EPT9 Grand Final: Main Event Updates Tag 4

Willkommen zum PokerStars and Monte-Carlo®Casino EPT Grand Final. Heute wird der €10.600 Main Event mit Spieltag 4 fortgesetzt. Wie gewohnt findet ihr hier im Blog regelmäßige Updates zum Spielgeschehen aus dem Salle des Etoiles im Sporting Club Monte-Carlo. Außerdem beginnt heute auch der mit Spannung erwartete €25.500 High Roller Event.


Main Event - Spieltag 4

Startingstack (Tag 1): 30.000 Turnierchips
Spielzeit: von 34 auf 16 Spieler (Levels je 90 Minuten)
Spieler: 531/16

Level 22 - Blinds: 8.000/16.000, Ante: 2.000

21:00 Uhr: Johnny machte einen wirklich schlechten Call

Da war die Regie beim Livestream aber so richtig auf dem Holzweg. Während im Main Event der wohl am besten besetzte TV-Table der EPT-Geschichte lief, wechselte die Regie auf den High Roller Event, wo Tag 1 gespielt wird, das Turnier also noch am Beginn steht.

Die Quittung gab es prompt, denn beim Main Event spielte Johnny Lodden einen großen Pot gegen Andrew Pantling und das einzige was wir darüber wissen, das hat Johnny Lodden bei Twitter gepostet:

„Bad last level. Did really, really bad call that was sooooooo bad! 1.352 for tomorrow."

Damit sind wir bei den Chipcounts der letzten 16 Spieler und da zeigen die Spieler aus Übersee den Europäern mal so richtig wo der Hase lang läuft. Bitteschön:

Die Chipcounts:

Andrew Pantling (Canada) - 2.248.000
John Juanda (USA) - 1.395.000
Johnny Lodden (Norway) - 1.352.000
Daniel Negreanu (Canada) - 1.257.000
Freddy Deeb (USA) - 1.207.000
Victor Ramdin (USA) - 1.090.000
Noah Schwartz (USA) - 1.087.000
Jason Mercier (USA) - 1.008.000
Goran Mandic (Kroatien) - 995.000
Steve O'Dwyer (USA) - 942.000
Grant levy (Australia) - 712.000
Andrew Lichtenberger (USA) - 699.000
Clyde Tjauw Foe (Netherlands) - 647.000
Mateusz Moolhuisen (Netherlands) - 596.000
Vasili Firsau (Belarus) - 358.000
Jake Cody (GB) - 266.000

Am Samstag geht es wie gewohnt wieder um 12 Uhr mit dem 5. Spieltag weiter, wir suchen die acht Finalisten beim EPT9 Grand Final Main Event.

Die Payouts:

Teilnehmer: 531
Preispool: €5.310.000
Bezahlte Plätze: 80

1. - €1.224.000
2. - €842.000
3. - €467.000
4. - €321.000
5. - €251.000
6. - €189.000
7. - €137.000
8. - €103.000
9.+10. - €76.000
11.+12. - €60.000
13.+14. - €47.000
15.+16. - €37.000

8G2A4964_EPT9MON_Andrew_Pantling_Neil Stoddart.jpg

Andrew Pantling


20:40 Uhr: Spieltag 4 beendet

Wir sind runter auf 16 Spieler. Mickey Petersen und Kevin Iacofano sind auf den Plätzen 18 und 17 ausgeschieden, bekommen jeweils €30.000 Preisgeld.

In den Chipcounts hat sich auch noch einiges getan, Andrew Pantling hat einen großen Pot gegen Johnny Lodden gewonnen und die Führung übernommen. Leider war die Hand nicht zu sehen, da der Stream auf den '€25K High Roller Event' gewechselt hatte.

20:20 Uhr: Dario Sammartino wird 19.

