WCOOP 2019: 'Thomastom3' hält die GRND-Community in Atem

xflixx_grnd_wcoop_stream.JPG

Felix xfliix Schneiders fiebert mit

Thomas aka Thomastom3 aus Krefeld hat die GRND-Community um Felix xflixx Schneiders an den vergangenen drei Tagen mächtig in Aufregung versetzt. Der 30-jährige, der Geschichte und Germanistik studiert hat und seit fünf Jahren für eine kleine Agentur im Online-Marketing arbeitet, bot beim $55 Main Event der World Championship of Online Poker 2019 eine sensationelle Performance, beendete den ersten Spieltag als Chipleader und den zweiten auf Platz zwei.

Am Dienstagabend verfolgten dann über 1.000 Zuschauer live im Twitch-Stream von Felix, wie Thomas auch den Finaltisch stürmte und am Ende als Fünfter über $45.000 Preisgeld abräumte.

Ace on the River:

Aces vs. Kings:

So viele Outs (Bustout):

Für Thomas war es das mit Abstand höchste Preisgeld seiner Pokerlaufbahn, allerdings gewann er im Juli schon ein $33 NLHE Bounty Builder und rund $8.500 bei PokerStars.

Angefangen Poker zu spielen hat Thomas 2006 mit Homegames unter Freunden. „Wenig später habe ich dann auch online gespielt. Zunächst Sit & Gos, später dann MTTs. Ende 2017 habe ich aber erst angefangen wirklich an meinem Spiel zu arbeiten, mich durch die Micros gekämpft und eine Bankroll aufgebaut", berichtete Thomas.

Das üppige Preisgeld vom WCOOP Main Event kommt Thomas sehr gelegen: „Ich werde nächsten Sommer heiraten, und vielleicht füge ich noch den ein oder anderen Whisky zu meiner Sammlung hinzu."

grnd_discord_thomastom3.JPG


Archiv