« Zurück | Startseite | Vor »
 »  » 

SCOOP 2010 - Main Event (H): toetagU ist Dollar-Millionär, BongBob wird Sechster

scoop2009_thn.gifÜber eine Million US-Dollars Siegprämie standen in der vergangenen Nacht beim $10.300 Main Event der Spring Championship of Online Poker auf dem Spiel. 27 Pokerspieler hatten es in den zweiten Tag geschafft, darunter auch die deutschen toweliestar und BongBob sowie der Schweizer ubon1.

Ubon1, der ja schon ein SCOOP-Turnier bei den Midtstakes (Event #12) zu seinen Gunsten entscheiden konnte, hatte als Neunter keine schlechte Ausgangsposition. Doch bei noch 22 Spielern kam es bereits zum All-in gegen BongBob, der mit A♠K♠ gegen Pocketsevens ein As floppte. Für ubon1 gab es damit $36.900 Preisgeld.

Team PokerStars Pro Angel Guillen erwischte es auf Platz 15 ($61.500). Am Flop mit 5♠8♠2♦ kam es gegen siola zum All-in und Guillen sein Overpair Neuner reichte nicht gegen das mit 5♠5♦ gefloppte Set.

Etwas überraschend erwischte es auf Rang 13 ($61.500) schon toweliestar, der gut in den Tag gestartet und lange Zeit in den Top3 des Chipcounts zu finden war. Mit Pocketnines kam es schon vor dem Flop zum All-in gegen delaney_kid, der T♣T♦ hielt.

Bei Blinds in Höhe von 4.000/8.000 (Ante: 1.000) war dann der Finaltisch erreicht und BongBob hatte als Fünfter in Chips weiterhin gute Chancen:

Seat 1: cpfactor - 371.912
Seat 2: toetagU - 1.648.000
Seat 3: delaney_kid - 498.992
Seat 4: BradL - 816.526
Seat 5: DuckU - 507.287
Seat 6: Sumpas - 871.742
Seat 7: jpmetalman - 155.075
Seat 8: BongBob - 624.653
Seat 9: siola - 655.813

scoop38Hfinaltable3.jpg


Auf Rang neun für $94.095 musste Delaney_kid seinen Hut nehmen, nachdem er vor dem Flop mit T♥T♦ gegen Q♠Q♦ von Sumpas rannte und keine Hilfe vom Board bekam. Auch für jpmetalman (8./$138.375) kam das Aus mit Pockettens. Siola hatte aus zweiter Position geraist, BradL reraiste vom Cut-off auf 52.500 und jpmetalman schob vom Big Blind seine 250.000 All-in. Siola foldete, aber BradL snap-callte mit A♥A♣ und auch diesmal hielt die bessere Starthand durch.

Den nächsten Bust-out übernahm dann BingBob, der einen Flip im Blindbattle mit K♦Q♦ gegen T♣T♠ von siola (7./$199.875) gewann (Board: Q♠8♠3♠6♣5♥) und erstmals die Grenze von einer Million Chips durchbrach.

Zu mehr reichte es für den Regensburger aber nicht, denn musste sich nach einem bösen Set-up als Sechster für $261.375 verabschieden. toetagU hatte den Pot eröffnet und dahinter callten BradL, BongBob und cpfactor. Der Flop wude mit 8♠J♠2♣ gedealt, es wurde zu toetagU gecheckt und der feuerte 48.000 in die Mitte. BradL erhöhte auf 156.000 und BongBob ging für 694.065 All-in. Cpfactor und toetagU foldeten, aber BradL callte mit J♥J♦ zum Set und BongBob lag mit 8♥8♦ zum kleineren Set fast aussichtslos hinten. Die 6♣ am Turn und die Q♦ am River besiegelten das Aus.

Shortstack cpfactor folgte auf Rang fünf für $332.100 Preisgeld und auch der zweite Shortstack DuckU (4./$473.550) schaffte die Wende nicht. Zu dritt kam es dann zu einer großen Hand zwischen toetagU und BradL, die ein überraschendes Ende fand:

Der Bluff von BradL ging mächtig in die Hose, doch für Rang drei kassierte der US-Amerikaner satte $627.300 Preisgeld und damit mehr als üppiges Trostpflaster.

Heads-up führte toetagU mit 3.847.887 zu 2.302.113 Chips gegen Sumpas und in den ersten 44 Händen baute toetagU die Führung auf 3 zu 1 aus. In Hand #45 kam es dann zum ersten All-in für Sumpas:

Der Highroller Main Event war entschieden und der neue Champion toetagU aus den USA schnappte sich die Siegprämie in Höhe von $1.162.350, Runner-up Sumpas aus Schweden wurde mit $851.775 bedacht.


SCOOP 2010 Main Event High

Teilnhemer: 615
Buy-n: $10.300
Preispool: $6.150.000
Bezahlte Plätze: 72

1. toetagU ($1.162.350)
2. Sumpas ($851.775)
3. BradL ($627.300)
4. DuckU ($473.550)
5. cpfactor ($332.100)
6. BongBob ($261.375)
7. siola ($199.875)
8. jpmetalman ($138.375)
9. delaney_kid ($94.095)

Die kompletten Ergebnisse und viele Statistiken zur SCOOP findet ihr hier.

« Zurück | Startseite | Vor »

No Comments

Add A Comment


Related posts