Eureka Rozvadov: Natalie Hof freut sich auf jede Menge Pokeraction

Der zweite Tourstopp der Eureka Poker Tour Season 4 vor steht kurz bevor, diesmal geht es nach Tschechien in das nur wenige Kilometer von der deutschen Grenze entfernte Rozvadov. Vom 26. Mai bis zum 3. Juni ist der Kalender im King's Casino dann vollgepackt mit über 20 Turnieren. Mit dabei sind auch Friend of PokerStars Natalie Hof, WSOP Champion Pius Heinz, Team PokerStars Pro Martin Hruby sowie EPT-Regular Marius Pospiech, der zu den über 100 Online-Qualifikanten zählt.

Natürlich gibt es in den kommenden zwei Wochen noch etliche weitere Satellites bei PokerStars. Heute werden um 21 Uhr beim ‚€27 2R1A NLHE Qualifier' und um 22:30 Uhr beim ‚€82 NLHE Deep Hyper-Turbo' die nächsten Tickets verteilt. So geht es dann auch die kommenden Tage weiter. Die Ausnahme bildet der Sonntag (11. Mai). Der ‚€27 2R1A NLHE Qualifier' startet bereits um 19:30 Uhr, da für 21 Uhr zusätzlich noch ein ‚€215 Package Qualifier' angeboten wird. Zudem findet ihr noch reichlich Sub-Satellites ab €1,10 Buy-in.Zu finden sind die Satellites in der PokerStars-Lobby unter Events > Mehr > Eureka.

Aber kommen wir zurück zur Eureka-Turnierwoche im King's Casino. Bevor am 30. Mai der €1.100 Main Event mit einen garantierten Preispool von €500.000 beginnt, lockt zunächst noch das Eureka Warm-Up vom 26. - 29. Mai. Hier beträgt das Buy-in €220, der garantierte Preispool liegt bei €100.000 und es gibt eine sehr flache Struktur, sodass das Turnier zwei Starttage bietet und auf drei Spieltage ausgelegt ist.

Die Highroller kommen ebenfalls beim €2.200 Event (29.+30. Mai) auf ihre Kosten. Dazu kommen Main Event-Satellites, Warm-Up-Satellites Daily Turbos, der Mini Eureka Event, ein PL Omaha Event und zum Abschluss noch das €150 Turbo Deepstack PokerStars King's Edition. Es ist also wirklich für jeden Spieler und Geldbeutel etwas im Angebot.

18-2532013_eureka_poker_tour_rozvadov_4_20130322_2047221632.jpg

Natalie Hof, Konstantin Karras und Roman Cieslik (re.)
freuen sich auch dieses Jahr auf die Eureka Rozvadov

Wie bereits erwähnt wird auch Natalie Hof in Rozvadov an den Start gehen. Im Vorjahr reichte es beim Main Event nicht für einen Cash, aber beim Mini Eureka Event lief es fast wie am Schnürchen. Erst im Heads-up musste sich Natalie geschlagen geben und kassierte €12.059 Preisgeld.

Uns verrät Natalie natürlich auch warum der Eureka Stopp in Rozvadov ein absolutes Muss ist:

„Die Eureka in Rozvadov ist definitiv eine Reise Wert. Das Turnierangebot ist super, weil wirklich für jede Bankroll das richtige Turnier angeboten wird. Und das King's Casino als Location ist ein Traum. Neben den Turnieren laufen rund um die Uhr Cashgames und der Service wird ganz groß geschrieben, sodass auch 24 Stunden am Tag für das leibliche Wohl gesorgt ist. Kurz gesagt: die Eureka in Rozvadov ist ein absolutes Paradies für jeden Pokerspieler. Quasi ein All-Inklusive Pokerurlaub.

Und aufgrund der Nähe zur deutschen Grenze trifft man auch immer sehr viele bekannte Gesichter. Es herrscht einfach eine tolle, familiäre Atmosphäre im King's und ich kann es kaum erwarten wieder hinzufahren. Außerdem lief es für mich im letzten Jahr auch nicht gerade schlecht."

Es gibt also viele Gründe für einen Abstecher zur Eureka nach Rozvadov. Doch wer es nicht schafft, der bekommt diesmal auch die volle Packung an Berichterstattung auf den heimischen Rechner geliefert. Der PokerStarsblogDE wird ab dem 30. Mai erstmals per Liveblog aus dem King's berichten, und zusätzlich gibt es an allen Tagen des Main Events einen Livestream mit Martin Pott und Gästen. Wahlweise auf PokerStars.tv, dem PokerStars YouTube Channel sowie auf der King's Casino Homepage (weitere Infos folgen).

Archiv