Ein weitere Bustout am TV-Table und es hat den Italiener Dario Sammartino erwischt. Mit K♥Q♥ unterlag er auf 2♦6♣7♣6♠5♠ gegen A♠J♥ von Viktor Ramdin. Auch für Sammartino gibt es €30.000, Ramdin hat wieder eine Million in Chips.

Zwei Spieler müssen noch gehen und wir haben noch ein paar Shortstacks im Spiel.

20:15 Uhr: Paul Volpe ausgeschieden

Noch 19 Spieler! Clyde Tjauw Foe raiste aus erster Position auf 32.000, Paul Volpe erhöhte auf 79.000 aus dem Small Blind, Foe callte. Der Flop ging auf mit 6♣4♠2♣, Volpe spielte 85.000 und callte nach dem Push von Foe zum All-in. Foe zeigte A♣9♣ für den Nutflushdraw, Volpe war mit K♥K♠ unterwegs und gleich am River kam der Flush durch die 4♣ an. River 2♦ und Volpe bekommt €30.000. Foe ist hoch auf knapp 900.000.

Zudem konnte Noah Schwartz glücklich mit 8♦8♥ vs. Q♥Q♣ von Jake Cody auf 820.000 verdoppeln, Cody ist runter auf 180.000.

8G2A4667_EPT9MON_Noah_Schwartz_Neil Stoddart.jpg

Noah Schwartz


19:55 Uhr: Clyde Tjauw Foe verdoppelt

Da haben Clyde Tjauw Foe und Noah Schwartz einmal die Plätze im Chipcount gewechselt. Der Niederländer war mit J♦J♥ gegen A♠Q♠ vom US-Amerikaner und konnte auf 430.000 verdoppeln. Schwartz ist in akuter Gefahr mit 205.000.

19:22 Uhr: €25K High Roller Update

Igor Kurganov hat im High Roller Event mit gut 210.000 Chips die Führung übernommen. Dafür musste er gar nicht viel tun, denn auf einem [k][j][2][a][6]-Board spielte Team PokerStars Pro Dario Minieri alle Streets an (8.000/20.000/57.000 zum All-in) und muckte noch bevor Igor [a][q] zeigen konnte.

19:15 Uhr: Luke Schwartz ausgeschieden

Es sind nur noch 20 Spieler, denn kurz vor der Pause hat es auch noch Luke Schwartz mit A♠8♥ vs. A♥J♥ von Paul Volpe erwischt. Der Brite war mit 74.000 Chips supershort, sodass Volpe mit 300.000 weiter zu den kleinen Stacks zählt.

8G2A3250_EPT9MON_Luke_Schwartz_Neil Stoddart.jpg

Luke Schwartz


19:10 Uhr: Noch 21 Spieler

Kurze Pause, dann beginnt Level 22.

Level 21 - Blinds: 6.000/12.000, Ante: 2.000

19:05 Uhr: Ismael Bojang ausgeschieden

Aus und vorbei! Auch der letzte Deutsche ist ausgeschieden. Ismael Bojang open-pushte seine Chips mit A♣J♣ und bekam prompt den Call von Daniel Negreanu mit A♠K♠. Der T♣Q♠9♠-Flop machte alles möglich, doch der J♠ am Turn beendete den letzten Funken Hoffnung. Der K♦ am River war wertlos, Negreanu schnappte sich mit dem Nutflush die Chips, Ismael bekommt €30.000 Preisgeld.

19:00 Uhr: WOW!

Monsterpot und ein Bustout am TV-Table. Victor Ramdin hatte den Pot eröffnet, Kevin Vandersmissen (Button) spielte die 3-Bet und Johnny Lodden aus dem Big Blind die 4-Bet. Ramdin callte, Vandersmissen auch und so lagen am 5♣J♥A♣-Flop bereits 609.000 Chips im Pot.

