WCOOP 2019: Shaun Deeb schraubt seine WCOOP-Bilanz auf acht Titel

wcoop2019.jpg

Das Wochenende bei PokerStars stand ganz im Zeichen der World Championship of Online Poker (WCOOP) 2019. Bei insgesamt 21 Entscheidungen fiel die Ausbeute der Österreicher und Deutschen übersichtlich aus. Die Schlagzeilen bestimmten international Pros, die in den vergangenen Jahren bereits mehrfach bei der WCOOP erfolgreich waren.


DENIMBLODTURBO SHIPPT DAS $11 NLHE UND $17K

Die Ausbeute der Pokerspieler aus Österreich und Deutschland an den vergangenen zwei Spieltagen der WCOOP war nicht wirklich überragend, ein paar Spieler werden das Wochenende bei PokerStars aber in guter Erinnerung behalten.

Vor allem denimblodturbo, denn der Deutsche feierte den Titelgewinn beim $11 NLHE (Event 37-L). Insgesamt ging es bei diesem Turnier um $165.061,40 an Preisgeldern, denimblodturbo kassierte davon nach einem Deal mit dem Briten MikeWag1954 ($13.883,80) stolze $16.917,37 Prämie.

Beim $530 PL Omaha 6-Max (37-M) mussten sich der Österreicher bio946 und der Deutsche killerrog am Ende nur Shaun shaundeeb Deeb geschlagen geben. Während der in Mexiko lebende US-Amerikaner für seinen zweiten Sieg bei der aktuellen Serie und seinen insgesamt achten Erfolg bei der WCOOP $52.371,70 abräumte, bekam killerrog als Runner-up $36.587,51 ausbezahlt, bio946 als Dritter immerhin $25.560,73.

Dritte Plätze erreichten zudem n0-MoD ($3.916,80) beim $22 8-Game (32-L) und jackpotkoks ($3.197,32/$110,37) beim $5,50 NLHE PKO M(36-L).

Die Top-Ergebnisse zum zehnten und elften Spieltag:

EventPlatzNameLandPreisgeld
37-M: $530 PLO 6-Max2killerrogDEU$36.587,51
37-M: $530 PLO 6-Max3bio946AUT$25.560,73
31-L: $11 NLHE1denimblodturboDEU$16.917,37
38-M: $215 NLHE Turbo612maxel13DEU$7.880,82
38-M: $215 NLHE Turbo8abaxaDEU$4.004,49
32-L: $22 8-Game3n0-MoDDEU$3.916,80
34-L: $11 NLHE Deepstack5SPINNE840DEU$3.561,49
36-L: $5,50 NLHE PKO3jackpotkoksDEU$3.197,32/$110,37
38-M: $215 NLHE Turbo9Swoop_007DEU$2.034,81
35-L: $11 Stud Hi-Lo5illmatic1402DEU$1.279,94

DEEB, LEAH UND ZAICHENKO ERWEITERN IHRE SAMMLUNG

Shaun Deeb feierte, wie oben bereits berichtet, gestern seinen achten WCOOP-Titelgewinn, liegt damit nur noch einen Sieg hinter Rekordhalter Denis aDrENalin710 Strebkov aus Russland. Im Overall-Leaderboard rückt Deeb mit jetzt 615 Punkten auf Platz vier vor. In Führung liegt Filipe Zagazaur Oliveira mit 735 Punkten.

shaun-deeb-wcoop-twitter.jpg

Shaun shaundeeb Deeb

WCOOP-Sieg Nummer vier holte Alexander kroko-dill Zaichenko. Der Russe gewann das $1.050 NLHE Afternoon Deepstack und $69.953,22 Prämie.

Mike goleafsgoeh Leah aus Kanada gewann in rund viereinhalb Stunden das $2.100 NLHE Turbo für $85.476,67 und damit ebenfalls seinen vierten Titel.

mike-leah-2018-pca-10k-main-event-day-2-giron-8jg6923.jpg

Mike goleafsgoeh Leah

Zum dritten Mal stand sein Landsmann Patrick prepstyle71 Serda ($17.480) ganz oben auf dem Treppchen, diesmal beim $215 8-Game.

