WCOOP 2015: Die ersten Bracelets sind vergeben, Somervilles Twitch-Steam bricht Rekorde

Die ersten Entscheidungen bei der World Championship of Online 2015 sind gefallen, die ersten fünf Bracelets gehen nach Costa Rica, Ecuador, Schweden, Großbritannien und Kanada.

Für ein richtiges Highlight sorgte zudem Jason jcarverpoker Somerville. Der Spieler vom Team PokerStars Pro Online war bereits gut zehn Stunden mit seiner Sendung ‚RunItUp' bei Twitch online, erreichte zum krönenden Abschluss den Finaltisch beim $700 NL Hold'em - Progressive Super-KO (Event 7) und katapultierte seinen Channel mit bis zu 37.000 Zuschauern gleichzeitig auf Platz eins im Twitch-Ranking.

jcarver-twitch-wcoop.jpg

Obwohl Somerville als Chipleader an den Finaltisch kam und auch für die ersten zwei Bustouts, darunter Tankanza (7./$16.545,53 plus $2.452,17) aus Österreich, verantwortlich zeichnete, reichte es am Ende nur zu Rang sechs für $22.673,50 Preisgeld plus $15.666,29 an Bounties.

Das Bracelet spielten der Kanadier Shwotime43 und Keep3r aus Österreich aus. Keep3r führte zu Beginn mit 9,4 zu 4,3 Millionen Chips, doch nach fast einer Stunde Heads-up lag der Kanadier vorn. Keep3r stellte dann seine letzten 14 Big Blinds mit Q♥J♠ in die Mitte, Showtime43 fand A♥K♥ für den Call und das letzte Board fiel 5♣9♦2♣3♦A♣.

Der Kanadier kassierte für den Sieg neben dem Bracelet auch satte $98.048,91 Prämie sowie $56.940,10 an Kopfgeldern. Für Runner-up Keep3r, der im August 2014 Event 6 der WCOOP Challenge für $160K gewann, gab es diesmal $73.535,70 plus $20.052,43 an Bounties.

Eine erfolgreiche Premiere feierte das erstmals als Phasen-Turnier ausgespielte WCOOP NL Hold'em Kickoff. Der erste von insgesamt 18 ‚Phase 1'-Flights wurde bereits am 30. August gespielt und letztlich sorgten 17.130 Entries für einen Preispool in Höhe von $1.713.000.

Für 2.502 Pokerspieler ging es am Sonntag dann mit ‚Phase 2' weiter und es dauerte nur wenige Minuten, bis die 2.250 bezahlten Plätze erreicht waren. Da ‚Phase 2' aber auf zwei Spieltage ausgelegt war, fiel die Entscheidung um das Bracelet erst in der vergangenen Nacht.

eureka_rozvadov_5_WIMMER.jpg

tiarc

Im Finale der letzten neun musste sich Raphael tiarc Wimmer aus Österreich, Gewinner der Eureka5 Rozvadov, auf Rang acht für 15.417 Preisgeld geschlagen geben. Der Schweizer josh12000 war sogar erst auf Rang fünf für $59.955 zu stoppen.

Das Bracelet und $200.352,48 Prämie gingen an RcknTheSbrbs aus Costa Rice, der sich im abschliessenden Heads-up gegen John Blessed Duthie durchsetzen konnte. Duthie erhiel als Runner-up $145.605 Preisgeld.

WCOOP Event 2 ($215 NLHE 6-Max - Sunday Warm-Up SE) ging für $156.617,50 an juswkackit aus Ecuador. Phemo (8. Platz) und R_Scientist (9.) aus Deutschland verpassten den Finaltisch nur knapp und mussten mit jeweils $10.783,50 zufrieden sein.

Die WCOOP Special Edition des Sunday Million (Event 4) gewann der Brite V7JCV21, der sich mit $260.193,87 bisher höchsten Scheck der Serie schnappte. I JEFF I aus Österreich landete auf einem starken 6. Platz für $52.038 Preisgeld.

