PokerStars Championship Sotschi: Pavel Shirshikov gewinnt den Main Event

Das erste PokerStars Major-Turnier in Russland ist vorbei, und der 30-jährige Pavel Shirshikov nahm als Gewinner des PokerStars Championship Sotschi Main Events die Trophy entgegen. Der Pokerpro aus St. Petersburg kassierte zudem RUB29.100.000 - umgerechnet rund $514.000 - Siegprämie.

final_six_psc_sochi_day6.jpg

Das Finale der letzten sechs Spieler im Casino Sochi hatte durchaus einige Überraschungen zu bieten, der Bustout von Timor Bubov auf Platz sechs (RUB 6.750.000) zählte nicht dazu.

Der Russe, der mit dem kleinsten Stack in die Entscheidung gestartet war, raiste auf J♠9♦K♦ mit K♠Q♦ gegen die Contibet von Vladimir Troyanovskiy All-in, bekam den Call und lag hinten gegen J♥9♥ für Twopair. Die 7♠ am Turn und das A♠ am River änderten nichts.

Überraschender war da schon, wie schnell Lavrentiy Ni aubbaute. Der Kasache lag beim Ausscheiden von Bubov noch fast gleichauf mit Shirshikov an der Spitze, elf Hände später war er runter auf zehn Big Blinds, zwei weitere Hände später raus auf Rang fünf (RUB8.535.000).

wrap_lavrentiy_ni_psc_sochi_chips.jpg

Lavrentiy Ni

Ni open-pushte 8♠8♣ für 385.000 Chips am Cut-off, Troyanovskiy callte aus dem Small Blind mit A♥2♥, foldete aber nach der 3-Bet von Shirshikov (Big Blind) auf 875.000. Shirshikov zeigte im Showdown A♦Q♥ und traf auf 6♦7♦J♦4♦K♣ den Flush.

Zu viert dauerte es noch einmal 50 Hände, ehe auch Dmitry Vitkind (RUB10.785.000) an die Rail musste. Es war ein Cooler. Vitkind fand nach dem Button-Raise von Shirshikov Q♦Q♣ im Small Blind, stellte seine 2,1 Millionen Chips am Ende per 5-Bet All-in. Shirshikov snappte mit K♥K♣, traf auf J♠J♦8♠K♦A♦ sogar noch das Full House und führte danach deutlich mit 6,1 Millionen Chips.

wrap_vitkind_suckout_sochi.jpg

Dmitry Vitkind

Wenig später limpte Shishikov im Blindbattle Q♦9♣, callte das Raise von Seyed Ghavam mit K♦9♦ und der Flop ging auf mit Q♠9♠8♥. Shirshikov check-raiste die Bet des Iraners von 155.000 auf 400.000, bekam den Call und am 4♣-Turn folgte das All-in für Ghavam. Die 6♦ am River änderte nichts.

Heads-up lag Shirshikov bei Blinds 30.000/60.000/10.000 mit 8.085.000 zu 3.535.000 Chips vorn gegen Troyanovskiy und ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen. Troyanovskiy fiel immer weiter zurück, konnte erst verdoppeln, als sein Stack schon auf sieben Big Blinds unten war.

wrap_vladimir_troyanovskiy_holder.jpg

Vladimir Troyanovskiy

In der letzten Hand limpte Troyanoskiy, callte wenig später nach dem Push von Shirshikov mit K♣7♣ All-in und musste gegen A♥6♥ antreten. Der 6♦5♥4♥-Flop war interessant, doch letztlich fielen am Turn die 5♠ und am River der J♣, sodass Shirshikov mit Twopair den PokerStars Championship Sotschi Main Event gewann.

pavel_shirshikov_seated_psc_sochi.jpg

Pavel Shirshikov

Das Ergebnis:

Spieler: 387
Buy-in: ‎₽318.000 (ca. $5.590)
Preispool: ₽150 Millionen (ca. $2,65 Millionen)
Bezahlte Plätze: 55

POSNAMECOUNTRYSTATUSPRIZE (RUB)PRIZE (USD)
1Pavel ShirshikovRussia ₽29.100.000US$514.895
2Vladimir TroyanovskiyRussiaPokerStars qualifier₽18.450.000US$326.454
3Seyed GhavamIran ₽13.335.000US$235.949
4Dmitry VitkindRussia ₽10.785.000US$190.830
5Lavrentiy NiKazakhstan ₽8.535.000US$151.018
6Timur BubnovRussiaPokerStars qualifier₽6.570.000US$116.250
7Daniyar AubakirovKazakhstan ₽4.890.000US$86.524
8Nadar KakhmazovRussia ₽3.540.000US$62.637

.

Archiv