EPT9 Grand Final: Main Event Updates Tag 5

Willkommen zum PokerStars and Monte-Carlo®Casino EPT Grand Final. Heute wird der €10.600 Main Event mit Spieltag 5 fortgesetzt. Außerdem geht es heute mit Spieltag 2 beim €25.500 High Roller Event weiter. Wie gewohnt findet ihr hier im Blog regelmäßige Updates zum Spielgeschehen aus dem Salle des Etoiles im Sporting Club Monte-Carlo.


Main Event - Spieltag 5

Startingstack (Tag 1): 30.000 Turnierchips
Spielzeit: von 16 auf 8 Spieler (Levels je 90 Minuten)
Spieler: 531/8

Level 25 - Blinds: 15.000/30.000, Ante: 4.000

17:55 Uhr: Die Chipcounts zum Finale

Mit Freddy Deeb hat es noch einen sehr bekannten Spieler erwischt, dennoch ist das Line-Up für morgen (ab 14 Uhr) einfach unfassbar stark. Steve O'Dwyer und Andrew Pantling haben sich recht deutlich vom Rest des Feldes abgesetzt, allerdings sind auch die Shorties Jason Mercier und Grant Levy mit 27 bzw. 26 Big Blinds nicht chancenlos.

Für Mercier (EPT San Remo Season 4) geht es ja auch darum als erster Spieler zum zweiten Mal einen EPT Main Event zu gewinnen. Gleiches gilt für Jake Cody (EPT Deauville Season 6), der einzige Europäer am Final Table liegt hinter den Bigstacks auf Rang drei. Die weiteren Spieler sind Daniel Negreanu, der gerade erst in Melbourne den Main Event der WSOP Asia Pacific gewinnen konnte, Johnny Lodden und der ebenfalls stark einzuschätzende Noah Schwartz.

Insgesamt haben diese Acht bereits über $39 Millionen an Turnierpreisgeldern eingespielt.

Die Chipcounts für Sonntag:

Steven O'Dwyer (USA) - 4.852.000 (162 Big Blinds)
Andrew Pantling (Canada) - 4.180.000 (139)
Jake Cody (UK) - 1.633.000 (54)
Daniel Negreanu (Canada) - 1.581.000 (53)
Johnny Lodden (Norway) - 1.427.000 (48)
Noah Schwartz (USA) - 1.065.000 (36)
Jason Mercier (USA) - 824.000 (27)
Grant Levy (Australia) - 786.000 (26)

Die Payouts:

1. - €1.224.000
2. - €842.000
3. - €467.000
4. - €321.000
5. - €251.000
6. - €189.000
7. - €137.000
8. - €103.000

8G2A5011_EPT9MON_Steve_O'Dwyer_Neil Stoddart.jpg

Chipleader Steve O'Dwyer


17:40 Uhr: Freddy Deeb wird Neunter für €76.000

Die Finalisten für Sonntag stehen fest. Vor wenigen Augenblicken re-raiste Freddy Deeb gegen die Eröffnung von Andrew Pantling für 266.000 Chips All-in. Pantling, der schon 67.000 gesetzt hatte, callte mit J♠T♠, Deeb drehte K♠Q♦.

Gleich der 4♠T♣3♦-Flop gab Pantling das Paar, Turn 9♥, River 5♥ und Freddy Deeb nimmt Rang neun für €76.000.

8G2A5264_EPT9MON_Freddy_Deeb_Neil Stoddart.jpg

Freddy Deeb


17:20 Uhr: Weiter geht's

chips_main.JPG


17:10 Uhr: Vasili Firsau ausgeschieden

Vasili Firsau ist auf Rang zehn für €76.000 ausgeschieden. Zuvor gab es aber noch eine unglaubliche Hand.

Firsau raiste am Cut-off auf 125.000, dahinter pushte Johnny Lodden für 800.000 Chips All-in. Steve O'Dwyer saß im Big Blind, fand 9♦9♠ und callte. Firsau schob seine letzten 50.000 über die Linie, zeigte A♠5♦, Lodden drehte A♥Q♦ um.

Der Flop brachte 9♣5♣2♠, der Deckel schien drauf, Tag 5 durch diesen Doppel-Bustout beendet. Jason Mercier lief schon zum TV-Table und überbrachte die Nachricht. Schließlich hatte O'Dwyer eine Gewinnchance von 98 %. Als Mercier zurückkam sah er das komplette Board mit 4♦3♦ auf Turn und River. Straight für Lodden und Firsau.

