WCOOP 2019: Lex Veldhuis hält die Twitch-Community in Atem, 'Tonimonntana' shippt das PLO8

wcoop2019.jpg

Es war einiges los am neunten Spieltag der World Championship of Online Poker (WCOOP) 2019. Lex Veldhuis sorgte für ordentlich Action an den virtuellen Tischen, hielt die Twitch-Community in Atem und erzielte eine neue Bestmarke. Ein ehemaliger deutscher Pro meldete sich mit einem Knall auf der großen Bühne zurück, ein weitere Deutscher Spieler lieferte gleich zwei Top-Resultate und räumte über $100K ab.


TONIMONTANNA SHIPPT DAS PLO HI-LO, P0KERPR02.0 ERREICHT ZWEI FINALS

Den mittlerweile zehnten Turniersieg der deutschsprachigen Pokerspieler feierte Nikolai Tonimonntana Senninger. Der Deutsche feierte vor einer Dekade seine größten Erfolge (u.a. Platz drei bei der EPT6 London und Platz zwei beim Sunday Million), war dann aber für lange Zeit von der Bildfläche verschwunden.

Gestern Abend meldete er sich mit einem Sieg bei der WCOOP zurück, gewann das $2.100 PLO Hi-Lo (Event 29-H) für $63.642,19 und verwies dabei im Finale namhafte Konkurrenz, wie zum Beispiel Niklas Lena900 Astedt, Mike SirWatts Watson, Benny RunGodlike Glaser, Ari BodogAri Engel und Joao Naza114 Vieira, auf die Plätze.

senninger_eptlondon.JPG

Nikolai Tonimonntana Senninger bei der EPT London 2009

Einen fantastischen Spieltag erwischte auch der Deutsche P0KERPR02.0. Ein Turniersieg blieb ihm zwar verwehrt, aber er beendete zunächst das $2.100 NLHE (30-H) auf einen starken dritten Platz für $69.177,30 und legte zwei Stunden später Platz vier beim $530 NLHE Thursday Thrill SE (28-M) für $39.109,52 Preisgeld plus $5.180,66 an Bounties nach.

Einen mittleren fünfstelligen Cash fuhr außerdem CallMuckOK ein. Der Spieler aus Österreich belegte beim $2.100 NLHE Platz vier hinter P0KERPR02.0 und kassierte $52.189,39 Preisgeld.

Die Top-Ergebnisse zum neunten Spieltag:

EventPlatzNameLandPreisgeld
30-H: $2.100 NLHE3P0KERPR02.0DEU$69.177,30
29-H: $2.100 PLO8 6-Max1TonimonntanaDEU$63.642,19
30-H: $2.100 NLHE4MuckCallOKAUT$52.189,39
28-M: $530 NLHE PKO4P0KERPR02.0DEU$39.109,52/$5.180,66
28-M: $530 NLHE PKO6Manni1822AUT$19.872,76/$12.244,62
28-H: $5.200 NLHE PKO8SuchADegenAUT$18.168,78/$10.312,50
30-M: $215 NLHE6tiarcAUT$9.965,96
29-M: $215 PLO8 6-Max6jutrackDEU$4.052,67
30-L: $22 NLHE8deyuchampDEU$1.710,65

LEX VELDHUIS UNTERLIEGT GODOFHU BEIM $2.100 NLHE

Der WCOOP Streaming-Marathon von Lex Veldhuis bei Twitch hatte gestern Nacht den ersten großen Höhepunkt zu bieten. Der Niederländer erreichte das Heads-up beim $2.100 NLHE und stand damit kurz davor als erster PokerStars Ambassador während eines laufenden Streams einen WCOOP-Titel zu gewinnen.

NEIL8786_EPT_Monaco_2018__Lex_Veldhuis_Neil-Stoddart-681x454.jpg

Lex Veldhuis

Im Weg stand nur noch der Brite GODofHU, und hier war der Name tatsächlich Programm, wie Lex feststellen musste: „This guy is a F***cking god heads up." So musste er sich am Ende zwar mit Platz zwei zufrieden geben, $91.694,92 Preisgeld bedeuteten allerdings den bisher höchsten Cash für Lex während eines Streams.

