Das Ladies Event der PCA ist (nicht nur) für Vanessa Selbst „das beste überhaupt"

Women corner logo.jpgDas PokerStars Caribbean Adventure (PCA) im Januar 2013 auf Paradise Island/Bahamas naht, und mit ihm kommt auch ein Event, das für viele Spielerinnen ein absolutes Muss auf dem Turnierkalender ist: Das PokerStars Women Live Event. Kaum ein anderes Pokerturnier nur für Frauen hat so viele treue Fans - und zwar aus gutem Grund, wie zum Beispiel Vanessa Selbst sagt, die es für „das allerbeste Ladies Only Event überhaupt" hält. Ihr und anderen Pros aus dem Team PokerStars, zum Beispiel Liv Boeree, Vicky Coren und Ana Marquez, kann frau hier Pokertisch begegnen. Neben Poker (und dementsprechend vielen Poker Pros) bis zum Abwinken steht „PCA" aber auch für weiße Sandstrände, Wassersport, tolle Restaurants und Shopping satt.

Beim PCA Ladies Event kann frau in einer rein weiblichen Umgebung ihr Turnierspiel erproben und trainieren. Manch eine kommt seit Jahren hin, um alte Freundschaften zu erneuern und andere Spielerinnen kennenzulernen. Kurz gesagt: Es ist weltweit eins der tollsten Turniere für Frauen, es läuft in einer tollen Location, und - was für manch eine vielleicht das Tüpfelchen auf dem i darstellt: Frau kann einen Seat dafür gewinnen, für wenig Geld, ja vielleicht sogar ohne einen einzigen Cent zu investieren. Und womöglich $25.460 mit nach Hause nehmen, wie Kathy Saraf aus den USA, die das Women Live Events des PCA 2012 gewann.

Das PCA 2013 im Atlantis Resort: Warum nicht mit Familie und/oder Freunde genießen?

Lassen wir noch einmal Vanessa Selbst zu Wort kommen. Die so unglaublich erfolgreiche Spielerin weiß genau, warum sie die Teilnahme am Women Live Event der PCA (12. und 13. Januar 2013) empfiehlt: „Es bietet eine ausgezeichnete Möglichkeit, Erfahrung im Live Poker zu sammeln, und zwar in einer Turnierstruktur, die wesentlich besser ist als beispielsweise die beim Ladies Event der WSOP. Und das Atlantis ist wunderbar als Urlaubsziel für die ganze Familie geeignet. Die kann 1A-Ferien machen, während du das Turnier spielst." Vanessas ultimativer Tipp: „Wenn du auf der Suche nach einem Einstieg in die Ladies Events bist, ist eindeutig dieses hier das Turnier der Wahl."

vanessa_selbst_wsop_2012.jpg

Vanessa Selbst, Fan des PCA Women Live Events

Auch wer das eine oder andere Mitglied aus dem Team Online - zum Beispiel Adrienne „talonchick" Rowsome - persönlich kennenlernen möchte, hat im Januar 2013 auf den Bahamas eine wunderbare Möglichkeit dazu. Carmenlita Cothron, die als Gewinnerin der PokerStars Million Dollar Challenge 2010 ein Ticket fürs Ladies Event der PCA 2011 gewonnen hatte, kam im nächsten Jahr gleich wieder und geriet tatsächlich mit Vanessa Selbst aneinander. Am Pokertisch, versteht sich: Dreimal ging sie gegen das aktuell als beste Spielerin der Welt geltende Mitglied des Teams PokerStars Pro All-in, das dritte Mal allerdings mit schlechtem Ausgang. Und dann sagte Vanessa etwas zu ihr, das Carmenlita wohl nicht so schnell vergessen wird, nämlich dass sie „Respekt hatte vor meinem Spielstil". Eine bessere Ermutigung hätte es für die Anfängerin, die Carmenlita damals war, nicht geben können. Außer vielleicht einen Pro vom Tisch zu nehmen oder/und einen großen Cash zu machen. „Ich wünschte wirklich", sagt sie, „beim Ladies Event der WSOP würde ein ähnliches Niveau herrschen wie das der Teilnehmerinnen des PCA ... Schon seit ich das erste Mal dabei war sage ich jeder anderen Pokerspielerin, dass ich einfach weiß: diese Erfahrung sollte JEDE Pokerspielerin mindestens einmal mitnehmen. Ich mag es lieber als das Main Event in Vegas!"

Nicht nur No Limit Hold'em

Übrigens - wer hierzulande die vielen anderen Pokervarianten vermisst, die es ja außer No Limit Hold'em und Pot Limit Omaha auch noch gibt, kann bei der PCA so richtig ins Volle gehen: Badugi, Chinese Poker, 2-to-7 Triple oder Single Draw werden nur bei ganz wenigen anderen Pokerfestivals angeboten und zählen hier zu den regulären Side Events. Und dann gibt es ja auch noch die Erinnerung an und die Freude auf so einmalige Erfahrungen wie „mit Delphinen zu schwimmen, Wasserski zu fahren und über die Brücke zu all den kleinen Souvenir Shops zu spazieren" (O'ton Carmen).

AtlantisResortEveningLight.jpg

Blick auf das Atlantis Resort & Casino zur blauen Stunde

Täglich laufen Satellites

Und wie kommt frau nun zu einem Seat im PokerStars Women Live-Event der PCA, der sie nach Möglichkeit überhaupt nichts kostet? Indem sie Poker spielt (was sonst!) und ein Preispaket im Wert von $3.250 gewinnt, zu dem das Buy-in fürs Turnier (Starttag ist Samstag, der 12. Januar), drei Übernachtungen im Luxushotel Atlantis Resort and Casino und die Reisekosten gehören.

Gratis ins Ladies Event spielen kann frau sich über Freeroll-Qualifier, die seit Kurzem auf PokerStars angeboten werden. Etwas Glück ist natürlich erforderlich, aber wer es gar nicht probiert, hat ja von vorneherein die schlechtesten Karten. Die Freerolls und andere Qualifier zu den Weekly Finals, die ein reguläres Buy-in von $215 haben, sind in der PokerStars Lobby unter den Tabs „Events" und dann „PCA" zu finden. Jeden Sonntag um 14:00 Uhr ET laufen die Weekly Finals - das nächste findet übrigens wieder zur hiesigen „normalen" Zeit mit sechs Stunden Vorlauf zur Eastern Time statt, da ab dem 4. Oktober auch die ET-Uhren eine Stunde zurückgestellt werden. Die Details und die Teilnahmebedingungen für die PCA-Satellites gibt es hier>>, weitere Informationen sind auf der Seite des PCA 2013 zu finden.
---


---