EPT-Pokerfestival Malta ist gestartet, Dietrich Fast setzt die erste Duftmarke

Beim Pokerfestival der European Poker Tour in Malta fliegen seit gestern Abend die Karten, zum Auftakt wurden die Highroller zum €10.300 NL Hold'em Event an die Pokertische gebeten.

Am ersten Spieltag meldeten 45 Spieler, fünf nutzten die Re-Entry-Option und 37 überstanden die ersten acht 45-minütigen Levels. Die Registrierung schloss allerdings erst am heutigen zweiten Spieltag mit Beginn von Level 11, so dass noch einige Entries und Re-Entries dazugekommen sind. Die letzte mir vorliegende Zahl von 60 Entries ist noch nicht offizielle bestätigt, dementsprechend liegen auch noch keine Payouts vor.

dietrich_fast_day1.jpg

Dietrich Fast

Laut der Chipcount-Seite meiner Kollegen vom PokerStarsblog.com, die euch auch mit regelmäßigen Updates zum Turnier versorgen, führt bei noch 28 Spielern Dietrich Fast aus Deutschland mit 230.000 Chips, vor Anthony Zinno aus den USA und David Yan aus Neuseeland. Gespielt wird heute bis zum Finaltisch der letzten acht Spieler, die dann am Donnerstag um den Titel kämpfen.

Neu gestartet ist heute der €1.100 Main Event der Italien Poker Tour (IPT), nach vier gespielten Levels an Tag 1A sind knapp über 200 Spieler an den Tischen im Portomaso Casino zu finden. Insgesamt stehen hier 13 45-minütige Levels auf dem Turnierplan. Auch zu diesem Event findet ihr einen Live-Ticker im PokerStarsblog.com.

Im Vorjahr setzte sich der Weißrusse Natan Chauskin beim IPT Main Event in Malta gegen 946 Mitstreiter durch und kassierte mit €149.560 das größte Stück vom insgesamt €918.590 großeb Preispool.

Ich melde mich am Donnerstag und Freitag mit Tageszusammenfassungen zurück, am Samstag ist Reisetag nach Malta und ab Sonntag gibt es dann auch hier im deutschsprachigen Blog wieder Live-Updates zum €5.300 EPT Main Event.

EPT13Malta_Branding_Manuel Kovsca-3.jpg

Archiv