verdoppeln. Er open-pushte aus später Position mit T♠T♦, bekam den Call von Thomas Miller mit 9♦9♥ und das Board fiel 3♠3♣5♠J♣5♦.

12:35 Uhr: Ein Skalp für Markus

Markus Durnegger hat einen Spieler vom Tisch genommen und seinen Stack auf knapp 600.000 Chips ausgebaut.

Tobias Revenas hatte seine 200.000 Chips mit A♠Q♥ All-in gestellt, Markus callte aus dem Big Blind mit J♥J♠. Der Österreicher floppte prompt J♣2♣2♠ zum Full House und nach dem K♣ am Turn war die Hand endgültig entschieden.

Noch 93 Spieler.

12:20 Uhr: Van Hiep Tran ausgeschieden

Der erste deutsche Spieler ist ausgeschieden.

Van Hiep Tran hatte den Pot aus früher Position eröffnet, der Grieche Spyridon Koukouris erhöhte aus dem Small Blind auf 60.000 und callte Augenblicke später den Push des Deutschen für 200.000 Chips. Van Hiep Tran drehte A♦Q♣ um Koukouris A♠A♣ und das Board fiel J♦T♠3♥8♣T♥.

Dann hat die Turnierleitung noch eine Planänderung durchgegeben. Demnach werden heute sechs Levels gespielt und es gibt eine Dinnerbreak. Spielschluss wird also erst gegen 0:30 Uhr sein.

11:45 Uhr: Willkommen zu Tag 4

Wir nähern uns mit großen Schritten dem Finale beim Main Event der EPT13 Barcelona. 98 Pokerspieler sind noch dabei und heute stehen weitere fünf 90-minütige Levels auf dem Spielplan.

Mit Team PokerStars Pro Jason Mercier, Michael Eiler, Ronny Kaiser, Kent Lundmark und Nicolas Chouity haben noch sechs Spieler die Chance mit Vicky Coren gleichzuziehen und einen zweiten EPT Event zu gewinnen.

Hier der Seatdraw für heute:

NameCountryChipsTableSeat
Marc TrijaudFrance1.039.00011
Erik FribergSweden365.00012
Stephen MaloneIreland900.00013
Yannick AutaaFrance408.00014
Jason KoonUSA424.00015
Jerome SgorranoBelgium489.00016
Diego ZeiterSwitzerland409.00017
Sergei ChantcevRussia370.00018
Alin GrasuRomania263.00021
Mark RooversNetherlands392.00022
Christian JeppssonSweden213.00023
Kent LundmarkSweden387.00024
Luiz OrricoItaly67.00025
Stefan VogtGermany469.00026
Chebli ChebliLebanon167.00027
Harcharan Dogra DograSpain1.100.00028
Neculai MacoveiRomania105.00031
Olli AutiöFinland584.00032
Sebastian MalecPoland901.00033
Bryn KenneyUSA728.00035
Michael EilerGermany679.00036
Tomas MacnamaraUK71.00037
Miroslav FormanCzech Republic419.00038
Tobias RevenasSweden208.00041
Byron KavermanUSA442.00042
Markus DurneggerAustria345.00043
Alexander GreenblattUSA336.00044
Thomas De RooijNetherlands1.010.00045
Robert LipkinUSA484.00046
Adrian AttenboroughAustralia704.00047
Sam MaoUK635.00052
Brian YoonUSA328.00053
Georgios ZisimopoulosGreece438.00054
Michael AddamoAustralia180.00055
Ryan McgarryCanada743.00056
Filipe OliveiraPortugal683.00057
Alexandru BaronCanada378.00058
Alisan HolozluGermany739.00061
Aku JoentaustaFinland1.063.00062
Spyridon KoukourisGreece300.00063
Ivan DeyraFrance398.00064
Van Hiep TranGermany209.00065
Nicolas ChouityLebanon632.00066
Damien LuisFrance405.00067
Mikhail MolchanovRussia381.00068
Anthony ChimkovitchBelgium1.825.00071
Ronny KaiserSwitzerland233.00072
Sam GraftonUK653.00074
Kevin AndriamahefaCanada250.00075
Norbert BerentPoland862.00076
Didier MazairacBelgium442.00077
Adam OwenUK857.00078
Lucian DraghiciCanada700.00081
Dorian Rios PavonVenezuela200.00082
Ramon Miguel MunozSpain1.082.00083
Adem MarjanovicAustria252.00084
Marco CazaCanada1.521.00085
Jeffrey MulderCanada685.00086
Uri ReichensteinGermany1.187.00087
Andreas ChalkiadakisGreece354.00088
Mikhail ShalamovRussia304.00091
Jose QuintasPortugal1.091.00092
Peyman LuthGermany497.00093
Andreas FreundAustria255.00095
Diogo VeigaPortugal355.00096
Vasileios ChalkidisGreece432.00097
Konstantin PuchkovRussia314.00098
Pavel PlesuvMoldova264.000101
Jasper Meijer van PuttenNetherlands534.000102
Michael KaneUK233.000103
Rumen NanevBulgaria332.000104
Alejandro BellucciaArgentina1.148.000105
Eugene KatchalovUkraine215.000106
Taichi YoneyaJapan380.000107
Thomas MillerUSA425.000108
Ping LiuUSA228.000111
Pavel VekslerIsrael437.000112
Keith JohnsonUK443.000113
Morten MortensenDenmark608.000114
Jani SointulaFinland249.000115
Jason MercierUSA1.006.000116
Padraig O'NeillIreland273.000117
Vojtech RuzickaCzech Republic680.000118
Chi Daniel TangUK383.000122
Albert PuigsechSpain790.000123
Yordan Mihaylov PetrovBulgaria595.000124
Rui SousaPortugal420.000125
Andrea CortellazziItaly877.000126
Kestutis GeceviciusLithuania246.000127
Jean-Jacques ZeitounFrance750.000128
Xixiang LuoChina532.000131
Simon LofbergSweden1.200.000132
Wael SarkisLebanon293.000133
Aram SargsyanArmenia531.000134
Michael HowardIreland555.000135
Nuno CapuchoPortugal1.375.000136
Zorlu ErTurkey552.000137
Alexey RomanovRussia731.000138

Location-Park Guell-EPT 13-Barcelona-4645.jpg

Archiv