Es wurde zum Belgier gefoldet, der 140.000 anspielte, dahinter check-raiste Lodden für 1,3 Millionen All-in. Victor foldete schnell, aber Vandersmissen meinte: „Wow! Ich glaube nicht, dass ich folden kann." Er callte dann auch für 542.000 Chips mit A♦Q♦ und hatte eine Kicker-Problem gegen A♠K♥. Das wurde durch T♠, 2♥ auf Turn und River auch nicht gelöst. Vandersmissen nimmt €30.000, Lodden ist jetzt klarer Chipleader.

Die TV-Table Chipstände:

Johnny Lodden - 2.482.000
Daniel Negreanu - 1.237.000
Andrew Pantling - 884.000
Victor Ramdin - 748.000
Dario Sammartino - 325.000
Ismael Bojang - 187.000

18:40 Uhr: Ole gewinnt das PL Omaha Event

Schöner Erfolg für Ole Schemion. Er setzte sich am Finaltag beim €5.300 PL Omaha (33 Teilnehmer) durch und kassiert für diesen Erfolg €59.200 Preisgeld. Jan-Peter Jachtmann schloss auf auf Rang vier für €16.000 ab.

18:30 Uhr: Weiter geht's

Im Main Event wird wieder gespielt. Ismael Bojang sitzt mit 272.000 Chips am TV-Table mit Daniel Negreanu, Victor Ramdin und Johnny Lodden.

23 Spieler sind es noch, denn auch Francesco Paolo musste seinen Stuhl noch vor dem Redraw räumen. Er pushte 144.000 vom Cut-off mit J♠5♠ All-in, Jake Cody wachte im Small Blind mit K♥K♣ auf und das Board brachte 8♣9♦3♠4♦J♣.

Chipcounts:

NameCountryChips
Johnny LoddenNorway 1.451.000
Daniel NegreanuCanada1.180.000
Goran MandicCroatia1.176.000
John JuandaUSA1.152.000
Andrew PantlingCanada1.095.000
Steve O'DwyerUSA1.035.000
Freddy DeebUSA1.015.000
Jason MercierUSA934.000
Andrew LichtenbergerUSA803.000
Victor RamdinUSA751.000
Vasili FirsauBelarus735.000
Grant LevyAustralia723.000
Kevin VandersmissenBelgium714.000
Jake CodyUK627.000
Giuseppe SammartinoItaly390.000
Mickey PetersenDenmark356.000
Noah SchwartzUSA338.000
Clyde Tjauw FoeNetherlands303.000
Kevin IacofanoUSA291.000
Ismael BojangAustria272.000
Mateusz MoolhuizenNetherlands248.000
Paul VolpeUSA233.000
Luke SchwartzUK118.000

8G2A4596_EPT9MON_Jason_Mercier_Neil Stoddart.jpg

Jason Mercier


18:20 Uhr: €25K High Roller Update

Im Main Event ist noch Pause, daher schnell ein Update zu den High Rollern.

Bisher haben wir 119 Spieler, 98 sind noch dabei, zehn Spieler haben bereits den Rebuy gemacht. Nummer elf wird gleich dazukommen, denn auch Tobais Reinkemeier hat die erste Lage (50.000 Chips) abgegeben. Beim Bustout war er allerdings schon short. Auf einem A♦J♣Q♦-Flop kam es für ihn mit K♠T♠ zum All-in, Peer Ummer hatte mit Q♥Q♠ isoliert und traf durch die Q♣ am Turn Quads.

Chipcopunts:

Level 6: 300/600, Ante: 75

Martin Finger - 150.000
Fabian Quoss - 130.000
Benny Spindler - 120.000
Igor Kurganov - 110.000
Dominik Nitsche - 70.000
Philipp Gruissem - 48.000
Mario Puccini - 41.000
Jan Heitmann - 40.000
Marvin Rettenmaier - 38.000
Gregor Derkowski - 28.000

17:50 Uhr: Ismael verdoppelt

Da hat er die Hand für den Push gefunden. Ismael Bojang hat seinen Stack mit J♣J♥ gegen A♦J♠ von Mateusz Moolhuizen im Pot untergebracht, das Board fiel mit T♥3♣4♣6♣A♣ und damit sind es zumindest wieder 270.000 Chips beim letzten Deutschen im Feld.

