PokerStars Championship Monte Carlo: Ole und Koray erreichen das Finale beim €10K Opening Event, Ryan Riess liegt vorn

Er herrschte ordentlich Betrieb am Mittwoch im Sporting Club des Monte Carlo Bay Hotel & Resort. Bei der PokerStars Championship presented by Monte-Carlo Casino® stand zum einen der zweite Spieltag beim €10.300 Opening Event auf dem Programmplan, zudem fiel der Startschuss zur €1.100 PokerStars National Championship und zum €440 PokerStars Cup.

PSCH Monte Calo 2017 location Tomas Stacha-5967.jpg

Die Late-Registration beim Opening Event schloss erst nach zwei gespielten Levels am zweiten Spieltag, sodass am Ende 110 Entries (81 Spieler plus 29 Re-Entries) und ein Preispool in Höhe von €1.067.000 zu Buche standen.

Für die deutschsprachigen Pokerspieler lief der Tag durchaus erfolgreich. Ole Schemion und Koray Aldemir konnten ihre guten Ausgangspositionen nutzen, haben den Finaltag erreicht und spielen heute um den Sieg und €274.750 Prämie.

Nicht ganz so gut lief es für Gerald Karlic, der nach Tag eins geführt hatte, sich am Ende aber mit Platz acht für €37.880 begnügen musste. Außerdem schafften Thomas Mühlöcker (14./€18.150) und Julian Thomas (12./€19.740) den Sprung ins Geld (15 Plätze bezahlt). Moritz Dietrich, der Tag eins auf Rang vier abgeschlossen hatte ging leider komplett leer aus.

Das Finale beginnt heute um 12:30 Uhr mit den letzten sieben Spielern, €49.610 Preisgeld sind bereits sicher. In Führung liegt Ryan Riess, WSOP Main Event Champion von 2013, außerdem sind neben Ole und Koray noch Lucas Greenwood, Jonathan Bensadoun, Murad Akhundov und Steve O'Dwyer in der Verlosung.

PSCH Monte Carlo 2017 event 2 Tomas Stacha-2177.jpg

Ryan Riess

Die Ausgangspositionen für das Finale:

SeatNameCountryChips
1Ryan RiessUSA1.290.000
2Ole SchemionGermany548.000
3Koray AldemirGermany1.046.000
4Jonathan BensadounFrance107.000
5Steve O'DwyerIreland651.000
6Lucas GreenwoodCanada974.000
7Murad AkhundovAzerbaijan885.000

Den ersten Starttag der €1.100 PokerStars National Championship nahmen 260 in Angriff, 66 schafften den Cut und haben sich für Spieltag zwei am Freitag qualifiziert.

Eine sensationelle Performance zeigte dabei der US-Amerikaner Jason Wheeler, der den Tag mit unfassbaren 551.000 Chips abschloss. Auf Rang zwei folgt der Franzose Alexandre Regnier mit 291.000 Chips.

PSCH Monte Carlo 2017 event 2 Tomas Stacha-2143.jpg

Jason Wheeler

Aus deutscher Sicht bleiben Max Lehmanski (182.000) und Julian Stuer (67.000) im Rennen, außerdem haben die beiden Schweizer Pascal Baumgartner (100.500) und Silvana Erb (97.500) Spieltag zwei erreicht.

Weiter geht es heute um 11 Uhr mit Starttag 1B, ehe um 19 Uhr alle Spieler die an den beiden Starttagen ausgeschieden sind die Chance bekommen über den Re-Entry-Flight 1C doch noch den Sprung in Tag zwei zu schaffen.

Außerdem beginnt heute der mit Spannung erwartete €100.000 Super High Roller Event, zu dem neben der Weltelite der Pokerszene und vielen Geschäftsleuten einmal mehr auch US-Comedian Kevin Hart erwartet wird. Live-Updates zu diesem Event findet ihr ab 12:30 Uhr bei meinen Kollegen vom PokerStarsblog.com.

Für mich geht es am Freitag in Richtung Monte Carlo, sodass ich mich erst am Samstag mit Beginn von Starttag 1A beim €5.300 Main Event zurückmelden werde. Bis dahin!

.