'nanonoko' gewinnt die APPT Macao - Fabian Spielmann auf Rang vier

appt_thumb_promo.jpgIn den vergangenen Monaten sorgte vor allem die heiße Cashgame-Action dafür, dass Macau derzeit zu den angesagtesten Pokerstandorten in der Welt gehört. Auch die vielen verschiedenen Turnierserien waren gut besucht und so hofften die Organisatoren der PokerStars.net Asia Pacific Poker Tour nach 2008 (538 Teilnehmer) beim Main Event der Season 5 in Macao endlich wieder die Marke von 500 Pokerspielern zu knacken. Nachdem am Starttag 1A bereits 269 Teilnehmer das Buy-in von HK$30.000 (ca. $3.850) gezahlt hatten, war dieses Ziel in greifbarer Nähe, doch es sollte noch viel besser kommen. Für Tag 1B meldeten sich letztlich sogar weitere 306 Pokerspieler an, womit die Gesamtzahl auf 575 anwuchs.

Diese Zahl bedeutet nicht nur einen neuen Teilnehmerrekord für Macao, sondern auch für die gesamte APPT. Die alte Bestmarke datiert noch aus Season 1, als 561 Pokerspieler 2007 beim APPT Grand Final in Sydney dabei waren. Wie anziehend Macao für die Pokerwelt ist, belegt zudem die Tatsache, dass die Teilnehmer aus 54 Ländern in die Sonderverwaltungszone Chinas angereist waren.

Neben Max Lykov, Nacho Barbero, Alex Kravchenko, Raymond Wu, Mickey Petersen und Randy Lew vom Team PokerStars Pro bzw. Team PokerStars Online, waren auch drei der bisher vier Gewinner von Macau mit von der Partie: Dinh Le, Eddy Sabat sowie Victorino Torres. Für viel Aufsehen sorgten zudem die Teilnahmen von Pokerlegende Johnny Chan und Phil Ivey. Vor allem zuletzt Genannter hatte sich bekanntlich sehr rar gemacht in den vergangenen Monaten. Während für Ivey bereits an Tag 2 Endstation war, schaffte es Johnny Chan als 60. in die bezahlten Plätze (HK$46.700 Preisgeld).

Aus Deutschland waren ebenfalls ein paar Spieler dabei, wie zum Beispiel Marko Neumann, der es nach einem guten ersten Turniertag aber nicht ins Geld schaffte. Andreas Uhde dagegen spielte sich immerhin auf Rang 46 vor, Konstantinos Nanos belegte Platz 53 (beide HK$59.100) und dann wird auf Platz 34 mit Johannes Haase (HK$70.000) noch ein Spanier mit sehr deutsch klingenden Namen geführt. Aber das war noch nicht alles, denn wie zuletzt von vielen großen Events gewohnt, kämpfte auch in Macao ein deutscher Spieler um den Sieg: Fabian Spielmann.

Der PokerStars-Qualifikant erreichte zusammen mit weiteren 14 Spielern den finalen Turniertag und landete schließlich auch in aussichtsreicher Position am Final Table, wo es unter anderem mit Team PokerStars Online Randy Lew, David Steicke und Jeff Rossiter zu tun bekam. Auf den kommenden Champion warteten satte HK$3.772.000 (ca. €365.200), während Rang neun mit HK$263.300 (€25.500) dotiert war.

Seat 1: Randy Lew (PokerStars Team Online) - 750.000
Seat 2: Jeff Rossiter - 1.725.000
Seat 3: Fabian Spielmann (PokerStars Qualifier) - 2.295.000
Seat 4: Zuo Wang - 2.180.000
Seat 5: David Steicke (PokerStars Player) - 965.000
Seat 6: Kai Yat Fam - 4.515.000
Seat 7: Daniel Nordstrom - 800.000
Seat 8: Jimmy Pan - 2.010.000
Seat 9: Zheng Tai Tan - 1.685.000
Blinds: 20.000/40.000, Ante: 5.000

Für Fabian verlief der Beginn am Final Table wie gemalt. Mit Pocketkings schaffte er früh den Verdoppler gegen A♦K♦ von Kai Yat Fam und übernahm mit gut fünf Millionen Chips die Führung. Im nächsten Level verabschiedeten sich dann David Steicke sowie Zheng Tai Tan auf den Plätzen neun und acht.