Außerdem gab es mit WCOOP Event 3 auch das erste Highroller-Treffen der aktuellen WCOOP. Gespielt NLHE Heads-Up und 56 Spieler waren bereits das $10.300 Buy-in zu investieren. Darunter s0nny_bLacCk aus Deutschland, der sich erst im Halbfinale dem späteren Sieger Mikael ChaoRen160 Thuritz geschlagen geben musste und $56.000 Preisgeld kassierte. Der Schwede bezwang im Finale auch forhayley (2./$112.000) und räumte satte $196.000 Siegprämie ab.

Die Ergebnisse im Überblick:

WCOOP-01: $109 NL Hold'em (WCOOP Kickoff, Phase 2) - $1,5 Millionen garantiert

Entries: 17.130
Preispool: $1.713.000
Bezahlte Plätze: 2.250

2015-WCOOP-01-finaltable.jpg

1: RcknTheSbrbs (Costa Rica), $200.352,48
2: Blessed (United Kingdom), $145.605
3: pccp1 (Denmark), $111.345
4: Adamyid (United Kingdom), $77.085
5: josh12000 (Switzerland), $59.955
6: Howié (Belgium), $42.825
7: dan1lych (Ukraine), $29.121
8: tiarc (Austria), $15.417
9: 00SKIP (Canada), $10.278

WCOOP-02: $215 NL Hold'em (6-Max, Sunday Warm-Up SE) - $1 Million garantiert

Entries: 5.135
Preispool: $1.027.000
Bezahlte Plätze: 660

WCOOP-02 2015 ft.jpg

1: juswhackit (Ecuador), $156.617,50
2: Robi.gool (Brazil), $112.970
3: TY4Stacks2 (Sweden), $82.160
4: ElarnToPaly (Finland), $52.017,55
5: avibin (Israel), $30.810
6: ervinbet (Romania), $16.432

WCOOP-03: $10.300 NLHE (High-Roller, Heads-Up) - $300.000 garantiert

Entries: 56
Preispool: $560.000
Bezahlte Plätze: 8

1: ChaoRen160 (Sweden), $196.000
2: forhayley (Russia), $112.000
3: Tochminator (Denmark), $56.000
4: s0nny_bLacCk (Germany), $56.000
5: I am Bobbie (Belarus), $35.000
6: vovtroy (Russia), $35.000
7: MissOracle (New Zealand), $35.000
8: VbV1990 (Russia), $35.000

WCOOP--04: $215 NL Hold'em (Sunday Million SE) - $1,5 Millionen garantiert

Entries: 8.673
Preispool: $1.734.600
Bezahlte Plätze: 1.170

WCOOP-04 2015 ft.jpg

1: V7JCV21 (United Kingdom), $260.193,87
2: komarolo22 (Uruguay), $190.806
3: papatudin (Brazil), $130.095
4: nmafra7 (Australia), $87.423,84
5: Masta_shadow (Netherlands), $69.384
6: I JEFF I (Austria), $52.038
7: NoTilit (Lithuania), $34.692
8: thesilbysays (Canada), $19.947,90
9: paul_peaches (Australia), $13.443,15

WCOOP-07: $700 NL Hold'em (Progressive Super-KO) - $750.000 garantiert

Entries: 1.843
Gesamtpreispool: $1.225.595
Anteil Bounty-Preispool: $612.797,50
Bezahlte Plätze: 234

wcoop2015-event7-ft.jpg

1: Showtime43 (Canada), $98.048,91 plus $56.940,10
2: Keep3r (Austria), $73.535,70 plus $20.052,43
3: TheGreatPike (Norway), $55.151,77 plus $15.816,96
4: Mr.Bittar (Brazil), $40.291,43 plus $19.504,32
5: sanpri (Mexico), $29.107,88 plus $7.281,17
6: jcarverpoker (Canada), Team PokerStars Pro Online, $22.673,50 plus $15.666,29
7: Tankanza (Austria), $16.545,53 plus $2.452,17
8: spaise411 (Russia), $10.723,95 plus $4.447,15
9: pokerpimps81 (Canada), $6.127,97 plus $2.950,91

Archiv