Steve O'Dwyer fiel auf 4,3 Millionen zurück, Lodden ging hoch auf 1,5 Millionen, Firsau blieb short mit 300.000.

Etwas später gab Firsau diese Chips nach Preflop-All-in mit K♣Q♦ gegen A♣9♥ von Grant Levy ab. Board: J♣4♦A♥J♦7♥.

Damit spielen die letzten neun Spieler gleich am TV-Table um den Einzug in den Finaltag. Einer muss noch gehen.

16:40 Uhr: Nächster Pot für O'Dwyer

Steve O'Dwyer ist nicht zu stoppen. Er raiste auf 65.000, Vasili Firsau callte aus dem Small Blind. Am 6♣8♥J♠-Flop check-callte der Weißrusse weitere 75.000, nach der Q♦ am Turn 175.000. Am River fiel die 7♦, O'Dwyer ließ nicht locker, es gingen 400.000 Chips in die Mitte und Firsau callte. O'Dwyer war gut mit Q♥6♠ für Twopair.

16:35 Uhr: John Juanda wird Elfter für €60.000

Es läuft rund bei Steve O'Dwyer. Er nahm vor wenigen Minuten John Juanda auf Rang elf vom Tisch, liegt mit 4,3 Millionen jetzt deutlich vorn.

Juanda hatte aus dem Cut-off auf 63.000 geraist, O'Dwyer machte aus dem Small Blind die 3-bet auf 195.000. Juanda benötigte etwas Zeit, dann kamen der Push für etwas über eine Million Chips und der Call.

Juanda A♣K♥
O'Dwyer T♦T♥

Das Board fiel mit Q♣4♦4♥5♣3♠ und wir sind runter auf zehn Spieler.

8G2A5283_EPT9MON_John_Juanda_Neil Stoddart.jpg

John Juanda


16:25 Uhr: Freddy Deeb verdoppelt

Freddy Deeb darf wieder hoffen. Er pushte 354.000 mit A♥9♥ first-in, Daniel Negreanu callte aus dem Big Blind mit 6♣6♦. Das Board brachte A♦4♣9♠2♥5♣.

Daniel Negreanu - 2.315.000
Feddy Deeb - 743.000

16:20 Uhr: Clyde Tjauw Foe wird Zwölfter für €60.000

Das war es dann doch für den Niederländer Clyde Tjauw Foe. Er pushte seine letzten 263.000 aus zweiter Position mit 4♥3♠ All-in, Daniel Negreanu (Cut-off) fand A♥K♠ für den Call, das Board brachte K♥8♥6♥2♥Q♦. Für gibt es €60.000 Preisgeld, Daniel Negreanu ist mit rund 2,7 Millionen auf Kurs in Richtung Final Table.

16:15 Uhr: Fabian beim High Roller Event ausgeschieden

So schnell kann es gehen. Vor gut 20 Minuten hielt Fabian Quoss noch 230.000 Chips, doch vor wenigen Minuten war er für seine letzten 27.000 mit A♦T♣ vs. A♥5♥ von Alex Bilokur All-in. Der Russe machte auf Q♠K♥8♥7♥4♦ den Nutflush.

16:10 Uhr: Deeb short, Lodden verdoppelt

Jetzt wird es auch für Freddy Deeb richtig eng. Er raiste vor dem Flop aus zweiter Position, Daniel Negreanu callte aus dem Big Blind, der A♠9♣2♦-Flop check-callte Daniel 145.000, die 8♣ checkte Deeb behind und am River feuerte Negreanu 304.000 ab. Deeb machte den Call, muckte gegen A♣9♠ für Top Two.

Daniel Negreanu - 2.500.000
Freddy Deeb - 400.000

Johnny Lodden konnte mit A♦5♦ nach Preflop-.All-in gegen 3♠3♥ von John Juanda auf 860.000 verdoppeln. Das Board brachte Q♣9♣5♥A♠6♠. Juanda bleiben knapp über eine Million Chips.

