Der Sonntag auf PokerStars (29. November 2009)

Es war ein Sonntag der Superlative und neben den „Turnier-Schwergewichten" Sunday Million und Sunday Warm-up gab es noch jede Menge weitere Events, die es in sich hatten. Das Sunday ¼ Million zog über 32.000 Spieler an die Tische und am Ende hatte sich altruizine die $26.870 Siegprämie gesichert.

Der Turbo Takedown kehrte zurück und mehr als 21.000 Teilnehmer meldeten sich für dieses millionenschwere Turnier. Im Finale einigten sich die letzten fünf Spieler auf einen Deal. Das Turnier für sich entscheiden hat viebu der dafür $38.991,05 sowie den brandneuen Audi TT RS kassierte (Bericht zum Final Table).

Auch beim Sunday Warm-up gab es am Ende einen Deal. Die letzten drei Spieler teilten sich das Geld und spielten am Ende „nur" noch um $10.000. Mr. Shanish aus Russland holte sich dieses Extra und kassierte so $116.468,22. $saxo$ (3.) aus Dänemark und angevert aus Frankreich erhielten beide $106.468,22. Mit im Finale waren CruSader1981 ($30.082) und Bahneyyy ($20.826) aus Deutschland, die auf Platz sechs und sieben beendeten (Bericht zum Final Table).


_MG_8276Neil Stoddart.jpg


Das Sunday Million lockte mit 1,8 Millionen US-Dollar und Team PokerStars Pro Johnny Lodden (Foto) war einer der neun Finalisten, die um mehr als eine viertel Million Siegprämie spielten. Am Ende ging der Sieg an caio_pimenta aus Brasilien. Lodden belegte Rang fünf für $72.616 und bester Deutscher wurde bo0ort ($12.707,80) mit Platz neun (Bericht zum Final Table).



Watch Online Poker Show: Sunday Million - November 29th, 2009 on PokerStars.tv


Last, but not least muss man noch den Battle of the Planets erwähnen. Das monatliche Freeroll für alles Sit-and-Go-Grinder mit einem $50.000-Preispool rief 580 Spezialisten auf den Plan. Jeder, der seinen ersten Tisch gewonnen hatte, war im Geld und um mindestens $175 reicher. Gewonnen hat makkie21, der sich mit songok1 jedoch das Preisgeld teilte. Beide erhielten $9.750. Einen Bericht zum Finale gibt es bei unseren Kollegen vom englischen PokerStars Blog. Dort gibt es auch eine Übersicht aller großen Turniere vom Wochenende.