Wenig später erwischte es am TV-Table Gerard Gardelli, der für seine letzten 147.000 Chips mit A♣4♦ vs. K♦9♣ von John Juanda All-in war. Der US-Amerikaner traf am J♦Q♣9♥T♦6♦-Board die Straight, der Franzose kassiert €25.000.

Es gibt jetzt einen Redraw für die letzten drei Tische.

17:30 Uhr: Kaum Action

Wir haben zuletzt eine Double-Up von Luke Schwartz mit A♦J♣ vs. K♦6♦ von Victor Ramdin gesehen. Kevin Iacofano verdoppelte mit A♦K♣ vs. 7♣8♣ von Kevin Vandersmissen. Mehr ist nicht passiert und das ist nicht gut für Ismael Bojang, der mit 150.000 Chips der Shortie ist.

Luke Schwartz - 180.000
Kevin Iacofano - 420.000

17:00 Uhr: Chips

Hier noch ein paar Chipstände nach Level 20:

Daniel Negreanu - 1.201.000
Johnny Lodden - 1.100.000
Goran Mandic - 1.050.000
Freddy Deeb - 991.000
John Juanda - 896.000
Grant Levy - 835.000
Kevin Vandersmissen - 795.000

Level 20 - Blinds: 5.000/10.000, Ante: 1.000

16:40 Uhr: Noch 25 Spieler, erste Pause

Ismael Bojang kämpft um sein Turnierleben, konnte seinen Stack aber nicht ausbauen. Er gewann zunächst zwei kleine Pots gegen Victor Ramdin, gab die Chips aber wieder zurück an den US-Amerikaner und geht mit 185.000 Chips in die erste Pause.

Ausgeschieden ist unter anderem Noah Boeken, der seine Chips an Noah Schwartz weitergeben musste. Bei noch 25 Spielern geht es jetzt um die nächste Preisstufe. Rang 25 bring €25.000, Rang 24 €30.000.

16:00 Uhr: Mandic Chipleader

Es war also ein 5-Bet Shove für 630.000 Chips von Andreas Eiler gegen Goran Mandic, der den Kroaten mit jetzt 1.450.000 zum Chipleader gemacht hat.

Insgesamt halten vier Spieler siebenstellige Stacks:

Freddy Deeb - 1.133.000
Johnny Lodden - 1.050.000
Daniel Negreanu - 1.000.000

Mittlerweile ist schon der nächste Spieler ausgeschieden. Ville Wahlbeck pushte vom Button seine 145.000 mit A♦5♣ first-in, aus dem Big Blind machte Andrew Lichtenberger den Call mit 5♠5♥. Ein ganz schlechte Ausgangsposition also für den Team PokerStars Pro, der am Flop zwar das A♥ traf, doch der Dealer legte auch die 5♦ zum Set für Lichtenberger.

Andrew Lichtenberger - 585.000

Noch 27 Spieler.

15:45 Uhr: Andreas Eiler ausgeschieden

Da stehe ich die ganze Zeit am Tisch von Ismael Bojang, um ja keine wichtige Hand des Shorties zu verpassen und die Action geht bei Andreas Eiler ab. Ich bin nicht sicher wie die Chips genau in den Pot gingen, aber es war auf jeden Fall ein Preflop-All-in. Der Gegner hieß Goran Mandic, der Andreas knapp coverte und mit Q♠Q♦ vs. 7♣7♠ auch klarerer Favorit war. Das Board fiel mit 2♣T♠J♦8♦5♠. Damit bekommt Andreas €25.000 Preisgeld.

Noch 29 Spieler.