Level 24 - Blinds: 12.000/24.000, Ante: 3.000

15:45 Uhr: Foe wieder short

Die Hand hat Clyde Tjauw Foe viele Chips gekostet. Der Niederländer (Cut-off) hatte auf einem 5♥J♠8♥2♦-Board die Initiative und spielte auch 150.000 Chips an. Daniel Negreanu (Button) callte, am River komplettierte die Q♥ das Board. Diesmal checkte Foe, Negreanu annoncierte All-in, Foe foldete insta.

Daniel Negreanu - 1.960.000
Clyde Tjauw Foe - 334.000

Zuvor konnte Vasili Firsau am zweiten Tisch mit 9♠9♣ vs. 8♦8♠ auf 685.000 verdoppeln. Der Weißrusse machte auf T♣9♥T♠9♦Q♣ sogar Quads.

Steve O'Dwyer - 3.200.000

20 Minuten Pause im Main Event.

15:40 Uhr: High Roller Chips Teil 2

Weitere Chipstände vom High Roller Event:

Philipp Gruissem - 305.000
Fabian Quoss - 230.000
Max Altergott - 140.000
Martin Finger - 90.000
Dominik Nitsche - 75.000

15:25 Uhr: High Roller Chips

Hier einige Chipcounts vom €25K Event bei noch 48 Spielern:

Tony Gregg - 510.000
Igor Kurganov - 502.000
Sorel Mizzi - 405.000
Toby Lewis - 405.000
Marvin Rettenmaier - 334.000
Philipp Gruissem - 280.000
Benny Spindler - 272.000

15:20 Uhr: Lodden short

Johnny Lodden ist weiter auf Talfahrt. Sein Raise auf 50.000 bezahlte Steve O'Dwyer aus dem Big Blind, der Norweger check-callte dann am Q♦T♦7♦-Flop 65.000. Nach der 2♣ am Turn das gleiche Spiel für 150.000, nach der 2♦ sogar für 235.000. O'Dwyer zeigte A♥K♦ zum Flush, Lodden muckte.

Steve O'Dwyer - 3.500.000
Johnny Lodden - 450.000

15:03 Uhr: Victor Ramdin wird 13. für €47.000

Keine Chance für Victor Ramdin. In zweiter Position fand er 9♣9♠ für den Push seiner 384.000 Chips, im Small Blind wachte Noah Schwartz mit K♠K♦ auf pushte mit 702.000 drüber. Gleich der 3♥K♣4♥-Flop nahm Victor jegliche Hoffnung, nach der 8♠ am Turn war der Bustout perfekt und Schwartz riverte sogar noch den K♥ zum Vierling. Victor erhält €47.000, Schwartz hält 1.131.000 Chips.

15:00 Uhr: O'Dwyer zieht nach

Steve O'Dwyer hat seinen Stack auf 3,1 Millionen Chips ausgebaut. Er raiste auf 52.000 aus dem Cut-off, Grant Levy callte aus dem Big Blind, am 6♥9♣T♣-Flop gingen noch einmal 85.000 pro Spieler in den Pot. Die 5♦ checkten beide, die 4♣ spielte Levy für 114.000 an. O'Dwyer benötigte etwas Zeit, raiste auf 330.000, der Australier gab auf.

Wenig später reichte eine 4-Bet gegen Jason Mercier, um den Pot vor dem Flop klar zu machen.

Jason Mercier - 1.175.000
Grant Levy - 470.000

NEIL2095_EPT9MON_Steve_O'Dwyer_Neil Stoddart.jpg

Steve O'Dwyer


14:45 Uhr: Pantling dominiert weiter

Andrew Pantling hat am TV-Table alles im Griff und ein paar Spieler scheinen etwas nervös zu werden. Jake Cody raiste am Button auf 50.000, Deeb callte aus dem Small Blind, Pantling erhöhte aus dem Big Blind auf 175.000. Cody foldete sofort, Deeb callte, den 9♦4♦Q♣-Flop checkten beide. Auch nach der 2♦ gab es keine Action, ehe Deeb die 5♠ für 120.000 anspielte. Pantling callte, Deeb sagte er hat eine Fünf.

Pantling reagierte zunächst nicht, wartete bis Deeb seine Holecards A♦5♥ zeigte und drehte dann 7♥7♦ um. Deeb gefiel das nicht, er meckerte, dass Pantling seine Hand hätte zeigen sollen, nachdem er dreimal gesagt hat ein Fünf zu haben. Es wurde etwas diskutiert, auch Daniel Negreanu schaltete sich ein, doch letztlich beruhigten sich die Gemüter wieder.