Wenig später räumte Randy Lew einen ordentlichen Pot gegen Daniel Nordstrom und schnellte auf 2,3 Millionen in Chips hoch. Bevor dann ein weiteres Blindlevel beendet war, doppelte Spielmann mit dem Glück des Tüchtigen gegen Nordstrom auf. Die Stacks gingen preflop in die Mitte, Spielmann traf mit A♠4♠ seinen Kicker und Daniel Nordstrom hatte das Nachsehen.

Nach diesen Rückschlägen war dann wenig später das Ende der Fahnenstange für Nordstrom erreicht und der Schwede belegte Platz 7. Bis zur Dinner Break musste auch noch Kai Yet Fam seinen Stuhl räumen und nachdem die Spieler wieder am Pokertisch saßen, erwischte es Zuo Wang.

Randy Lew hatte inzwischen die Führung übernommen, jedoch mit Jeff Rossiter aus Australien einen Verfolger im Nacken. Fabian Spielmann musste als Shorty die Initiative ergreifen, tat dies mit K♠T♠ per 3-Bet zum All-in. Jeff Rossiter legte A♣Q♣ nicht ab und das Board war ein Wechselbad der Gefühle. Der Flop K♣J♣8♥ brachte ein Two Pair für Spielmann, doch sein Gegner zog am Turn 2♣ den Flush. Der River war eine Blank und damit war Fabian Spielmann ausgeschieden. Allerdings durfte sich der PokerStars Qualifikant mit einem Preisgeld von umgerechnet €98.700 vertrösten.

Shorty Jimmy Pan sorgte dann für reichlich Wirbel, konnte Randy Lew reichlich Chips abknüpfen. Doch das Mitglied vom Team PokerStars Online doppelte zweimal gegen Jeff Rossiter auf, der danach extrem short-stacked mit T♥9♠ rein stellte. Jimmy Pan callte mit A♥Q♣ und das Board lief mit K♥5♠A♠6♣9♦ aus, sodass es in das Heads-up ging.

jimmy_pan_day4_appt_macau.jpg

Jimmy Pan


Randy Lew: 9.000.000
Jimmy Pan: 8.250.000
Blinds: 80.000/160.000; Ante: 20.000

Das Duell startete fast Punkt Mitternacht, zog sich dann noch über 90 Minuten. Es war ein ausgeglichener Zweikampf, der letztlich zugunsten von Randy Lew ausging. 'nanonoko' traf zweimal ein Set und zudem ein Full House, was das Chipverhältnis zu seinen Gunsten veränderte.

Randy machte dann mit all seiner Routine - aus Millionen von gespielten Händen - den Sack zu. In der letzten Hand traf der Power-Grinder mit Q♦T♣ ein Two Pair auf dem Flop Q♥T♠8♠. Jimmy Pan hatte mit K♦Q♠ das Top Pair erwischt und ging nach einer Bet von Lew All-in. Randy legte natürlich nicht ab und bekam zwei Blanks auf Turn 5♦ und River J♣ zu sehen, was das Turnier beendete.

Damit hat Randy 'nanonoko' Lew seinen ersten Major Titel geholt und darf sich über umgerechnet €365.200 Preisgeld freuen. Gratulation Randy!

randy_lew_wins_appt_macau.jpg

APPT-Champion Randy Lew


Das Ergebnis:

1. Randy Lew (Canada) PokerStars Team Online HK$3.772.000
2. Jimmy Pan (Macau) HK$2.367.000
3. Jeff Rossiter (Australia) HK$1.306.000
4. Fabian Spielmann (Germany) PokerStars Qualifier HK$1.019.000
5. Zuo Wang (China) HK$809.000
6. Kai Yat Fam (Singapore) HK$653.000
7. Daniel Nordstrom (Sweden) HK$498.000
8. Tan Tai Zheng (Singapore) HK$373.000
9. David Steicke (Hong Kong) HK$263.300

Zu den kompletten Payouts der APPT Macao:

APPT Macau Prizes and Winners Season 5


Archiv