Den lukrativsten Sieg am neunten Spieltag feierte WRUUUUM aus Finnland. Beim $5.200 Thursday Thrill High Roller verhinderte er im abschließenden Heads-up den zweiten Sieg von Rui RuiNF Ferreira, der vor drei Tagen Event 21-H gewonnen hatte. Der Lohn waren $125.948,24 Prämie plus $79.189,43 an Bounties. Ferreira kassierte immerhin $95.514,26 plus $71.689,47 an Bounties.

Die WCOOP-Champions zum neunten Spieltag:

EventEntries/PreispoolChampionLandPrämie
28-L: $55 NLHE PKO15.207/$760.350brunilsksBRA$43.592,22/$18.452,28
28-M: $530 NLHE PKO2.981/$1.490.500ZagazaurNLD$107.975,16/$77.492,30
28-H: $5.200 NLHE PKO 262/$1.310.000WRUUUUMFIN$125.948,24/$79.189,43
29-L: $22 PLO8 6-Max3.032/$60.640MurkovicHRV$7.621,61
29-M: $215 PLO8 6-Max697/$139.400MAMbI4RUS$23.908,95
29-H: $2.100 PLO8 6-Max157/$314.000TonimonntanaDEU$63.642,19
30-L: $22 NLHE6.436/$128.720karet2RUS$18.297,13
30-M: $215 NLHE1.793/$358.600Sajanas23LTU$47.652,81
30-H: $2.100 NLHE327/$654.000GODofHUGBR$121.542,24
33-L: $5,50 NLHE HU Zoom TPKO15.149/$74.230,10Antiya.ZRUS$2.959,83
33-M: $55 NLHE HU Zoom TPKO5.189/$259.450pierrec_mBEL$15.165,20
33-H: $530 NLHE HU Zoom TPKO621/$310.500botteonpokerBRA$50.283,17

STAT TRACKER

Abgeschlossene Turniere: 90
Bisherige Entries: 382.475
Bisheriger Gesamtpreispool: $37.898.430

(Berücksichtigt sind nur beendete Events)


LAUFENDE EVENTS

Insgesamt sechs Turniere gehen heute Abend in den entscheidenden zweiten Spieltag.

Die höchsten Preisgelder werden beim NLHE Event 31 ausgespielt. Bei der großen $1.050-Ausgabe sind noch 55 Spieler im Rennen um den Titel und $101.148,83 Prämie, bei der $109-Ausgabe geht es für 142 Spieler um $57.885,92 und beim kleinen $11 NLHE für die letzten 164 um $17.893,95.

Außerdem werden heute Abend drei Champions beim 8-Game (Event 32) gesucht. Beim $2.100 8-Game haben 18 Spieler die bezahlten Plätze und damit Tag 2 erreicht. Auf den Gewinner warten hier $60.320. Bei der $215 Midstakes-Ausgabe hoffen 34 Spieler auf den Titel und $17.480, beim $22 8-Game sind noch 38 Spieler dabei und es liegen $7.259,01 Prämie bereit.


NEUSTARTS

Bei insgesamt 15 neuen Turnier sollte an diesem Samstag wieder für jeden Spieler etwas dabei sein. Neben NL Hold'em sind auch Limit Stud Hi-Lo und PL Omaha im Angebot, die Buyins reichen von $5,50 bis $5.200.

WCOOP-34: Afternoon Deep Stack - Buy-ins: $11, $109, $1.050
WCOOP-35: Limit Stud H/L - Buy-ins: $11, $109, $1.050
WCOOP-36: NLHE PKO - Buy-ins: $5.50, $55, $530
WCOOP-37: PL Omaha 6-Max - Buy-ins: $55, $530, $5.200
WCOOP-38: NLHE - Buy-ins: $22, $215, $2.100



Archiv