Kurz vor Silvester: In den Sternen ist ganz deutlich „PCA" zu lesen

LastLonger.jpgDer PCA Last Longer-Preis. Oder: Wer von 15 PokerStars-Topspielern wird das Rennen machen? Um es gleich vorwegzunehmen: Dieser Beitrag konzentriert sich zwar auf die weiblichen Teammitglieder, an der Last Longer Promotion aber können sich Herren genauso wie Damen beteiligen. Für den richtigen Tipp gibt's bis zu $100 als Einzahlungsbonus. Welches Mitglied der Teams PokerStars Pro, Online oder SportStars bringt's am weitesten im Main Event des 10. PokerStars Caribbean Adventure, Vanessa Selbst, Liv Boeree, Fatima Moreira de Melo oder doch jemand mit XY-Chromosomen, wie Bertrand „Elky" Grospellier oder Jason Mercier? Wer bis zum 6. Januar eine Einzahlung gemacht und dabei den Bonuscode für den/die Richtige/n gemacht hat, bekommt von PokerStars die gleiche Summe nochmal (bis maximal $100) obendrauf. Wen aber wählen unter all den großen Namen? Selbst wer sich aus weiblicher Solidarität oder auch einfach aus Überzeugung für eine der drei Frauen entscheiden will, wird sich nicht leicht tun, denn zur Debatte stehen immerhin drei der Besten überhaupt.

1229-Vanessa.jpgVanessa Selbst, Bonuscode: VANESSA
Ich bin ja nicht der Typ für Kalauer (stimmt doch, oder?), aber für viele ist ganz SELBSTredend Vanessa hier klar die Favoritin. Ihr unglaublicher Lauf in diesem Jahr begann mit dem Sieg im $5.100 No Limit Hold'em beim L.A. Poker Classic in Los Angeles und kulminierte in einem Bracelet ($2.500 10-Game) und fünf weiteren Cashes bei der WSOP. Im Oktober gewann sie dann noch das $5.000 NLHE des Festival Al Lago (Las Vegas). Aber auch eine Top-Spielerin wie Vanessa hat nicht immer das glücklichste Händchen, und bis dato reihen sich ihre EPT Cashes mehr oder weniger unter "ferner liefen" ein. Und wieder andererseits gibt es nur wenige SpielerInnen, die sich so intensiv auf Turniere vorbereiten und so entschlossen ihre eigenen Schwachpunkte in Angriff nehmen wie die zweifache Braceletträgerin. Um bei der WSOP durchstarten zu können, arbeitete sie beispielsweise an der Verbesserung ihrer Tilt-Control und machte sich außerdem ein Prinzip zu eigen, das so simpel wirkt, dass man es gerne unterschätzt. Sie gewöhnte sich an, immer "schon vor dem Spiel Format und Struktur eines Turniers genau in Augenschein zu nehmen. Dann lässt sich mittendrin besser beurteilen, wann Gambling und wann die Ausschau nach noch mehr Spots angesagt sind, und wann ich mich am besten zurückzulehnen und abwarten sollte."

1229-liv.jpgLiv Boeree, Bonuscode: LIV
Wenn man die Kleinigkeit von vier Cashes bei der WSOP außer Acht lässt, war 2012 nicht direkt DAS Pokerjahr von "The Brain". Was aber nicht viel heißen will. Immerhin ist die diplomierte Astrophysikerin die einizige der drei "Kandidatinnen", die schon einmal ein EPT Main Event gewonnen hat - 2010 in San Remo. Und in Sachen "Wie kriege ich was ich will", also in angewandter Logik kann ihr so schnell niemand das Wasser reichen. In einem Promotion-Video für das Institut of Physics erläuterte sie kürzlich diesen Ansatz: "Versuch einfach zu verstehen, was die Person will, die du beeindrucken möchtest. Das gilt für jeden Lebensbereich, egal ob Dates, Doktorarbeit oder Pokern. Was will mein Gegenüber von mir? " Hat frau das erst einmal herausgefunden, kann sie "sich entscheiden, seinem Wunsch zu entsprechen und es zu tun, oder mache ich vielleicht doch das Gegenteil? Diese Fertigkeit habe ich durch das Studium der Physik erworben." Auch wenn bei der EPT in Prag die Pokergötter überhaupt nicht für sie da waren - sie bustete an Tag 1A nach einer Reihe von Händen, die allesamt eine schlechte Wendung für sie nahmen, ohne dass sie es hätte vermeiden können - eins kann sie uns mit ihrem anlytischen Verstand plausibel machen wie keine andere: Über vergossene Milch soll man nicht jammern.