Andrew Pantling - 3,5 Millionen
Freddy Deeb - 900.000

14:15 Uhr: Chips

Hier der Zwischenstand beim Main Event:

Andrew Pantling - 2.841.000
Steve O'Dwyer - 2.741.000
Daniel Negreanu - 1.793.000
Jason Mercier - 1.417.000
Freddy Deeb - 1.256.000
John Juanda - 1.142.000
Jake Cody - 893.000
Johnny Lodden - 841.000
Noah Schwartz - 830.000
Grant Levy - 769.000
Victor Ramdin - 555.000
Clyde Tjauw Foe - 441.000
Vasili Firsau - 385.000

14:05 Uhr: Pause im Main Event

Im Main Event sidn die Spieler in der Paus und bei den Highrollern hat Igor Kurganov seinen Stack auf 555.000 Chips ausgebaut. Dan Smith raiste am Button auf 5.200, Igor erhöhte aus dem Small Blind auf 15.000 und Dan pushte seine 95.000 mit A♦J♠. Igor snappte mit J♦J♣, das Board fiel mit 6♥K♥9♥7♣2♠.

Ole Schemion ist unglücklich mit Pocketaces gegen Andrew Chen ausgeschieden. Der US-Amerikaner war mit Pocketkings involviert und traf das Set.

Level 23 - Blinds: 10.000/20.000, Ante: 3.000

13:35 Uhr: TV-Table Chips

Andrew Pantling - 2.950.000
Daniel Negreanu - 1.861.000
Freddy Deeb - 1.150.000
Victor Ramdin - 800.000
Jake Cody - 725.000
Noah Schwartz - 655.000
Clyde Tjauw Foe - 400.000

13:15 Uhr: Goran Mandic Bustout

Den Bustout von Goran Mandic muss ich unbedingt noch nachtragen, den es war ein großer Pot, der an Steve O'Dwyer ging. Der Kroate raiste auf 42.000, Steve O'Dwyer spielte die 3-Bet auf 115.000, Mandic erhöhte auf 219.000 und callte nach dem Push von O'Dwyer für rund 900.000 zum All-in.

Mandic J♥J♣
O'Dwyer 3♠3♦

Klare Sache also für Mandic, der 5♥4♣T♣-Flop kam auch gut für den Kroaten. Die 2♥ am Turn gab dem US-Amerikaner aber den Openender und die Straight materialisierte sich durch die 6♣ am River. Mandic erhält €37.000, für Lichtenberger gab es deshalb auf Rang 14 €47.000.

Steve O'Dwyer - 2.000.000

12:55 Uhr: Andrew Lichtenberger ausgeschieden

Mittlerweile sind drei Spieler ausgeschieden. Mateusz Moolhuizen hat es erwischt, dann folgten Goran Mandic und am TV-Table Andrew Lichtenberger.

Lichtenberger (Hi-Jack) raiste auf 40.000, dahinter callten Daniel Nagreanu (Cut-off) und Freddy Deeb (Big Blind). Deeb donkte am 3♣8♣9♠-Flop 85.000 Chips, Lichtenberger callte und auch Negreanu zahlte für die 7♣ am Turn. Diesmal wurde zu Negreanu gecheckt, der dann 205.000 setzte. Deeb gab auf, aber Lichtenberger ging für 530.000 All-in. Negreanu benötigte etwas, um das Rätsel zu entschlüsseln, traf dann die richtige Entscheidung mit dem Call.

Negreanu J♥T♥ Straight
Lichetnberger A♠A♣ Overpair plus Nutlushdraw

Lichtenberger musste also auf ein Kreuz am River hoffen, doch es fiel die 2♥.

Moolhiuzen verlor seine 375.000 Chips nach Preflop-All-in mit K♥K♠ vs. A♦J♥ auf einem 6♣A♣4♦4♠T♥-Board.