15:20 Uhr: Erste Bustouts

In der ersten Hand kam es bereits für Guy Goossens zum All-in. Mit 6♥6♠ musste er gegen A♦T♦ von Victor Ramdin ran, gleich der 9♦A♥3♣-Flop brachte Ramdin Toppair, das Board lief mit 4♣J♣ aus.

Laurent Lagreve pushte nach der Eröffnung von Paul Volpe seine 130.000, der Call kam aus dem Big Blind von Vasili Firsau mit A♥Q♠. Volpe foldete, Lagreve zeigte K♠J♠, das Board brachte 5♥8♠6♥3♠6♣.

Wenig später war auch für Patrick Naxache Endstation. Mit Q♦J♠ verlor er seine letzten Chips gegen A♥Q♣ von Didier Pitcho auf 7♥6♥3♥9♣4♥.

NEIL1919_EPT9MON_Victor_Ramdin_Neil Stoddart.jpg

Victor Ramdin


15:05 Uhr: Spieltag 4 läuft

Von 34 geht es heute runter auf 16 Spieler.

14:50 Uhr: Seatdraw Main Event

Die Vorbereitungen für Spieltag 4 beim Main Event laufen, in zehn Minuten soll es losgehen. Hier der Seatdraw mit den entsprechenden Chipständen:

NameCountryChipsTableSeat
Gerard GardelliFrance561.00011
Paul VolpeUSA247.00012
Laurent LagreveFrance139.00013
Freddy DeebUSA670.00014
Vasili FirsauBelarus837.00015
Daniel NegreanuCanada684.00016
John JuandaUSA939.00018
Mickey PetersenDenmark362.00021
Johnny LoddenNorway 1.232.00022
Noah BoekenNetherlands105.00024
Noah SchwartzUSA756.00025
Goran MandicCroatia822.00026
Andreas EilerGermany709.00027
Kevin VandersmissenBelgium214.00028
Victor RamdinUSA479.00031
Luke SchwartzUK188.00033
Mateusz MoolhuizenNetherlands482.00034
Grant LevyAustralia513.00035
Jason MercierUSA746.00037
Guy GoossensBelgium98.00038
Steve O'DwyerUSA963.00041
Ville WahlbeckFinland 228.00042
Patrick NaxacheFrance44.00043
Andrew LichtenbergerUSA512.00044
Andrew PantlingCanada943.00046
Clyde Tjauw FoeNetherlands363.00047
Giuseppe SammartinoItaly113.00048
Ismael BojangAustria186.00051
Didier PitchoFrance156.00052
Jake CodyUK639.00053
Kevin IacofanoUSA131.00054
German Simon DanskerArgentina150.00055
Oleksii KovalchukUkraine327.00056
Conte Francesco PaoloBrazil388.00057

Die Payouts:

Teilnehmer: 531
Preispool: €5.310.000
Bezahlte Plätze: 80

1. - €1.224.000
2. - €842.000
3. - €467.000
4. - €321.000
5. - €251.000
6. - €189.000
7. - €137.000
8. - €103.000
9.+10. - €76.000
11.+12. - €60.000
13.+14. - €47.000
15.+16. - €37.000
17.-24. - €30.000
25.-32. - €25.000
33.-48. - €21.500
49.-64. - €18.500
65.-80. - €16.000

13:55 Uhr: €25K High Roller Update

Bei den High Rollern sind zurzeit rund 70 Spieler mit von der Partie darunter auch eine ganze Reihe Deutsche:

Martin Finger, Jan Heitmann, Philipp Gruissem, Mario Puccini, Marvin Rettenmaier, Dominik Nitsche, Gregor Derkowski, Max Altergott, Johannes Meyer zu Wendischhoff und Robert Haigh.