1229-Fatima.jpgFatima Moreira de Melo, Bonuscode: FATIMA
Die ganz großen Pokererfolge hat Fatima Moreira de Melo vom Team PokerStars SportStars noch nicht aufzuweisen. Die Betonung liegt jedoch eindeutig auf NOCH. Die niederländische Feldhockey-Nationalspielerin kann sich in einen Fight verbeißen wie keine zweite. Bei der EPT Barcelona im Sommer 2012 eroberte sie Rang 16 im Main Event, und das, obwohl sie immer noch unter den Folgen einer Lebensmittelvergiftung litt. Sicher nur teilweise ironisch bezeichnete sie im Interview ihren Charakter vergleichbar mit dem eines Pitbull-Terriers. Aus der TV -Show "Survivor", einem mehrmonatigen Wettbewerb im Überlebenstraining, zu dem mehrere Teams antreten und in jeder Episode um ein von der Gruppe zu bestimmendes Mitglied kleiner werden, ging sie kürzlich als Siegerin hervor. Ihre Pitbull-Qualitäten, so Fatima, hätten ihr zwar sehr geholfen. Allerdings habe sie einiges dazulernen müssen, um in unwirtlichen Gegenden und unter widrigen Umständen, wie zum Beispiel tagelangem Hunger, bestehen zu können. Und das wiederum nahm positiv Einfluss auf ihr Turnierpoker, wie sie im Nachhinein erkannte: "Wenn du dich über alles aufregst, das dir im Weg steht, dann bist ganz schnell draußen aus der Show. Also musst du etwas sanfter werden, etwas geduldiger und die Dinge zulassen. Ich denke, das macht für mich auch das Pokern einfacher. Ich lasse es zu."

Wer also wird Survivor der PCA 2013?
Akribische Vorbereitung, unerbittlich eingesetzte Logik und entspannte Aufmerksamkeit, dazu noch Entschlossenheit und Siegeswillen - welche der drei Spielerinnen überlebt im Main Event wohl am längsten? Oder wird es doch einer von "Jungs" sein? "Elky" wurde schon einmal PCA Champion, und Isaac Haxton Runner-up eines PCA Main Events. Und eigentlich wäre ja auch bei Daniel Negreanu mal wieder ein ganz großes Ding fällig. Alle zur Wahl stehenden Kandidaten aus dem Team PokerStars Pro, dem Team Online und dem Team SportStars mit den entsprechenden Bonuscodes sind auf Seite zur PCA Last Longer-Promotion zu finden.

12-29-Atlantis_EPT8PCA_Neil_Stoddart.jpg


Letztes Qualifier-Wochenende

Robin hat es ja schon in seinem neuen Post zu den PCA-Qualifiern geschrieben: Morgen, am Sonntag, dem 30. Dezember, werden die letzten Packages für das PokerStars Caribbean Adventure 2013 ausgespielt. Das gilt auch für das $3.250 Preispaket für das Ladies Event der PCA. In der PokerStars Lobby sind die Satellites für den letzten Qualifier, der um 20:00 MEZ (14:00 ET) startet, unter "Events" => "PCA" => "Satellites" zu finden, leicht erkennbar an den Turniernamen in leuchtendem PokerStars Women Pink. Das Ladies Event der PCA beginnt heute in 14 Tagen, das Festival selbst startet schon am nächsten Sonntag.