Daniel Negreanu - 1.900.000
Grant Levy - 1.120.000

8G2A5047_EPT9MON_Mateusz_Moolhuizen_Neil Stoddart.jpg

Mateusz Moolhuizen


12:42 Uhr: Jake Cody verdoppelt

Double-up für Jake Cody! Der Brite raiste auf 40.000, Feddy Deeb, Daniel Negreanu (Small Blind) und Voctor Ramdin (Big Blind) callte. Der Flop ging auf mit K♣3♦5♠, alle vier Spieler checkten, die 4♦ spielte Ramdin für 60.000 an. Cody ging dahinter All-in, Deeb und Negreanu foldeten, Cody callte:

Ramdin K♠2♠ Twopair
Cody K♥K♦ Topset

Die 3♣ am River war natürlich ohne Wert, Cody hält damit 884.000 Chips, Ramdin noch 776.000.

12:33 Uhr: Blinds Up!

Der nächste Level ist erreicht und Andrew Pantling hat seine Führung auf 2.725.000 ausgebaut.Freddy Deeb raiste auf 40.000, Pantling und Noah Schwartz callten. Am 2♠T♦3♠-Flop checkte Deeb, Pantling spielte 85.000 an, Schwartz erhöhte auf 192.000, Deeb foldete. Der Kanadier ging drüber für insgesamt 435.000, Schwartrz überlegte, foldete und ist runter auf 785.000.

Level 22 - Blinds: 8.000/16.000, Ante: 2.000

12:15 Uhr: ‚€25K High Roller' Update

Die Highroller (157 Entries) gehen heute in den 2. Spieltag, noch steht der Preispool nicht fest, da sich die Spieler noch bis heute vor Beginn von Tag 2 einkaufen konnten. Gestern durften 63 nach zehn Levels Chips eintüten und es sieht super aus für die deutschen Teilnehmer. Igor Kurganov, seines Zeichens Vorjahressieger bei diesem Event, liegt mit 471.700 Chips in Führung, dahinter folgte Benny Spindler mit 387.400 Chips. In den Top Ten sind zudem Max Altergott (218.100) und Marvin Rettenmaier (206.200) zu finden.

Dazu kommen folgende Namen:

Philipp Gruissem - 133.200
Martin Finger - 110.300
Ole Schemion - 80.800
Fabian Quoss - 76.700
Jan Heitmann - 50.200
Andreas Eiler - 50.100

Es geht weiter mit Level 11, Blinds 1.000/2.000 (Ante: 300).

12:00 Uhr: Willkommen zu Tag 5

Über 50 EPT Main Events habe ich als Blogger bereits gecovert, doch ein Line-up wie heute, bei noch 16 Spielern, habe ich noch nicht erlebt. An den letzten beiden Tischen sitzen Spieler, die in den letzten Jahren zusammen unzählige Millionen US-Dollars an Preisgeldern eingespielt haben. Jason Mercier und Jake Cody vom Team PokerStars Pro jagen ihren zweiten EPT Main Event Titel, ein Kunststück, das bisher noch niemanden gelungen ist.

Team PokerStars Pro Daniel Negreanu gewann vor wenigen Wochen bei der ersten WSOP Asia Pacific den Main Event und damit sein fünftes Bracelet. John Juanda nennt ebenfalls fünf WSOP-Bracelets sein eigen. Das wichtigtse gab es 2008 beim Main Event der WSOP Europe. Bei Freddy Deeb sind es zwei WSOP Bracelets, herausragend war der Gewinn der $50.000 H.O.R.S.E. World Championship 2007 in Las Vegas.

Dazu kommenden gestandene Pro wie Johnny Lodden und Victor Ramdin (ebenfalls Team PokerStars), Steve O'Dwyer, Andrew Lichtenberger, Noah Schwartz und Grant Levy, die allesamt schon Turnierpreisgelder deutlich jenseits der Millionengrenze eingefahren haben.

Auch Chipleader Andrew Pantling hat schon ein paar Erfolge vorzuweisen. 2010 gewann er hier in Monte Carlo das €5.250 Heads-up Event für €120.000. Im September 2010 wurde bei der WSOP Europe Runner-up beim $2.500 NLHE 6-Max hinter Unabomer Phil Laak.

Es ist also alles angerichtet für einen hochklassigen Endspurt im Rennen um die Plätze am Final Table.

