Die EPT kehrt zurück in die "Goldene Stadt"

ept-thumb-promo.jpgDie PokerStars.com European Poker Tour kommt nicht zur Ruhe! Erst am 27. November wurde in Loutraki mit Zimnan Ziyard der fünfte EPT-Champion der laufenden achten Saison gekürt und wie seit 2007 gewohnt, geht es kurz vor Weihnachten vom 5. bis 10. Dezember wieder in die „Goldene Stadt" nach Prag. Gespielt wird auch diesmal im Hilton Prague Hotel, wo für gut 700 Teilnehmer Platz geschaffen wurde.

Zum Turnierplan!

Der Main Event der EPT Prag sorgte in den vergangenen vier Jahren immer für ein konstant hohes Spieleraufkommen. Beim Premieren-Turnier 2007, als Team PokerStars Pro Arnaud Mattern den Titel gewann, gingen 555 Pokerspieler an den Start. Der noch gültige Rekord mit 584 Teilnehmern wurde 2009 aufgestellt, im Vorjahr mit 563 Spielern dann nur knapp verpasst.

Diesmal soll die Marke von 600 Teilnehmern aber geknackt werden und die Chancen dafür stehen gut. Bereits am Freitag waren allein über PokerStars fast 250 Spieler registriert, die sich direkt eingekauft oder qualifiziert haben. Darunter tummeln sich auch knapp 50 aus dem deutschsprachigen Raum, vor allem das Team PokerStars Pro Germany ist diesmal stark vertreten. Während Johannes Strassmann und Michael Keiner bereits an Starttag 1A mit von der Partie sind, steigen Sandra Naujoks, Sebastian Ruthenberg, Boris Becker und das jüngste Teammitglied, Pius Heinz, an Tag 1B in das Turniergeschehen ein. Auf den ersten großen Auftritt von Pius seit dem Gewinn der Weltmeisterschaft in Las Vegas ist nicht nur Pokerdeutschland gespannt, sodass auf den 22-Jährigen auch wieder einige Termine außerhalb des Pokerrooms warten.

Einige weitere bekannte Pokerspieler haben sich ihr Ticket für Prag online erspielt. Dazu gehören unter anderem der Österreicher Thomas Mühlöcker sowie Andreas Wiese, Marius Pospiech, Peyman Lüth, Jonas Gutteck, Mario Puccini, Matthias Lotze, Mario Nagel, Martin Finger, Steven Thomsen, Philipp Gruissem und Natalie Hof. Direkt eingekauft sind beispielsweise Armin Mete, Joachim Hein, Marc Gork, Khiem Nguyen, Torsten Brinkmann, Anton Morgenstern, Marvin Rettenmaier und Julian Herold. Es wird also definitiv einiges zu berichten geben und natürlich ist der PokerStarsBlog.de vor Ort, um euch mit Updates über das Abschneiden der deutschen Pokerspieler auf dem Laufenden zu halten.

Für alle die bereits am Sonntag (4. Dezember) in Prag anreisen hat sich PokerStars noch ein besonderes Special am Tag vor dem Main Event einfallen lassen. Anlässlich des Weltrekordversuchs (siehe Ankündigung) wird im Hilton extra ein Raum hergerichtet, der Spielern und Presse jede Menge Platz bietet, um gemeinsam mit am neuen Rekordturnier teilzunehmen. Das $1 World Record Tournament beginnt um 18:30 Uhr (MEZ) und während der ersten Stunde gibt es im Hilton auch noch jede Menge Freigetränke.

ept_prague_hilton_hotel.jpg

Archiv