Dauerhaft gewinnen mit dem neuen Spin & Go-Kurs von PokerStars School

Es gibt zahlreiche Gründe, warum die Spin & Gos bei PokerStars so beliebt sind und täglich tausende Pokerspieler vor den Bildschirm locken. Die Buy-ins zum Beispiel reichen von $0,25 bis hin zu $500, sodass wirklich für Jeden der richtige Einsatz dabei ist. Dazu kommt, dass man mit etwas Glück bis zum 10.000-fachen des Buy-ins gewinnen kann - und zwar innerhalb weniger Minuten.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Tatsache, dass die Spin & Gos sehr viele Glücksritter anlocken, die ausschließlich auf den ganz großen Zahltag hoffen, sich aber viel zu wenig mit den erforderlichen Strategien auseinandersetzen. Ambitionierte Spieler profitieren von diesen Glücksrittern entsprechend stark und können sogar ohne die ganz großen Multiplikatoren dauerhaft Profite erwirtschaften.

SpinandGo_UFCStars.JPG


ZUM SPIN & GO-KURS VON POKERSTARS SCHOOL


Um auch dich dauerhaft zu einem Gewinner bei den Spin & Gos zu machen bietet PokerStars School, die kostenlose Pokerschule von PokerStars, dir ab sofort einen neuen zehnteiligen Spin & Go-Kurs in deutscher Sprache. Der Kurs beginnt mit Grundlagen zum Thema Varianz und der Verteilung der Preisgelder, ehe in mehreren Artikeln die einzelnen Turnierphasen genau beleuchtet werden.

Los geht es zum Beispiel mit der Auswahl der Starthände. Welche Hände eröffne ich am Button, welche aus dem Small Blind? Und mit welchen Starthänden verteidige ich meinen Big Blind gegen ein Raise? Unterstrichen wird das Ganze mit entsprechenden Charts zu den Hand-Ranges.

Auch für das Spiel auf Flop, Turn und River sind gute Strategien entscheidend für den langfristigen Erfolg. Anhand von Beispielen wird euch aufgezeigt, wie ihr auf verschiedene Szenarien reagieren solltet. Bei welchen Flop-Texturen gilt es Druck zu machen? Wann gilt es auf die Bremse zu drücken?

Eine besondere Bedeutung hat das alles entscheidenden Heads-Up, denn solange nicht einer der drei höchsten Multiplikatoren getroffen wird, und das ist der wahrscheinlichste Fall, bekommt der Sieger den kompletten Preispool.

Dementsprechend widmet sich der Kurs zum Abschluss in zwei Artikeln ausführlich dem Heads-Up-Spiel. Bei welchen Stacks ist es sinnvoll eine Limp-Range zu konstruieren? Ab wann müssen wir Push-or-Fold spielen? Auch zu diesen Fragen stellt euch PokerStars School entsprechende Charts mit Hand-Ranges zur Verfügung, damit ihr dauerhaft profitable Entscheidungen treffen könnt.

Und wenn ihr diese Strategien erfolgreich verinnerlicht habt, dann seit ihr natürlich auch bestens auf den Fall vorbereitet, wenn der höchstmögliche Multiplikator einschlägt und ihr um schwindelerregende Preisgelder spielt.


ZUM SPIN & GO-KURS VON POKERSTARS SCHOOL


Was sind Spin & Go-Turniere?

Ein Spin & Go ist eine Art Hyper-Turbo Sit & Go-Turnier mit der Chance für den Spieler, um einen Preispool zu spielen, der viel höher ist, als es das Turnier-Buy-in vermuten lässt. Jedes Turnier hat nur drei Spieler und vor dem Start des Turniers wird der spätere Preispool nach dem Zufallsprinzip bestimmt. Spin & Gos stehen in vielen Buy-in-Leveln zur Verfügung. Mehr Infos zu Spin & Go-Turnieren findest du auf der Homepage von PokerStars.

schools-finger-nails.jpg



Archiv