In die Liste der Doppel-Champions haben sich der Niederländer Joris BillLewinsky Ruijs, der Pole Bartlomiej bartek901 Machon eingetragen.

Die WCOOP-Champions vom Wochenende:

EventEntries/PreispoolChampionLandPrämie
31-L: $11 NLHE16.843/$165.061,40denimblodturboDEU$16.917,37
31-M: $109 NLHE4.049/$404.900leotoledo96BRA$57.885,92
31-H: $1.050 NLHE573/$573.000bartek901GBR$101.148,83
32-L: $22 8-Game2.304/$46.08029dandaman29CAN$7.259,01
32-M: $218 8-Game460/$92.000prepstyle71CAN$17.480
32-H: $2.100 8-Game116/$232.000rickv17GBR$60.320
34-L: $11 NLHE Deepstack11.476/$112.464,80Tomas20LTLTU$14.694,05
34-M: $109 NLHE Deepstack2.787/$278.700Reckoner303GEO$40.733,84
34-H: $1.050 NLHE Deepstack384/$384.000Kroko-dillRUS$69.953,22
35-L: $11 Stud Hi-Lo1.788/$17.522,40theguzzlerGBR$1.961,79
35-M: $109 Stud Hi-Lo460/$46.000_ennj_NOR$8.694
35-H: $1.050 Stud Hi-Lo91/$100.000kimokhLBN$27.250
36-L: $5,50 NLHE PKO25.829/$126.562,10karamba1111RUS$6.314,44/$2.221,03
36-M: $55 NLHE PKO11.349/$567.450ronnieb122GBR$32.696,05/$13.313,79
36-H: $530 NLHE PKO1.859/$929.500BillLewinskyNEL$70.158,01/$58.721,47
37-L: $55 PLO 6-Max2.352/$125.000Gabriel1244ROU$16.632,16
37-M: $530 PLO 6-Max599/$299.500shaundeebMEX$52.371,70
37-H: $5.200 PLO 6-Max179/$895.000xnrobixHUN$178.512,19
38-L: $22 NLHE Turbo6.981/$139.620firsohnBRA$10.338,16
38-M: $215 NLHE Turbo1.384/$276.800AzizManchaBRA$42.819,04
38-H: $2.100 NLHE Turbo219/$438.000goleafsgoehCAN$85.476,67

STAT TRACKER

Abgeschlossene Turniere: 111
Bisherige Entries: 474.557
Bisheriger Gesamtpreispool: $44.147.590

(Berücksichtigt sind nur beendete Events)


LAUFENDE EVENTS

Alle 16 am Sonntag gestarteten Turnier werden erst heute Abend bzw. heute Nacht entschieden.

Die Gewinner des UFC-Special (41), einem NLHE PKO mit den Buy-ins $11, $109, $1.050 und $10.300, dürfen sich nicht nur auf üppige Preisgelder und Bounties freuen, sondern zusätzlich auf je ein Preispaket zur UFC 244 in New York am 2. November.

Die Bantamweight-Ausgabe ($11 Buy-in) stellte mit 32.820 Entries eine neue Bestmarke für die laufende WCOOP auf. Die Middleweight-Ausgabe (4.050 Buy-in) hat mit $2.251.000 für den bisher höchsten Preispool gesorgt. Jeweils mehr als $1,5 Millionen sind im Lightweight ($109) und Heavyweight ($10.300) im Spiel.


NEUSTARTS

NLHE PKO, Limit Badugi und NLHE Win the Button sind die Neustarts am heutigen Montag. Die Buy-ins reichen von $5,50 bis $1.050.

WCOOP-44: NLHE PKO - Buy-ins: $5,50, $55, $530
WCOOP-45: Limit Badugi - Buy-ins: $11, $109, $1.050
WCOOP-46: NLHE Win The Button - Buy-ins: $11, $109, $1.050



Archiv