APPT Macau: Rekordpreispool zum Tour-Auftakt

appt_thumb_promo.jpgBereits seit Dienstag läuft im PokerStars Macau Pokerraum des Grand Lisboa Hotel and Casino die PokerStars.net Asia Pacific Poker Tour Season 3. Die drei Starttage (1A + 1B + 1C) des Main Events in Macau sind im Kasten und es wurde einmal mehr ein neuer Rekord aufgestellt, denn das Buy-in in Höhe von HKD$40.000 (umgerechnet $5.160) zahlten gleich 429 Pokerspieler. Damit geht es also um einen Preispool in Gesamtwert von HKD$16.130.400, soviel wie nie zuvor bei einem Pokerturnier in Asien.

Die Teilnehmer reisten aus über 46 Nationen an, unter anderem auch aus Deutschland (19), Österreich (3) und der Schweiz (2). Den zweiten Tag erreichten Christian Jagersbacher (Österreich), Tarik Keast (Schweiz) sowie Philipp Gruissem, Julian Schlegel und Erol Kancok (alle drei Deutschland), die sich allesamt online über PokerStars qualifiziert hatten.

Hachem_joe.jpg

Joe Hachem


Gut vertreten ist auch das Team PokerStars Pro mit Bertrand ElkY Grospellier, Joe und Tony Hachem, Grant Levy, Eric Assadourian und Daniel Schreiber. Zudem ist das Feld für Tag 2 mit weiteren Top-Spielern wie David Chiu, Theo Tran, David Steicke, Van Marcus oder David Saab gespickt.

Die nächsten Tage versprechen also jede Menge Spannung und hochklassiges Poker. Mein Blogger-Kollege Sean Callender ist für den PokerStarsblog.com vor Ort, sodass ihr euch jederzeit über den Turnierverlauf informieren könnt.

PSPokerroom.jpg

Der PokerStars Pokerroom von Macau


Dort findet ihr auch alle Informationen zu den Payouts und eine Chipcountliste, die regelmäßig aktualisiert wird.

Das Finale wird am Sonntag über die Bühne gehen und am Montag findet ihr dann auch hier im PokerStarsblog.de eine ausführliche Zusammenfassung.

Archiv