Die Chipcounts und der Seatdraw:

NameCountryStatusTableSeatChips
Daniel NegreanuCanadaTeam PokerStars Pro121.257.000
Victor RamdinUSATeam PokerStars Pro131.090.000
Jake CodyUKTeam PokerStars Pro14266.000
Freddy DeebUSA 151.207.000
Andrew PantlingCanada 162.248.000
Andrew LichtenbergerUSA 11699.000
Noah SchwartzUSA 171.087.000
Clyde Tjauw FoeNetherlands 18647.000
Johnny LoddenNorway Team PokerStars Pro261.352.000
Jason MercierUSATeam PokerStars Pro281.008.000
Steve O'DwyerUSAPokerStars qualifier27942.000
Goran MandicCroatiaPokerStars qualifier24995.000
Mateusz MoolhuizenNetherlandsPokerStars qualifier25596.000
Grant LevyAustraliaLive Satellite22712.000
John JuandaIndonesia 231.395.000
Vasili FirsauBelarus 21358.000


Die Payouts:

POSNAMECOUNTRYPRIZE
1  € 1.224.000
2  € 842.000
3  € 467.000
4  € 321.000
5  € 251.000
6  € 189.000
7  € 137.000
8  € 103.000
9  € 76.000
10  € 76.000
11  € 60.000
12  € 60.000
13  € 47.000
14  € 47.000
15  € 37.000
16  € 37.000
17Kevin IacofanoUSA€ 30.000
18Mickey PetersenDenmark€ 30.000
19Dario SammartinoItaly€ 30.000
20Paul VolpeUSA€ 30.000
21Ismael BojangAustria€ 30.000
22Luke SchwartzUSA€ 30.000
23Kevin VandersmissenBelgium€ 30.000
24Francesco Paolo ConteBrazil€ 30.000
25Gerard GardelliFrance€ 25.000
26Noah BoekenNetherlands€ 25.000
27German DanskerArgentina€ 25.000
28Oleksii KovalchukUkraine€ 25.000
29Ville WahlbeckFinland€ 25.000
30Andreas EilerGermany€ 25.000
31Didier PitchoFrance€ 25.000
32Laurent LagreveFrance€ 25.000
33Patrick NaxacheFrance€ 21.500
34Guy GoossensBelgium€ 21.500
35Matthew AshtonUK€ 21.500
36Daniel CarlssonSweden€ 21.500
37Alex KlimashinRussia€ 21.500
38Calvin AndersonUSA€ 21.500
39Stephane BenadibaFrance€ 21.500
40Andrew ChenCanada€ 21.500
41Marcin HoreckiPoland€ 21.500
42Emile PetitFrance€ 21.500
43Yury GulyyRussia€ 21.500
44Kirill TelezhkinRussia€ 21.500
45Sebastian MuellerGermany€ 21.500
46Panagiotis GavriilidisGreece€ 21.500
47Michael FriedrichSwitzerland€ 21.500
48Alec TorelliUSA€ 21.500
49James MitchellUK€ 18.500
50Karl Andre OddsenNorway€ 18.500
51  € 18.500
52Toni JudetRomania€ 18.500
53Flavien GuenanFrance€ 18.500
54Hendrik LatzGermany€ 18.500
55Victor SbrissaBrazil€ 18.500
56Lauri PesonenFinland€ 18.500
57El Amir Ziad ChebabLebanon€ 18.500
58Ignat LiviuRomania€ 18.500
59Pablo FernandezUK€ 18.500
60Mads AmotNorway€ 18.500
61Joe MouawadLebanon€ 18.500
62Konstantin MaslakRussia€ 18.500
63Slade FisherNew Zealand€ 18.500
64Gintaras SimaitisLithuania€ 18.500
65Robin KestonUK€ 16.000
66Christophe De MeulderBelgium€ 16.000
67Fiona Gaelle AcerbisFrance€ 16.000
68Per UmmerCyprus€ 16.000
69Gabriel Otranto Brazil€ 16.000
70Bulat BikmetovRussia€ 16.000
71Robert ZipfGermany€ 16.000
72Miguel Cieri Di PentimaVenezuela€ 16.000
73Javier EtayoSpain€ 16.000
74Igor KurganovGermany€ 16.000
75Ilkin AmirovAzerbaijan€ 16.000
76Andrey GulyyRussia€ 16.000
77Alexander DovzhenkoRussia€ 16.000
78Christopher FrankGermany€ 16.000
79Alex KravchenkoRussia€ 16.000
80David VamplewUK€ 16.000
81Taylor PaurUSA

8G2A4605_EPT9MON_Andrew_Lichtenberger_Neil Stoddart.jpg

Andrew Lichtenberger


Archiv