PokerStars Championship Monte Carlo: Österreichs Gerald Karlic führt beim €10K Opening, drei Deutsche auf der Jagd

Was für ein Auftakt für die deutschsprachigen Pokerspieler bei der PokerStars Championship presented by Monte-Carlo Casino®. Der Österreicher Gerald Karlic wird heute als Chipleader in den zweiten Spieltag des €10.300 NLHE Opening Events gehen und ihm auf den Fersen sind die drei Deutschen Ole Schemion, Moritz Dietrich und Koray Aldemir.

Am ersten Spieltag verbuchten die Veranstalter 78 Entries (66 Spieler plus 12 Re-Entries), 48 Spieler überstanden die ersten acht Levels. Da die Late-Registration aber heute bis zum Ende von Level zehn möglich ist, liegen noch keine Zahlen zu Preispool und Payouts vor.

PSCH Monte Calo 2017 event 2 Chip leader Gerald Karlic Tomas Stacha-6157.jpg

Gerald Karlic

Gerald Karlic, der seinen Wohnsitz vor gut einem Jahr von Wien nach Playa del Carmen in Mexiko verlegt hat, schloss den Spieltag mit starken 233.500 Chips ab (Startingstack 50.000), liegt damit hauchdünn vor Ole Schemion, der es auf 229.000 Chips bringt.

Auf Rang drei folgt der Franzose Jonathan Bensadoun (197.100), ehe mit Moritz Dietrich (184.800) und Koray Aldemir (171.100) zwei weitere Spieler aus Deutschland die Top 5 komplett machen.

Ob es sich dabei nur um eine Momentaufnahme handelt bleibt abzuwarten. Über die Qualitäten von Ole am Pokertisch müssen wir nicht diskutieren, auch Koray, Moritz und Gerald haben schon viele gute Ergebnisse auf der Tour eingespielt. Aber die Konkurrenz bei einem €10K Event ist natürlich keine Laufkundschaft, und so sind in den Top Ten auch Vladimir Troyanovskiy, David Peters, Charlie Carrel und Steve O'Dwyer vertreten.

PSCH Monte Calo 2017 event 2 Tomas Stacha-1936.jpg

Der kleine Turniersaal im Monte Carlo Bay

Dazu kommen Manig Loeser, Rainer Kempe, Thomas Mühlöcker, Philipp Gruissem, Pascal Hartmann, Stefan Schillhabel, Julian Thomas, Steffen Sontheimer, Max Lykov, Ryan Riess, Isaac Haxton, Felipe Ramos und viele mehr, die ebenfalls Spieltag 2 erreicht haben.

Weiter geht es um 12:30 Uhr mit Level elf (600/1.200/200).

Die Chipcounts:

NameCountryEntry infoChips
Gerald KarlicAustria 233.500
Ole SchemionGermany 229.000
Jonathan BensadounFrance 197.100
Moritz DietrichGermany 184.800
Koray AldemirGermany 171.100
Vladimir TroyanovskiyRussia 136.900
David PetersUSA 126.000
Marc MacdonnellIreland 120.000
Charlie CarrelUK 119.800
Steve O'DwyerIreland 112.600
Anthony ZinnoUSA 105.300
Aliaksei BoikaBelarus 105.000
Paul NeweyUK 100.300
Manig LoeserGermany 97.000
Maxim LykovRussia 95.000
Rainer KempeGermanyRe-Entered on Day 194.000
Lucas GreenwoodCanada 93.200
Ryan RiessUSA 92.300
Igor YaroshevskyyUkraine 91.900
Isaac HaxtonUSA 89.700
Mikita BadziakouskiBelarus 74.900
Vlad DarieRomania 74.200
Thomas MuehloeckerAustriaRe-Entered on Day 169.200
Xixiang LuoChinaRe-Entered on Day 167.700
Rafael MoraesBrazil 65.600
Philipp GruissemGermany 63.800
Pascal HartmannGermany 56.900
Jack SalterUK 55.500
Boutros NaimLebanon 55.000
Sergio AidoSpainRe-Entered on Day 154.700
Felipe RamosBrazil 53.800
Imad DerwicheFranceRe-Entered on Day 151.000
Andrey AndreevRussiaRe-Entered on Day 148.300
Stefan SchillhabelGermanyRe-Entered on Day 148.000
Julian ThomasGermany 44.200
Noah VaillancourtCanada 41.600
Sam GreenwoodCanada 40.900
Daniel DvoressCanadaRe-Entered on Day 140.100
Nick PetrangeloUSA 40.000
Alexandros KoloniasGreece 39.600
Steffen SontheimerGermany 39.500
Govert MetaalNetherlands 34.400
Joao SimaoBrazil 32.900
Ilya BulychevRussia 28.400
David YanNew ZealandRe-Entered on Day 128.200
Bahram ChobinehIran 26.000
Dan SmithUSA 16.400
Alexandru PapazianRomaniaRe-Entered on Day 113.800