APPT Macau: Dermot Blain aus Dublin holt sich den Sieg beim Rekordevent

appt_thumb_promo.jpgMit 429 Teilnehmern aus 46 Nationen und einem Preispool jenseits der 16 Millionen Hongkong-Dollar (in etwa 1,45 Millionen Euro) war der Main Event des PokerStars.net APPT Macau Summer Poker Festivals ein durchschlagender Erfolg. Die restlichen Turniere - 37 an der Zahl - waren ebenfalls gut besucht und insgesamt nahmen über 4.000 Spieler teil.

Doch rücken wir das Blickfeld erneut auf den Main Event, der gleichzeitig den Auftakt für die dritte Asia Pacific Poker Tour bildete. An sechs Tagen wurde im Macau Poker Room des Grand Lisboa feinstes Poker gespielt und am Ende war es Dermont Blain aus Irland, der alle Chips vor sich aufgetürmt hatte.

apptmacau3winner.jpg

Der 25-jährige Poker-Pro hatte sich das Ticket bei einem Satellite direkt vor Ort erspielt und durfte nach seinem Erfolg die Siegprämie in Höhe von HKD 4.194.000 (rund €380.000) in Empfang nehmen. Im Finale hatte es der Ire mit Mike Kim zu tun. Der Südkoreaner ging jedoch mit einem ordentlichen Rückstand von rund 1:8 in das Heads-up und musste shortstacked alles mit :Td:9s riskieren. Blain callte mit :Kd:Th und nach dem gefahrlosen Board gab es für Blain kein Halten mehr. Als Runner-up kassierte Kim HKD 2.984.100. Eine detaillierte Auflistung aller Pay-outs findet ihr bei unseren Kollegen vom US-Blog.


Watch APPT Macau 09: Dermot Blain - Main Event Champion on PokerStars.tv


Ein weiteres großes Highlight war der Highroller-Event. Das Buy-in lag bei HKD88.000 (fast €8.000) und 64 Spieler fanden sich ein, um den Champion zu küren. Der Sieg ging an Vladimir Geshkenbein aus der Schweiz. Im Heads-up bekam er es mit niemand Geringerem als Johnny Chan zu tun. Beide lieferten sich einen spannenden Kampf. Am Ende fiel die Entscheidung auf dem Flop (:8d:5c:6s). Geshkenbein spielte Check-Push und nach reiflicher Überlegung callte der Altmeister. Sein Gegner zeigte :Kd:8c und Chan musste treffen, da er mit :Qd:8s weit hinten lag. Die letzten Straßen waren Blanks und Vladimir Geshkenbein kassierte HKD1.196.800. Mit im Finale saß Team-PokerStars-Australia-Spieler Levy Grant, der für Platz fünf HKD 380.800 erhielt.


Watch APPT Macau 09: High Rollers Event on PokerStars.tv


Der nächste Halt der APPT ist das Skycity Casino in Auckland, Neuseeland. Dort gastiert die Tour vom 14. bis 18. Oktober. Wegen Baumaßnahmen im 7-Luck Casino, die sich in die Länge ziehen, wurde der Stopp in Seoul (ursprünglich Mitte September) auf unbestimmte Zeit verschoben. Wer mehr über die größte Poker Tour im asiatischen Raum wissen möchte, kann die offizielle Website der APPT aufrufen.

Archiv