Die Registrierung schließt allerdings erst wenn an Tag 2 die erste Hand gedealt wird. Wir erwarten daher noch viele weitere Teilnehmer, wie zum Beispiel Tobias Reinkemeier oder Igor Kurganov. Sicherlich werden auch einige Spieler dazu kommen, die den heutigen tag im Main Event nicht überstehen. Außerdem gibt es bei diesem Event die Möglichkeit sich ein zweites Mal einzukaufen.

13:10 Uhr: Willkommen zu Spieltag 4

Wir sind zurück im Sporting Club Monte Carlo. Spieltag 4 beim €10.600 Main Event wird erst um 15 Uhr freigegeben, allerdings spielen seit gut 20 Minuten die High Roller das auf drei Tage angesetzte €25.500 NLHE 8-Handed (Single Re-Entry) Event.

Außerdem werde ich die Zeit nutzen, um euch mit ein paar Ergebnissen von den bisherigen Side Events zu versorgen.

Besonders interessant aus deutscher Sicht ist das €5.300 Pot-Limit Omaha 8-Handed (Event #16). 33 Pokerspieler gingen hier am Donnerstag an den Start, der Preispool liegt bei €160.050 und sechs Plätze bezahlt. Die bezahlten Plätzte sind erreicht, die Entscheidung fällt aber erst heute und mit Ole Schemion sowie WSOP PLO Champion Jan-Peter Jachtmann haben gleich zwei Deutsche die Chance auf €59.200 Siegprämie.

Chipcounts:

1. Ole Schemion (Germany) - 310.000
2. Alan Smurfit (Ireland) - 123.000
3. Artem Litvinov (Russia) - 118.100
4. Jan-Peter Jachtmann (Germany) - 110.200
5. JP Kelly (UK) - 67.400
6. Roman Verenko - 42.200

Die Payouts:

1. - €59.200
2. - €38.400
3. - €22.400
4. - €16.000
5. - €12.800
6. - €11.250

Ergebnisse Side Events:

Event #2
Open Face Chinese
Buy-in: €2.150
Spieler: 52
Addons: 17
Preispool: €138.000

1. Jason Mercier (USA) - €48.000
2. Yakov Onuchin (Russia) - €30.000
3. Alex Klimashin (Russia) - €17.600
4. Victor Ramdin (USA) - €12.700
5. Alex Kravchenko (Russia) - €9.300
6. Joseph Cheong (USA) - €6.800
7. Nicolas Ren (France) - €6.000
8. Yulius Sepman (Russia) - €5.400

Event #3
PL Omaha Turbo 6-Max
Buy-in: €5.200
Spieler: 28
Preispool: €135.800

1. Gleb Privalov (Germany) - €48.000 (54.000)*
2. Artem Litvinov (Russia) - €35.600 (36.600)*
3. Uladzimir Zakharau (Belarus) - €24.800 (€20.800)*
4. Lieven Ketels (Belgium) - €12.600 (€13.600)*
5. Weikai Chang (USA) - €9.800 (€10.800)*
6. Gregor Derkowski (Germany) - €5.000 (€0)*
* Das Ergebnis basiert auf einen Deal der letzten sechs Spieler. In Klammern die Zahlen ohne Deal.

Event #12
NLHE Turbo
Buy-in: €1.100
Spieler: 166
Preispool: €161.020
Bezahlte Plätze: 20

1. Jan Bendik (Slovakia) - €39.400 (€47.500)*
2. Fedor Holz (Germany) - €35.000 (€26.900)*
3. Pasquale Vinci (Italy) - €15.700
4. David Gutierrez Lebron (Spain) - €11.700
5. Mike McDonald (Canada) - €9.600
6. Nicolas Chouity (Lebanon) - €7.500
7. Alexander Scherdin (Sweden) - €5.900
8. Ami Barer (Canada) - €4.400
...
18. Robert Auer (Germany) - €2.090
* Das Ergebnis basiert auf einem Deal der letzten zwei Spieler. In Klammern die Zahlen ohne Deal.

NEIL0936_EPT9MON_Marina_Neil Stoddart.jpg

Archiv